Stoffbeutel nähen | Anleitung & Schnittmuster für Beuteltaschen

Heute möchte ich Ihnen zeigen, wie Sie in wenigen Schritten einen wunderschönen Stoffbeutel nähen können. Dabei werden wir zwei verschiedene Stoffe verwenden, damit die Tasche gewendet werden kann. Eine Beuteltasche eignet sich hervorragend, um tägliche Einkäufe zu erledigen, an den Strand zu gehen oder für Büroutensilien. Gerade im Frühling und Sommer ist der Stoffbeutel die Tasche der Wahl und bietet viel Stauraum.
Für den Außen- und Innenstoff können fast alle Textilien verwendet werden. Ich empfehle allerdings, nicht dehnbare Stoffe einzusetzen, da die Tasche sonst leicht ausleiern und kleine Beulen aufweisen kann. Ich habe mich heute für Jeansstoff in zwei verschiedenen Farben entschieden. Aber auch Canvasstoffe, Baumwoll-Webware oder andere festere Bekleidungsstoffe können verwendet werden.

Das Besondere an unserer Anleitung: Sie benötigen keinerlei Reißverschlüsse, Knöpfe oder andere Accessoires! Die Tasche ist einfach zu nähen und gelingt fast immer. Den Stoffbeutel nähen wir außerdem mit Abnähern am Boden. Dadurch erhält er eine schöne runde Form und wirkt nicht allzu breit. Mit etwas Übung lassen sich die Taschen schnell nähen und so kann für jedes Outfit der passende Beutel gefertigt werden!

Material

Um den Stoffbeutel nähen zu können, benötigen Sie folgende Materialien:

  • jeweils 0,5 m Stoff (Canvas, Baumwolle, Jeansstoff, usw.)
  • zum Stoff passendes Garn
  • Lineal
  • Stift
  • Stoffschere oder Rollschneider
  • Nähmaschine
  • unser Schnittmuster

Nähanleitung

Schwierigkeitsgrad 1/5 (auch für Anfänger geeignet)
Materialaufwand 2/5 (ca. 10 EUR für den Stoff)
Zeitaufwand 2/5 (ca. 1,5 – 2 Stunden)

Vorbereitung

1. Schritt: Zunächst drucken Sie unser Schnittmuster auf A4 Papier aus. Achten Sie dabei unbedingt darauf, die tatsächliche Druckgröße bei den Einstellungen auf 100 % zu setzen, damit das Schnittmuster in der korrekten Größe gedruckt wird.

Schnittmuster

Schnittmuster – Download

Schneiden Sie die Schablone nun aus und kleben Sie zusammen.

2. Schritt: Legen Sie die Schablone nun auf den ersten – doppelt gelegten – Stoff. Die Linie mit dem „Stoffbruch“ liegt hier an der Falte des Stoffes. Addieren Sie ca. 1 cm Nahtzugabe und zeichnen Sie das Schnittmuster mit Ihrem Stift möglichst genau auf den Stoff auf.

Tipp: Fixieren Sie die beiden Stoffseiten gerne mit Stecknadeln aneinander, damit die Stoffe beim Zeichnen und anschließenden Schneiden nicht verrutschen. Beachten Sie auch die Abnäher an der Unterseite der Taschen – diese müssen ebenfalls inklusive einer Nahtzugabe abgezeichnet werden.

Schnittmuster für Beutel

3. Schritt: Als Nächsten schneiden Sie nun jeweils 2x Stoffstücke für die Außentasche und 2x Stoffstücke für die Innentasche (anderer Stoff) aus.

Nun sollten Sie jeweils 2 Stoffstücke – inklusive der Aussparungen für die Abnäher an der Unterseite – vor sich liegen haben.

Zuschnitte vom Beutel

Stoffbeutel nähen

Weiter geht´s an die Nähmaschine!

ACHTUNG Wenn Sie – wie ich – mit Jeansstoff nähen, benutzen Sie hier eine spezielle Jeansnadel. Eine Jerseynadel hat eine relativ runde Spitze und durchsticht einen dicken Jeansstoff aufgrund der Webart nur schwer. Die Nadel kann in diesem Fall leicht brechen.

1. Schritt: Als Erstes werden wir nun die Abnäher der vier Stoffstücke schließen. Legen Sie dazu jeweils die rechten Seiten aufeinander und befestigen diese mit einer Stecknadel. Steppen Sie diese Linie mit dem Geradstich der Nähmaschine ab.

Beutel nähen

2. Schritt: Als Nächstes werden wir die Unterseite und die beiden Seiten der Innen- und Außentasche schließen. Legen Sie diese wieder rechts auf rechts zusammen und stecken die Stoffe mit Clips oder Nadeln fest. Steppen Sie diese drei Seiten – bzw. die große Rundung – der beiden Taschen nun mit dem Geradstich ab.

Stoffbeutel nähen

3. Schritt: Als Nächstes werden die Innen- und Außentasche ineinandergesteckt. Dabei müssen wiederum die rechten Stoffseiten aufeinanderliegen. Fixieren Sie die Träger und Ausschnitte zwischen den Trägern mit Nadeln oder Clips.

Stoffe ineinanderstecken

ACHTUNG Die obersten 15 cm der Träger werden noch nicht abgesteppt, damit der Beutel anschließend noch gewendet werden kann!

4. Schritt: Steppen Sie nun jeweils alle Rundungen der Innen- und Außentasche bis 15 cm unter die Enden der Träger zusammen.

Nähanleitung für Stoffbeutel

Nun kann die Tasche durch einen der Träger gewendet werden. Das erfordert etwas Geschick, da eine relativ große Menge an Stoff durch den schmalen Henkel gezogen werden muss. Behandeln Sie den Stoff trotzdem vorsichtig und reißen sie nicht allzu stark daran, sonst können bereits bestehende Nähte schnell aufgehen!

5. Schritt: Wenn die Tasche vollständig gewendet ist, legen Sie sie gerade vor sich auf den Tisch. Nun nehmen Sie jeweils den Außen- und Innenstoff der zusammengehörenden Träger und legen die Enden rechts auf rechts zusammen. Fixieren Sie die Kante mit einer Nadel oder einem Clip und steppen alle 4 x Träger mit dem Geradstich ab.

Träger zusammennähen

6. Schritt: Damit die offenen Stellen des Beutels geschlossen werden können, werden nun deren Außenkanten ca. 0,7 cm nach innen gestülpt, aufeinandergedrückt und wiederum mit Nadeln befestigt.

Tipp: Damit die Tasche schöne, flache Kanten aufweist, können noch einmal alle Seiten gebügelt werden. Das anschließende Nähen fällt auf diese Weise deutlich leichter!

Stoffbeutel nähen

7. Schritt: Im letzten Schritt steppen wir noch einmal alle Seiten der Tasche knappkantig mit dem Geradstich ab. Dabei sollten Sie vor allem darauf achten, dass die Naht gleichmäßig weit von der Kante entfernt ist (ca. 2 – 3 mm). Steppen Sie so alle drei Rundungen der Beuteltasche ab.

Tipp: Wo die vorherigen Nähte aufeinandertreffen, können die Stoffschichten etwas dick werden. Hier empfiehlt es sich, den Stoff mit der linken Hand etwas nach hinten zu ziehen, damit der Transporter der Nähmaschine ein wenig entlastet wird.

Beutel nähen

Voilà – die Beuteltasche ist fertig und bereit für den ersten Ausflug in die Sonne! Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachnähen!

Stoffbeutel nähen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here