Kreative Geschenke für Kinder


Wenn es darum geht, einem Kind ein Geschenk zu machen, denken viele reflexartig an Spielzeug. Auf den ersten Blick scheint es auch perfekt: Es gibt kaum etwas, das Kinder mehr lieben als zu spielen. Die Kehrseite der Medaille: Die meisten Kinderzimmer quellen vor Spielzeug über. Oftmals wird mit der neuesten Errungenschaft zwei oder dreimal gespielt, bis sie in diesem Dschungel verschwindet.

Zudem gibt es unzählige Alternativen zu Spielsachen, die Kindern mindestens genauso viel Freude machen. Wir haben in diesem Artikel einige Ideen zusammengetragen, die bei den Kleinen immer gut ankommen und von denen sie in der Regel mehr haben als vom 25. Spielzeugauto oder der 17. Puppe.

Gemeinsame Zeit

Sie ist vielleicht das schönste Geschenk, das man seinem Kind/Neffen/Patenkind machen kann. Unser Nachwuchs liebt es, Zeit mit uns zu verbringen – also warum nicht zu einem besonderen Anlass ein besonderes Erlebnis schenken? Die Möglichkeiten sind quasi unbegrenzt: Vom Kinobesuch über einen Tag in einem Spaßbad bis hin zu einem Wochenendtrip auf einen Bauernhof ist eigentlich alles drin. Einzige Bedingung: Das Kind darf selbstverständlich selbst entscheiden, wohin der Ausflug geht. An ein solches Geschenk wird sich der Sprössling noch lange gerne zurückerinnern, während das Spielzeug, das es gleichzeitig bekommen hat, schon von einer dicken Staubschicht bedeckt in der Ecke liegt.

Abenteuer

Schenken Sie Ihrem Kind einfach ein kleines Abenteuer. Mit einer Schnitzeljagd punkten Sie nicht nur bei Ihren Kleinsten, sondern auch bei allen anderen eingeladenen Gästen. Eine Schatzsuche vereint gemeinsames Spielen und Forschen – und das auch noch draußen in der Natur. Bei schlechtem Wetter lässt sich auch in der kleinsten Wohnung eine kleine Jagd gestalten. Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Spielvarianten: Schnitzeljagd

suchender Junge

Eine Motto-Party

Kinder lieben es, sich zu verkleiden und in anderen Rollen zu schlüpfen. Sie möchten Ihrem Kind einen unvergesslichen Geburtstag bereiten? Dann versuchen Sie es doch mit einer Themen-Party mit Dekoration, Kostümen und passenden Spielen.

Kreative Geschenke für Kinder

Indianerfest:

Tafelrunde mit Rittern:

Piratenschlacht:

Lesen und Lernen

Abonnements

Um ein Kind zu fördern, gibt es noch eine weitere Möglichkeit: Entsprechenden seinen Interessen kann man ihm ein Abonnement einer Zeitschrift schenken. So lernt es viele neue Dinge – und anders als in der Schule ganz ohne Druck. Zudem geht ein Abo über einen längeren Zeitraum, so dass dieses Geschenk nachhaltig Freude bereitet. Beim nächsten Geburtstag kann man dann überlegen, ob man das Abo nochmals verlängert oder auf eine andere Zeitschrift umsteigt.

Bücher

Eigentlich sollte dieser Punkt nicht in einer solchen Liste auftauchen müssen. Da jedoch immer weniger Bücher verschenkt werden, hat er es trotzdem hineingeschafft. Es gibt schließlich kaum ein besseres Geschenk als ein Buch. Es regt die Phantasie unserer Kleinen an und bereitet ihnen sehr lange Freude, da sie es immer wieder lesen und neu erleben können. Mit einem Buch macht man also definitiv nichts falsch!

Unterrichtsstunden

Es ist für die Entwicklung unserer Kleinen unglaublich wichtig, dass wir sie soweit es geht fördern und sie mit Herausforderungen konfrontieren. Damit sind selbstverständlich keine schwierigen Probleme gemeint; es geht vielmehr darum, dass sie ihre Grenzen ausloten und überwinden sollen, indem sie Neues lernen – etwa ein Instrument. Klavier- oder Gitarrenstunden sind daher ein ideales Geschenk – allerdings natürlich nur dann, wenn das Kind auch Spaß daran hat. Sollte das nicht der Fall sein, bringt es nichts, es weiterhin zum Unterricht zu schicken, nur weil er bereits bezahlt ist.

Klavier

Selbstgemachtes

Selbstgemachte Geschenke für Kinder sind sehr beliebt. Man kann das Geschenk individuell auf das Kind abstimmen und wir wissen es doch selbst am besten – der von Mutti gestrickte Pullover hängt doch noch heute bei uns im Schrank. Natürlich muss man für diese Art Geschenk etwas handwerkliches Geschick und Zeit mitbringen – doch es gibt auch Bastelarbeiten, die nicht so viel Können abverlangen. Hier finden Sie eine Liste kreativer Geschenkideen für Ihre Kinder:

selbstgemachte Geschenke

Personalisiertes Besteck

Zu den größten Herausforderungen in der Kindererziehung gehört es, seinen Nachwuchs dazu zu bringen, Gemüse zu essen. Auch wenn nicht garantiert werden kann, dass es funktioniert, geht das mit Besteck, in dem der Name des Kindes eingraviert ist, vielleicht einfacher. In jedem Fall sorgt dieses Geschenk dafür, dass der Beschenkte jeden Tag an den Gönner denkt – und da das beim Essen passiert, ist diese tägliche Erinnerung in der Regel auch positiv besetzt.



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here