Eis häkeln – Einfache Anleitung für eine Eistüte mit Kugel

Eistüte häkeln

Was passt besser im Sommer als eine Tüte Eis? Wir zeigen in dieser einfachen Anleitung für Anfänger, wie Sie ein Eis häkeln können mit Waffel und Kugel.

Material

Sie benötigen, wenn Sie ein Eis häkeln möchten:

  • Häkelgarn in hellbraun und die Eissorte der Wahl
  • passende Häkelnadel
  • Füllwatte
  • Wollnadel
  • Schere

Häkelanleitung

Viel benötigen Sie nicht für die gehäkelte Eistüte. Beim Garn für die Eiskugeln können Sie kreativ werden, doch die Häkelwolle für die Waffel sollte braun, orange oder hellbraun sein, damit sie die typische Optik hat.

Häkelkenntnisse

Für die folgende Anleitung benötigen Sie diese Maschen:

Eis häkeln

Anleitung für die Eistüte

Maschen anschlagen: Starten Sie mit 3 einfachen Luftmaschen, die Sie mit einer Kettmasche zu einem Ring schließen.

1. Reihe: Häkeln Sie 6 feste Maschen in den Ring.

Luftmaschenring häkeln

2. Reihe: Nun arbeiten Sie 2 feste Maschen in jede Masche (= 12 Maschen).

feste Maschen häkeln

3. bis 7. Reihe: 12 feste Maschen häkeln.
8. Reihe: Jede zweite Masche verdoppeln (= 18 Maschen).

Eistüte häkeln

9. bis 12. Reihe: 18 feste Maschen häkeln.
13. Reihe: Jede dritte Masche verdoppeln (= 24 Maschen).
14. bis 18. Reihe: 24 feste Maschen häkeln.
19. Reihe: Jede vierte Masche verdoppeln (= 30 Maschen).
20. bis 21. Reihe: 30 feste Maschen häkeln.
22. Reihe: 30 Krebsmaschen häkeln = feste Maschen, aber von links nach rechts

Eis häkeln

Verstechen Sie den abgeschnitten Faden mit einer Kettmasche und vernähen Sie das Ende.

Anleitung für die Eiskugel

Maschen anschlagen: Wieder beginnen Sie mit 3 Luftmaschen, die Sie mit einer Kettmasche zu einem Ring schließen.

1. Reihe: Arbeiten Sie 6 feste Maschen in den Ring.

Eiskugel häkeln

2. Reihe: Jede Masche wird verdoppelt (= 12 Maschen).
3. Reihe: Jede zweite Masche verdoppeln (= 18 Maschen).
4. Reihe: 18 feste Maschen häkeln.
5. Reihe: Jede dritte Masche verdoppeln (= 24 Maschen).
6. Reihe: 24 feste Maschen häkeln.
7. Reihe: Jede vierte Masche verdoppeln (= 30 Maschen).

Kugel häkeln

8. bis 10. Reihe: 30 feste Maschen häkeln.
11. Reihe: 3 Maschen häkeln und 2 Maschen zusammenhäkeln. Auf diese Art bis zum Ende häkeln (= 24 Maschen).

Maschen zusammenhäkeln

12. Reihe: 24 feste Maschen häkeln.
13. Reihe: 2 Maschen häkeln und 2 Maschen zusammenhäkeln. Auf diese Art bis zum Ende häkeln (= 18 Maschen).
14. Reihe: 18 feste Maschen häkeln. Die Kugel nun mit Watte füllen.
15. Reihe: 1 feste Masche häkeln und 2 Maschen zusammenhäkeln. Auf diese Art bis zum Ende häkeln (= 12 Maschen).
16. Reihe: Immer zwei Maschen zusammenhäkeln (= 6 Maschen).

Kugel füllen

Schneiden Sie den Faden großzügig ab und verstechen Sie das Ende mit einer Kettmasche. Anschließend wird der Faden vernäht.

Faden vernähen

Und schon ist das gehäkelte DIY Eis fertig und bereit, um es als Deko aufzuhängen oder in freudige Kinderhände zum Spielen zu geben. Mit bunter Häkelwolle können Sie die verschiedensten Eissorten häkeln: aus Rosa wird Erdbeereis, aus Blau wird Schlumpfeneis und Grün ist Apfel. Ihre Kinder werden begeistert sein!

Eis häkeln

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here