Kleeblatt häkeln | Kostenlose Anleitung für Glücksbringer

Kleeblatt häkeln

Wir können doch alle immerzu etwas Glück gebrauchen oder nicht? Was gibt es Schöneres als Glück einfach zu verschenken in Form eines Glücksbringers? Kein Problem – aufgepasst Häkelfans! Wir zeigen in dieser Anleitung, wie Sie ein Großes und ein kleines Kleeblatt häkeln können.

Kleeblatt häkeln

Material

Sie benötigen, wenn Sie ein Kleeblatt häkeln möchten:

  • Häkelwolle und passende Häkelnadel (hier: Stäkre 3,5 bis 4,5)
  • Wollnadel
  • Schere

Häkelanleitung

Häkelkenntnisse

Folgende Häkeltechniken benötigen Sie für die Anleitung:

Anleitung

Erstes Blatt häkeln

Machen Sie mit dem Arbeitsfaden eine Schlaufe und führen Sie anschließend die Häkelnadel hindurch.

Schlaufe

  • 5 Luftmaschen
  • 3 Doppelstäbchen in die erste Luftmasche häkeln
  • 4 Luftmaschen
  • eine Kettmasche in die erste Luftmasche

Kleeblatt häkeln

Die drei nächsten Blätter

  • *4 Luftmaschen
  • 3 Doppelstäbchen in die erste Luftmasche häkeln
  • 4 Luftmaschen
  • eine Kettmasche in die erste Luftmasche*

Wiederholen Sie die Reihenfolge ** für alle drei weiteren Blätter.

Glücksbringer häkeln

Hinweis: Wer ein kleines Kleeblatt häkeln möchte, kann jetzt aufhören und mit dem Stiel fortfahren – weiter unten finden Sie die Anleitung dazu.

Kleeblatt häkeln

Blattumrandung

  • *3 Kettmaschen in die Maschen 2, 3 und 4 häkeln

4-blättriges Kleeblatt

  • feste Masche in das erste Doppelstäbchen und anschließend noch 5 ganze Stäbchen hineinhäkeln
  • Kettmasche in die nächste Masche

Häkel-Kleeblatt

  • danach wieder 5 Stäbchen in eine Masche und eine feste Masche
  • 3 Kettmasche in die Luftmaschen*

DIY Kleeblatt

Die Reihenfolge ** bei den drei weiteren Blättern wiederholen.

Blätter häkeln

Stiel häkeln

Wir erklären nun beide Stiel-Varianten. Diese unterscheiden sich lediglich in der Länge.

großes Kleeblatt:

  • 10 Luftmaschen anschlagen
  • halbes Stäbchen in die zweite Masche von der Nadel häkeln
  • in alle weiteren Luftmaschen jeweils eine Kettmasche häkeln
  • eine letzte Kettmasche an den Anfang des Stiel häkeln, um alles abzuschließen

Stiel häkeln

kleines Kleeblatt:

  • 5 Luftmaschen anschlagen
  • halbes Stäbchen in die zweite Masche von der Nadel häkeln
  • in alle weiteren Luftmaschen jeweils eine Kettmasche arbeiten
  • letzte Masche an den Anfang arbeiten, um alles abzuschließen

Kleine Kleeblätter

Faden vernähen

Anschließend schneiden Sie den Faden ab und vernähen diesen, wie auch den Anfangsfaden mit ein paar Stichen in der Mitte des Kleeblattes.

Faden vernähen

Und schon sind die wunderschönen Häkel-Glücksbringer fertig! Ob nun als Dekoration für den Silvestertisch oder auch als Geschenk- oder Schlüsselanhänger – mit diesen gehäkelten Kleeblättern verbreiten Sie Freude und Hoffnung auf Glück! Versuchen Sie es – es ist wirklich kinderleicht, ein Kleeblatt zu häkeln. Ihre Liebsten werden begeistert sein.

Kleeblätter häkeln

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here