Origami Krebs falten – Anleitung mit Bildern

Origami Krebs falten

Mit Origami lassen sich viele, bunte Dinge gestalten – ob als Dekoration oder Teil eines Geschenkes, ein Tier oder ein Gegenstand. In dieser einfachen Anleitung für Anfänger zeigen wir, wie man einen Origami Krebs falten kann. Er ist wirklich kinderleicht zu basteln.

Sie lieben kreative Geschenke? Warum versuchen Sie nicht einmal Origami als Geschenkaufhübscher zu verwenden? Dieser Origami Krebs macht sich perfekt als Topping für ein sommerliches Geburtstagsgeschenk!

Origami Krebs

Sie benötigen für einen Origami Krebs:

  • ein Blatt Origamipapier (15 cm x 15 cm oder auch 20 cm x 20 cm)
  • Wackelaugen und Leim
  • Falzbein

Origami-Anleitung

Origami Krebs – Anleitung

1. Schritt: Falten Sie die Diagonalen des Quadrates und öffnen Sie beide Faltungen wieder.

Origami Krebs falten

Hinweis: Die Seite des Papieres, die später außen sein soll, zeigt nach unten.

2. Schritt: Anschließend wenden Sie das Papier auf die Rückseite. Jetzt werden die senkrechte und waagerechte Mitte gefaltet. Auch diese Faltungen werden wieder geöffnet.

Origami Krebs falten

3. Schritt: Jetzt wird das Quadrat wie folgt zusammengefaltet. Heben Sie das Papier vom Tisch an und klappen Sie die Seiten mit den Fingern ein. Am Ende erhalten Sie ein Dreieck, bestehend aus zwei Lagen.

Origami-Krebs falten

4. Schritt: Drehen Sie das Dreieck so vor sich, dass die Spitze nach unten zeigt. Falten Sie die obere Lage der rechten Spitze nach unten, dass die Spitze um einige Millimeter über den Rand hinausragt. Dies wiederholen Sie nun auch auf der linken Seite.

5. Schritt: Nun klappen Sie die eben gefalteten Spitzen nach innen um.

Origami Krebs falten

6. Schritt: Danach wird das Papier gewendet. Die immer noch nach unten zeigende Spitze wird 1 bis 2 cm nach oben gefaltet.

7. Schritt: Anschließend falten Sie die obere Kante um 1 bis 2 cm nach unten.

8. Schritt: Nun denken Sie sich eine Hilfslinie. Die verläuft vom rechten Rand des unteren, kleinen Dreiecks leicht schräg nach oben. An dieser Hilfslinie falten Sie die rechte Außenkante nach innen. Denken Sie sich nun auf der linken Seite genau dieselbe Linie und wiederholen Sie den Vorgang.

Origami Krebs falten

9. Schritt: Jetzt muss der Origami Krebs nur noch gewendet werden. Die Augen platzieren Sie mit einem Klecks Leim nahe der unteren Kante in der Mitte des Kopfes.

Origami Krebs falten

Fertig ist der Origami Krebs! In der Kombination verschiedener Papiergrößen können Sie eine ganze Krebs-Familie basteln. Super machen sich die Krebse als Geschenk in einem kleinen Plastikeimer neben gefalteten Geldscheinen, wie diesen Fröschen: Geld-Frösche falten

Hinweis: Für den großen Origami-Krebs wurde ein Papier mit den Maßen 15 cm x 15 cm verwendet. Der kleine Origami Krebs wurde aus einem Viertel dieses Papieres gefaltet – demnach 7,5 cm x 7,5 cm.

Video-Anleitung

Weitere Origami Tiere

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here