Hundepullover stricken – kostenlose Anleitung


Hundepullover sehen nicht nur niedlich aus, sie erfüllen auch einen wichtigen Zweck für viele Vierbeiner. Nicht jeder Hund ist unserem Klima gewachsen. Rassen, die ursprünglich aus wärmeren Regionen kommen, haben Probleme, in der kalten Jahreszeit nicht zu frieren. Auch Hunde, die ursprünglich langes Fell haben, können nach dem Hundefriseur zusätzliche Wärme gut gebrauchen. Dieser schlichte Hundepullover mit Applikation gelingt jedem Anfänger und ist an einem Nachmittag gestrickt.

Hundepullover werden in der Regel für kleinere Hunde benötigt. Hunderassen wie der robuste Schäferhund und der langhaarige Collie oder Münsterländer brauchen diesen zusätzlichen Schutz nicht. Sie können den Hundepullover nach dieser Anleitung in zwei Größen nacharbeiten. Der Bauch ist elastisch im Rippenmuster gestrickt, so dass der Pulli immer gut sitzt, damit der Hund sich rundum wohl fühlen kann. Dieser Pulli ist dezent gearbeitet, denn nicht jeder mag bunte oder auffällige Hundepullover.

Material und Vorbereitung

Diese Anleitung eignet sich gut für Anfänger, denn es werden nur rechte und linke Maschen gestrickt.

Für die Applikation brauchen Sie Luftmaschen und halbe Stäbchen.

Messen Sie den Bauchumfang Ihres Hundes mit einem Maßband. Die folgende Anleitung ist für Hunde mit einem Bauchumfang zwischen 44 und 46 cm Bauchumfang geeignet. Der Pulli passt einem Shi Tzu, Bichon Frisé oder Dackel.

Sie brauchen 100 Gramm Wolle Ihrer Wahl in Nadelstärke 6. Der Pulli wird auf einem Nadelspiel gestrickt. Außerdem benötigen Sie Wollreste für die Herzapplikation, eine Hilfsnadel in Stärke 6 und eine Stopfnadel zum Versäubern. Sie können diesen Hundepulli auch aus Resten stricken. Wenn Sie den Pulli kleiner stricken wollen, zum Beispiel für einen Chihuahua oder einen Welpen, nutzen Sie die Zahlen, die in Klammern stehen. Sie ergeben einen Hundepullover, der Hunden mit einem Bauchumfang von 38 bis 40 cm passt.

Wählen Sie eine Wolle aus, die einen hohen Anteil natürlichen Materials besitzt, damit der Pulli atmungsaktiv bleibt.

Das benötigen Sie für den Pulli:

  • 100 Gramm Strickgarn, Nadelstärke 6
  • 1 Nadelspiel Stärke 6
  • 1 Hilfsnadel Stärke 6

Das benötigen Sie für die Applikation:

  • Reste in zwei Farben
  • 1 Häkelnadel in passender Stärke

Tipp: Sie können Sie den Pulli auch in modischen Farben oder aus bunten Wollresten nacharbeiten. Achten Sie nur darauf, dass die Wolle nicht flust, das stört den Hund.

Anleitung – Hundepullover stricken

1. Beginnen Sie damit, auf Ihrem Nadelspiel 60 (52) Maschen zu verteilen, Sie erhalten 15 (13) Maschen pro Nadel.

Tipp für Anfänger: Manchen fällt es schwer, Maschen auf einem Nadelspiel aufzunehmen. In diesem Fall nehmen Sie 60 Maschen auf der Hilfsnadel auf und stricken in der ersten Reihe mit vier Nadeln des Nadelspiels jeweils 15 (13) Maschen.

Stricken Sie ein Bündchenmuster aus abwechselnd einer rechten und einer linken Masche. Das Bündchen sorgt dafür, dass der Pulli am unteren Rücken fest anliegt. Stricken Sie 10 (8) Runden. Ich empfehle Ihnen, den Rundenanfang mit einer Markierung zu versehen, später brauchen Sie die zur Orientierung. Sie können Markierungen im Handel kaufen oder einfach einen bunten Wollfaden einknüpfen.

Bündchen stricken

2. Nachdem Sie das Bündchen fertig gestrickt haben, wechseln Sie zu glatt rechts. Dieses Grundmuster hat den Vorteil, schön dicht zu sein, wenn Ihr Hund bei Wind und Wetter mit Ihnen unterwegs ist. Glatt rechts bedeutet beim Rundstricken mit Nadelspiel, dass Sie nur rechte Maschen stricken. Selbst Anfänger haben hier keine Schwierigkeiten.

Glatt rechts

3. Nach 18 (16) cm oder 30 (26) Runden glatt rechts gehen Sie von der Mitte aus und stricken wie folgt:

  • 1. Nadel: 7 (5) Maschen Bündchenmuster – 3 Maschen zusammenstricken (für den Beinausschnitt) – 5 Maschen glatt rechts
  • 2. Nadel: glatt rechts
  • 3. Nadel: glatt rechts
  • 4. Nadel: 5 Maschen glatt rechts – 3 Maschen zusammenstricken – 7 (5) Maschen Bündchenmuster

Hundepullover stricken

Sie haben nun die ersten 7 (5) Maschen und die letzten 7 (5) Maschen Ihrer Arbeit als Unterbauch im Bündchenmuster, legen Sie diese auf eine Hilfsnadel (eine Rundstricknadel ist dafür prima geeignet, sie wird später ohnehin noch gebraucht).

Beinausschnitt stricken

4. Jetzt stricken Sie nicht mehr in Runden, denn der Bauch wird vorerst ausgespart. Sie stricken die restlichen Maschen glatt rechts, also Hinreihe rechte Maschen, Rückreihe linke Maschen.

5. Nach 10 (8) Reihen oder 6 (5) cm lassen Sie Ihre Hauptarbeit ruhen und stricken das Bauchteil mit der Hilfsnadel aus 14 (10) Maschen im Bündchenmuster ebenfalls 6 (5) cm hoch. Nun sind alle Teile wieder gleich hoch.

Hundepulli stricken

6. Stricken Sie jetzt die Nadeln der Reihe nach wie folgt. Verwenden Sie nur noch das Bündchenmuster, damit der Pulli auch oben gut anliegt.

  • 1. Nadel: 7 (5) Maschen Bündchenmuster – 3 Maschen zusätzlich aufnehmen – 5 Maschen Bündchenmuster
  • 2. Nadel: 15 Maschen Bündchenmuster
  • 3. Nadel: 15 Maschen Bündchenmuster
  • 4. Nadel: 5 Maschen Bündchenmuster – 3 Maschen zusätzlich aufnehmen – 7 (5) Maschen Bündchenmuster

Ihr Pulli ist jetzt wieder rund.

Pulli für Hund stricken

7. Stricken Sie 10 (8) Runden Bündchenmuster und ketten Sie alle Maschen locker ab. Vernähen Sie die Fäden, die vor allem an den Beinausschnitten lose herunterhängen. Das Grundmodell Ihres Hundepullis für Anfänger ist jetzt fertig.

Hundepullover stricken

Anleitung gehäkeltes Herz als Applikation

Wenn Sie möchten, fertigen Sie aus andersfarbigen Wollresten ein gehäkeltes Herz an, dass Sie auf den Rücken nähen können. Nutzen Sie dafür zuerst die folgende Häkelschrift:

Häkelherz

Im Anschluss nehmen Sie Ihren zweiten Wollrest und umhäkeln das Herz mit einer Reihe feste Maschen und einer Reihe „Mäusezähnchen“. Nähen Sie das Herz mittig auf den Rücken des Hundepullis. Nutzen Sie dafür das Garn, mit dem Sie das Herz umhäkelt haben, so bleibt die Naht unsichtbar.Zum Schluss vernähen Sie die Fadenreste auf der Rückseite Ihrer Arbeit.

Herz als Applikation



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here