Zick Zack Muster stricken – kostenlose Anleitung für Anfänger

Zick-Zack-Muster stricken

Zick Zack Muster sind einfach zu stricken und sorgen für schöne Effekte. In dieser Anleitung für Anfänger zeigen wir Ihnen, wie Sie rechte und linke Maschen zu schmückenden Zacken kombinieren.

Nur glatt rechts stricken wird Ihnen zu langweilig, aber Sie trauen sich noch nicht an aufwendige Zopfmuster heran? In dieser Anleitung stellen wir Ihnen drei dekorative Zick Zack Muster vor. Sie benötigen keine weiteren Kenntnisse als rechte und linke Maschen. Zudem erfahren Sie, wie Sie Ihre eigenen Zackenmuster entwerfen und stricken.

Material und Vorbereitung

Für die Zick Zack Muster in dieser Anleitung brauchen Sie lediglich rechte und linke Maschen. Wiederholen Sie die angegebenen Schritte jeweils bis zum Ende der Reihe. Tauchen in der Beschreibung Sternchen (*) auf, wird nur die Passage dazwischen mehrfach gestrickt. Arbeiten Sie die Maschen vor dem ersten Sternchen einmal und wiederholen Sie anschließend den Teil zwischen den Symbolen bis kurz vor Reihenende. Zum Abschluss stricken Sie die letzten Maschen wie nach dem zweiten Sternchen angegeben.

Tipp: Zur besseren Übersicht sollten Sie notieren, welche Reihe des Musters Sie zuletzt gestrickt haben.

Verwenden Sie eine glatte Wolle ohne Effekte, um die Muster einzuüben. Am besten eignet sich eine mittlere Dicke für Nadeln in Stärke 4 oder 5. Mit einem solchen Garn fällt das Stricken am leichtesten und Sie erkennen die einzelnen Maschen gut.

Das benötigen Sie:

  • Glattes Garn in mittlerer Stärke
  • Passende Stricknadeln

Strickanleitung

Anleitungen

Waagerechtes Zick Zack Muster

Dieses Muster mit waagerechten Zacken erscheint auf Vorder- und Rückseite gleich. Somit eignet es sich gut für Projekte, bei denen beide Seiten dekorativ aussehen sollen, zum Beispiel für einen Schal.

Für das Muster benötigen Sie eine Maschenzahl, die durch acht teilbar ist, plus eine zusätzliche Masche. Schlagen Sie beispielsweise neun, 17 oder 25 Maschen an.

Maschenanschlag

So stricken Sie das waagerechte Zick Zack Muster:

1. Reihe: 1 Masche rechts, *7 Maschen links, 1 Masche rechts*

2. Reihe: 1 Masche links, *7 Maschen rechts, 1 Masche links*

3. Reihe: 2 Maschen rechts, *5 Maschen links, 3 Maschen rechts*, 5 Maschen links, 2 Maschen rechts

4. Reihe: 2 Maschen links, *5 Maschen rechts, 3 Maschen links*, 5 Maschen rechts, 2 Maschen links

5. Reihe: 3 Maschen rechts, *3 Maschen links, 5 Maschen rechts*, 3 Maschen links, 3 Maschen rechts

Zick Zack Muster stricken

6. Reihe: 3 Maschen links, *3 Maschen rechts, 5 Maschen links*, 3 Maschen rechts, 3 Maschen links

7. Reihe: 4 Maschen rechts, *1 Masche links, 7 Maschen rechts*, 1 Masche links, 4 Maschen rechts

8. Reihe: 4 Maschen links, *1 Masche rechts, 7 Maschen links*, 1 Masche rechts, 4 Maschen links

9. Reihe: Wie 2. Reihe

10. Reihe: Wie 1. Reihe

11. Reihe: Wie 4. Reihe

12. Reihe: Wie 3. Reihe

13. Reihe: Wie 6. Reihe

Zick-Zack-Muster stricken

14. Reihe: Wie 5. Reihe

15. Reihe: Wie 8. Reihe

16. Reihe: Wie 7. Reihe

Wiederholen Sie diese 16 Reihen fortlaufend.

Zick-Zack-Muster stricken

Auf der Rückseite sind die Zacken gegenüber der Vorderseite verschoben, aber es ergibt sich das gleiche Strickbild.

Zick-Zack-Muster stricken

Senkrechtes Zick Zack Muster

Bei dieser Variante stricken Sie die Zacken im Perlmuster, was sehr plastisch wirkt. Sie arbeiten dazu abwechselnd eine rechte und eine linke Masche. Schlagen Sie für dieses Muster eine Maschenzahl an, die sich durch neun teilen lässt.

So stricken Sie das senkrechte Zick Zack Muster:

1. Reihe: 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 4 Maschen rechts, 1 Masche links

2. Reihe: 4 Maschen links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts

3. Reihe: 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, *4 Maschen rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links*, 3 Maschen rechts

4. Reihe: 2 Maschen links, *1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 4 Maschen links*, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 2 Maschen links

Strickanleitung

5. Reihe: 3 Maschen rechts, *1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 4 Maschen rechts*, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts

6. Reihe: 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 4 Maschen links

7. Reihe: Wie 5. Reihe

8. Reihe: Wie 4. Reihe

Zick Zack Muster

9. Reihe: Wie 3. Reihe

10. Reihe: Wie 2. Reihe

Stricken Sie die beschriebenen zehn Reihen immer wieder.

Zick-Zack-Muster stricken

Auf der Rückseite erscheinen die Zacken im Perlmuster genauso wie auf der Vorderseite. Die Zwischenräume sind jedoch nicht glatt rechts, sondern mit kleinen Knötchen gefüllt. Dadurch hebt sich das Muster weniger vom Hintergrund ab.

Diagonales Zick Zack Muster

Bei diesem Muster verlaufen die schmalen Zacken diagonal und liegen eng beieinander. Auf der Rückseite ergibt sich dasselbe Bild wie auf der Vorderseite. Sie benötigen eine Maschenzahl, die durch acht teilbar ist.

So stricken Sie das diagonale Zick Zack Muster:

1. Reihe: 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 5 Maschen links

2. Reihe: 5 Maschen rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links

3. Reihe: 1 Masche rechts, 1 Masche links, 5 Maschen rechts, 1 Masche links

4. Reihe: 1 Masche rechts, 5 Maschen links, 1 Masche rechts, 1 Masche links

5. Reihe: Wie 4. Reihe

Zick Zack stricken

6. Reihe: Wie 3. Reihe

7. Reihe: Wie 2. Reihe

8. Reihe: Wie 1. Reihe

9. Reihe: 4 Maschen links, *1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 5 Maschen links*, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links

10. Reihe: 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, *5 Maschen rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links*, 4 Maschen rechts

11. Reihe: 3 Maschen rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, *5 Maschen rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, 1 Masche links*, 2 Maschen rechts

12. Reihe: 2 Maschen links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, *5 Maschen links, 1 Masche rechts, 1 Masche links, 1 Masche rechts, *3 Maschen links

13. Reihe: Wie 12. Reihe

Zick-Zack stricken

14. Reihe: Wie 11. Reihe

15. Reihe: Wie 10. Reihe

Zick-Zack-Muster

16. Reihe: Wie 9. Reihe

Wiederholen Sie die beschriebenen Reihen fortlaufend.

Mögliche Variationen

1. Zick Zack Muster ermöglichen eine Fülle an Varianten. Werden Sie selbst kreativ und entwerfen Sie Ihre eigenen Zacken, zum Beispiel breite oder schmale, hohe oder asymmetrische. Zeichnen Sie dazu auf einem karierten Papier ein Muster auf, wobei jedes Kästchen für eine Masche steht. Markieren Sie beispielweise linke Masche (Knötchen) mit einem x, während leere Kästchen für rechte Maschen (flach und v-förmig) stehen.

Tipp: Reihen mit ungerader Nummerierung (1., 3. usw.) nennt man Hinreihen, solche mit gerader Zahl (2., 4. usw.) Rückreihen. Hinreihen lesen Sie auf Ihrer Skizze von rechts nach links, Rückreihen in umgekehrter Richtung. Beachten Sie, dass Sie in Rückreihen die Maschen vertauschen müssen, also rechts stricken, wo eine linke eingezeichnet ist und umgekehrt.

2. Veredeln Sie Ihr Zick Zack Muster mit dekorativen Löchern. Ein gewolltes Loch im Gestrick entsteht durch einen Umschlag, bei dem Sie den Faden einmal von vorne nach hinten über die rechte Nadel legen. Dies ergibt eine zusätzliche Masche. Damit die Maschenzahl insgesamt gleichbleibt, stricken Sie vor oder nach jedem Umschlag zwei Maschen zusammen. Dazu stechen Sie in beide gleichzeitig Maschen ein und stricken Sie ab wie eine.

3. Lockern Sie glattes Gestrick mit einer einzelnen waagerecht oder senkrecht verlaufenden Zick Zick Linie auf. Besonders gut wirkt dies auf großen Flächen, zum Beispiel auf einem Pullover oder einer Tasche. Alternativ können Sie mehrere Zackenstreifen in einigem Abstand zueinander einstricken.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here