Schicken Bolero häkeln – kostenlose Häkelanleitung

Schicken Bolero häkeln, kostenlose Häkelanleitung

Ein schicker Bolero ergänzt perfekt das sommerliche Outfit. Nicht nur als Hingucker, sondern auch als Schultern- und Rückenwärmer leistet er sich in so mancher lauen Sommernacht gute Dienste. Erfahren Sie hier, wie Sie sich ganz einfach selbst einen modischen Bolero häkeln.

Wer gerne etwas Größeres als Amigurumis oder Mützen häkeln möchte, muss nicht sofort zu Pullovern übergehen. Ein Bolero ist das ideale Einsteigerstück in die Welt der großen Accessoires. Dank eines dicken Garns und eines lockeren Lochmusters dauert es gar nicht lange, diesen Bolero zu häkeln.

Material und Vorbereitung

Material für einen gehäkelten Bolero:

  • 150-200 g Wolle (160 m/ 50 g)
  • Häkelnadel Größe 6
  • Wollnadel

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Material

Wir haben uns für eine kuschelige Wolle mit Alpaka-Anteil entschieden. Die trägt sich angenehm auf der Haut und wärmt trotz Lochmuster sehr gut. Es ist ein sehr angenehmes Material, um es auf der nackten Schulter zu tragen. Anfangs ist es etwas gewöhnungsbedürftig, mit solch einer flauschigen Wolle den Bolero zu häkeln, doch nach ein paar Runden ist es gar kein Problem mehr.

Grundlagen

Vorwissen:

Bolero häkeln

Der innere Kreis

Beginnen Sie mit einer Luftmaschenkette mit vier Maschen. Schließen Sie die Kette mit einer Kettmasche in die erste Masche zu einem Kreis.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Beginn

Machen Sie drei Luftmaschen. Diese ersetzen das erste Stäbchen.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Luftmaschen

Häkeln Sie 15 ganze Stäbchen in den Luftmaschenkreis.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Stäbchen häkeln

Schließen Sie diese Runde mit einer Kettmasche in die dritte Luftmasche vom Anfang.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Runde mit Kettmasche schließen

Beginnen Sie die nächste Runde ebenfalls mit drei Luftmaschen. Häkeln Sie an dieselbe Stelle noch ein Stäbchen. Nun machen Sie in jedes Stäbchen der Vorrunde zwei Stäbchen. So erhalten Sie insgesamt 32 Stäbchen. Schließen Sie die Runde mit einer Kettmasche in die dritte Luftmasche vom Anfang ab.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, weitere Stäbchen häkeln

Häkeln Sie drei Luftmaschen und in die folgenden beiden Maschen jeweils ein Stäbchen. In die nächste Masche machen Sie zwei Stäbchen. Es folgt drei Mal ein Stäbchen pro Masche. Häkeln Sie zwei Luftmaschen und überspringen dafür eine Masche der Vorrunde.

Es folgen wiederum drei einzelne Stäbchen, zwei Stäbchen in eine Masche, drei einzelne Stäbchen und zwei Luftmaschen über eine Masche hinweg. Folgen Sie diesem Schema noch zwei weitere Male. Schließen Sie die Runde nach den letzten beiden Luftmaschen mit einer Kettmasche ab.

Die nächste Runde folgt einem sehr ähnlichen Schema. Pro Kreisviertel nehmen Sie allerdings zwei Stäbchen neu hinzu. Ein Viertel besteht also aus drei einzelnen Stäbchen (bzw. drei Luftmaschen und ein Stäbchen zu Beginn der Runde), zwei Stäbchen in eine Masche, drei einzelnen Stäbchen, zwei Stäbchen in eine Masche, zwei Luftmaschen. Mit einer Kettmasche die Runde beenden.

Ab der Folgerunde wird der Kreis in Achtel aufgeteilt. Wiederholen Sie dafür acht Mal folgendes Schema: drei einzelne Stäbchen, zwei Stäbchen in eine Masche, zwei Luftmaschen. An vier Stellen machen Sie nun zwei Luftmaschen, wo in der Vorrunde noch keine waren. Dort überspringen Sie mit den beiden Luftmaschen zwei Maschen und setzen das Schema erst in der dritten Masche fort. Beenden Sie die Runde mit einer Kettmasche.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Häkel-Kreis in Achtel aufteilen

Ab jetzt ist das Vorgehen immer dasselbe. Sie starten mit drei Luftmaschen, häkeln ein Stäbchen in jede Masche und zwei Stäbchen in die letzte Masche vor den beiden Luftmaschen. Dann kommen die beiden Luftmaschen. Danach geht es wieder von vorne los: Häkeln Sie ein Stäbchen pro Masche und zwei Stäbchen in die letzte Masche vor dem Loch, worauf zwei Luftmaschen folgen.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, weiter nach vorherigem Schema häkeln

Hinweis: Sollte sich das Häkelstück beim Bolero häkeln an den Rändern nach oben biegen, müssen Sie in einer Runde acht Maschen mehr zunehmen. Verdoppeln Sie zum Beispiel jeweils das letzte und das erste Stäbchen in jedem Achtel.

Häkeln Sie solange weiter, bis sich ein Achtel des Kreises aus 20 Stäbchen und zwei Luftmaschen zusammensetzt. Nun sollte der Kreis groß genug sein, um Ihnen auf dem Rücken locker von Schulter zu Schulter zu reichen.

Die Armöffnungen

In der folgenden Runde werden die Ärmel eingearbeitet. Starten Sie mit zwei Luftmaschen. Häkeln Sie anschließend sechs halbe Stäbchen. In die nächste Masche arbeiten Sie zwei halbe Stäbchen. Dann folgen weitere sechs halbe Stäbchen. Nun sind Sie an der Stelle für den ersten Armausschnitt angelangt.

Machen Sie eine Kette mit 24 Luftmaschen. Lassen Sie dafür 24 Maschen aus und häkeln ab der 25. mit halben Stäbchen weiter. Nach insgesamt vier halben Stäbchen kommen die beiden Luftmaschen.

In den nächsten beiden Achteln nehmen Sie jeweils in der Mitte ein halbes Stäbchen zu. Im dritten Achtel häkeln Sie nur in die ersten vier Maschen jeweils ein halbes Stäbchen. Es folgt eine weitere Luftmaschenkette mit 24 Maschen. Lassen Sie 24 Maschen aus und häkeln ab der 25. mit halben Stäbchen weiter. In die sechste Masche arbeiten Sie zwei halbe Stäbchen.

In den übrigen beiden Achteln nehmen Sie jeweils wieder in der Mitte ein halbes Stäbchen zu.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Häkel-Kreis weiterarbeiten

Schließen Sie die Runde mit einer Kettmasche.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Häkelrunde wieder mit Kettmasche schließen

Die äußeren Runden

Häkeln Sie in der nächsten Runde immer drei Luftmaschen und einer festen Masche im Wechsel. Das heißt, dass Sie mit drei Luftmaschen starten.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, äußere Runden häkeln

Lassen Sie zwei Maschen aus und häkeln in die dritte eine feste Masche. Das Schema gilt für die gesamte Runde.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, feste Maschen arbeiten

Beenden Sie die Runde mit einer Kettmasche in die erste Masche.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Runde wieder mit Kettmasche beenden

Nun häkeln Sie jeweils eine feste Masche in die erste Luftmasche. Dann ein halbes Stäbchen, ein ganzes Stäbchen und noch ein halbes Stäbchen in die zweite Luftmasche. Es folgt eine feste Masche in die dritte Luftmasche. Weiter geht es mit einer festen Masche in die erste Luftmasche der nächsten Kette. Auch dieses Schema behalten Sie die gesamte Runde bei.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, in Runden weiter häkeln

Arbeiten Sie sich zu Beginn der Folgerunde mit Kettmaschen bis zum ganzen Stäbchen hinauf. Machen Sie eine Kette mit vier Luftmaschen. Fixieren Sie die Kette mit einer festen Masche in das ganze Stäbchen des nächsten Bogens.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Luftmaschen und feste Maschen arbeiten

Es folgen nun immer vier Luftmaschen und eine feste Masche in das nächste ganze Stäbchen. Als Letztes machen Sie eine Kettmasche in die erste Masche der Runde.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, weiter im vorherigen Muster häkeln

Jetzt häkeln Sie über die vier Luftmaschen jeweils eine feste Masche, ein halbes Stäbchen, ein ganzes Stäbchen, ein doppeltes Stäbchen, ein ganzes Stäbchen, ein halbes Stäbchen und noch eine feste Masche. Gehen Sie direkt zur nächsten Luftmaschenkette über und fahren mit einer festen Masche, einem halben Stäbchen usw. fort.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, weiter im Musterverlauf arbeiten

Zu Beginn der nächsten Runde arbeiten Sie sich wieder mit Kettmaschen bis zum doppelten Stäbchen hinauf. Nun wiederholen Sie die letzten beiden Runden stets im Wechsel: eine Runde mit Vierer-Luftmaschenketten und eine Runde mit einem Bogen aus fester Masche, halbem Stäbchen, Stäbchen, doppeltem Stäbchen, Stäbchen, halbem Stäbchen und fester Masche.

Tipp: Probieren Sie den Bolero zwischendurch an. Legen Sie so selbst die für Sie passende Anzahl der äußeren Runden fest.

Kragen und Verschluss

Kragen und Verschluss für den Bolero häkeln

Wir haben insgesamt drei ganze äußere Runden gehäkelt. Anschließend sind wir auf einen Dreiviertel-Bogen umgeschwenkt. So entsteht ein schön breiter Kragen, ohne dass der Rücken zu lang wird.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Dreiviertel-Bogen arbeiten

Wir haben die Luftmaschenketten also nur noch über sechs Achtel gehäkelt, dann die Arbeit umgedreht und die Bögen als Rückreihe gearbeitet. Nach zwei solcher Doppelreihen ist der Bolero schließlich fertig.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, gearbeitete Bögen

Als Verschluss häkeln Sie zwei lange Luftmaschenketten. Ein Ende wird jeweils am siebten Bogen des Kragens festgeknotet. Fangen Sie einmal von links und einmal von rechts an, die Bögen abzuzählen. Mit den losen Enden lässt sich eine hübsche Schleife binden.

Bolero häkeln, Häkelanleitung, Luftmaschenkette als Verschluss häkeln

Hinweis: Denkbar wäre als Verschluss auch ein schöner, großer Knopf. Entscheiden Sie selbst.

Sie sehen also, dass es recht einfache Möglichkeiten gibt, einen Bolero selbst zu häkeln. Wir wünschen viel Spaß mit Ihrem neuen Kleidungsstück!

Bolero häkeln, Häkelanleitung, fertig gehäkelter Bolero

Rating: 5.0/5. From 2 votes.
Please wait...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here