Birne häkeln – Anleitung für eine Häkelbirne

Birne häkeln

In dieser einfachen Anleitung zeigen wir, wie man eine Birne häkeln kann. Gehäkelte Amigurumi Früchte sind perfekt als Dekoelemente oder zum Spielen geeignet für den Kaufmannsladen. Sie benötigen lediglich ein paar Häkelgrundkenntnisse, dann kann es schon losgehen.

Material und Vorkenntnisse

Sie benötigen:

  • glattes Baumwollgarn in den gewünschten Farben
  • passende Häkelnadel (hier 3,5)
  • Wollnadel
  • Füllmaterial (synthetische Füllwolle)

Die Stärke der Wolle, bzw. der Häkelnadel bestimmen, wie groß die Birne später wird. In unserem Beispiel handelt es sich um Garn der Stärke 3,5.

Benötigte Häkelkenntnisse:

Anleitung

Birne häkeln

1. Runde: Fadenring oder Luftmaschenring häkeln. Anschließend 7 feste Maschen in den Fadenring = 7 Maschen.

2. Runde:In jede feste Masche 2 feste Maschen häkeln = 14 Maschen.

3. Runde:

  • In jede 2. Masche 2 feste Maschen häkeln
  • 1 feste Masche
  • In die nächste Masche 2 feste Maschen – = 21 Maschen.

Tipp: Nicht vergessen, bei jeder Runde den Maschenmarkierer neu zu setzen.

4. Runde: In jede 3. Masche 2 feste Maschen häkeln = 28 Maschen.

5. Runde: In jede 4. Masche 2 feste Maschen häkeln = 35 Maschen.

6. Runde: In jede Masche 1 feste Masche = 35 Maschen.

7. Runde: In jede 5. Masche 2 feste Maschen häkeln = 42 Maschen.

8. – 15. Runde: In jede Masche 1 feste Masche häkeln = 42 Maschen.

Birne häkeln

Es beginnen die Abnehmrunden

16. Runde:

  • 5 feste Maschen
  • Die 6. und 7. Masche zusammenhäkeln

17. Runde:

  • 4 feste Maschen
  • Die 5. und 6. Masche zusammenhäkeln (abnehmen)

18. Runde: In jede Masche 1 feste Masche

19. Runde:

  • 3 feste Maschen
  • die 4. und 5. Masche abnehmen

20.- 23. Runde: In jede Masche 1 feste Masche häkeln

24. Runde:

  • Die ersten 2 Maschen zusammenhäkeln
  • Die letzten 2 Maschen zusammenhäkeln

25. Runde:

  • 4 feste Maschen
  • 2 Maschen zusammenhäkeln
  • Die restliche Runde feste Maschen häkeln

26. Runde:

  • 6 feste Maschen
  • 2 Maschen abnehmen
  • Rest feste Maschen

27. Runde:

  • 8 feste Maschen
  • 2 Maschen abnehmen
  • Rest feste Maschen

28. Runde:

  • 10 feste Maschen
  • 2 Maschen abnehmen
  • Rest feste Masche

Birne häkeln

Sie sollten nun die Birne mit Füllwatte stopfen.

29. Runde: In jede Masche 1 feste Masche häkeln

30. Runde:

  • 2 feste Maschen
  • Die 3. und 4. Masche zusammenhäkeln
  • 2 feste Maschen
  • Die folgende 3. und 4. Masche zusammenhäkeln
  • Die Runde so fortsetzen

31. Runde:

  • 1 feste Masche
  • Die 2. und 3. Masche zusammenhäkeln
  • Die ganze Runde in dieser Folge arbeiten
  • Eventuell mit Füllwatte nachstopfen

Ab der 32. Runde: Jede 1. und 2. Masche zusammenhäkeln, bis der Kreis geschlossen ist.

Birne häkeln

Die Birne ist fertig gehäkelt.

Stängel und Blatt

Den Stängel arbeiten Sie ganz einfach aus einer doppelten Luftmaschenkette in der gewünschten Länge. Oder Sie häkeln eine Luftaschenkette, auf der Sie eine Reihe fester Maschen setzen.

Blatt häkeln

1. Reihe: Je nachdem, wie groß das Blatt werden soll, schlagen Sie eine Luftmaschenkette an.

Hinreihe:

  • arbeiten Sie in die 2. Masche der Kette eine feste Masche
  • halbes Stäbchen
  • häkeln so lange Stäbchen, bis nur noch zwei Luftmaschen der Kette übrig sind
  • darin arbeiten Sie ein halbes Stäbchen und eine feste Masche
  • 2 Luftmaschen am Blattende

Blatt häkeln

Rückreihe:

  • arbeiten diese Reihe genau wie die Hinreihe
  • am Ende in die erste Masche des Blattes eine feste Masche für die Spitze häkeln

Anschließend den Faden abschneiden und vernähen. Bringen Sie nun Stänge und Blatt mit einer Wollnadel an der Birne an.

Birne häkeln

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here