Engel häkeln – Anleitung für Weihnachtsengel/Schutzengel

Gehäkelter Engel

Wer zu Weihnachten gerne dekoriert, hat natürlich auch immer einige Engel im Repertoire. Wenn Sie zudem das Häkeln zu Ihren Leidenschaften zählen, können Sie Beides wunderbar miteinander verbinden.

Häkeln Sie sich Ihren Engel oder gleich eine ganze Engelschaar ganz einfach selbst und schmücken Sie damit Ihr Zuhause. Und da uns Engel und Schutzengel ja eigentlich das ganze Jahr über begleiten, dürfen die schönsten Häkelexemplare sicherlich auch dauerhaft in Gebrauch bleiben. Wir häkeln hier einen Schutzengel im festlichen Kleid.

Anleitung – Engel häkeln

Material

  • In dieser Anleitung wird mit etwas stabilerem Häkelgarn und einer Häkelnadel Nr. 2,5 gearbeitet. (Lang Yarns, Quattro, gekämmte Baumwolle, mercerisiert, 50 g = ca. 120 m) – 1 Knäuel
  • Falls Sie lieber filigraner arbeiten möchten, können Sie jederzeit auf ein zartes Filet-Häkelgarn und dementsprechend dünnere Häkelnadeln ausweichen.
  • Außerdem brauchen Sie etwas Watte, Füllwatte o. ä. zum Ausfüllen des Engelkopfes.

Grundlagen

Diese Häkel-Techniken benötigen Sie für den gehäkelten Schutzengel:

Kopf und Körper

Beginnen Sie die Häkelarbeit am besten mit einem Fadenring.

Runde 1: Häkeln Sie 8 feste Maschen in den Fadenring und verschließen Sie die Runde mit einer Kettmasche.

Fadenring häkeln

Runde 2: Verdoppeln Sie die Maschenzahl, indem Sie in jede Masche der Vorrunde 2 Maschen häkeln. Häkeln Sie in dieser Runde halbe Stäbchen = 16 halbe Stäbchen

Engel häkeln

Achtung: Rundenanfang: 2 Übergangsluftmaschen, Rundenabschluss: 1 Kettmasche; Übergangsluftmaschen und Kettmasche werden in der Berechnung der Maschenzahl nicht berücksichtigt

Runde 3: Verdoppeln Sie auch in dieser Runde die Maschenzahl, indem Sie in jede Masche der Vorrunde 2 halbe Stäbchen häkeln = 32 halbe Stäbchen.

Runde 4 – Runde 7: Häkeln Sie diese Runden ohne Zunahmen mit je 32 halben Stäbchen.

Kreis häkeln

Runde 8: In dieser Runde wird die Maschenzahl wieder verringert. Nehmen Sie 16 Maschen ab, indem Sie jeweils 2 halbe Stäbchen zusammenhäkeln (zusammen abmaschen) = 16 halbe Stäbchen.

2 halbe Stäbchen zusammen abmaschen: Machen Sie bei dem ersten halben Stäbchen nur den ersten Arbeitsschritt (Faden holen und durchziehen) und lassen Sie die 3 Schlaufen auf der Häkelnadel. Beginnen Sie jetzt das zweite halbe Stäbchen zu häkeln (wieder Faden holen und durchziehen) und ziehen sie in einem letzten Arbeitsschritt den Faden durch alle 5 Schlaufen auf der Häkelnadel.

Stäbchen abmaschen

Bevor die Kopföffnung zu klein wird, ist jetzt der beste Zeitpunkt, um ihn mit Füllwatte auszustopfen.

Runde 9: In dieser Runde wird weiter abgenommen und die Maschenzahl wie in Runde 8 wieder halbiert (jeweils 2 Stäbchen zusammen abmaschen) = 8 halbe Stäbchen

Kopf häkeln

Runde 10 – Runde 12: Häkeln Sie in diesen 3 Runden jeweils 8 halbe Stäbchen.

Schutzengel häkeln

Für Körper und Kleid wird in Stäbchen weitergehäkelt. Daher gilt: Rundenanfang: 3 Übergangsluftmaschen, Rundenabschluss: 1 Kettmasche

Runde 13: Die Maschenzahl wird wieder verdoppelt: In jede Masche der Vorrunde 2 Stäbchen häkeln (= 16 Stäbchen).

Runde 14: Die Maschenzahl wird ebenfalls verdoppelt: In jede Masche der Vorrunde 2 Stäbchen häkeln (= 32 Stäbchen).

Runde 15 – 18: Häkeln Sie in diesen 4 Runden jeweils 32 Stäbchen

Engel häkeln

Runde 19: In dieser Reihe beginnt das Muster für das Kleid. Aus 32 einzelnen Stäbchen müssen 12 Mustersätze entstehen. Diese Runde wird deshalb nach einem etwas unregelmäßigen Zählmuster gehäkelt:

Mustersatz: Stäbchen, Luftmasche, Stäbchen in eine Einstichstelle (das ergibt ein nach oben geöffnetes „V“) – 2 Luftmaschen als Steg

Zählmuster Runde 19:

  • 4 Luftmaschen + 1 Stäbchen in den Zwischenraum von Stäbchen 1 und 2 der Vorrunde, 2 Luftmaschen – 3 Stäbchen überspringen
  • 1 Mustersatz (= Stäbchen, Luftmasche, Stäbchen in eine Einstichstelle – 2 Luftmaschen) – 3 Stäbchen überspringen
  • 1 Mustersatz – 2 Stäbchen überspringen
  • 1 Mustersatz – 3 Stäbchen überspringen
  • 1 Mustersatz – 3 Stäbchen überspringen
  • 1 Mustersatz – 2 Stäbchen überspringen
  • 1 Mustersatz – 3 Stäbchen überspringen
  • 1 Mustersatz – 3 Stäbchen überspringen
  • 1 Mustersatz – 2 Stäbchen überspringen
  • 1 Mustersatz – 3 Stäbchen überspringen
  • 1 Mustersatz – 2 Stäbchen überspringen
  • 1 Mustersatz – Runde mit Kettmasche schließen

Runde 20 – 22: 4 Luftmaschen + 1 Stäbchen in das erste „V“ der Vorrunde häkeln, 2 Luftmaschen – ab jetzt den Mustersatz (Stäbchen, Luftmasche, Stäbchen in das „V“ der Vorrunde – 2 Luftmaschen) häkeln (insgesamt 11 x) und die Runde mit einer Kettmasche schließen

Engel häkeln

Runde 21: 3 Luftmaschen (als Ersatz für das erste Stäbchen), 3 Stäbchen um die Stegmaschen der Vorrunde, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle ist das „V“ der Vorrunde), 2 Luftmaschen

  • *3 Stäbchen um die Stegmaschen der Vorrunde, 1 Stäbchen in das „V“ der Vorrunde, 3 Stäbchen um die Stegmaschen der Vorrunde, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen*
  • Wiederholen Sie den Mustersatz * * noch insgesamt 4 x
  • 3 Stäbchen um die Stegmaschen der Vorrunde, Runde mit einer Kettmasche schließen (= 6 Mustersätze/Runde)

Weihnachtsengel häkeln

Runde 22: 3 Luftmaschen (als Ersatz für das erste Stäbchen), 2 Stäbchen (Einstichstelle sind jeweils die Zwischenräume der Stäbchen in der Vorrunde), 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle rechts von den 3 zusammen abgemaschten Stäbchen der Vorrunde), 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle links von den 3 zusammen abgemaschten Stäbchen der Vorrunde), 2 Luftmaschen

  • *6 Stäbchen in die Zwischenräume der Stäbchen aus der Vorrunde, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle rechts von den 3 zusammen abgemaschten Stäbchen der Vorrunde), 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle links von den 3 zusammen abgemaschten Stäbchen der Vorrunde), 2 Luftmaschen*
  • Wiederholen Sie den Mustersatz * * noch insgesamt 4 x
  • 3 Stäbchen, Runde mit einer Kettmasche schließen (= 6 Mustersätze/Runde)

Engel häkeln

Runde 23: 2 Luftmaschen (als Ersatz für das erste Stäbchen), 2 Stäbchen (Einstichstelle sind jeweils die Zwischenräume der Stäbchen in der Vorrunde), 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle für die Stäbchen ist das „V“ der Maschenbündel aus der Vorrunde), 2 Luftmaschen

  • *5 Stäbchen in die Zwischenräume der Stäbchen aus der Vorrunde, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle für die Stäbchen ist das „V“ der Maschenbündel aus der Vorrunde), 2 Luftmaschen*
  • Wiederholen Sie den Mustersatz * * noch insgesamt 4 x
  • 2 Stäbchen um die Stegmaschen der Vorrunde, Runde mit einer Kettmasche schließen (= 6 Mustersätze/Runde)

Schutzengel häkeln

Runde 24: 3 Luftmaschen (als Ersatz für das erste Stäbchen), 1 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle in das „V“ der Maschenbündel aus der Vorrunde), 2 Luftmaschen

  • *4 Stäbchen in die Zwischenräume der Stäbchen aus der Vorrunde, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle für die Stäbchen in das „V“ der Maschenbündel aus der Vorrunde), 2 Luftmaschen*
  • Wiederholen Sie den Mustersatz * * noch insgesamt 4 x
  • 2 Stäbchen um die Stegmaschen der Vorrunde, Runde mit einer Kettmasche schließen (= 6 Mustersätze/Runde)

Schutzengel häkeln

Flügel häkeln

Für die Flügel wird das gleiche Muster wie beim Kleid verwendet. Häkeln Sie 2 einzelne

Reihe 1: 26 Luftmaschen

Reihe 2: 3 Übergangsluftmaschen für das erste Stäbchen, 25 weitere Stäbchen

Reihe 3: 4 Luftmaschen + 1 Stäbchen in den Zwischenraum zwischen Stäbchen 1 und 2 der Vorreihe – *2 Luftmaschen – (4 Stäbchen der Vorreihe überspringen) 1 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 Stäbchen in den nächsten Zwischenraum*, * * wiederholen bis zum Reihenende

Flügel häkeln

Reihe 4 und 5: 4 Luftmaschen + 1 Stäbchen in das „V“ der Vorreihe – *2 Luftmaschen – 1 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 Stäbchen in den das nächste „V“*, * * wiederholen bis zum Reihenende

Flügel häkeln

Reihe 6: 3 Luftmaschen (als Ersatz für das erste Stäbchen), 3 Stäbchen um die Stegmaschen der Vorreihe, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle ist das „V“ der Vorreihe), 2 Luftmaschen

  • *3 Stäbchen um die Stegmaschen der Vorrunde, 1 Stäbchen in das „V“ der Vorreihe, 3 Stäbchen um die Stegmaschen der Vorreihe, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen*
  • Wiederholen Sie den Mustersatz * *
  • 3 Stäbchen um die Stegmaschen der Vorreihe, 1 Stäbchen in das „V“ der Vorreihe

Reihe 7: 3 Luftmaschen (als Ersatz für das erste Stäbchen), 2 Stäbchen (Einstichstelle sind jeweils die Zwischenräume der Stäbchen in der Vorreihe), 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle rechts von den 3 zusammen abgemaschten Stäbchen der Vorreihe), 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle links von den 3 zusammen abgemaschten Stäbchen der Vorreihe), 2 Luftmaschen

  • *6 Stäbchen in die Zwischenräume der Stäbchen aus der Vorreihe, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle rechts von den 3 zusammen abgemaschten Stäbchen der Vorreihe), 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle links von den 3 zusammen abgemaschten Stäbchen der Vorreihe), 2 Luftmaschen*
  • Wiederholen Sie den Mustersatz * *
  • 3 Stäbchen

Reihe 8: 3 Luftmaschen (als Ersatz für das erste Stäbchen), 1 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle zwischen den beiden Maschenbündeln der Vorreihe), 2 Luftmaschen

  • *5 Stäbchen in die Zwischenräume der Stäbchen aus der Vorreihe, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle für die Stäbchen zwischen den beiden Maschenbündeln der Vorreihe), 2 Luftmaschen*
  • Wiederholen Sie den Mustersatz * *
  • 2 Stäbchen

Reihe 9: 3 Luftmaschen (als Ersatz für das erste Stäbchen), 1 Stäbchen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle für die Stäbchen zwischen den beiden Maschenbündeln der Vorreihe), 2 Luftmaschen

  • *4 Stäbchen in die Zwischenräume der Stäbchen aus der Vorreihe, 2 Luftmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen, 2 Luftmaschen, 3 Stäbchen zusammen abmaschen (Einstichstelle für die Stäbchen zwischen den beiden Maschenbündeln der Vorreihe), 2 Luftmaschen*
  • Wiederholen Sie den Mustersatz * *
  • 2 Stäbchen

Engel häkeln

Vernähen Sie den Endfaden. Der Anfangsfaden wird durch die erste Stäbchenreihe gezogen und der Flügel damit am Engel vernäht.

Weihnachtsengel häkeln

Engelskranz / Heiligenschein

Schlagen Sie 20 Luftmaschen an und schließen Sie die Luftmaschenkette zu einem Kreis.

Luftmaschenkette schließen

Runde 1: Häkeln Sie 3 Übergangsluftmaschen und 35 Stäbchen in diesen Kreis. Schließen Sie die Runde mit einer Kettmasche.

Heiligenschein häkeln

Runde 2: Häkeln Sie jeweils 4 Luftmaschen und eine feste Masche. Als Einstichstelle für die festen Maschen wird jeweils eine Masche der Vorrunde übersprungen.

Kranz häkeln

Nähen Sie den Kranz noch am Hinterkopf fest und Ihr Engel ist vollbracht!

Engel häkeln



3 KOMMENTARE
  1. Hab grad den ersten flügel fertig . Denke ich werd sen engel auch unten ausstopfen da ich ihn leiber stehen haben möchte. Na mal sehen wenn ich alles fertig hab. Aber rhx für die anleitund …echt toll geschrieben und gut verständig.

  2. Hallo, danke für die schöne Anleitung. Leider komme ich in der Reihe 19 nicht auf 12 Mustersätze sondern nur auf 9. Was mache ich falsch? Bitte um Hilfe. Vielen Dank.
    Liebe Grüße
    Christa

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here