Zum Inhalt springen
Start » Handarbeiten » Häkeln » Häkeln für Anfänger » Scrunchie häkeln | Kostenlose Anleitung

Scrunchie häkeln | Kostenlose Anleitung

Scrunchie häkeln

Welche Frisur mache ich mir heute? Diese Frage beschäftigt nicht wenige Frauen und auch so manchen Mann jeden Morgen aufs Neue. Fällt die Entscheidung auf Pferdeschwanz, Dutt oder Zopf, ist die Lösung im Prinzip schon gefunden: Haargummi rein und fertig. Wer allerdings einen echten Akzent setzen möchte, der greift auf den alt bewährten und doch immer noch trendigen Scrunchie zurück.

Scrunchies sind verschnörkelt oder elegant, einfarbig oder bunt. Darum findet sich theoretisch auch für jedes Outfit die passende Variante. Nur leider ist die Auswahl oftmals gar nicht so umfangreich, wie es der heimische Kleiderschrank erfordert. In diesem Fall hilft nur eins: Sie müssen selbst Ihren Scrunchie häkeln. Erfahren Sie hier, wie Sie mit wenig Aufwand diese modischen Accessoires herstellen. Zur Auswahl stehen Ihnen gleich zwei verschiedene Modelle. Das Erste wirkt schlicht, aber elegant. Das zweite Modell ist hingegen etwas verspielter und bunt.

Talu Video-Tipp

Scrunchie häkeln

Der elegante Scrunchie

Dieser Scrunchie ist perfekt für alle, die es einfach mögen. Von der Grundidee her häkeln Sie hier einfach nur einen breiten Schlauch aus Stäbchen.

Dafür benötigen Sie folgendes Material:

Häkelanleitung

  • eher dünnes, glattes Garn (zum Beispiel merzerisierte Baumwolle)
  • passende Häkelnadel
  • Perlen
  • (Haar)Gummi
  • Wollnadel
  • evtl. ein zehn Zentimeter langes Stück Nähgarn

Beim Material können Sie frei wählen. Das Garn sollte nur nicht zu dick sein. Die genaue Anzahl an Perlen können Sie sich auch noch beim Häkeln aussuchen. Wir haben hier insgesamt acht Perlen verwendet. Es hätten aber auch doppelt so viele Platz gehabt.

Hinweis: Die Perlen sollten maximal die Größe von Erbsen haben, damit der Scrunchie nicht zu schwer wird.

Für diese Scrunchie-Variante benötigen Sie folgendes Vorwissen:

1. Runde: Schlagen Sie eine Luftmaschenkette von etwa 30 Zentimetern Länge an. Die Länge der Luftmaschenkette entspricht ungefähr dem äußeren Umfang Ihres Scrunchies. Wenn es Ihnen gefällt, können Sie die Anfangskette auch ein wenig länger oder kürzer machen. Schließen Sie nun die Kette zu einer Runde, indem Sie eine Kettmasche in die erste Masche der Kette häkeln.

Luftmaschen häkeln

2. Runde: Häkeln Sie jetzt eine ganze Runde fester Maschen auf die Luftmaschenkette. Schließen Sie diese Runde mit einer Kettmasche in die erste feste Masche.

Scrunchie häkeln

Hinweis: Achten Sie bei der abschließenden Kettmasche darauf, dass die Runde nicht in sich verdreht ist!

3. Runde: Beginnen Sie mit drei Steigeluftmaschen. Diese stehen stellvertretend für das erste Stäbchen. Häkeln Sie die ganze Runde mit Stäbchen.

Häkelanleitung

Nach dem letzten Stäbchen machen Sie eine Kettmasche in die dritte Luftmasche des Rundenanfangs.

4. und 5. Runde: Häkeln Sie diese beiden Runden genau wie Runde 3.

6. Runde: In dieser Runde fädeln Sie die Perlen auf. Darum müssen Sie sich zunächst überlegen, wie viele Perlen Sie verwenden möchten. Im Idealfall lässt sich die Gesamtzahl der Stäbchen in der Runde genau durch die Anzahl der Perlen teilen. Wir haben zum Beispiel 8 Perlen über 48 Stäbchen verteilt. 48: 8 = 6. Das bedeutet, dass in jedes sechste Stäbchen eine Perle eingearbeitet wird. Nur häkeln wir an dieser Stelle kein Stäbchen, sondern eine Luftmasche. Gleichzeitig überspringen wir eine Masche und häkeln das nächste Stäbchen erst wieder in die 7. Masche der Vorrunde.

Das Schema dieser Runde sieht also wie folgt aus: 5x Stäbchen – 1 Luftmasche mit Perle – 5x Stäbchen – 1 Luftmasche mit Perle – usw.

Tipp: Wenn Sie recht große Perlen verwenden, häkeln Sie ein Stäbchen weniger und überspringen dafür zwei Maschen. In unserem Beispiel hieße das: 4x Stäbchen – 1 Luftmasche mit großer Perle – 4x Stäbchen – 1 Luftmasche mit großer Perle – usw.

Die Perle auffädeln

Wenn Sie von Anfang an genau wissen, wie viele Perlen Sie in Ihren Scrunchie häkeln möchten, fädeln Sie diese schon vor der ersten Runde auf Ihr Garn auf. Schieben Sie sie bis Runde 6 immer wieder zurück. Dann holen Sie immer genau eine Perle, wenn Sie die Luftmasche häkeln und arbeiten die Luftmasche sozusagen um die Perle herum.

Scrunchie häkeln

Wenn Sie sich vorher noch unsicher sind, wie viele oder vielleicht sogar welche Perlen Sie nehmen möchten, brauchen Sie für die sechst Runde einen Trick: Und zwar ziehen Sie die ganze Schlaufe für die Luftmasche vorher durch die Perle hindurch. Bei großen Löchern geht das mit der Hand. Wenn die Löcher schmal sind, benötigen Sie ein kurzes Stück dünnen Nähgarns. Dieses schlingen Sie wie im Bild erst um den Häkelfaden und führen dann beide Enden durch die Perle hindurch.

Scrunchie häkeln

Jetzt können Sie das Häkelgarn nachziehen.

7. Runde: Diese Runde häkeln Sie genauso wie Runde 6. Allerdings bleiben die Luftmaschen ohne Perlen.

Häkelanleitung

8. – 10. Runde: Wie Runde 3.

11. Runde: Häkeln Sie eine Runde mit festen Maschen. Schließen Sie die Runde mit einer Kettmasche.

Schneiden Sie den Faden mit einigen Zentimetern Überstand ab. Ziehen Sie ihn durch die letzte Masche hindurch.

Haargummi häkeln

Nehmen Sie das Haargummi zur Hand. Ein stabiler Haushaltsgummi mit ähnlichem Durchmesser funktioniert aber auch. Drehen Sie zunächst den Schlauch, den Sie gehäkelt haben, auf Links. Dann stülpen Sie das Haargummi darüber, bis es etwa mittig liegt.

Scrunchie häkeln

Klappen Sie nun die Enden des Schlauchs nach außen, bis Sie aufeinanderliegen. Jetzt ist die Form Ihres Scrunchies schon gut zu erkennen.

Fädeln Sie den überstehenden Faden auf die Wollnadel. Nähen Sie nach der Runde die beiden Kanten des Schlauchs zusammen.

Scrunchie häkeln

Am Ende verknoten und versäubern Sie den Faden.

Jetzt liegen die Perlen allerdings noch ganz innen. Also müssen Sie mit etwas Fingerspitzengefühl den Scrunchie immer leicht von der Mitte nach Außen ziehen, bis die Perlen am äußeren Rand ankommen. Dann ist ihr erster Scrunchie schon fertig!

Häkel-Scrunchie

Der peppige Scrunchie

Diese Variante ist recht verspielt, luftig und durch die Kombination von zwei Farben ziemlich peppig. Mit etwas Übung werden Sie diesen Scrunchie deutlich schneller häkeln als die elegante Variante. Außerdem benötigen Sie bei dieser Variante auch weniger Garn.

Material:

  • Häkelgarn in zwei Farben
  • passende Häkelnadel
  • (Haar)Gummi
  • Wollnadel

Häkelanleitung

Diesen Scrunchie häkeln Sie in größer werdenden Runden. Die erste Runde setzt direkt am Gummiband an. Um alle Runden problemlos häkeln zu können, benötigen Sie folgendes Vorwissen:

1. Runde: Befestigen Sie das Häkelgarn in der ersten Farbe am Haargummi. Machen Sie hierfür eine Schlinge auf Ihre Häkelnadel, als wollten Sie eine Luftmaschenkette beginnen. Dann holen Sie den Faden einmal um das Gummi herum und häkeln eine feste Masche. Nun ist der Faden befestigt. Häkeln Sie nun eine Runde fester Maschen um das Haargummi herum. Am Ende sollte das Gummiband kaum noch zu sehen sein. Beenden Sie die Runde mit einer Kettmasche in die erste feste Masche.

Scrunchie häkeln

Hinweis: Die genaue Anzahl an Maschen hängt von Ihrem Häkelgarn und dem Haargummi ab.

2. Runde: Diese Runde starten Sie mit drei Luftmaschen. Diese stehen für das erste Stäbchen. Häkeln Sie gleich in die erste Masche der Vorrunde noch ein ganzes Stäbchen. Über den Rest der Runde häkeln Sie in jede Masche zwei Stäbchen.

Häkelanleitung

3. Runde: Auch diese Runde beginnt mit drei Steigeluftmaschen. Dann häkeln Sie in jede zweite Masche je zwei Stäbchen. Zwischen den Stäbchenpaaren machen Sie immer eine Luftmasche. Beim Schließen der Runde mit einer Kettmasche wechseln Sie zur anderen Farbe.

Haargummi häkeln

4. Runde: Diese Runde häkeln Sie nur mit festen Maschen. Dabei kommt in jedes Stäbchen der Vorrunde eine feste Masche. Über die Luftmasche häkeln Sie je zwei feste Maschen.

Scrunchie häkeln

5. Runde: In dieser letzten Runde häkeln Sie immer abwechselnd eine Kettmasche und drei Luftmaschen. Lassen Sie immer zwei Maschen aus und häkeln erst in die dritte Masche die nächste Kettmasche.

Häkelanleitung

Am Ende schneiden Sie den Faden ab und ziehen ihn durch die letzte Masche hindurch. Nun ist auch Ihr peppiger Scrunchie fertig!

Häkelanleitung

Scrunchie häkeln

1 Comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Scroll Up