Servietten falten für Weihachten

Bald nun ist Weihnachtszeit – fröhliche Zeit, da ist die schöne Tischdekoration auch nicht mehr weit. An Weihnachten schmücken wir gern den Baum, das Wohnzimmer und natürlich auch die Festtafel. Da dürfen weihnachtlich gefaltete Servietten auf gar keinen Fall fehlen. Wir zeigen in dieser Anleitung, wie Sie Weihnachtsservietten falten können – so falten Sie Tannenbaum, Engel, Stiefel und einen Weihnachtsstern.

Servietten falten ist lang nicht mehr nur Aufgabe der Gastronomie, sondern wird auch immer beliebter in den eigenen vier Wänden – besonders zu großen Festen wie Weihnachten. Natürlich genügt es auch, wenn jeder Gast eine klassisch gefaltete Serviette auf seinem Platz vorfindet, doch weihnachtliche Servietten sind dagegen ein echter Hingucker. Dabei ist es auch vollkommen egal, ob Sie hochwertige Stoffservietten oder Servietten aus Papier falten – diese Falttechniken sorgen immer für große Begeisterung.

Stern aus einer Serviette falten

Der Weihnachtsstern gehört zu Weihnachten wie Plätzchen und Tannenbaum. Warum integrieren Sie ihn also nicht einfach auch in Ihre Tischdekoration? Optisch macht der Servietten-Stern auf jeden Fall was her.

Serviette zu einem Stern falten

Anleitung

1. Schritt: Legen Sie zu Beginn die aufgefaltete Papierserviette vor sich hin. Falls Sie eine bedruckte Serviette falten möchten, mit einer schönen und nicht so schönen Seite, sollte die schöne Seite nun nach unten liegen.

2. Schritt: Falten Sie die untere und obere Hälfte der Serviette hin zur Mittellinie. Drehen Sie die Serviette und wiederholen Sie dies noch einmal. Die letzten beiden Faltungen werden wieder geöffnet und Sie sehen, dass die Serviette nun in acht Vierecke gegliedert ist.

3. Schritt: Jetzt wird die Serviette im Zick-Zack zusammengefaltet. Beginnen Sie dafür mit der unteren Kante. Diese wird bis zur nächsten Linien umgefaltet. Anschließend drehen Sie die Serviette auf die Rückseite und falten dieses Stück ein weiteres Mal nach oben bis zum nächsten Falz. Wiederholen Sie diesen Vorgang immer wieder, bis die Serviette komplett zusammengefaltet ist. Sie können seitlich nun das Zick-Zack-Muster erkennen.

4. Schritt: Die Serviette sollte nun längs so vor Ihnen liegen, dass die oberste Zick-Zack-Lage nach unten geöffnet ist. Heben Sie links diese Lage an und drücken Sie die obere Kante nach innen, dass ein Dreieck zu sehen ist. Die Lage wird sozusagen noch einmal eingeschlagen. Dies wiederholen Sie mit allen Lagen auf der linken Seite.

5. Schritt: Anschließend wiederholen Sie Schritt 4 auch auf der rechten Seite.

6. Schritt: Der Servietten-Stern muss danach nur noch aufgefaltet werden. Mit Büroklammern können die offenen Zacken am Boden miteinander verbunden werden – so ergibt sich ein geschlossener Stern. Fertig ist der Servietten-Weihnachtsstern!

Anleitungs-Video

Servietten-Engel falten

Zu edlen Tischdekorationen an Weihnachten passen besonders gut die Servietten-Engel. Wählen Sie dafür romantische oder auch stilvoll weiße Servietten aus Stoff oder Papier. Mit nur wenigen Handgriffen können Sie blitzschnell einen Servietten-Engel falten.

Serviette zu Engel falten

Anleitung

1. Schritt: Breiten Sie zu Beginn die Serviette aufgefaltet und quadratisch vor sich aus – die bedruckte, schöne Seite zeigt nach unten.

2. Schritt: Falten Sie anschließend entlang einer Diagonalen das Quadrat zu einem Dreieck.

3. Schritt: Danach falten Sie die rechtwinklige Spitze gerade nach unten, dass diese die untere Kante berührt.

4. Schritt: Nehmen Sie die linke und rechte Spitze und falten Sie sie jeweils nach oben, sodass deren Kanten mittig aneinander liegen – es entsteht ein Quadrat.

5. Schritt: Jetzt wird die Serviette einmal auf die Rückseite gewendet. Zwei einzelne Spitzen sind nun zu erkennen. Falten Sie diese nach oben, sodass die Serviette zum Dreieck wird.

6. Schritt: Drehen Sie anschließend die Serviette nochmals um – die mittlere Spitze sollte nach unten zeigen. Klappen Sie diese nach oben, dass die Spitze zwei Zentimeter über die obere Kante hinausragt.

7. Schritt: Jetzt kann der Serviettenengel auch schon zusammengeklappt werden. Heben Sie den Engel dafür vom Tisch und falten Sie die Flügel nach hinten zusammen. Formen Sie den Körper des Engel mit Fingern nach. Anschließend stecken Sie die Flügel hinten mit einer Büroklammer fest – fertig!

Anleitungs-Video

Weihnachtsstiefel aus einer Serviette

Diese Weihnachtsstiefel sind lustig und süß zugleich. Sie können die Serviettenstiefel sowohl aus Papier-, als auch Stoffservietten falten. Besonders hübsch wir die Tischdekoration, wenn Sie jedem Gast zwei Servietten falten. Die Stiefel werden klein und könnten einzeln etwas verloren gehen.

Serviette falten

Anleitung

1. Schritt: Als erstes falten Sie die Papierserviette einmal auf. Die Serviette sollte mit der offenen Seite nach unten vor Ihnen liegen.

2. Schritt: Klappen Sie die obere Kante nun mittig nach unten. Anschließend falten Sie die rechte und linke Seite nach unten, dass deren oberen Kanten mittig aufeinandertreffen.

3. Schritt: Anschließend falten Sie die Seiten nochmals ein, dass die Außenkanten mittig und gerade aufeinandertreffen.

4. Schritt: Nun wird das Servietten-Dreieck so gedreht, dass die Spitze nach links zeigt. Klappen Sie die obere Hälfte entlgang des des Knicks, auf den der Finger zeigt, nach unten. Verstecken Sie diese Hälfte unter der Unteren.

5. Schritt: Danach falten Sie die nun oben aufliegende Hälfte nach oben. Links befindet sich nun sehr spitzes Ende – dies wird die Stiefelspitze.

6. Schritt: Nun wird die Serviette einmal auf die Rückseite gedreht. Drehen Sie die Serviette so, dass die Stiefelspitze wieder nach links zeigt. Klappen Sie anschließend die kleine, hintere Spitze, die sich auf der rechten Seite befindet nach unten. Die Spitze sollte bist zu unteren Kante gehen.

7. Schritt: Der Stiefel ist nun gleich fertig. Führen Sie das rechte Ende nach links und verstecken Sie es in der Lasche auf der linken Seite. Nun muss nur noch die Stiefelspitze nach oben gebogen werden und der weihnachtliche Servietten-Stiefel ist fertig! Die Stiefelöffnung eignet sich sogar dafür, um darin kleine Süßigkeiten zu verstecken.

Anleitungs-Video

Serviette falten: Tannenbaum

Eine rustikale Variante der Weihnachtsserviette ist der Tannenbaum. Natürlich sind da grüne Servietten die einzig richtige Wahl. Kleine Weihnachtskugel runden die Deko schließlich ab. Leider benötigen Sie für diesen Tannenbaum auf jeden Fall Papierservietten.

Serviette falten: Tannenbaum

Anleitung

1. Schritt: Zuerst legen Sie die Serviette geschlossen vor sich auf den Tisch. Die geschlossene Ecke zeigt dabei nach oben.

2. Schritt: Anschließend nehmen Sie die nach unten zeigende Spitze und die erste Schicht der Papierserviette und falten diese nach oben. Falten Sie die Spitze nur soweit nach oben, bis ein etwa 2 cm breiter Rand übrig bleibt.

3. Schritt: Wiederholen Sie dies mit den nächsten drei Schichten und belassen Sie beim Falten immer denselben Abstand zur vorherigen Lage

4. Schritt: Danach wenden Sie die Serviette auf die Rückseite. Halten Sie jede Faltung gut mit den Fingern fest, damit nichts auseinanderfällt.

5. Schritt: Falten Sie anschließend die rechte und linke Hälfte der Serviette nach innen, dass die Außenkanten mittig und gerade aufeinandertreffen. Falten Sie diese Falze gut mit den Fingern nach.

6. Schritt: Drehen Sie den Tannenbaum nun einmal um 180 ° und wenden Sie ihn auf die Rückseite. Legen Sie anschließend jede einzelne Lage nach oben. Die Spitzen werden dabei immer unter der vorherigen Lage versteckt.

Jetzt werden die einzelnen Lagen nach oben gelegt. Dafür stecken Sie die Spitzen unter die vorherige Lage fest. Zu guter Letzt werden die Lagen noch alle zurechtgezupft und der Servietten-Tannenbaum ist fertig!

Anleitungs-Video

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT