Nikolausstiefel zum Befüllen basteln – Anleitungen mit kostenlosen Vorlagen

Nikolausstiefel basteln

Haben Sie und Ihre Kinder die alten Nikolausstiefel aus den vergangenen Jahren satt und Lust auf eine kleine Veränderung? Wunderbar, denn unsere Bastelanleitungen für Nikolaus und Weihnachten bieten Ihnen die Möglichkeit, Ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und einen neuen, individuellen Stiefel herzustellen. Das Beste daran: Sie brauchen weder einen Haufen Geld noch allzu viel Zeit zu investieren, um einen hübschen Nikolaus- oder Weihnachtsstiefel zu fertigen. Wir zeigen Ihnen fünf attraktive Lösungen!

Ob für Nikolaus oder für Weihnachten: Mit einem selbst gebastelten Nikolausstiefel, der sich mit leckeren Süßigkeiten und anderen Highlights befüllen lässt, zaubern Sie Ihren Kindern garantiert ein begeistertes Lächeln ins Gesicht. Wir stellen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Umsetzung Ihres DIY-Projekts vor. Dabei finden Sie Varianten aus simplem Papier oder Filz ebenso wie spezielle Ideen mit ungewöhnlichen Materialien. Zudem ist für nahezu jede Anleitung eine passende Vorlage vorhanden. So sparen Sie Zeit beim Basteln und erhalten in jedem Fall ein tolles Ergebnis!

Nikolausstiefel aus Papier

Das brauchen Sie:

  • dickeres, rotes Papier (am besten Tonpapier)
  • weißes Seidenpapier
  • rotes Geschenkband
  • Watte
  • Leim
  • Schere
  • Bleistift
  • unsere Vorlage
  • Drucker
  • Kopierpapier

Anleitung:

1. Schritt: Drucken Sie unsere Vorlage auf normales Papier aus.

Hier klicken: Download der Bastelvorlage

2. Schritt: Schneiden Sie die Bestandteile der Vorlage – den „gespiegelten“ Stiefel und den länglichen „Streifen“ – mit der Schere aus.

3. Schritt: Übertragen Sie beide Schablonen mit Bleistift auf rotes Tonpapier.

4. Schritt: Schneiden Sie den Streifen und den gespiegelten Stiefel aus.

5. Schritt: Knicken Sie den gespiegelten Stiefel an den Faltstellen, die Sie auf unserer Vorlage sehen. Falten Sie auch die Klebelaschen an der Kante um.

Weihnachtsstiefel basteln

Hinweis: Nun ist die spätere Stiefelform bereits erkennbar.

6. Schritt: Schließen Sie den Stiefel mit dem länglichen Element. Zu diesem Zweck verwenden Sie Klebestreifen. Diese sollen die beiden Stiefelteile im inneren – unsichtbaren – Bereich miteinander verbinden. Befestigen Sie den Streifen erst auf einer Stiefelseite im Inneren und klappen Sie anschließend die zweite Seite darauf.

Wichtig: Oben muss der Nikolausstiefel offen bleiben, damit Sie zum Schluss Süßigkeiten und kleine Geschenke hineinfüllen können.

7. Schritt: Schneiden Sie ein Stück des weißen Seidenpapiers ab.

Tipp: Seien Sie hier nicht zu sparsam, das Papier soll nämlich gleich am oberen Rand des Nikolausstiefels befestigt und so hochgeschlagen werden, dass Sie es nach dem Befüllen zubinden können.

8. Schritt: Kleben Sie das Seidenpapier an den oberen Rand innen in den Stiefel.

9. Schritt: Im Anschluss befestigen Sie etwas Watter rund um die Öffnung des Stiefels – das gelingt am einfachsten mit Bastelkleber.

10. Schritt: Füllen Sie den Nikolausstiefel mit Leckereien und Präsenten.

11. Schritt: Schlagen Sie das Seidenpapier hoch und binden es mit rotem Geschenkband zusammen. Fertig ist der Nikolaus- beziehungsweise Weihnachtsstiefel!

Nikolausstiefel aus Papier

Tipp: Natürlich haben Sie die Möglichkeit, Ihren Nikolausstiefel individuell zu bemalen, mit Stickern zu bekleben oder anderweitig zu schmücken. Konkrete Ideen, die zu Weihnachten passen, liefern Ihnen unter anderem die folgenden Anleitungen.

Filz-Stiefel basteln

Das brauchen Sie:

  • roten Filz
  • weißen Filz oder Plüschstoff
  • Nadel
  • Garn
  • Goldband
  • Schere
  • Bleistift
  • Stecknadeln
  • unsere Vorlage
  • Drucker
  • Kopierpapier

Anleitung:

1. Schritt: Drucken Sie unsere Vorlage auf normales Papier aus.

Hier klicken: Download der Bastelvorlage

2. Schritt: Schneiden Sie die Schablonen für den Stiefel und den Saum mit der Schere aus.

Nikolausstiefel basteln

3. Schritt: Übertragen Sie die Schablone für den Stiefel und den Saum mit Bleistift auf den Filz – und zwar zweimal.

4. Schritt: Schneiden Sie die Stiefel und den Saum mit der Schere aus.

Filz-Stiefel basteln

5. Schritt: Nähen Sie die Saumteile an den oberen Rändern der beiden Stiefelformen fest.

Doch Vorsicht: Der Nikolausstiefel soll oben offen bleiben, deshalb dürfen Sie ihn nicht zusammennähen. Zudem müssen Sie darauf achten, dass eine Stiefelspitze nach rechts und die andere nach links zeigt. Andernfalls können Sie die beiden Hälften nachher nicht sinnvoll verbinden. Folgen Sie unseren Bildern, um keinen Fehler zu machen.

8. Schritt: Legen Sie die beiden Stiefelteile übereinander und befestigen sie mit Stecknadeln aneinander.

Weihnachtsstiefel basteln

9. Schritt: Falten Sie das Band zu einer Schlaufe und legen es in die obere Ecke zwischen die Stiefelhälften. Sichern Sie es genauso mit einer Stecknadel.

10. Schritt: Nähen Sie mit kleinen Stichen am Rand des Nikolausstiefels entlang – nur oben nicht, damit er offen bleibt und befüllt werden kann.

11. Schritt: Befüllen Sie den Stiefel nach Lust und Laune. Fertig!

Nikolausstiefel basteln

Tipp: Auf Wunsch können Sie Ihren Nikolausstiefel noch weiter dekorieren – etwa mit Perlen, Strasssteinen, Glitzerstiften oder anderen Materialien. Tun Sie dies, bevor Sie den Stiefel zu Nikolaus oder Weihnachten mit Naschereien und Geschenken beladen.

Gummistiefel als Nikolausstiefel

Das brauchen Sie:

  • alten Gummistiefel
  • Watte
  • eventuell Sprühlack
  • Sprühschnee
  • Dekoschmuck (z.B. hängende Dekokristalle, funkelnde Deko- und Strasssteine, Glitzer-Klebestifte etc.)
  • Bastelkleber und Heißkleber

Nikolausstiefel basteln

Anleitung:

1. Schritt: Nehmen Sie einen Gummistiefel zur Hand. Dieser sollte farblich zum Weihnachtsthema passen. Ist das nicht der Fall, gibt es die Möglichkeit, den Stiefel mit Sprühlack anzusprühen. Wir haben uns für Goldlack entschieden.

2.Schritt: Lassen Sie den Lack für 1 bis 2 h trocknen. Anschließend sprühen Sie mit Sprühschnee den Rand der Stiefelöffnung ein. Lassen Sie den Schnee auch für ein paar Minuten antrocknen.

Nikolausstiefel basteln

3. Schritt: Umhüllen Sie den oberen Bereich des Stiefels nun mit Watte. Befestigen Sie diese mit ein paar Klecksen Bastelkleber.

Hinweis: Nun ist die Grundlage geschaffen, den Gummistiefel stilvoll zu verzieren und zu dekorieren. Wir nennen Ihnen im Folgenden unsere Ideen – letzten Endes haben Sie jedoch die freie Wahl und können Ihren Nikolausstiefel auch mit vollkommen anderen Accessoires schmücken. Es gibt hier kein Richtig oder Falsch.

4. Schritt: Jetzt folgt das Dekorieren. Bringen Sie mit Heißkleber viele farblich passende Weihnachtsaccessoires am Stiefel an – das können Sterne, Glöckchen, Weihnachtskugeln, Zweige, Zapfen, Orangenscheiben, Geschenkbänder, Borten, Spitze etc. sein. Schon ist der Nikolausstiefel fertig.

Nikolausstiefel basteln

Hier finden Sie die Bastelanleitung für den Weihnachtsstern aus Filz: Filz-Weihnachtsstern basteln

Serviettenstiefel falten

Die perfekte Weihnachtsdeko für den Tisch: Nikolausstiefel aus Servietten. Diese kleinen Stiefel sind zuckersüß und wirklich kinderleicht zu falten.

Nikolausstiefel falten

Die detaillierte Anleitung für den Nikolausstiefel aus einer Serviette finden Sie hier: Servietten-Stiefel falten

Nikolausstiefel häkeln oder nähen

Sie lieben Handarbeiten und haben ein paar Grundkenntnisse im Häkeln oder Nähen? Dann sind diese beiden Anleitungen auf jeden Fall genau das Richtige für Sie.

Der gehäkelte Nikolausstiefel ist zwar klein, aber sehr praktisch. Ob an Nikolaus oder Weihnachten – mit diesem kleinen Stiefel sorgen für zuckersüße, kleine Überraschungen.

Nikolausstiefel häkeln

Die Anleitung mit Bildern gibt es hier: Häkel-Stiefel

Die Klassiker für den Kamin ist der genähte Nikolausstiefel. Hierfür benötigen Sie auf jeden Fall eine Nähmaschine und paar grundlegende Nähkenntnisse.

Nikolausstiefel nähen

Die genaue Nähanleitung für einen Nikolausstiefel aus Stoff haben wir hier für Sie: Nähanleitung



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here