Untersetzer häkeln – Einfache Anleitung für runde Tassenuntersetzer


Wer kennt sie nicht, die hübschen gehäkelten Untersetzer, die auf jedem Tisch zum Hingucker werden. Ob für die Tasse, den Becher oder das Trinkglas, ein bunt gehäkelter Untersetzer wirkt persönlich und sehr dekorativ. Besonders wenn diese dann auch noch schnell fertig gestellt werden und zu sämtlichem Geschirr perfekt passen.

Mit der Häkelnadel eigene kleine Kunstwerke zu kreieren, dazu bedarf es nicht viel. Ein wenig Garn, etwas Zeit und Muse, eine Häkelnadel und unsere einfach nachzuarbeitende Anleitung für Untersetzer. Wir zeigen Ihnen fünf verschiedene Muster, die auch für Anfänger leicht nachgearbeitet werden können.

Mit solchen Tassenuntersetzern machen Sie nicht nur sich selber eine Freude. Sie sind das perfekte Mitbringsel für die Freundin, die Mama oder für die Studentenbude, damit auch dort der Tisch einladend wirkt. Einzeln gehäkelt oder im Set, Sie werden damit immer in guter Erinnerung bleiben.

Material und Vorbereitung

Für Tassenuntersetzer oder Untersetzer für Gläser empfehlen wir ein mercerisiertes Baumwollgarn. Dieses Garn bringt das Häkelmuster wunderbar zum Ausdruck und lässt sich auch sehr gut verarbeiten. Solch ein Baumwollgarn gibt es von vielen verschiedenen Herstellern, meist auch in einer sehr reichhaltigen Farbauswahl. Da macht es richtig Spaß, mit den unterschiedlichsten Farben die Untersetzer zu gestalten und mit den Farben zu spielen.

Wichtig bei der Materialauswahl ist auch, dass die Tassenuntersetzer auch in der Waschmaschine gewaschen werden können. Bei reiner Baumwolle ist das immer der Fall. Natürlich können Sie auch aus Ihren eigenen Restgarnen solche bezaubernden Untersetzer häkeln.

Unsere Anleitungen für die Tassenuntersetzer sind nach Schwierigkeitsgrad sortiert. Wir beginnen mit einem ganz einfachen Untersetzer. So können Sie sich langsam an das Kreishäkeln gewöhnen, sodass Sie beim fünften Untersetzer schon zum Profi geworden sind.

Die Untersetzer haben mit unserer Anleitung, je nach Muster, einen Durchmesser von 10 bis 12 Zentimeter.

Sie benötigen:

  • Baumwollgarn
  • Häkelnadel passend zur Garnstärke. Unsere Häkelnadel hatte die Stärke 2,5
  • Stopfnadel zum Vernähen des Arbeitsfadens

Wolle zum Häkeln

Häkeltechniken:

Melonenscheibe

Diesen Untersetzer haben wir in drei verschiedenen Farben gehäkelt: Koralle, weiß und grün.

Das Grundmuster besteht aus festen Maschen und einer Spiralrunde. Bei der Spiralrunde werden die Runden ohne Abschluss immer weiter gehäkelt. Damit Sie den Anfang einer Runde wieder finden, sollten Sie mit Maschenmarkierern arbeiten. Wir haben als Markierer lediglich ein andersfarbiges Garn verwendet.

1. Reihe

Häkeln Sie einen Magic Ring.

2. Reihe

6 feste Maschen in den Magic Ring häkeln mit einer Kettmasche diese Runde schließen. 1 Luftmasche als Steigeluftmasche häkeln.

3. Reihe

Die festen Maschen der Vorreihe alle verdoppeln, sodass nun 12 Maschen in der Runde liegen. Maschenmarkierer legen.

Melonenscheibe häkeln

4. Reihe

Jede 2. Masche verdoppeln = 18 Maschen

Untersetzer häkeln

5. Reihe

Jede 3. Masche verdoppeln = 24 Maschen

6. Reihe

Jede 4. Masche verdoppeln = 30 Maschen

7. Reihe

Jede 5. Masche verdoppeln = 36 Maschen

Ab der 8. Reihe fahren Sie in diesem Verfahren fort:

  • 8. Reihe jede 6. Ma verdoppeln
  • 9. Reihe jede 7. Masche,
  • 10. Reihe jede 8. Ma,
  • 11. Reihe jede 9. Ma,
  • 12. Reihe jede 10. Ma,
  • 13. Reihe jede 11. Ma,
  • 14. Reihe jede 12. Reihe verdoppeln.

Tassenuntersetzer häkeln

Sie sehen nun, dass sich wenn Sie nach unserer Anleitung arbeiten, 6 Ecken aus der Rundung herausarbeiten.

Tipp: Farbwechsel in Spiralrunden: In den Spiralrunden wird einfach in einer neuen Farbe weitergehäkelt.

15. Reihe

Farbwechsel – weiß – In dieser Reihe haben wir die Farbe gewechselt. Jede 13. Masche verdoppeln.

16. Reihe

Farbwechsel – grün. Jede 14. Ma verdoppeln.

Häkel-Untersetzer

17. Reihe

Jede 15. Ma verdoppeln.

18. Reihe

Jede 16. Ma verdoppeln.

Fertig ist der 1. Tassenuntersetzer. Sein Durchmesser beträgt 10,5 Zentimeter.
Damit nun aus unserer Farbzusammenstellung eine Melonenscheibe entsteht, haben wir in die Mitte einfach noch ein paar Kerne gestickt.

Tassenuntersetzer häkeln

Noch eine Version – in weiß-gelb-weiß

Bei diesem Untersetzer haben wir nur zwei Dinge verändert. In den Magic Ring werden 9 halbe Stäbchen gearbeitet, so wird aus dem 6-Eck ein 9-Eck-Untersetzer.

Der gesamte Tassenuntersetzer wird in halben Stäbchen gehäkelt. Der Arbeitsverlauf ist genau wie beim 6-Eck. Es werden durch die Zunahmen allerdings immer 9 Maschen mehr pro Runde. So müssen Sie nur 10 Runden arbeiten, bis der Untersetzer fertiggestellt ist. Er hat einen Durchmesser von 11 Zentimeter.

Einfacher Untersetzer

Dieser Untersetzer wird in Runden gehäkelt. Das heißt, jede Runde wird in sich abgeschlossen. Sie endet immer mit einer Kettmasche und beginnt mit Steigeluftmaschen.
Wir haben diesen Untersetzer mit Stäbchen gearbeitet, sodass eine Steigeluftmasche immer aus 3 Luftmaschen gehäkelt und damit auch als vollwertiges Stäbchen in der Runde gezählt wird.

1. Runde

Magic Ring

2. Runde

17 Stäbchen in den Magic Ring häkeln und mit einer Kettmasche die Runde abschließen.

3. Runde

Alle Stäbchen verdoppeln, das heißt: In jedes Stäbchen der Vorrunde werden nun 2 Stäbchen gehäkelt = 34 Stäbchen. Die Runde endet mit einer Kettmasche in die Steigeluftmaschen.

Häkelanleitung

Tipp: Bei dieser Art des Rundenhäkelns kann jede Runde in einer anderen Farbe gearbeitet werden. So entstehen bunte und lebendige Tassenuntersetzer.

4. Runde

  • In dieser Runde wird jedes 2. Stäbchen verdoppelt.
  • 3 Steigeluftmaschen = 1. Stäbchen
  • In die nächste Masche der Vorrunde 2 Stäbchen arbeiten
  • 1 – 2 – 1 – 2 – 1 – 2 ……

5. Runde

  • Jede 3. Masche verdoppeln
  • 1 – 1 – 2 – 1 – 1 – 2 – 1 – 1 – 2 …..

6. Runde

  • Jede 4. Masche verdoppeln
  • 1 – 1 – 1 – 2 – 1 – 1 – 1 – 2 – 1 – 1 – 1 – 2 ….

Untersetzer-Anleitung

7. Runde

  • 4 Luftmaschen – es zählen 3 Luftmaschen als Stäbchen und 1 Luftmasche als Folgemasche
  • 1 Masche der Vorrunde auslassen
  • In die nächste Masche 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasche
  • 1 Masche der Vorrunde auslassen

DIY-Untersetzer häkeln

Sie überspringen also immer eine Masche der Vorrunde, dafür setzen Sie 1 Stäbchen und 1 Luftmasche. Es entstehen Luftmaschenbögen. Diese Runde hat keine Zunahmen. Die Runde wird mit einer Kettmasche in die Steigemasche beendet.

8. Runde

Zum Übergang in die neue Runde setzen Sie eine Kettmasche in den ersten Luftmaschenbogen und häkeln 5 Stäbchen in diesen Bogen. In den nächsten Luftmaschenbogen arbeiten Sie nur eine Kettmasche. Das heißt: Jeder zweite Luftmaschenbogen wird mit 5 Stäbchen gefüllt. Der dazwischenliegende Bogen mit einer Kettmasche übersprungen.

Anleitung zum Häkeln

Die Arbeitsfäden am Ende dieser Runde abschneiden und vernähen. Dieser Untersetzer hat einen Durchmesser von 10,5 Zentimeter.

DIY-Häkelanleitung

Stäbchenarrangement

Dieser bunte Tassenuntersetzer wird überwiegend in Stäbchen gearbeitet. Jede Runde ist für sich abgeschlossen. Damit ist ein Übergang zu einer neuen Farbe problemlos möglich.

1. Runde

Magic Ring häkeln.

2. Runde

6 feste Maschen in den Magic Ring.

3. Runde

In jede feste Masche der Vorrunde werden nun 2 Stäbchen gehäkelt = 12 Stäbchen. Diese ersten drei Runden haben wir in koralle gearbeitet. Die Runde mit einer Kettmasche zur ersten Masche beenden.

Anleitung für Anfänger

Hinweis: Jede neue Runde beginnt mit 3 Luftmaschen, die als Stäbchen gezählt werden. Jede Runde endet mit einer Kettmasche, die in das erste Luftmaschenstäbchen gearbeitet wird.

Farbwechsel:

Vor dem Farbwechsel einfach nach der letzten Masche den Arbeitsfaden durch die Schlinge ziehen und den Faden abschneiden. Beim Beginn mit der neuen Farbe kann in eine beliebige Masche der Vorrunde gestochen und weitergehäkelt werden.

4. Runde

Farbwechsel – rosa

Mit der neuen Farbe in einen Zwischenraum der Stäbchen stechen und die Runde so weiter arbeiten: In jeden Zwischenraum kommen 2 Stäbchen und eine Luftmasche, 2 Stäbchen und 1 Luftmasche….

5. Runde

Farbwechsel – weiß

In dieser Runde werden in jeden Luftmaschenraum der Vorrunde 3 Stäbchen und 1 Luftmasche gehäkelt. Das erste Stäbchen wird wieder durch 3 Luftmaschen ersetzt. Die Runde wird mit einer Kettmasche in das erste Luftmaschenstäbchen beendet.

6. Runde

Farbwechsel – mint

In dieser Runde werden in jeden Luftmaschenbogen der Vorrunde 4 Stäbchen und 1 Luftmasche gehäkelt

Häkelanleitung

7. Runde

Farbwechsel – blau

In dieser Runde werden 5 Stäbchen und 1 Luftmasche in den Luftmaschenbogen der Vorrunde gearbeitet.

8. Runde

Farbwechsel – weiß

In jeden Luftmaschenbogen der Vorrunde kommen 6 Stäbchen und 1 Luftmasche.

9. Runde

Farbwechsel – rosa

In dieser Runde wird keine Zunahme gearbeitet. In jedes Stäbchen und in jede Luftmasche der Vorrunde wird eine feste Masche gehäkelt.

Tassenuntersetzer häkeln

10. Runde

Farbwechsel – koralle

Damit auch dieser Tassenuntersetzer eine schöne Kante bekommt, haben wir uns für eine Pikotkante entschieden.

Anleitung – Picotkante

  • 4 Luftmaschen
  • In die 1. dieser Luftmaschen 1 Stäbchen häkeln.
  • 2 feste Maschen überspringen.
  • In die 3. feste Masche eine Kettmasche häkeln.
  • Dies wiederholt sich die gesamte Runde.
  • 4 Luftmaschen
  • In die erste dieser Luftmaschenkette 1 Stäbchen häkeln, daraus wird quasi ein liegendes Stäbchen.
  • 2 feste Maschen überspringen.
  • In die dritte feste Masche der Vorrunde kommt eine Kettmasche.

Untersetzer häkeln

Dieser Tassenuntersetzer hat einen Durchmesser von 11 Zentimeter.

DIY-Untersetzer häkeln

Untersetzer in drei Farben

  • Hauptfarbe, mit der auch begonnen wird = dunkle koralle
  • Nebenfarbe 1 = blau
  • Nebenfarbe 2 = rosa

Alle ungeraden Reihen werden in der Hauptfarbe gehäkelt. Die Reihen 2 und 6 werden in der Nebenfarbe 1 gearbeitet. Die Reihen 4 und 8 werden in der Nebenfarbe 2.

1. Runde

Hauptfarbe

  • Magic Ring
  • 3 Steigeluftmaschen
  • 18 Stäbchen – mit Steigeluftmaschen = 19 Stäbchen
  • Die Runde mit einer Kettmasche beenden.

2. Runde

Farbwechsel – Nebenfarbe 1 = blau

In einen beliebigen Maschenzwischenraum einstechen. 1. Stäbchen durch 4 Steigeluftmaschen ( = 1 Stäbchen + 1 Luftmasche) ersetzen.

In jeden Maschenzwischenraum so fortfahren:

  • 1 Stäbchen und 1 Luftmasche
  • Die Runde endet mit einer Kettmasche.

Anleitung für Anfänger

3. Runde

Farbwechsel – Hauptfarbe = koralle

2 Luftmaschen in ein Stäbchen arbeiten. In die folgende Luftmaschenkette 2 Stäbchen und
in das direkt folgende Stäbchen der Vorrunde wieder 1 Stäbchen häkeln. Dadurch entsteht eine sehr geschlossen Stäbchenrunde. Man muss allerdings etwas aufpassen, dass die Stäbchenmasche der Vorrunde durch die Stäbchen im Luftmaschenbogen etwas verdeckt werden.

DIY-Untersetzer häkeln

4. Runde

Farbwechsel – Nebenfarbe 2 = rosa

  • In ein Stäbchen der Vorrunde einstechen.
  • 5 Luftmaschen = diese entsprechen 1 Stäbchen + 2 Luftmaschen
  • In dieselbe Masche noch einmal 1 Stäbchen
  • 2 Maschen der Vorrunde überspringen
  • 1 Stäbchen
  • 2 Luftmaschen
  • 1 Stäbchen
  • wieder zwei Maschen der Vorrunde überspringen
  • 1 Stäbchen
  • 2 Luftmaschen
  • 1 Stäbchen

So die gesamte Runde zu Ende häkeln. Die Runde mit einer Kettmasche abschließen.

5. Runde

Farbwechsel – Hauptfarbe = koralle

  • In einem Luftmaschenbogen beginnen.
  • 3 Luftmaschen als Steigestäbchen + 2 Stäbchen
  • In den Stäbchenzwischenraum der Vorrunde 1 Stäbchen häkeln.
  • 3 Stäbchen in den Luftmaschenbogen
  • 1 Stäbchen in den Zwischenraum der zwei Stäbchen aus der Vorrunde

So häkeln Sie die gesamte Runde fertig. Den Abschluss bildet eine Kettmasche.

Untersetzer häkeln

6. Runde

Farbwechsel – Nebenfarbe 1 = blau

  • In die mittlere Masche der drei Stäbchen der Vorrunde.
  • 5 Luftmaschen und 1 Stäbchen in dieselbe Masche arbeiten
  • 1 Masche auslassen
  • 1 Stäbchen
  • 1 Masche auslassen
  • 1 Stäbchen – 2 Luftmaschen – 1 Stäbchen in dieselbe Masche arbeiten
  • 1 Masche auslassen
  • 1 Stäbchen
  • 1 Masche auslassen
  • 1 Stäbchen – 2 Luftmaschen – 1 Stäbchen in dieselbe Masche arbeiten

In dieser Reihenfolge arbeiten Sie die ganze Runde zu Ende. Mit einer Kettmasche, die in die 3. Luftmasche der Anfangsluftmaschen eingestochen wird, die Runde beenden.

Häkelanleitung

8. Runde

Farbwechsel – Nebenfarbe 2 = rosa

  • Die Runde in einem Luftmaschenbogen beginnen.
  • 3 Luftmaschen (als 1. Stäbchen) und 4 weitere Stäbchen in den Bogen arbeiten.
  • In die nächsten zwei Maschen jeweils eine Kettmasche häkeln.
  • Nun sind Sie wieder beim nächsten Luftmaschenbogen.
  • In diesen Bogen 5 Stäbchen häkeln.

In die beiden Maschen der Vorrunde wieder zwei Kettmaschen arbeiten, damit Sie wieder zum Luftmaschenbogen kommen. Die Runde endet mit zwei Kettmaschen. In die 2. Luftmasche der Anfangsmasche nochmals eine Abschluss-Kettmasche häkeln.

Anleitung für Anfänger

Dieser Tassenuntersetzer hat einen Durchmesser von 12 Zentimeter.

Muschel-Untersetzer

1. Runde

Magic Ring häkeln.

2. Runde

16 Stäbchen – davon wird das 1. Stäbchen durch 3 Luftmaschen ersetzt.

3. Runde

  • In jede Mache der Vorrunde 1 Stäbchen + 1 Luftmasche
  • 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasche
  • 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasche

Die Reihe endet mit einer Luftmasche. Die Runde wird mit einer Kettmasche abgeschlossen. Sie haben am Ende dieser Runde 16 Luftmaschenhöhlen gehäkelt.

DIY-Anleitung für Untersetzer

Tipp: Bei diesem Untersetzer müssen Sie genau mitzählen. Am besten immer in jeder Runde, es lohnt sich auch, wenn Sie die Runde schon vorauszählen. Nur dann haben Sie den genauen Überblick, dass Sie nicht zu wenig oder zu viele Maschen gehäkelt haben.

4. Runde

In den ersten Luftmaschenbogen folgend häkeln:

  • 3 Luftmaschen als 1. Stäbchenersatz
  • 1 Stäbchen
  • 2 Luftmaschen
  • 2 Stäbchen
  • 2 Luftmaschen
  • 1 Luftmaschenbogen überspringen
  • In den folgenden Luftmaschenbogen wieder
  • 2 Stäbchen
  • 2 Luftmaschen
  • 2 Stäbchen
  • 2 Luftmaschen

Durch die 4 Stäbchen und den zwei Luftmaschen dazwischen erhalten sie ein V.

Häkel-Untersetzer

5. Runde

  • In jedes dieser V´s häkeln Sie nun: 9 Stäbchen.
  • In den dazwischenliegenden Luftmaschenbogen eine Kettmasche häkeln.
  • In das erste V arbeiten Sie folgend: 3 Luftmaschen = 1 Stäbchenersatz, 4 Stäbchen.
  • In den folgende Luftmaschenbogen 1 Kettmasche arbeiten.
  • In das kommende V nun 9 Stäbchen häkeln.
  • In den kommenden Bogen wieder 1 Kettmasche.
  • Und in das nächste V wieder 9 Stäbchen.

So arbeiten Sie die gesamte Runde, bis Sie wieder zum 1., nur halb gefüllten Stäbchenbogen kommen. Diesen füllen Sie nun mit vier weiteren Stäbchen auf, dass auch dort 9 Stäbchen vorhanden sind. Die Runde zählt 8 Stäbchenbögen (Muscheln).

Untersetzer häkeln

6. Runde

Sie sind nun bei der neuen Runde mitten in einer Muschel angekommen und können von dort aus einfach weiterarbeiten.

Sie arbeiten folgend:

7 Luftmaschen – diese stechen Sie in die 5. Masche des nächsten Stäbchenbogens ein und häkeln eine Kettmasche. Sie haben damit zwei Muscheln mit 7 Luftmaschen verbunden. So arbeiten Sie die gesamte Runde weiter, bis alle Muscheln mit einer Luftmaschenkette verbunden sind.

Anleitung für Anfänger

7. Runde

Sie beginnen wieder automatisch in der Mitte einer Muschel. Von dort arbeiten Sie wie folgt weiter:

5 Luftmaschen = entspricht 1 Stäbchen und 2 Luftmaschen. Sie arbeiten nun in jede 2. Luftmasche 1 Stäbchen und 1 Luftmasche. Auch die Kettmasche zwischen den Muscheln zählt hier als Masche und wird mitgezählt. Die Runde endet mit einer Kettmasche in die 3. Luftmasche des 1. Luftmaschenstäbchens. Die Runde zählt 32 neue Luftmaschenbögen.

8. Runde

Die 8. Runde entspricht genau der 4. Runde und wird demnach genauso gearbeitet.

In jeden zweiten Luftmaschenbogen häkeln Sie:

  • 2 Stäbchen
  • 3 Luftmaschen
  • 2 Stäbchen
  • 1 Luftmasche

Ein Luftmaschenbogen bleibt immer frei.

Muscheluntersetzer häkeln

9. Runde

Die Abschlussrunde

In jedes V arbeiten Sie 11 Stäbchen. In die übersprungene Luftmaschenbrücke häkeln Sie eine Kettmasche.

Wenn Sie, wie in der Runde 4, die erste Muschel nur mit 6 Stäbchen beginnen, beenden Sie diese Runde mit 5 weiteren Stäbchen in dieser ersten Muschel. Den Abschluss bildet wie immer eine Kettmasche.

Untersetzer häkeln

Diese Variante haben wir auch in anderen Farben gehäkelt. Dabei haben wir das Mittelteil in einer Farbe gehäkelt und den Rest nur in Weiß. So können Sie sich ganze Sets zusammenstellen. Als Geschenk werden Sie hierfür viel Freude ernten.

Tassenuntersetzer häkeln



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here