Strickmuster für Mützen: 10 kostenlose Muster

Strickmuster für Mützen, zehn kostenlose Muster

Mützen selbst zu stricken macht Spaß – am meisten mit einem schönen Muster. In diesem Artikel haben wir für Sie zehn Strickmuster für Mützen versammelt. Die Bandbreite reicht von schlichten Klassikern wie Rippen- und Perlmustern bis hin zu ausgefallenen Vorschlägen, darunter Schmetterlinge und Noppen. Viel Spaß beim Aussuchen und Nachstricken!

Bevor Sie mit Ihrer Mütze beginnen, sollten Sie ein Probeläppchen stricken und ausmessen. Die Mühe lohnt sich, denn die Maschenzahl, die Sie brauchen, damit Ihre Mütze die richtige Weite bekommt, weicht von Muster zu Muster deutlich ab. Falls Sie Ihre Mütze in Runden stricken, beachten Sie zudem, dass sich die Strickmuster auf Reihen beziehen.

Damit das Muster rundgestrickt gelingt, müssen Sie in allen Rückreihen (= Reihen mit gerader Nummer) folgende Punkte beachten: Lesen Sie die Beschreibung der Reihe von hinten beginnend. Stricken Sie linke anstelle von rechten Maschen und umgekehrt. „Vor der Arbeit“ wird zu „hinter der Arbeit“ und andersherum.

Strickmuster für Mützen

Rippenmuster

Längs- oder Querrippen sind zwei unkomplizierte Wege, eine selbstgestrickte Mütze aufzupeppen. Beide Muster entstehen durch den Wechsel von rechten und linken Maschen. Die Längsrippen ergeben zudem ein sehr elastisches Gestrick und eignen sich somit auch, um ein Bündchen für die Mütze anzufertigen. Für eine luftige Sommermütze bieten sich die Lochmusterrippen an. Erfahren Sie mehr über die drei Rippenmuster und Variationen davon in unserer Anleitung.

DIY-Anleitung: Rippenmuster stricken

Strickmuster für Mützen, Rippenmuster

Perlmuster

Ein weiteres einfaches Strickmuster für Mützen ist das Perlmuster. Es ergibt ein festes Gestrick und ist somit ideal für wärmende Kopfbedeckungen. Das Muster ist simpel zu stricken, weil es nur aus abwechselnd gearbeiteten rechten und linken Maschen besteht. Je nachdem, wie Sie die beiden Maschenarten kombinieren, erhalten Sie das kleine oder das große Perlmuster. Diese eignen sich, ebenso wie alle Abwandlungen, perfekt für Mützen. Lesen Sie hier, wie Sie die unterschiedlichen Perlmuster stricken.

DIY-Anleitung: Perlmuster stricken

Strickmuster für Mützen, Perlmuster

Patentmuster

Ein Klassiker unter den Strickmustern für Mützen ist das Patentmuster. Charakteristisch sind die plastischen Rippen, die ein dichtes, wärmendes Gestrick ergeben. Unsere Variante des Patentmusters ist einfach zu stricken, denn wir verzichten auf die in vielen Anleitungen enthaltenen tiefergestochenen Maschen. Stattdessen entsteht der plastische Effekt durch abgehobene und zusammengestrickte Maschen und Umschläge. Diese drei Techniken sind für Strickanfänger leicht erlernbar.

Noch einfacher ist das falsche Patentmuster, das nur aus rechten und linken Maschen gearbeitet wird. Auf den ersten Blick ähnelt es dem Original, allerdings lässt es sich flach dehnen und hat nicht den besonders wärmenden Effekt. Wie Sie das einfache und das falsche Patentmuster stricken, erfahren Sie in dieser kostenlosen Anleitung.

DIY-Anleitung: Patentmuster stricken

Strickmuster für Mützen, Patentmuster

Minecraft-Muster

Das Minecraft-Muster, auch Waffelmuster genannt, erinnert in seiner Struktur an die Blöcke aus dem bekannten Computerspiel beziehungsweise an leckere Waffeln. Es ist sehr einfach zu stricken, denn Sie benötigen lediglich rechte und linke Maschen. Sowohl das kleine als auch das große Minecraft-Muster eignen sich als Strickmuster für Mützen. Wie Sie das Waffelmuster stricken, zeigen wir Ihnen hier.

DIY-Anleitung: Minecraft-Muster stricken

Strickmuster für Mützen, Minecraft-Muster

Zopfmuster

Zöpfe sind nicht nur eine beliebte Zierde für Pullover, sondern eignen sich ebenso gut für Mützen. Der Flechteffekt entsteht durch Maschen, die mithilfe einer dritten Nadel verkreuzt werden. In unserer Anleitung erklären wir Ihnen, wie diese einfache Technik funktioniert. Wir zeigen Ihnen mehrere Zopfmuster, die allesamt Ihrer selbstgestrickten Mütze gut stehen würden. Wählen Sie hier Ihren Favoriten aus.

DIY-Anleitung: Zopfmuster stricken

Strickmuster für Mützen, Zopfmuster

Norwegermuster

Norwegermuster sind ebenso traditionsreich wie wandelbar. Mit zwei oder mehr Farben werden Formen oder Motive auf glatt rechts gestrickten Grund gezaubert. In unseren Anleitungen erklären wir Ihnen, wie Sie die Fäden auf der Rückseite mitführen, um mehrfarbig zu stricken. Möchten Sie eine Mütze im Norwegermuster stricken, ist es sehr wichtig, dass Sie diese Fäden nicht zu stark anziehen, damit das Gestrick sich dehnen lässt. Hier finden Sie einen Vorschlag für ein Norwegermuster und erfahren zudem, wie Sie eine eigene Variante entwerfen können.

DIY-Anleitung: Norwegermuster stricken

Strickmuster für Mützen, Norwegermuster

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen eine dekorative Schneeflocke, die die Vorderseite Ihrer Mütze verzieren könnte.

DIY-Anleitung: Norwegermuster stricken | Schneeflocke

Strickmuster für Mützen, Norwegermuster als Schneeflocke

Sternenmuster

Ein beliebtes Strickmuster – auch für Mützen – ist das niedliche Sternenmuster, auch bekannt als Gänseblümchen- oder Daisy-Muster. Es ergibt eine angenehm feste Struktur. Sie können es ein- oder zweifarbig arbeiten. Die einfachen Techniken, die Sie für die kleinen Sternchen beherrschen müssen, erklären wir Ihnen Schritt für Schritt. Der große Stern eignet sich ebenso gut für eine Mütze. Er entsteht durch den Wechsel von linken und rechten Maschen. Stricken Sie Ihre Mütze glatt rechts und arbeiten Sie auf der Vorderseite einen Stern ein. Ob klein oder groß – Sterne sind ein echter Hingucker. Lesen Sie hier, wie Sie sie stricken.

DIY-Anleitung: Sternenmuster stricken

Strickmuster für Mützen, Sternenmuster

Schmetterlingsmuster

Die kleinen Schmetterlinge entstehen durch einen einfachen Trick: Sie überspringen in zwei aufeinanderfolgenden Reihen einige Maschen und stricken die dabei entstehenden Spannfäden in der nächsten Reihe mit ein. In unserer Anleitung erklären wir Ihnen detailliert, wie Sie das süße Muster nacharbeiten. Außerdem zeigen wir Ihnen einen großen Schmetterling, der sich dafür anbietet, die Vorderseite Ihrer Mütze zu verzieren. Um das hübsche Flattertier zu stricken, brauchen Sie keine weiteren Kenntnisse als rechte und linke Maschen. Lernen Sie in dieser Anleitung, wie Sie Ihre nächste Mütze mit Schmetterlingen verzieren.

DIY-Anleitung: Schmetterlingsmuster stricken

Strickmuster für Mützen, Schmetterlingsmuster

Wellenmuster

Sanfte Wellen im blauen Meer lassen sofort an Urlaub und Entspannung denken. Mit dekorativen Wellenmustern können Sie diese Atmosphäre auf einer Mütze einfangen. Das horizontale Wellenmuster zaubern Sie ganz simpel aus rechten und linken Maschen. Alternativ können Sie Ihre Mütze mit einem oder mehreren Wellenzöpfen verzieren. Beide Muster erklären wir Ihnen hier Schritt für Schritt.

DIY-Anleitung: Wellenmuster stricken

Strickmuster für Mützen, Wellenmuster

Noppenmuster

Noppen heben sich plastisch vom Rest des Gestricks ab und verleihen Ihrer Mütze dadurch Pfiff. Wir zeigen Ihnen, wie Sie kleine und große Noppen und Schlaufennoppen stricken. Ein besonders auffälliger Hingucker sind Noppen in bunten Farben. Lesen Sie in unserer Anleitung nach, wie die verschiedenen Arten von Noppen gelingen

DIY-Anleitung: Noppenmuster stricken

Strickmuster für Mützen, Noppenmuster

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here