Spinne basteln – Ideen und Bastelvorlage

Spinne basteln

Im Herbst und Halloween dürfen Spinnen auf gar keinen Fall fehlen – ob als Geschenk für die Halloween-Party oder als Dekoelement im Kinderzimmer. Wir zeigen in dieser Anleitung, wie Sie eine Spinne basteln können – schnell und super einfach gemeinsam mit Ihren Kindern.

Spinne basteln – 3 Ideen

Kastanien-Spinne

Im Herbst greift man oft und gerne auf Naturmaterialien wie Kastanien, Blätter oder auch Eicheln zurück. Daher möchten wir Ihnen diese Kastanien-Spinne nicht vorenthalten. Sie ist wirklich kinderleicht und schnell zu basteln und daher auch perfekt geeignet als eine Last-Minute-Dekoration an Halloween. So können Sie eine Spinne basteln aus Kastanien.

Sie benötigen für die Spinnen:

  • Kastanien
  • Pfeifenreiniger
  • Wackelaugen
  • Heißkleber
  • Schere

Bastelanleitung

Anleitung

1. Schritt: Nehmen Sie einen Pfeifenreiniger zur Hand und schneiden Sie diesen in vier gleichlange Stücke.

2. Schritt: Danach legen Sie diese vier Stücke nebeneinander. Mit dem Heißkleber machen Sie nun einen großen Klecks genau in die Mitte der Pfeifenreiniger.

3. Schritt: Anschließend drücken Sie die Kastanie auf dem Leimklecks. Halten Sie Kastanie und Beine für einige Sekunden lang fest zusammengedrückt, bist der Leim vollständig getrocknet ist.

Spinne basteln

4. Schritt: Jetzt können Sie die Beinchen der Spinne ausrichten.

5. Schritt: Zu guter Letzt werden die Wackelaugen angebracht. Diese gibt es meist mit Kleberückseite zu kaufen. Ansonsten befestigen Sie die Augen mit einem kleinen Klecks Heißkleber. Und schon ist die Spinne fertig!

Kastanien-Spinne

Lassen Sie Ihrer Kreativität einfach freien Lauf – Pfeifenreiniger gibt es in den verschiedensten Farben. Sie können daher beliebig viele und unterschiedlich große Spinnen basteln. Diese eignen sich vor allem als Deko-Objekte an Halloween, zu Verzierung von Geschenken oder auch als kleine Highlights im Blumentopf.

Spinne basteln

Papier-Bastelvorlage

Wenn man eine Spinne zeichnen oder basteln möchte gibt es zwei Möglichkeiten, entweder versucht man die Spinne so echt wie möglich zu gestalten oder macht eine einfache Comic-Spinne. Hauptsache der Kreis hat am Ende 8 Beine, dies macht nämlich die Spinne aus.

Mit unseren kostenlosen Vorlagen können Sie sich 2 Typen von Spinnen in je 3 verschiedenen Größen basteln. Unsere Vorlagen dienen da als Bastelhilfe für Schablonen oder zumindest als Inspiration.

Sie benötigen für die Spinnen:

  • Schere
  • Pappe (Verpackung von Frühstücksflocken)
  • Unsere Vorlage
  • Stift
  • Bastelpappe
  • Wackelaugen
  • Buntstifte, Farbe
  • Stoff

Spinne basteln

Anleitung

Schritt 1: Ausdrucken

Drucken Sie sich unsere kostenlose Vorlage aus und suchen Sie sich die gewünschte Spinnenform in der für Sie passenden Größe aus.

Hier klicken: Zum Download der Vorlage

Spinnen Bastelvorlage

Entweder verwenden Sie die Spinne dann gleich so wie sie ist oder verändern Sie noch etwas. Wenn Ihnen unsere kostenlose Schablone zum Spinne basteln gefällt, können Sie auch gleich das Blatt auf die Pappe kleben und ausschneiden.

Schritt 2: Anpassen

Dünnere oder längere Beine sind genauso einfach möglich wie die Abänderung der Körperform oder das Hinzufügen von Beißwerkzeugen oder einen haarigen Körper.
Legen Sie dazu die Vorlage auf ein Stück Pappe und übertragen Sie die Form mit oder ohne Veränderungen.

Spinne basteln

Tipp: Wer es besonders eilig hat oder besonders faul ist, kann auch nur die etwas über die Hälfte der Vorlage ausschneiden und sie dann andersherum drauf legen und fertig zeichnen.

Schritt 3: Schablone

Schneiden Sie die Schablone aus der Pappe aus. Der Vorteil an einer Schablone ist, dass Sie die Form dann beliebig oft reproduzieren können.

Schritt 4:

Die Schablone können Sie nun auf den Bastelkarton Ihrer Wahl legen, die Form übertragen und ausschneiden.

Spinne basteln

Schritt 5: Dekorieren

Jetzt kommt der eigentliche Spaß. Kleben Sie der Spinne Wackelaugen an oder malen Sie ihr ein Gesicht. Kleben Sie fusseligen Stoff auf den Körper oder auch farbige Streifen. Der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt. Egal ob die Spinne niedlich oder gruselig wird, verpassen Sie ihr einen eigenen Charakter.

Bastelanleitung

Nutzen Sie auch unsere Bastelvorlagen für Spinnennetze um die beiden Projekte miteinander zu kombinieren: Spinnennetz basteln

Bommel-Spinne

Basteln Sie eine putzige oder furchteinflößende Spinne aus einem Pompom. Eine schöne Herbstdeko für Ihr Zuhause, für Halloween oder für das Kinderzimmer Ihrer Kleinen. Mit unserer kostenlosen und einfachen Anleitung sind die kleinen Spinnentiere ganz schnell realisiert. Oder brauchen Sie vielleicht noch ein passendes, knuffiges Mitbringsel für Ihre nächste Halloween-Party? Dann sind Sie bei uns genau richtig.

Sie benötigen für die Spinnen:

  • Wolle in verschiedenen Farben ihrer Wahl, auch Wollreste eignen sich
  • Pompom-Vorlage aus zwei Pappringen oder Pompom Maker Schablonen
  • Dekomaterial wie kleine bunte Filz-Pomponkugeln, kleine farbige Knöpfe und Perlen
  • Bleistift
  • Schere
  • Lineal
  • eventuell Zirkel für die eigene Pompom-Vorlage aus zwei Pappringen
  • Nagelschere für die kleinen Rundungen (bei Pappringen)
  • Heißkleber oder Bastelleim
  • Pfeifenputzer in unterschiedlichen Farben
  • eventuell Häkelnadel zum Häkeln der Spinnenbeinchen (als Alternative)

Schritt 1: Nehmen Sie sich Ihre Pompom Maker oder Ihre Pappringe zur Hand. Umwickeln Sie die eine Hälfte Ihres Pompom Makers fast vollständig mit der rotbraunen Wolle. Lassen Sie noch ein klein wenig Platz für die im zweiten Schritt folgende hellgraue Wolle.

Bastelanleitung

Tipp: Wenn Sie keinen Pompom Maker zur Hand haben, helfen Sie sich mit zwei Pappringen aus dünnerem Karton. Mit einem Zirkel zeichnen Sie erst einen Außenkreis, in dem Durchmesser Ihrer gewünschten Bommelgröße, und in diesen zeichnen Sie einen weiteren etwas kleineren Kreis. Der Abstand zwischen den beiden Kreisen bestimmt die spätere Bommelfadenlänge. Je größer der Abstand, desto länger werden die Bommelfäden. Diese Ausführung benötigen Sie zweimal für je eine Bommel. Der Innenkreis wird ausgeschnitten, am besten verwenden Sie hierfür eine kleine Nagelschere, so gelingt Ihnen das Ausschneiden der runden Innenkreisform besser und leichter. Nach dem Umwickeln mit der Wolle, werden die Pappringe dann aufgeschnitten.

Schritt 2: Dann nehmen Sie sich die hellgraue Wolle zur Hand und umwickeln damit einen kleineren Teil über der rotbraunen Wolle vom vorherigen Schritt.

Schritt 3: Schritt 1 und Schritt 2 wiederholen Sie nun auf der gegenüberliegenden Seite des Pompom Makers. Schließen Sie dann den Pompom Maker.

Bommel-Spinne basteln

Schritt 4: Danach schneiden Sie die gewickelte Wolle mittig zwischen den beiden Pompom Maker Ringen mit einer Schere auf.

Bommel basteln

Schritt 5: Fixieren Sie nun mit einem Stück Faden Ihre Bommel. Dazu legen Sie zwischen beide Pompom Makerringe eine Schlaufe mit einem ca. 25 cm langen Wollfaden und ziehen diese straff und verknoten diese im Anschluss noch fest.

Spinne basteln

Tipp: Schneiden Sie diese Schlaufe beim Verschneiden der Bommelform, im nächsten Schritt, nicht ab, so können Sie diese später als Aufhängeschlaufe nutzen.

Schritt 6: Öffnen Sie den Pompom Maker und schneiden Sie mit der Schere die überstehenden Wollfäden ab und anschließend schneiden Sie die Bommel, mit kleineren Korrekturen, in eine runde Form. Beachten Sie die Aufhängeschlaufe auszulassen, wenn Sie diese später zur Aufhängung nutzen möchten.

Spinne basteln

Schritt 7: Verzieren Sie Ihren Pompom nun in den nächsten Schritten. Zuerst nehmen Sie sich etwas farbigen und schwarzen Pfeifenputzer zur Hand und schneiden diesen auf eine Länge von ca. 15 cm zu. Sie benötigen vier gleichlange Stücke. Binden Sie diese jetzt mit einem kleinen Stück Wollfaden mittig zusammen.

Spinnen basteln

Schritt 8: Mit etwas Heißkleber befestigen Sie den Pfeifenputzer nun an der Unterseite der Bommel. Im Anschluss biegen Sie die Enden des Pfeifenputzers noch ein bisschen nach unten und fertig sind die acht kleinen Spinnenbeinchen.

Spinnen basteln

Tipp: Für eine Spinne zur Tischdekoration, also ohne Aufhängeschlaufe, können Sie mit einer Häkelnadel auch ein paar Luftmaschen häkeln und als Rückreihe ein paar feste Maschen, so fertigen Sie ebenfalls kleine Spinnenbeine.

Schritt 9: Aus bunten Knöpfen und Perlen kleben Sie in diesem Schritt abschließend die Augen auf. Nach Belieben können Sie auch noch einen Mund, in Form eines Wollfadenstücks, anbringen.

Spinne basteln

Und schwupps, fertig ist Ihre ganz individuelle Pompon Spinne aus einer Wollbommel. Wenn Sie noch nicht genug haben vom Spinne basteln, dann haben wir in diesem Beitrag noch weitere tolle Spinne basteln Bastelideen mit Anleitung für Sie zusammengestellt. Wir wünschen Ihnen und Ihren Kleinen jetzt viel Spaß und Freude beim Nachbasteln.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here