Waffelmuster häkeln – Anleitung für die Fläche & in Runden

Waffelmuster häkeln

Das Waffelmuster sieht wirklich ganz so aus, wie man es bei dem Namen vermuten würde. In Reihen wie in der Runde gehäkelt erinnert es an die köstlich-süße Verführung, die dampfend aus Muttis Waffeleisen herauskommt. Es ist überhaupt nicht schwierig zu häkeln, sieht total witzig aus und ergibt eine angenehme Oberflächenstruktur.

Sehr beliebt ist dieses schachbrettartige Muster bei Babysachen. Durch seine dreidimensionale Beschaffenheit ergibt es recht dicke Häkelarbeiten, die perfekt warmhalten. Probieren Sie das Waffelmuster in Runden bei der nächsten Mütze aus oder häkeln Sie gleich ein ganzes Deckchen in dem pfiffigen Muster. Sie haben die Wahl zwischen einzelnen Quadraten, die zu einer Patchworkdecke zusammengefügt werden, und einem ganzen Deckchen am Stück in diesem Muster. Mit Farbvariationen setzen Sie zusätzlich spannende Akzente.

Material:

  • Häkelgarn
  • passende Häkelnadel

Für das Waffelmuster benötigen Sie etwas mehr Garn als Sie es von anderen Mustern für dieselbe Fläche gewöhnt sind. Behalten Sie dies bei Ihrer Materialkalkulation im Hinterkopf!

Waffelmuster in Reihen häkeln

Dieses Muster lässt sich in die meisten Häkelarbeiten integrieren. Haben Sie aus irgendwelchen Gründen eine bestimmte Anzahl von Maschen vorgegeben, passt sich das Waffelmuster daran an. Wenn Sie die Wahl haben, empfehlen wir mit einer Maschenanzahl teilbar durch 3 zu arbeiten. Dann ist der Rand der Waffel am Ende durch eine Erhöhung sauber abgeschlossen.

Vorwissen:

  • Luftmaschen
  • Stäbchen
  • Reliefstäbchen von vorn

Schlagen Sie für die erste Reihe eine Luftmaschenkette mit der gewünschten Maschenanzahl an. Halten Sie sich an die „Teilbar-durch-3“-Regel, erhalten Sie zwei Kästchen weniger, als es sich rechnerisch ergeben würde. Wenn Sie beispielsweise 5 geschlossene Kästchen nebeneinander haben möchten, müssen Sie 5 x 3 + 6 = 21 Luftmaschen anschlagen.

Für die zweite Reihe häkeln Sie in die 4. Masche von der Nadel aus ein ganzes Stäbchen. Die drei Luftmaschen bilden das erste Stäbchen der Rückreihe. Häkeln Sie nun in jede Luftmasche ein ganzes Stäbchen.

Häkelanleitung

Reihe A:

Die nächste Reihe beginnen Sie mit drei Luftmaschen, die das erste Stäbchen ersetzen. In das zweite Stäbchen der Vorreihe häkeln Sie ein ganzes Stäbchen. Es folgen 2 Reliefstäbchen von vorn. Als Nächstes häkeln Sie ein normales, ganzes Stäbchen. Diesen Wechsel halten Sie nun bis zum Ende der Reihe bei: ein ganzes Stäbchen, 2 Reliefstäbchen von vorn. Die Reihe endet mit einem normalen Stäbchen in die 3 Luftmaschen vom Anfang der Vorreihe.

Waffelmuster häkeln

Reihe B:

Starten Sie die nächste Reihe wiederum mit 3 Luftmaschen. In das 2. Stäbchen der Vorreihe kommt ein Reliefstäbchen von vorn. Darauf folgen 2 ganze Stäbchen und ein Reliefstäbchen von vorn. Sie wechseln nun immer zwischen 2 Ganzen Stäbchen und einem Reliefstäbchen von vorn hin und her bis zum Ende der Reihe. Im Grunde häkeln Sie jetzt in die Reliefstäbchen der Vorreihe normale Stäbchen und umgekehrt.

Waffelmuster in Reihen

Tipp: Ein Farbwechsel bietet sich immer nach der Reihe B an.

Nun häkeln Sie abwechseln Reihe A und Reihe B. Jede Reihe fängt mit 3 Luftmaschen an und endet mit einem ganzen Stäbchen in die Luftmaschen der Vorreihe. Es sieht am Ende schöner aus, nach der Reihe B zu aufzuhören, ist aber keinesfalls ein Muss. Die Rückseite sieht am Ende übrigens ganz anders aus als die Vorderseite, aber nicht weniger hübsch.

Waffelmuster häkeln

Waffelmuster in Runden häkeln

Variante 1

Möchten Sie zum Beispiel ein Granny Square im Waffelmuster häkeln, müssen Sie etwas anders vorgehen als bei Reihen. Es ist auch nicht viel schwieriger.

Vorwissen:

  • Fadenring
  • feste Maschen
  • Luftmaschen
  • Stäbchen
  • Reliefstäbchen

Beginnen Sie mit einem Fadenring mit 6 festen Maschen. Verdoppeln Sie in einer zweiten Runde jede Masche. Schließen Sie die Runde mit einer Kettmasche.

Die nächste Runde startet mit 4 Luftmaschen. Diese stehen für ein Stäbchen und eine Luftmasche. Dann häkeln Sie drei ganze Stäbchen und eine Luftmasche. Es folgen 2 weitere Male drei Stäbchen und eine Luftmasche. Zum Ende der Runde häkeln Sie noch 2 Stäbchen. Schließen Sie die Runde mit einer Kettmasche in die 3. Luftmasche vom Anfang. Eine weitere Kettmasche kommt in das kleine Loch, das unter der 4. Luftmasche entstanden ist.

Waffelmuster in Runden

Starten Sie mit 3 Luftmaschen. Häkeln Sie als Nächstes ein Stäbchen in das kleine Löchlein unter der Luftmasche. Nach einer Luftmasche kommen noch 2 weitere Stäbchen in dasselbe Löchlein. Dann häkeln Sie je ein ganzes Stäbchen in die nächsten 3 Stäbchen der Vorrunde. In das Löchlein unter der Luftmasche aus der Vorrunde kommen 2 ganze Stäbchen, eine Luftmasche und noch 2 ganze Stäbchen. Es folgen 3 ganze Stäbchen. Wiederholen Sie dieses Vorgehen noch 2 Mal: In das Loch an der Ecke kommen 2 Stäbchen eine Luftmasche und 2 Stäbchen; in die Gerade häkeln Sie 3 ganze Stäbchen. Schließen Sie die Runde mit einer Kettmasche in die 3. Luftmasche vom Anfang der Runde. Häkeln Sie noch eine Kettmasche in das nächste Stäbchen und eine in die Luftmasche. Nun sind Sie wieder beim Löchlein in der Ecke angelangt.

Waffelmuster häkeln

Runde A:

Nun kommt die erste Runde mit Waffelmuster. Diese Runde wird sich im Wechsel mit der darauffolgenden stetig wiederholen, bis Ihr Quadrat die gewünschte Größe erreicht hat.

Auch diese Runde beginnt mit 3 Luftmaschen. Häkeln Sie ein ganzes Stäbchen in das Löchlein. Es schließen sich eine Luftmasche und 2 weitere Stäbchen in dasselbe Löchlein an. Die Ecke gleicht in dieser Runde also exakt der Vorrunde. Nun kommt der Unterschied:

In das erste Stäbchen nach der Ecke häkeln Sie ein Reliefstäbchen von vorn. Es folgen in der Geraden 2 normale Stäbchen, ein weiteres Reliefstäbchen von vorn, 2 normale Stäbchen und ein letztes Reliefstäbchen von vorn. Nun sind Sie an der Ecke angelangt. Häkeln Sie die üblichen 2 Stäbchen, 1 Luftmasche und 2 Stäbchen in das Löchlein an der Ecke. Die nächste Gerade beginnt wieder mit einem Reliefstäbchen von vorn. Fahren Sie mit dem Schema für die Gerade und die Ecke fort, bis Sie am Ende der Runde ankommen.

Die letzte Masche ist ein Reliefstäbchen von vorn. Schließen Sie auch diese Runde mit einer Kettmasche in die dritte Luftmasche vom Anfang. Arbeiten Sie sich mithilfe zweier Kettmaschen zum Löchlein in der Ecke vor.

Waffelmuster häkeln

Runde B:

Die zweite Standardrunde für unser Waffelmuster startet mit 5 Luftmaschen. Diese stehen stellvertretend für 1 Stäbchen und 2 Luftmaschen. Häkeln Sie ein ganzes Stäbchen in die Ecke. Die Gerade beginnt mit 2 Reliefstäbchen von hinten, gefolgt von einem normalen Stäbchen. Es wechseln sich nun immer 2 Reliefstäbchen von hinten und ein normales Stäbchen ab, bis Sie zur Ecke gelangen.

Hinweis: Die Reliefstäbchen von hinten kommen immer in die normalen Stäbchen der Vorrunde. Das normale Stäbchen kommt immer in das Reliefstäbchen der Vorrunde.

Als Letztes haben Sie so in einer Geraden 2 Reliefstäbchen. In das Löchlein an der Ecke kommen in dieser Runde nur ein Stäbchen, 2 Luftmaschen und ein weiteres Stäbchen. Dann geht es schon weiter mit den Reliefstäbchen von hinten in der nächsten Geraden. Beenden Sie die Runde wie gehabt mit einer Kettmasche in die dritte Luftmasche vom Anfang der Runde. Dieses Mal benötigen Sie nur eine Kettmasche, um in das Löchlein an der Ecke zu gelangen.

Waffelmuster häkeln

Wiederholen Sie nun die Runden A und B im Wechsel, sooft es Ihnen beliebt. Ihr Quadrat wird schnell wachsen. Als Abschlussrunde empfehlen wie Ihnen die Runde B. So wirkt das Muster in sich geschlossen. Wie beim Häkeln in Reihen sieht das Muster auch in Runden gehäkelt auf der Rückseite ganz anders aus als auf der Vorderseite.

Waffelmuster häkeln

Variante 2

Möchten Sie Stulpen, eine Mütze oder etwas Ähnliches häkeln, können Sie weitestgehend analog wie beim Waffelmuster in Runden I vorgehen. Es fallen natürlich die Ecken weg. Wechseln Sie lediglich von Runde zur Runde zwischen den Beschreibungen für die Geraden in Runde A und B ab. Die Maschenanzahl sollte beim Waffelmuster in Runden II teilbar durch 3 sein. Nach der ersten Runde mit Luftmaschen häkeln Sie eine Runde mit ganzen Stäbchen. Dann folgen Sie in der nächsten Runde den Instruktionen zur Geraden aus Runde A.

Waffelmuster in Runden

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here