Tasche stricken für Anfänger – Anleitung für eine Stricktasche

Tasche stricken

Diese kleine Tasche ist ein idealer Aufbewahrungsort für Ihr Handy und andere wichtige Dinge. In unserer Anleitung erfahren Sie, wie Sie das hübsche Accessoire aus nur drei Teilen fertigen. Die Stricktasche im Perlmuster gelingt auch Anfängern leicht.

Eine Tasche zu stricken, erscheint Ihnen schwierig? Keineswegs! Unser Modell wird aus drei fast rechteckigen Teilen zusammengenäht. Der Henkel bildet dabei gleichzeitig den Boden und die Seitenwände. Die Klappe ist direkt an die Rückwand angestrickt. Das raffiniert wirkende Perlmuster macht die Stricktasche stabil und folgt einem simplen Prinzip. Sie müssen lediglich rechte und linke Maschen sowie das Anschlagen und Abketten beherrschen. Dank dicker Wolle ist die Tasche nach einem Handarbeits-Nachmittag bereit, um Sie auf den nächsten Stadtbummel zu begleiten.

Material und Vorbereitung

Wir haben ein dickes Polyacryl-Garn mit einer Lauflänge von 52 Metern pro 100 Gramm verwendet. Für eine kleine Stricktasche mit den Maßen 17 x 21 Zentimeter müssen Sie 200 bis 250 Gramm Wolle rechnen. Diese kostet fünf bis acht Euro. Auf der Banderole Ihres Garns finden Sie Hinweise zur empfohlenen Nadelstärke. Nehmen Sie um zwei Stärken dünnere Nadeln, damit die Stricktasche stabil und nicht zu dehnbar wird. Wir haben Nadelstärke acht verwendet, während der Hersteller zehn bis zwölf vorschlägt.

Soll Ihre Tasche dieselben Maße wie unsere bekommen, benötigen Sie zunächst eine Maschenprobe. Stricken Sie dazu ein Stück im Perlmuster und zählen Sie, wie viele Maschen und Reihen zehn Zentimetern entsprechen. Bei uns waren dies zwölf Maschen und 21 Reihen. Passen Sie die Maschenzahlen in der Anleitung an, falls Ihre Werte deutlich davon abweichen.

Das brauchen Sie für eine kleine Tasche:

  • 200-250 g dicke Wolle
  • ein Paar Stricknadeln
  • Stopfnadel

Strickanleitung

Grundlagen

Maschen verdoppeln

Stricken Sie die Masche normal, aber ohne sie von der linken Nadel rutschen zu lassen. Stechen Sie erneut ein und arbeiten Sie die Masche nochmals. Beim zweiten Mal stricken Sie verschränkt. Dafür nehmen Sie das hintere Glied der Masche auf, anstatt wie gewohnt das vordere.

Zwei Maschen zusammenstricken

Stechen Sie in zwei Maschen zugleich ein und stricken Sie sie gemeinsam ab. Danach haben Sie eine Masche weniger auf den Nadeln.

Stricktasche selber machen

Perlmuster

Die gesamte Tasche wird in diesem Muster gearbeitet. Stricken Sie abwechselnd eine Masche rechts und eine links. In der nächsten und allen folgenden Reihen kommt auf jedes Knötchen eine flache v-förmige Masche und umgekehrt.

Perlmuster stricken

Tipp: Merken Sie sich, dass bei einer rechten Masche das Knötchen hinter der Arbeit und bei einer linken davor entsteht. Das V liegt jeweils auf der anderen Seite.

Kettrand

Für schöne Kanten legen Sie zu Beginn jeder Reihe den Faden vor die Arbeit und heben die erste Masche ab, ohne sie zu stricken. Die letzte Masche stricken Sie immer rechts. Alle Kanten arbeiten Sie auf diese Weise.

Kettrand

Anleitung – Tasche stricken

Vorderteil

Schlagen Sie 16 Maschen an. In der zweiten, vierten und sechsten Reihe verdoppeln Sie jeweils die zweite und die vorletzte Masche. Danach haben Sie 22 Maschen auf den Nadeln.

Tasche stricken

Stricken Sie weiter, bis das Vorderteil insgesamt 13 Zentimeter misst. Ketten Sie es dann ab.

Stricktasche stricken

Rückwand und Klappe

Die Rückwand stricken Sie wie das Vorderteil, ketten sie aber noch nicht ab.

Tasche stricken

Die Rückwand geht direkt in die Klappe über. Stricken Sie deshalb weiter, bis das Teil insgesamt 24 Zentimeter hoch ist. Anschließend beginnt eine Rundung nach folgendem Schema:

1. Reihe: Die zweite mit der dritten und die vorvorletzte mit der vorletzten Masche zusammenstricken.
2. Reihe: Ohne Abnahmen.
3. Reihe: Wie die 1. Reihe.
4. Reihe: Ohne Abnahmen.
5. Reihe: Wie die 1. Reihe.
6. Reihe: Ohne Abnahmen.

Ketten Sie die verbleibenden 16 Maschen ab.

Tasche stricken

Henkel

Der Henkel bildet gleichzeitig den Boden und die Seitenteile. Schlagen Sie fünf Maschen an und stricken Sie mindestens 140 Zentimeter. Testen Sie regelmäßig, ob Ihnen der Henkel lang genug ist.

Henkel stricken

Fertigstellen

Nun sind alle drei Teile Ihrer Stricktasche fertig und müssen nur noch aneinandergefügt werden.

Tasche stricken

Als Erstes nähen Sie den Henkel zu einem Ring zusammen.

Anleitung für Stricktasche

Legen Sie Henkel und Rückwand aneinander und verbinden Sie die Kanten. Sie nähen dabei auf der Seite, die bei der fertigen Stricktasche die Außenseite ist. Achten Sie darauf, die Klappe nicht zu befestigen, das heißt, Sie nähen nur ungefähr um die Hälfte des Strickstücks herum. Legen Sie zwischendurch zur Kontrolle das Vorderteil auf. Die Naht sollte an beiden Seiten zwei bis drei Zentimeter über dem Vorderteil enden.

Tipp: Markieren Sie mit einem andersfarbigen Faden, wie weit Sie nähen müssen.

An der anderen Kante des Henkels nähen Sie nun das Vorderteil fest. Die Naht liegt dabei ebenfalls außen.

Tasche stricken

Zum Schluss vernähen Sie alle Fadenenden. Ihre Stricktasche ist fertig!

Tasche stricken

Kurz-Anleitung

1. Die Tasche im Perlmuster mit Kettrand stricken. Für das Vorderteil 16 Maschen anschlagen, in den ersten sechs Reihen beidseits je drei Maschen zunehmen. Insgesamt 13 Zentimeter stricken und abketten.

2. Die Rückwand mit Klappe ebenso beginnen und 24 Zentimeter hochstricken. In den letzten sechs Reihen beidseitig jeweils drei Maschen abnehmen, danach abketten.

3. Für den Henkel fünf Maschen anschlagen und 140 Zentimeter stricken, abketten und zu einem Ring zusammennähen.

4. Vorderteil und Rückwand an die Kanten des Henkels nähen, der zugleich als Seitenwände und Boden dient.

Variationen

1. Die Stricktasche wird besonders stabil, wenn Sie sie aus Filzwolle anfertigen. Diese verfilzt beim Waschen und läuft dabei um zirka 40 Prozent ein. Arbeiten Sie die Teile entsprechend größer und beachten Sie die Anweisungen auf der Banderole des Garns.

2. Falls Sie häkeln können, ist ein Henkel aus festen Maschen eine gute Alternative.

3. Verstärken Sie den Henkel mit einem Stoffband, das Sie auf die Innenseite nähen. Dies ist besonders dann zu empfehlen, wenn Sie Ihre Stricktasche mit schweren Gegenständen befüllen möchten.

4. Verzieren Sie Ihre Tasche nach Geschmack, zum Beispiel mit Perlenbändern oder gestrickten oder gehäkelten Blümchen.

5. Bringen Sie einen Magnetverschluss oder einen Druckknopf an der Klappe und dem Vorderteil an.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here