Blume stricken für Anfänger | Anleitung für gestrickte Ansteckblume

Blume stricken

Ihre Bluse könnte ein wenig Schmuck vertragen? Eine Brosche macht ein schlichtes Kleidungsstück zu einem echten Hingucker. Viel individueller als ein gekauftes Stück ist ein selbstgemachter Anstecker. In unserer Anleitung zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine dekorative Blume stricken.

Solch ein selbstgemachter Anstecker löst gleich zwei Probleme auf einmal: Wie peppe ich meine Bluse auf? Und was mache ich mit all den schönen Wollresten? Stricken Sie am besten gleich mehrere hübsche Blüten in verschiedenen Farben. Wählen Sie ganz nach Lust und Laune jeden Tag die passende Brosche aus Ihrer selbstgemachten Sammlung aus. Damit Sie die Blume stricken können, müssen Sie nur rechte und linke Maschen kennen. Alle anderen Techniken erklären wir Ihnen in dieser Anleitung.

Material

Die Blume stricken Sie aus zwei verschiedenen Wollresten. Wir haben ein Mohairgarn für die Ränder und glatte Wolle für das Innere der Blüten verwendet. Prinzipiell eignet sich jedes Garn, um die Blume zu stricken. Wichtig ist, dass es dünn ist, das heißt maximal Stärke vier. Ansonsten würde der Anstecker zu groß und schwer werden. Welche Nadelstärke zu Ihrem Garn passt, steht meist auf der Banderole. Unsere Blüte ist mit Stärke drei gestrickt und hat fünf Zentimeter Durchmesser. Dafür haben wir weniger als fünf Gramm Wolle verbraucht.

Sie benötigen, wenn Sie eine Blume stricken möchten:

  • Glatter Wollrest (Stärke zwei bis vier)
  • Rest Mohairwolle (selbe Stärke)
  • Paar passende Stricknadeln
  • Wollnadel zum Vernähen
  • neun kleine Perlen (Rocailles) oder Pailletten
  • Nähnadel
  • Nähgarn
  • Sicherheitsnadel (zirka drei Zentimeter lang)

Strickanleitung

Grundlagen

Nach Anleitung stricken

Wiederholen Sie die Anweisungen in jeder Reihe, bis Sie alle Maschen gestrickt haben. Beachten Sie dabei die Sternchen (*). Diese sagen Ihnen, dass Sie die Teile vor dem ersten und nach dem zweiten Symbol nur einmal am Anfang oder Ende der Reihe stricken. Das Stück zwischen den Sternen wiederholen Sie.

Umschlag

Werfen Sie einen Blick in unsere Anleitung dazu: Umschlag stricken

Maschen überziehen

In dieser Anleitung ziehen Sie bereits gestrickte Maschen über, das heißt, die Maschen liegen auf der rechten Nadel. Stechen Sie mit der linken Nadel in die (von der Nadelspitze aus gesehen) zweite Masche ein. Heben Sie sie über die erste und lassen Sie sie fallen. Sollen Sie mehrere Maschen überziehen, machen Sie dasselbe mit der neuen zweiten Masche und so weiter.

Mehrere Maschen in eine Masche stricken

Arbeiten Sie die Masche wie in der Anleitung an erster Stelle beschrieben. Lassen Sie das Maschenglied dabei nicht von der linken Nadel gleiten. Für alle weiteren Maschen, die Sie in diese Masche stricken sollen, stechen Sie wieder in dieses Glied ein. Erst nachdem Sie die letzte geforderte Masche herausgestrickt haben, lassen Sie es wie gewohnt fallen.

Rechts verschränkte Masche

Stechen Sie mit der Nadel von rechts nach links in das hintere Maschenglied ein (statt wie sonst in das vordere). Stricken Sie die Masche rechts ab. Dabei verdreht sich die Schlinge, was eine verschränkte Masche ergibt.

Zwei Maschen zusammenstricken

Mit dieser Technik machen Sie aus zwei Maschen eine einzelne. Stechen Sie in die nächsten beiden Maschen zusammen ein. Stricken Sie sie normal ab.

Ansteckblume stricken

Schlagen Sie mit dem Mohairgarn 57 Maschen an, um die äußere Blume zu stricken.

Maschenanschlag

Wechseln Sie zum glatten Garn und arbeiten Sie damit den Rest der Blüte.

1. Reihe: 1 Masche rechts, 1 Umschlag, *5 Maschen rechts, davon 4 Maschen überziehen, 1 Umschlag*, 1 Masche rechts

Nach der ersten Reihe haben Sie noch 25 Maschen auf der Nadel.

2. Reihe: 1 Masche links, *1 Masche links + 1 Umschlag + 1 Masche rechts verschränkt in die nächste Masche, 1 Masche links*

Sie haben die Maschenzahl auf 49 erhöht.

Blume stricken

3. Reihe: 2 Maschen rechts, 1 Masche rechts verschränkt, *3 Maschen rechts, 1 Masche rechts verschränkt*, 2 Maschen rechts

4. Reihe: rechts stricken

5. Reihe: 1 Masche rechts, *1 Umschlag, 2 Maschen rechts zusammenstricken*

6. Reihe: wie 5. Reihe

7. Reihe: wie 5. Reihe

Blume stricken

8. Reihe: rechts stricken

9. Reihe: rechts stricken

10. Reihe: links stricken

11. Reihe: *3 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken*, 4 Maschen rechts

Es bleiben 40 Maschen.

12. Reihe: links stricken

Strickanleitung

13. Reihe: *2 Maschen rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken*

Sie haben jetzt noch 30 Maschen auf der Nadel.

14. Reihe: links stricken

15. Reihe: *1 Masche rechts, 2 Maschen rechts zusammenstricken*

Sie haben nun noch 20 Maschen.

16. Reihe: links stricken

Blume stricken

Fädeln Sie den Arbeitsfaden mit einer Wollnadel durch die restlichen Maschen. Entfernen Sie die Stricknadel und ziehen Sie das Gestrick zusammen.

Blume stricken

Nähen Sie die beiden Seitenkanten von der Rückseite her zusammen, sodass eine runde Blüte entsteht. Der äußere Teil der Blume ist fertig.

Strickanleitung

Die Innenblüte beginnen Sie mit Mohairgarn. Schlagen Sie vier Maschen an und ketten davon zwei wieder ab, indem Sie sie überziehen. Machen Sie auf diese Weise weiter, bis Sie 34 Maschen haben. Der spezielle Anschlag ergibt eine gewellte Kante, die an den Rand einer Blüte erinnert.

Maschen anschlagen

Wechseln Sie zum glatten Garn.

1. Reihe: Rechts stricken

2. Reihe: Links stricken

3. Reihe: Rechts stricken

4. Reihe: 2 Maschen links zusammenstricken

Mit der vierten Reihe haben Sie Ihre Maschenzahl auf 17 halbiert.

Strickanleitung

5. Reihe: 1 Masche rechts, *2 Maschen rechts zusammenstricken*

Es bleiben neun Maschen.

Ziehen Sie den Faden wie bei der Außenblüte durch alle Maschen und verbinden Sie die Seitenkanten.

Blumen stricken

Nähen Sie die Perlen in drei Dreiergruppen auf die kleine Blüte.

Perlen annähen

Befestigen Sie die innere Blüte mit der Wollnadel auf der äußeren. Bringen Sie mit dem Fadenende die Sicherheitsnadel an der Rückseite der großen Blume an.

Sicherheitsnadel

Vernähen Sie alle losen Fäden. Fertig ist Ihre selbstgestrickte Ansteckblume!

Blume stricken

Mögliche Variation

Einen schönen Effekt erreichen Sie, wenn Sie zwei Mohairgarne nehmen, um die Blume stricken.

Mohair Strickblume

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here