Spültücher stricken mit Muster | Gratis Anleitung für ein Spültuch

Spültücher stricken

In dieser Anleitung stellen wir Ihnen einen Trend aus Skandinavien vor: Spültücher stricken. Wir zeigen Ihnen, wie Sie in wenigen einfachen Schritten Ihre eigenen Spüllappen aus Baumwollgarn anfertigen. Die dänischen Spültücher lassen sich leicht variieren und sind schnell fertig gestrickt. Außerdem sind sie eine gute Idee für ein praktisches Geschenk. Bestimmt lassen Sie Ihrem ersten selbstgestrickten Spültuch schnell weitere folgen.

Die handelsüblichen Spüllappen passen nicht zum Stil Ihrer Küche? Wählen Sie ein Garn in Ihrer Wunschfarbe und stricken Sie Ihr eigenes Spültuch. Dieses können Sie waschen und vermeiden damit den Müll, der ansonsten durch den regelmäßigen Austausch anfällt. Sie tun also der Umwelt einen Gefallen und haben gleichzeitig einen guten Grund, es sich auf dem Sofa gemütlich zu machen und die Stricknadeln klappern zu lassen. Die hier gezeigten Spültücher stricken Sie im beliebten Waffelmuster. Die Quadrate bestehen nur aus rechten und linken Maschen und sind deswegen für Unerfahrene leicht nachzuarbeiten. Entdecken Sie den neuen Trend dänische Spültücher für sich!

Material und Vorbereitung

Für dänische Spültücher benötigen Sie ein Garn aus reiner Baumwolle. Achten Sie darauf, dass es nicht mercerisiert ist, weil es sonst Flüssigkeiten schlecht aufnehmen kann. Diese Information finden Sie ebenso wie die Materialzusammensetzung auf der Banderole. Dort sind außerdem Pflegehinweise vermerkt. Damit Sie den Spüllappen hygienisch reinigen können, sollte das Garn bei 60°C in der Maschine waschbar sein.

Empfehlungen für passende Nadelstärken finden Sie ebenfalls auf der Banderole. Klassische Baumwollgarne werden mit Stärke drei oder vier verstrickt. Das ist für ein dünnes Spültuch perfekt. Gerne können Sie geeignete Wollreste verwenden. Für den hier gezeigten Spüllappen mit den Maßen 20 mal 20 Zentimeter haben wir 25 Gramm Garn verbraucht.

Sie benötigen für ein Spültuch (20 x 20 cm):

  • 25 Gramm Garn, 100 Prozent Baumwolle, Stärke drei oder vier
  • Paar passende Stricknadeln
  • Wollnadel zum Vernähen

Strickanleitung

Spültücher stricken

Weil es für dänische Spültücher auf die exakten Maße nicht ankommt, brauchen Sie keine Maschenprobe. Testen Sie stattdessen, wie viele Maschen Sie brauchen, damit der Lappen die gewünschte Breite bekommt. Wir haben für ein kleines Spültuch mit zwanzig Zentimetern Kantenlänge 39 Maschen angeschlagen. Wichtig ist, dass die Maschenzahl durch drei teilbar ist, damit das Waffelmuster aufgeht.

Maschenanschlag beim Stricken

Unser Spültuch ist an den Kanten kraus rechts gearbeitet, das heißt nur mit rechten Maschen. Dazu haben wir am Anfang und Ende jeweils drei Zentimeter kraus rechts gestrickt. Dazwischen haben wir an beiden Seiten jeweils sechs rechte Maschen gearbeitet, was bei unserem Garn ebenfalls drei Zentimetern entspricht. Diese Umrandung können Sie nach Belieben schmaler oder breiter stricken oder komplett weglassen.

Spültuch stricken

Tipp: Wenn Sie an den Kanten kraus rechts stricken, entsteht automatisch der Knötchenrand. Natürlich eignen sich auch andere Arten von Randmaschen, um dänische Spültücher zu stricken. Probieren Sie zum Beispiel den Kettrand.

Den Mittelteil arbeiten Sie im Waffelmuster:

1. Reihe: 2 Maschen links, 1 Masche rechts
2. Reihe: 1 Masche links, 2 Maschen rechts
3. Reihe: rechts stricken
4. Reihe: links stricken

Spültücher stricken

Wiederholen Sie die vier Reihen fortlaufend, bis zu einem quadratischen Lappen nur noch die kraus rechts gestrickte Kante fehlt. Beenden Sie den Musterteil für einen sauberen Übergang nach einer zweiten Reihe.

Stricken Sie für die Abschlusskante genauso viele Reihen nur rechte Maschen wie am Anfang.

Spültücher stricken

Ketten Sie die Arbeit ab und vernähen Sie die Fäden. Fertig ist Ihr erster Spüllappen! Haben Sie jetzt Lust bekommen, weitere Spültücher zu stricken, vielleicht mit einem anderen Muster?

Spültuch stricken

Mögliche Variationen

1. Variation Strukturmuster aus rechten und linken Maschen eignen sich gut, um Spültücher zu stricken. Für eine besonders einfache Variante arbeiten Sie kraus rechts, das heißt in jeder Reihe nur rechte Maschen. Außerdem funktionieren zum Beispiel diese Muster:

2. Variation Stricken Sie dänische Spültücher mit doppeltem Faden. Dadurch erhalten Sie ein dickes, saugfähiges Gestrick. Mit zwei verschiedenen Farben ergibt sich außerdem ein interessanter Farbeffekt. Legen Sie beide Fäden parallel und stricken Sie damit wie gewohnt. Beachten Sie, dass jede Masche aus zwei Schlingen besteht und stechen Sie in beide gleichzeitig ein.

3. Variation Nähen Sie einen Stoffstreifen oder eine Luftmaschenkette als Aufhänger an.

4. Variation Umhäkeln Sie das Spültuch mit einer anderen Farbe, zum Beispiel wie in unserer Anleitung für Topflappen beschrieben. Für Fortgeschrittene eignet sich außerdem der dekorative Picot-Abschluss.

5. Variation Passen Sie die Größe an und stricken Sie anstelle eines Spültuchs ein Gästehandtuch oder einen Waschlappen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here