Kordel häkeln mit & ohne Finger: Anleitung für Anfänger | Fingerhäkeln

Kordel häkeln

Sie benötigen eine Kordel für ein DIY Handarbeitsstück – als Verzierung einer Tasche, Mütze oder als Band für ein Geschenk? Wir zeigen in der folgenden Anleitung, wie Sie schnell und kinderleicht eine Kordel häkeln mit oder ohne Finger. Ja, Sie haben richtig gelesen. Es gibt ebenso die Möglichkeit, eine Kordel zu häkeln ganz allein mit den Fingern, wie die Variante mit der Häkelnadel.

Eine Kordel ist ein festes, dickeres Band, welches aus kleinen Knoten besteht. Die dekorative Schnur ist dadurch bestens geeignet, um etwas damit zu verpacken. Aber nicht nur das: wenn Sie bunte Wolle oder Fäden verwenden, wird aus der Kordel auch ein richtiger Hingucker – ob als Schnüre an einer Mütze oder als einfacher Schlüsselanhänger. Ihnen sind hier keine Grenzen gesetzt. Und so wird es gemacht.

Kordel mit Fingern häkeln

Haben Sie schon einmal vom Fingerhäkeln gehört? Diese praktische Technik zeichnet sich dadurch aus, dass sie nichts weiter benötigen, als einen Faden und ihre Finger.

Sie benötigen:

  • Faden, dickeres Garn oder Wolle
  • Schere

Anleitung fürs Fingerhäkeln

1. Schritt: Schneiden Sie ein ausreichend langes Stück Faden von ihrem Knäuel ab. Ob Wolle, Garn oder Naturfaserband, eine Kordel kann man aus nahezu allen Arten von Bändern machen.

Tipps: Die Kordel wird nach dem Fingerhäkeln um einiges kürzer sein als der abgeschnittene Faden. Daher schneiden Sie lieber etwas mehr Faden zurecht. Wenn Sie mehrere Fäden gleichzeitig verwenden, wird die Kordel dicker.

2. Schritt: Wir verwenden drei Wollfäden. Diese werden nun akkurat aufeinandergelegt. Machen Sie nun in der Mitte der Fäden eine einfache Schlaufe.

Fingerhäkeln

3. Schritt: Legen Sie die Schlaufe nun so in die Hände, dass sich der Faden, an dem man ziehen kann auf der linken Seite befindet. Im Bild haben wir diesen Faden mit einem Pfeil markiert. Führen Sie nun den Zeigefinger der linken Hand von hinten durch die Schlaufe.

Kordel häkeln

4. Schritt: Der Zeigefinger der rechten Hand wird jetzt von oben durch die Schlaufe geführt. Mit diesem ziehen Sie nun das rechte Fadenende von hinten nach oben durch die Schlaufe.

Kordel mit Fingern häkeln

5. Schritt: Lassen Sie jetzt die Schlaufe mit dem linken Zeigefinger los.

Kordel mit Fingern häkeln

6. Schritt: Während Sie den Knoten in der Mitte nun mit Daumen und Mittelfinger der rechten Hand festhalten, ziehen Sie mit der linken Hand am linken Fadenende. So schließt sich die Schlaufe. Der Erste Knoten ihrer Kordel ist fertig.

Kordel häkeln

7. Schritt: Jetzt wiederholen Sie die Schritte 4 bis 6 nur andersherum. Der linke Zeigefinger wird von oben durch die Schlaufe geführt und mit diesem das linke Fadenende nach oben gezogen. Danach lassen Sie die Schlaufe mit dem rechten Zeigefinger los. Der Knoten wird nun mit Daumen und Mittelfinger der linken Hand fixiert. Mit rechts ziehen Sie nun die neue Schlaufe fest.

DIY Häkelkordel

Tipp: Achten Sie beim Festziehen immer darauf, dass der Knoten in der Mitte fixiert ist.

8. Schritt: Nun häkeln Sie mit ihren Fingern so lange, bis ihre Kordel die gewünschte Länge hat. Sind Sie am Ende angekommen, wird ein Ende einfach durch die Schlaufe hindurchgezogen. Fertig ist die Kordel!

Fingerhäkeln

Häkelkordel ohne Finger / mit Häkelnadel

Sie lieben es, zu häkeln? Kein Problem – die Kordel kann auch blitzschnell mit Häkelnadel gefertigt werden. Das hat im Vergleich zur Fingertechnik den Vorteil, dass die Kordel noch akkurater wird.

Kordel mit Häkelnadel häkeln

Sie benötigen:

  • Wolle, dickeres Garn oder einen anderen beliebigen Faden
  • Häkelnadel in der passenden Größe
  • Schere

Häkelkenntnisse:

Anleitung für Häkelkordel

1. Schritt: Nehmen Sie das gewünschte Knäuel Wolle oder Garn zur Hand. Legen Sie eine Schlaufe und führen Sie die Häkelnadel hindurch.

Schlaufe machen

2. Schritt: Jetzt werden zwei Luftmaschen gehäkelt.

Luftmaschen häkeln

3. Schritt: Führen Sie die Häkelnadel durch die erste Luftmasche und häkeln Sie eine feste Masche.

Feste Masche häkeln

4. Schritt: Wenden Sie nun die Arbeit und häkeln Sie eine feste Masche durch den markierten Bogen.

Kordel häkeln

Wichtig: Es muss unbedingt darauf geachtet werden, dass die Arbeit immer gleich herum gewendet wird.

5. Schritt: Jetzt wird die Arbeit wieder gewendet. Häkeln Sie erneut eine feste Masche durch die beiden markierten Bögen. Dieser Schritt wird nun immer wieder wiederholt, bis die Kordel die gewünschte Länge hat.

Kordel häkeln

Tipp: Achten Sie beim Häkeln immer darauf, dass die richtigen Bögen erwischen.

6. Schritt: Ist die Kordel lang genug, wird der Faden abgeschnitten und ein letztes Mal durch die Schlaufe gezogen. Fertig!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here