Schnuffeltuch häkeln – DIY Anleitung für ein Knuddeltuch

Schnuffeltuch häkeln, DIY Anleitung für ein Knuddeltuch

Ein Schnuffeltuch häkeln oder ein Knuddeltuch, das sind die besten Begleiter für das kleine Baby. Ihr erstes greifbares Spielzeug zum Liebhaben. Mamis, Omis und liebe Freundinnen sind hier gefragt, den kleinen Wonneproppen mit solch einem Schnuffeltuch zu verwöhnen.

Ein Schnuffeltuch zu häkeln, das ist mehr als nur ein Spielzeug zu zaubern. Dieses erste Püppi für das Baby schenkt ihm Ruhe und Geborgenheit, es wird schnell zum Tröster und bestem Freund. Gerade beim Einschlafen kann es zu einer großen Einschlafhilfe werden. Das Schnuffeltuch ist dabei immer griffbereit und liegt meist eng am Kopf des Kindes.

Das Baby nimmt den Geruch auf und wird immer wieder danach greifen, daran riechen oder gar nuckeln. Für viele Kinder ist solch ein Schnuffeltuch die erste Vertrauensperson außerhalb der Eltern. Und später, wenn die Kleinen größer werden, wird das Knuddeltuch ein ständiger Begleiter, oft sogar bis in den Kindergarten.

Schnuffeltuch häkeln

Ein Schnuffeltuch häkeln als Geschenk

Ein Schnuffeltuch häkeln ist ein wunderbares Geschenk für das Baby. Als Handarbeit ist es nicht nur einzigartig, es wird auch unvergessen bleiben. Solche Lieblinge werden nicht einfach achtlos auf die Seite gelegt und vergessen. Sie werden ein Leben lang geliebt.

Wichtig beim Schnuffeltuch häkeln ist allerdings, dass Sie das richtige Garn verarbeiten und den Kopf mit einem Füllmaterial ausstopfen, das nicht nur sehr weich ist, sondern auch die Waschmaschine aushält. Auch wenn das kleine Kind sich gegen das Waschen wehren wird, manchmal muss es halt doch sein.

Schnuffeltuch oder Knuddeltuch – wir zeigen Ihnen, wie es geht. Für unser Schnuffeltuch häkeln müssen Sie kein Profi sein. Wir haben wieder einmal eine Anleitung ausgewählt, mit der Sie gleich zwei unterschiedliche Knuddeltücher häkeln können. Eine kleine Miezekatze und einen bunten Hund. Beide Tierköpfe haben denselben Aufbau, einzig die Ohren unterscheiden sich. Und wichtig war uns, dass Sie ohne große Häkelkenntnisse beide Tücher leicht nacharbeiten können.

Schnuffeltuch häkeln, Häkelanleitung für ein Knuddeltuch

Material und Vorbereitung

Beim Material sollten Sie unbedingt ein Garn verwenden, das speziell für Babys geeignet ist. Da die kleinen Kinder alles in den Mund nehmen, ist es wichtig, dass das Garn frei von Schadstoffen ist. Und, es sollte unbedingt kuschelweich und strapazierfähig sein. Also ein Garn, das höchsten Ansprüchen gerecht wird. Baby Smiles Cotton von Schachenmayr ist ein Beispiel von solch einem hochwertigen Garn, um ein Schnuffeltuch zu häkeln.

Als Füllmaterial empfehlen wir ebenfalls ein schadstofffreies Material. Holy Füllmaterial ist speziell für Babyspielzeug geeignet und daher ein Beispiel, mit was Sie ein Knuddeltuch ausfüllen können. Es sollte auf jeden Fall mit 60 Grad waschbar und trocknergeeignet sein.

Die Köpfe beider Schnuffeltücher werden mit einer Häkelnadel der Stärke von 2,5 mm gearbeitet. Damit die Tücher sehr weich werden, haben wir diese mit einer Nadelstärke von 3 mm gehäkelt.

Für ein Schnuffeltuch häkeln benötigen Sie folgendes Material:

  • maximal 100 Gramm Garn in verschiedenen Farben
  • Häkelnadel 2,5 mm
  • Häkelnadel 3,0 mm
  • Schere
  • Nadel zum Vernähen

Schnuffeltuch häkeln, Material für Knuddeltuch

Grundlagen

Grundmuster häkeln

Beide Köpfe werden mit festen Maschen gearbeitet. Begonnen wird jedes Häkelteil mit einem Fadenring. Den Fadenring finden Sie in „Häkeln lernen (Fadenring)“ unter „Fadenring – so häkeln Sie einen Magic Ring“. Auch feste Maschen, halbe und ganze Stäbchen werden in unserer Rubrik „Häkeln lernen“ mit Bildern genau erklärt.

Abnehmen in Runden

Beim Zusammenhäkeln von zwei Maschen wird immer nur in den vorderen Maschenfaden beider Maschen eingestochen, danach beide Maschen zusammen abmaschen.

Schnuffeltuch häkeln | Mieze

Wir beginnen mit dem Knuddeltuch „Miezekatze“.

Die Miezekatze besteht aus 6 Einzelteilchen:

  • 1 Kopf
  • 2 Ohren
  • 2 Arme
  • 1 Tuch

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch

Alle Teile werden im selben System gehäkelt. Jedes einzelne Teil beginnt mit einem Fadenring und alles wird in Runden gearbeitet. Den Kopf haben wir mit weißem Garn gearbeitet.

Der Kopf

Der Kopf wird als kleiner Ball gehäkelt.

  • Fadenring

1. Runde:

  • 6 feste Maschen in den Fadenring arbeiten.

2. Runde:

  • jede Masche verdoppeln = 12 feste Maschen

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, Beginn

3. Runde:

  • jede 2. Masche verdoppeln = 18 Maschen
  • 1 feste Masche häkeln
  • 2 feste Maschen in eine Masche der Vorrunde häkeln

4. Runde:

  • jede 3. Masche verdoppeln = 24 Maschen

5. Runde:

  • jede 4. Masche verdoppeln = 30 Maschen

6. Runde:

  • jede 5. Masche verdoppeln = 36 Maschen

7. Runde:

  • jede 6. Masche verdoppeln = 42 Maschen

8. Runde:

  • jede 7. Masche verdoppeln = 48 Maschen

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, erste Schritte

9. Runde – 15. Runde:

  • normal häkeln, ohne Zunahme

16. Runde:

  • es beginnen die Abnehmrunden
  • 6 feste Maschen häkeln
  • jede 7. und 8. Masche der Vorrunde zusammenhäkeln

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, Abnehmrunden

17. Runde:

  • 5 feste Maschen arbeiten
  • jede 6. und 7. Masche zusammenhäkeln

18. Runde:

  • 4 feste Maschen häkeln
  • jede 5. und 6. Masche zusammenhäkeln

19. Runde:

  • 3 feste Maschen arbeiten
  • jede 4. und 5. Masche zusammenhäkeln

20. Runde:

  • den Kopf mit Füllwatte ausstopfen
  • 2 feste Maschen häkeln
  • jede 3. und 4 Masche zusammenhäkeln

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, Füllwatte

21. Runde:

  • 1 feste Masche häkeln
  • jede 2. und 3. Masche zusammenhäkeln

22. Runde:

Immer zwei Maschen zusammenhäkeln, bis der Kopf geschlossen ist. Die letzte Masche als Kettmasche abhäkeln. Faden abschneiden und durch die Schlaufe ziehen.

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, Kopf mit Kettmasche schließen

Die Ohren

  • Fadenring

1. Runde:

  • 6 feste Maschen in den Fadenring arbeiten

2. Runde:

  • alle Maschen verdoppeln = 12 Maschen

3. Runde:

  • jede 2. Masche verdoppeln = 18 Maschen

4. Runde:

Ohne Zunahme häkeln. Die letzte Masche mit einer Kettmasche häkeln. Faden abschneiden und durch die Schlaufe ziehen. Die Ohren werden nicht ausgestopft, nur zusammengenäht.

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, gehäkelte Katzenohren

Tipp: Beim Farbwechsel die Anfangsfäden einfach auf der Rückseite mit einhäkeln. Das sieht man nicht und man kann sich das lange Vernähen ersparen. Es genügt, wenn anschließend nur noch 1-2 Maschenstiche, wenn überhaupt vernäht werden müssen.

Die Arme

Auch die Arme werden in Runden gearbeitet und beginnen mit einem Fadenring. Wir haben mit zwei Farben gearbeitet.

  • mit Rosa beginnen, Häkelnadel 2,5 mm
  • Fadenring

1. Runde:

  • 6 feste Maschen in den Fadenring

2. Runde:

  • alle Maschen verdoppeln

3. Runde:

  • jede zweite Masche verdoppeln = 18 Maschen

4. Runde – 7. Runde:

  • nur feste Maschen häkeln
  • ab der 7. Runde – 21. Runde mit weißem Garn weiter arbeiten.

Eine Kettmasche häkeln, Faden abschneiden und durchziehen. Die Arme werden mit Füllwatte ausgestopft und am Ende flach zugenäht. Den zweiten Arm genauso häkeln.

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, Katzenarme häkeln

Schnuffeltuch häkeln

Das Knuddeltuch oder das Schnuffeltuch häkeln wir mit einem bunten Muschelmuster. Jede Runde erhält ihre eigene Farbe. Wer schon einmal Granny Squares gehäkelt hat, der kennt das System dieser Arbeit.

Die Häkelarbeit beginnt in der Mitte des Schnuffeltuches mit einem Fadenring, aus dem dann die vier Ecken des Tuches herausgearbeitet werden. Sind die ersten beiden Runden noch rund, beginnen in der dritten Runde die Ecken. Und mit ihnen vergrößert sich das Tuch von Runde zu Runde.

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch fertigen

  • Fadenring

in den Fadenring arbeiten:

  • 3 Luftmaschen häkeln – diese ersetzen das 1. Stäbchen
  • 1 Luftmasche dazu
  • 6 x wiederholen
  • 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasche

Die Runde endet mit einer Luftmasche und einer Kettmasche in die dritte Luftmasche vom Anfang. Der Kreis hat nun 8 Stäbchen und 8 Bögen

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, Beginn

1. Bogen:

  • 1 Kettmasche in den ersten Bogen arbeiten
  • 3 Luftmaschen – für das erste Stäbchen
  • 6 Stäbchen in den Bogen häkeln.

2. Bogen:

  • 1 feste Masche arbeiten

3. Bogen:

  • 7 Stäbchen häkeln

4. Bogen:

  • 1 feste Masche

5. Bogen:

  • 7 Stäbchen

6. Bogen:

  • 1 feste Masche

7. Bogen:

  • 7 Stäbchen

8. Bogen:

  • 1 feste Masche

Die Runde endet mit einer festen Masche in die 3. Luftmasche vom 1. Bogen. Die Runde ist damit abgeschlossen.

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, weitere Schritte

Wir wechseln nun die Farbe und arbeiten mit grünem Garn weiter. Können Sie machen, müssen Sie aber nicht. Beim Wechseln, den Arbeitsfaden abschneiden, durch die Masche ziehen und mit einer neuen Farbe weiterhäkeln.

Ab dieser Runde beginnt das eigentliche Muster, es besteht aus:

  • 1 Bogenrunde und
  • 1 Muschelrunde

Die kommende Runde beginnt zwischen zwei Muscheln, genau dort, wo eine feste Masche gehäkelt wurde. In dieser Runde werden nun die vier Ecken heraus gehäkelt.

  • die Bogenrunde

1. Ecke:

  • 3 Luftmaschen – ersetzen das erste Stäbchen
  • + 1 Luftmasche
  • 1 Stäbchen
  • 3 Luftmaschen
  • 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasche
  • 1 Stäbchen
  • 5 Luftmaschen – diese überbrücken die Muschel der Vorrunde.

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, Häkelrunden

2. Ecke:

Wieder in die Mitte von zwei Muscheln, genau an der Stelle der festen Masche aus der Vorrunde.

  • 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasche
  • 1 Stäbchen
  • 3 Luftmaschen
  • 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasche
  • 1 Stäbchen
  • 5 Luftmaschen über die Muschel aus der Vorrunde.
  • 2 Ecken wurden nun angelegt.

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch weiter häkeln

Die 3. und 4. Ecke:

  • genauso häkeln wie die 2. Ecke

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, nächste gefertigte Häkelrunde

Die Runde endet mit 1 Kettmasche in die dritte Anfangsluftmasche der Vorrunde. In den folgenden ersten Bogen eine Kettmasche arbeiten. Damit kommen Sie in einer neuen Runde an.

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch weiter arbeiten

  • die Muschelrunde

1. Ecke:

  • 3 Luftmaschen – als Ersatz für 1 Stäbchen
  • 6 weitere Stäbchen in diesen Bogen häkeln

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, Muschelrunde

  • 1 feste Masche – in den zweiten bzw. mittleren Bogen arbeiten
  • 7 Stäbchen in den dritten Bogen häkeln

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, Muschelrunde weiter häkeln

  • in das 4. Stäbchen der Muschel aus der Vorrunde 1 feste Masche häkeln – die Luftmaschenkette wird dabei überhäkelt

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, Luftmaschenkette überhäkeln

2. Ecke3. Ecke und 4. Ecke: werden genauso wie die 1. Ecke gearbeitet

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, Ecken entstehen

Die Runde endet mit einer Kettmasche in die dritte Luftmasche aus der ersten Muschel. Wir wechseln wieder die Farbe und arbeiten mit weißem Garn weiter Faden abschneiden und durch die Kettmasche ziehen. Es werden nun immer 1 Bogenrunde und 1 Muschelrunde in derselben Farbe gehäkelt.

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, weitere Garnfarbe einsetzen

In der kommenden Bogenrunde werden die Bögen für die Muscheln der nächsten Runde gelegt.

Dabei häkeln Sie an allen Seiten immer:

  • 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasche
  • 1 Stäbchen
  • 5 Luftmaschen

Die Ecken der Bogenrunden häkeln Sie so:

  • 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasche
  • 1 Stäbchen
  • 3 Luftmaschen
  • 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasche
  • 1 Stäbchen
  • 5 Luftmaschen

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, mit dritter Farbe arbeiten

Die Seiten bekommen dabei in jeder Runde 1 Bogen mehr.

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch, ein Quadrat entsteht

Sie haben nun alle Einzelteile fertig. Nähen Sie alle Teile zusammen, fertig ist das erste Schnuffeltuch der Miezekatze.

Schnuffeltuch häkeln, Miezekatze Knuddeltuch fertig gehäkelt

Schnuffeltuch häkeln | Hund

Der bunte Hund

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund

Der Hund wird im Prinzip genauso gearbeitet wie die Katze. Wir haben lediglich ein anderes Schnuffeltuch dazu gehäkelt.

Der Hundekopf

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund, Kopf und Arme

Der Kopf dieses bunten Hundes wird ähnlich wie der Katzenkopf gehäkelt. Er beginnt mit einem Fadenring und bis zur 8. Runde wird er genauso gearbeitet. Die Runde hat nun 54 Maschen.

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund, Hundekopf Beginn

9. Runde bis 22. Runde:

Normal weiterhäkeln. Es werden keine Zunahmen gemacht. Der Kopf hat nun eine längliche Form.

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund, Kopfform fertigen

23. Runde:

  • nun beginnen die Abnehmrunden
  • 7 feste Maschen
  • die 8. und 9. Masche zusammenhäkeln

24. Runde:

  • 6 feste Maschen
  • die 7. und 8. Maschen zusammenhäkeln

25. Runde:

  • 5 feste Maschen
  • die 6. und 7. Masche zusammenhäkeln

26. Runde:

  • 4 feste Maschen
  • die 5. und 6. Masche zusammenhäkeln

27. Runde:

  • 3 feste Maschen
  • die 4. und 5. Masche zusammenhäkeln

28. Runde:

  • 2 feste Maschen
  • die 3. und 4. Masche zusammenhäkeln

29. Runde:

  • 1 feste Masche
  • die 2. und 3. Masche zusammenhäkeln

30. Runde:

Immer zwei Maschen zusammenhäkeln, bis die Runde geschlossen ist. Mit einer Kettmasche enden. Den Faden abschneiden und durch die Schlaufe ziehen.

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund, fertig gehäkelter Hundekopf

Die Schnauze

  • Fadenring

1. bis 6. Runde werden genau wie der Kopf gehäkelt. Die Runde zählt nun 36 Maschen.

7. Runde – 13. Runde:

Alle Runden ohne Zunahme häkeln.

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund, Schnauze fertigen

Dunkle Nase

  • Fadenring

1. Runde:

  • 3 feste Maschen in den Fadenring

2. Runde:

  • alle Maschen verdoppeln

3. Runde:

  • jede 2. Masche verdoppeln, mit einer Kettmasche die Runde beenden

Faden abschneiden und durch die Schlaufe ziehen.

Das Auge häkeln

Für das Auge häkeln Sie einfach einen runden Kreis. Er beginnt mit dem Fadenring. In den Fadenring arbeiten Sie 6 feste Maschen. Danach erweitern Sie die Maschen zum Kreis wie beim Kopf oder den Ohren. So oft in den Runden zunehmen, bis  36 Maschen im Kreis erreicht sind.

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund, Augen häkeln

Die Schlappohren

  • Fadenring

1. Runde:

  • 6 Maschen in den Fadenring häkeln

2. Runde:

  • alle Maschen verdoppeln

3. Runde:

  • jede 2. Masche verdoppeln

4. Runde:

  • jede 3. Masche verdoppeln

5. Runde:

  • jede 4. Masche verdoppeln

6. Runde:

  • jede 5. Masche verdoppeln

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund, Schlappohren fertigen

7. Runde:

  • ohne Zunahme häkeln

8. Runde:

  • ohne Zunahme arbeiten

9. Runde:

  • die 1. und 2. sowie die und 4. Masche zusammenhäkeln
  • 14 feste Maschen
  • 15. und 16. Masche zusammenhäkeln
  • 17. und 18. Masche zusammenhäkeln
  • 13 feste Maschen – 32 Maschen

10. Runde:

  • die 1. und 2. Masche zusammenhäkeln
  • und 4. Masche zusammenhäkeln
  • 12 feste Maschen
  • 13. und 14. Masche zusammenhäkeln
  • 15. und 16. Masche zusammenhäkeln
  • 12 feste Maschen

11. Runde:

  • die 1. und 2. Masche zusammenhäkeln
  • 3. und 4. Masche zusammenhäkeln
  • 10 feste Maschen
  • die 11. und 12. und die 13. und 14. Masche zusammenhäklen
  • 10 feste Maschen

12. Runde:

  • 1. und 2. sowie 3. und 4. Masche zusammenhäkeln
  • 8 feste Maschen arbeiten
  • 9. und 10. sowie
  • 11. und 12. Masche zusammenhäkeln

13. Runde:

  • 1. und 2. Masche sowie 3. und 4. Masche zusammenhäkeln
  • 6 feste Maschen
  • 7. und 8. sowie 9. und 10. Masche zusammenhäkeln
  • 6 feste Maschen

14. Runde:

  • 1. und 2. Masche zusammenhäkeln
  • 6 feste Maschen
  • 7. und 8. Masche zusammenhäkeln
  • 6 feste Maschen

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund, zweites Hundeohr beginnen

15. – 25. Runde:

  • ohne Abnahme feste Maschen häkeln

26. Runde:

  • 5 feste Maschen
  • 1. und 2. Masche zusammenhäkeln
  • 5 feste Maschen
  • 6. und 7. Masche zusammenhäkeln

Zwei Pfoten für den bunten Hund

So bunt wie der Hund ist, werden auch seine Pfoten sein. Mit einer kräftigen Farbe beginnen.

  • Fadenring

1. Runde:

  • 6 feste Maschen in den Fadenring

2. Runde:

  • jede 2. Masche verdoppeln

3. Runde – 25. Runde:

  • gerade hoch häkeln

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund, Hundepfoten arbeiten

Die einzelnen Teile nun alle miteinander zusammennähen. Stecken Sie am besten alle Teile erst mit Stecknadeln fest, damit Sie die einzelnen Teilchen perfekt platzieren können.

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund, Einzelteile zusammennähen

Die Decke häkeln

Damit das Deckelchen weich und kuschelig wird, haben wir mit einer Nadelstärke von 3,5 mm gearbeitet.

1. Reihe:

  • 52 Luftmaschen + 2 Steigeluftmaschen anschlagen
  • in die 3. Luftmasche 1 halbes Stäbchen arbeiten
  • in jede Luftmasche 1 halbes Stäbchen

2. Reihe: = Rückreihe

  • 1 Steigeluftmasche
  • die ganze Reihe feste Maschen häkeln

3. Reihe: = neue Farbe

  • 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasch
  • 1 Masche auslassen
  • 1 Stäbchen
  • 1 Luftmasche
  • 1 Masche auslassen
  • die gesamte Reihe so häkeln
  • am Ende zwei Wendeluftmaschen

4. Reihe: = neue Farbe

  • in den ersten Zwischenraum 1 tiefer gestochenes Stäbchen – das heißt, es wird in die feste Masche der darunterliegenden Reihe gestochen
  • 1 feste Masche in die Stäbchenmasche der Vorrunde arbeiten
  • die ganze Reihe in dieser Reihenfolge arbeiten

Es wird also immer ein Stäbchen tiefer eingestochen.

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund häkeln

Das Schnuffeltuch haben wir 28 cm breit und 28 cm hoch gehäkelt. Sie können natürlich die Größe des kleinen Tuches selber festlegen. Nachdem das Tuch fertig gehäkelt ist, die Fäden alle vernäht sind, wird das Ganze noch mit einem sauberen Rand umhäkelt.

Dazu häkeln Sie rings um das Schnuffeltuch:

  • die 1. Reihe feste Maschen
  • die 2. Reihe halbe Stäbchen

Schnuffeltuch häkeln, Knuddeltuch Hund und Katze fertiggestellt

Nun müssen Sie nur noch den Kopf an das Tuch annähen. Sie können selber entscheiden, ob sie diesen an eine Ecke annähen oder in die Mitte des Schnuffeltuches.

Rating: 5.0/5. From 3 votes.
Please wait...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here