Puppenkleider stricken | Gratis Anleitung für Hose, Kleid & Co.

Puppenkleider zu stricken ist fast das Gleiche wie Babykleidung zu stricken. Der einzige Unterschied ist die Möglichkeit der Anprobe. Beim Puppenkleider Stricken können Sie laufend kontrollieren, ob das neue Kleidungsstück tatsächlich richtig sitzt. Bei der Wahl der Wolle müssen Sie außerdem nicht so vorsichtig sein. Eine Puppe stört es glücklicherweise nicht, wenn ihre Kapuze kratzt.

Uns stand beim Puppenkleider Stricken eine Puppe von rund 46 cm Körperlänge Pate. Auf dieses Maß beziehen sich alle Angaben in dieser Anleitung. Hose und Poncho sind auch ganz leicht auf andere Größen anzupassen.

Kleid stricken

Material:

  • 70 g pinke Wolle 50 g/ 120 m
  • Reste von blauer Wolle 50 g/ 120 m
  • passendes Nadelspiel
  • passende Rundstricknadel Länge 60 cm
  • 4 Druckknöpfe
  • Wollnadel

Unsere Maschenprobe von 10 x 10 cm ergab 28 Maschen und 40 Reihen. Wählen Sie Ihre Stricknadeln zum Puppenkleider Stricken so, dass Sie eine ähnliche Maschenprobe erhalten.

Tipp: Das Stricken geht Ihnen schneller von der Hand, wenn Sie anfangs eine kürzere Rundstricknadel verwenden.

Vorwissen:

  • rechte Maschen
  • linke Maschen
  • Rundstricken
  • Maschen zunehmen

Dieses Kleid wird von oben nach unten gestrickt. Den oberen Teil stricken Sie mit der Technik „Raglan von oben“. Die detaillierte Anleitung dafür finden Sie hier: Raglan stricken. Wir gehen in dieser Anleitung zum Puppenkleider Stricken nur grob auf das Vorgehen ein. Der einzige Unterschied zu der Anleitung unter dem Link ist, dass wir hier in Reihen statt in Runden stricken. Für die Raglanschrägen ist außerdem kein Lochmuster vorgesehen. Grundsätzlich können Sie es aber auch anwenden, wenn es Ihnen besser gefällt.

Oberteil

Schlagen Sie für den Kragen auf der (kurzen) Rundstricknadel 72 Maschen an. Stricken Sie 4 Reihen im Bündchenmuster 1 links – 1 rechts. Setzen Sie in der letzten Reihe 4 Markierungen an folgenden Stellen: nach der 11., 22., 44. und 55. Masche. Nach der letzten Markierung bleiben 6 Maschen mehr übrig als vor der ersten. Dieses 6 Maschen breite Stück wird am Ende überlappen. Dort werden die Druckknöpfe zum Verschließen des Kleidrückens angebracht.

Nun stricken Sie insgesamt 18 Reihen glatt rechts. In jeder 2. Reihe arbeiten Sie die Zunahmen an den Markierungen folgendermaßen: Nehmen Sie jeweils vor der Markierung eine Masche zu. Dann nehmen Sie die Markierung auf die rechte Nadel, stricken 2 Maschen rechts und nehmen eine weitere Masche zu.

Kleid stricken für Puppe

Tipp: Unauffällige Zunahmen erreichen Sie, indem Sie sowohl aus der Vor- als auch der Rückseite einer Masche je eine Masche herausstricken. Sie können die Zunahmen auch mit einem Umschlag stricken, den Sie in der Rückreihe rechts verschränkt abstricken.

Nun haben Sie 144 Maschen auf der Rundstricknadel. Legen Sie in der nächsten Reihe die Maschen zwischen der 1. und 2. Markierung sowie zwischen der 3. und 4. Markierung still. Schlagen Sie anstelle der stillgelegten Maschen 4 Maschen neu an. Stricken Sie 10 Reihen glatt rechts. Dann wechseln Sie zur blauen Wolle. Stricken Sie 4 Reihen im Bündchenmuster 1 links – 1 rechts.

Puppenkleider stricken

Unterteil

Wechseln Sie zurück zur roten Wolle. Ketten Sie die ersten 6 Maschen der Reihe ab. Anschließend stricken sie glatt rechts und schließen die Reihe zu einer Runde. In der folgenden Runde stricken Sie aus jeder Masche 2 Maschen heraus. Nun stricken Sie 32 Runden glatt rechts. Wechseln sie abschließend zur blauen Wolle. Mit dieser stricken Sie die letzten 6 Runden kraus rechts. Das heißt, dass Sie abwechselnd eine Runde rechts und eine Runde links stricken. Ketten Sie alle Maschen ab und versäubern Sie den Faden.

Puppenkleider stricken

Ärmel

Für den Ärmel nehmen Sie die stillgelegten Maschen auf 3 Nadeln des Nadelspiels. Stricken Sie in Rot glatt rechts über diese Maschen. Nehmen Sie in der ersten Runde 4 neue Maschen aus den später angeschlagenen Maschen unter der Achsel auf. Fahren Sie mit 16 Runden glatt rechts fort.

In der nächsten Runde arbeiten Sie aus jeder Masche 2 Maschen heraus. Dann stricken Sie 2 weitere Runden glatt rechts. Wechseln Sie zur blauen Wolle. Stricken Sie 4 Runden kraus rechts und ketten Sie zum Abschluss alle Maschen ab. Versäubern Sie den Faden.

Puppenkleider stricken

Am Ende nähen Sie an dem überlappenden Rückenteil die 4 Druckknöpfe an. Verteilen Sie die Knöpfe gleichmäßig von oben nach unten.

Knöpfe anbringen

Nun ist das Kleid fertig! Wenn Sie möchten, fahren Sie nun fort, weitere Puppenkleider zu stricken.

Puppenkleid stricken

Hose stricken

Beim Puppenkleider Stricken kommen wir nun zur Hose. Es handelt sich hier um eine einfache Variante, die Sie für verschiedene Puppen adaptieren können.
Material:

  • 50 g blaue Wolle 50 g/ 120 m
  • passendes Nadelspiel
  • passende Rundstricknadel Länge 40 cm
  • Wollnadel

Wählen Sie Ihre Stricknadeln so, dass eine Maschenprobe von 10 x 10 cm in etwa aus 28 Maschen und 40 Reihen besteht.
Vorwissen:

  • rechte Maschen
  • linke Maschen
  • Maschen zunehmen
  • Rundstricken

Wir stricken die Hose von unten nach oben. Dafür stricken Sie erst das eine, dann das andere Bein. Anschließen vereinen Sie beide Beine der Hose in einer Runde.

Tipp: Sie können diese Hose sehr leicht den Maßen Ihrer Puppe anpassen. Dafür müssen Sie nur den Bein- und Bauchumfang messen und entsprechend den Maschenanschlag und die Zunahmen anpassen. Probieren Sie die Hose während des Strickens immer wieder an, um die ideale Anzahl von Runden zu ermitteln.

Bein

Schlagen Sie 44 Maschen auf dem Nadelspiel an. Stricken Sie 10 Runden im Bündchenmuster 2 links – 2 rechts. Anschließend stricken Sie über 16 Runden glatt rechts weiter. In den folgenden 8 Runden werden in jeder 2. Runde Maschen zugenommen. Nehmen Sie jeweils eine Masche am Anfang und am Ende der Runde zu. Legen Sie das erste Bein still und stricken Sie das zweite Bein genauso.

Hose stricken für Puppe

Hüfte

Wenn Sie beide Beine auf die Rundstricknadel aufnehmen, achten Sie darauf, dass die Zunahmen an der Beininnenseite liegen. Stricken Sie nun ungefähr 30 Runden glatt rechts über alle 104 Maschen. Die letzten 16 Runden stricken Sie wieder im Bündchenmuster 2 links – 2 rechts. Ketten Sie abschließend alle Maschen ab. Jetzt ist die Hose fertig.

Hose stricken

Hinweis: Eventuell entsteht im Schritt ein kleines Löchlein. Das stopfen Sie beim Versäubern des überhängenden Fadens vom ersten Bein.

Puppenkleider stricken

Poncho stricken

Nur wenige Puppenmamas oder -omas, die Puppenkleider stricken, denken daran, einen Poncho zu machen. Dabei ist es ein sehr einfaches Kleidungsstück. Bereits kleine Kinder können ihn der Puppe an- und wieder ausziehen.

Material:

  • 100 g braune Wolle mit ca. 60 g/ 50 m
  • passende Rundstricknadel Länge 60 cm (& 30 cm)
  • Wollnadel

Unsere Maschenprobe für 10 x 10 cm beläuft sich auf 18 Maschen und 28 Reihen.

Vorwissen:

  • rechte Maschen
  • linke Maschen
  • Umschlag
  • rechts verschränkt stricken
  • Maschen zunehmen
  • Luftmaschenkette

Den Poncho stricken Sie von der Kapuze nach unten. Das obere Ende der Kapuze müssen Sie am Ende zusammennähen.

Kapuze

Schlagen Sie auf der (kurzen) Rundstricknadel 60 Maschen an. Stricken Sie kraus rechts über alle Maschen 56 Reihen. Kraus rechts bedeutet, dass Sie sowohl Hin- als auch Rückreihen rechts stricken. In der nächsten Reihe stricken Sie folgende Maschen zusammen: 5 und 6, 15 und 16, 25 und 26, 35 und 36, 45 und 46 sowie 55 und 56. Es bleiben 54 Maschen übrig.

Kleider für Puppe stricken

Mantel

Ab hier stricken Sie glatt rechts weiter. Nur die 5 Randmaschen auf beiden Seiten stricken Sie weiterhin kraus rechts. Setzen Sie in der nächsten Reihe 4 Markierungen an folgenden Stellen: nach der 6., 20., 34. und 48. Masche. Über die nächsten 18 Reihen nehmen Sie in den links gestrickten Rückreihen nach folgendem Schema Maschen zu: nach der 1. & 3. Markierung sowie vor der 2. & 4. Markierung. Arbeiten Sie die Zunahmen mit Umschlägen. In den rechts gestrickten Hinreihen stricken Sie die Umschläge rechts verschränkt ab.

Poncho stricken

Anschließend nehmen Sie über 22 Reihen nur noch in jeder 2. Rückreihe Maschen nach dem vorigen Schema zu. Als Letztes stricken Sie 8 Reihen kraus rechts ohne Zunahmen. Ketten Sie zum Schluss alle Maschen ab.

Puppenkleider stricken

Fertigstellung

Falten Sie den Poncho der Länge nach mittig. Nähen Sie die Kanten am Kopfende mit einem Wollfaden zusammen. Häkeln Sie außerdem eine Luftmaschenkette von ungefähr 60 cm Länge. Diese fädeln Sie mithilfe einer Wollnadel am Übergang zwischen Kapuze und Mantel ein. Diese Schnur dient als Verschluss.

Puppenkleider stricken

Hinweis: Die Anleitung für das Blümchen am Poncho finden Sie hier: Blume häkeln.

Puppenkleider stricken

Wir hoffen, dass Sie viel Freude daran haben, unsere Puppenkleider zu stricken!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here