Jasminmuster häkeln – Einfache Anleitung für das Sternmuster

Jasminmuster häkeln

Häkeln ist beliebter denn je – wir zeigen daher in dieser kostenlosen Anleitung, wie Sie das Jasminmuster häkeln. Dieses wird auch als Sternmuster bezeichnet, da die kleinen Strahlen der einzelnen Blüten an Sterne erinnern. Das Muster ist wunderschön, aber man sollte beachten – es benötigt viel viel Garn.

Haben Sie schon einmal solch ein Häkelmuster gesehen? Es erinnert an Blüten und auch an Sterne. Dabei handelt es sich um das Jasminmuster. Dieses ist gar nicht so kompliziert, wie es aussieht.

Vorkenntnisse für Jasminmuster

Bevor Sie loslegen, sollten Sie ein paar Grundkenntnisse beherrschen. Diese zeigen wir Ihnen unter den folgenden Anleitungen.

Wichtige Häkeltechniken für das Jasminmuster:

Wichtige Hinweise:

  • vier- bis fünffacher Garnverbrauch (unbedingt Maschenprobe machen)
  • häkeln Sie locker, damit das Häkelstück schön weich und flexibel wird
  • das vollständige Jasminmuster besteht aus drei Reihen, die sich wiederholen

Jasminmuster häkeln

Häkelanleitung – Sternmuster

1. Reihe

Starten Sie das Jasminmuster mit einer einfachen Schlaufe, die Sie um die Häkelnadel legen. Das ist die erste Masche.

Büschel häkeln:

Häkeln Sie eine Luftmasche. Ziehen Sie die Schlaufe auf der Masche etwa daumenbreit auf. *Danach holen Sie einen Umschlag und stechen Sie in die Luftmasche ein. Holen Sie den Faden durch die Luftmasche.* Ziehen Sie den Umschlag immer daumenbreit auf. Wiederholen Sie den Vorgang ** noch zweimal. Danach sollten vier Schlaufen auf der Nadel liegen. Zum Schluss holen Sie den Arbeitsfaden und ziehen diesen durch alle Schlaufen, die auf der Nadel sind. Dabei sollte der Arbeitsfaden auf der Länge festgehalten werden mit Links. Anschließend häkeln Sie zwischen diesem Arbeitsfaden und dem Büschel eine feste Masche. Das erste Büschel der Kette ist fertig.

Jasminmuster häkeln

Häkeln Sie nun so viele Büschel aneinander, dass eine Kette in der gewünschten Länge entsteht. Diese Länge gibt die Breite des Häkelstückes vor.

Büschelkette häkeln

2. Reihe

Es geht weiter mit dem Häkeln von Büschelmaschen.

Häkeln Sie eine Luftmasche, die Sie wie gehabt auf Daumenbreite aufziehen. Danach häkeln Sie die drei folgenden Umschläge in die feste Masche der Büschelmasche davor. Beenden Sie dieses Büschel nicht, sondern behalten Sie es auf der Nadel. Häkeln Sie drei weitere Umschläge aber in die nächste feste Masche, die als Kerbe zwischen den Büschel zu erkennen ist. Dieser Büschel wird ebenfalls nicht fertig gehäkelt. Wiederholen Sie den Vorgang mit den drei Umschlägen nun bei der nächsten Kerbe. Jetzt befinden sich drei Büschel auf der Häkelnadel. Schließen Sie diese ab, indem Sie den Arbeitsfaden holen, ihn unter der Nadel festhalten und durch alle Büschel ziehen. Anschließend wir mit einer festen Masche das Element geschlossen.

Sternmuster häkeln

Häkeln Sie auf diese Weise bis zum Ende der Reihe. Jedes Mal werden gleichzeitig drei Büschel gefertigt. Das erste Büschel wird auf dem davor gehäkelten aufgesetzt – das bedeutet, Sie häkeln die Umschläge in die feste Maschen des vorherigen Büschels. Die beiden Folgenden werden in die zwei folgenden Kerben gehäkelt.

Jasminmuster häkeln

3. Reihe

Die dritte Reihe starten Sie mit einem einzelnen Büsche, um eine Stufe höher zu kommen.

Anschließend häkeln Sie wieder drei Büschel auf einmal. Stechen Sie für das erste Büschel in die darunterliegende feste Masche ein – die feste Masche, mit der Sie das einzelne Büschel eben geschlossen haben. Die folgenden beiden Büschel häkeln Sie in die folgenden beiden Kerben der Vorreihe. Auf dem Bild haben wir die Stellen für die drei Büschel markiert.

Sternchenmuster häkeln

Häkeln Sie, wie auch die zweite Reihe, genau auf diese Weise mit drei Büscheln auf einmal bis zum Ende der Reihe.

Jasminmuster häkeln

Das Jasminmuster ist nun vollständig.

Wiederholen Sie nun Reihe 2 und 3 immer im Wechsel. Beendet wird das Muster nach dem Häkeln der dritten Reihe – das ergibt die schönere Abschlusskante. Sie sehen, das Jasminmuster häkeln Sie zwar nicht in Windeseile, aber es lohnt sich wirklich!

Jasminmuster häkeln

Weitere Häkelmuster

Suchen Sie nach anderen, tollen Häkelmustern? Hier haben wir noch ein paar tolle Ideen, auch für Anfänger:



2 KOMMENTARE
  1. (I hope you can read American English )
    Thank you for sharing this stitch and perfect tutorial photos. I used Google translate which did an OK job of translating to my language, but still I had to figure out a few words that translated oddly and left me scratching my head, lol.
    Have a blessed day, keep up the beautiful work you do, we so much appreciate it.

    • Hi Cynthia,

      thank you so much for your comment. We appreciate it so much and I am very happy that you liked our instructions. It’s great that the translation worked so well. Have fun crocheting!

      Beste regards, Feli.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here