Socken stricken mit Motiv – Kindersocken mit Eule


Sie lieben es, Socken zu stricken und möchten gern einmal Kindersocken mit niedlichen Motiven verzieren? In dieser Anleitung zeigen wir, wie Sie Socken stricken und anschließend ein Motiv aufsticken. Das aufgestickte Eulenmotiv in dieser Beschreibung ist nur eine Möglichkeit von Tausenden – wir erklären, wie es geht.

Material und Vorbereitung

Die folgende Anleitung erklärt das Stricken von Socken mit einem aufgesticktem Eulenmotiv für die Größe 34. In der Tabelle finden Sie alle wichtigen Angaben und Maße, die Sie für diese Sockengröße benötigen.

Sie benötigen:

  • ein Nadelspiel der Stärke 3
  • eventuell eine Rundstricknadel
  • Stopfnadel
  • Stecknadeln
  • Maßband und Schere
  • Strumpfwolle (4-fädig, Wolle Roedel, superwash)

Strickanleitung

Der Verbrauch an Wolle hängt natürlich von der Größe ab, die Sie stricken möchten. Socken der Größe 23 stricken Sie mit etwa 50 g Wolle. Die Größe 33 benötigt hingegen schon ca. 80 g Wolle. Planen Sie demnach für diese Socken einen Verbrauch von 100 g Strumpfwolle ein.

Größentabelle

Möchten Sie die Sockengröße nach Belieben anpassen, empfehlen wir Ihnen unsere Größentabelle für das Stricken von Socken mit 4-fädigem Garn.

Größentabelle für Kindersocken

Eulenmotiv planen

Dieser Kindersocken hat ein aufgesticktes Eulenmotiv. Wir möchten damit zeigen, dass Sie ein Motiv nicht unbedingt einstricken müssen, es geht auch anders. Wir haben ein Eulengesicht aufgezeichnet und dieses mit einem Maschenstich auf den Kindersocken übertragen.

Sie können hierfür selber jedes Motiv, das dem Kind am besten gefallen würde, einsticken. Zeichnen Sie sich das Motiv auf einfache Art und Weise auf einem karierten Papier vor. Füllen Sie dann die Kästchen mit großen X-Buchstaben aus, und schon haben Sie Ihre eigene Stickvorlage für die Kinderstrümpfe. Das kann zum Beispiel auch der Name des Kindes sein, oder nur seine Initialen, oder die Sonne, oder ein Kätzchen, vielleicht sogar ein Schneemann für die Weihnachtssocken. Alles lässt sich mit wenigen Stichen aufsticken.

Eule sticken

Wir zeigen Ihnen diese Methode deshalb, weil das Stricken von Motiven in Runden nicht so einfach ist. Nur sehr geübte Strickerinnen, die das Norwegermuster beherrschen, können auch solche mehrfarbigen Muster in Runden stricken.

Aber nicht jede Strickerin beherrscht diese Stricktechnik. Versuchen Sie es nach unserer Anleitung, Ihre Kindersocken werden begeistern.

Strickanleitung für Socken

Bündchen

Für das Bündchen schlagen Sie 56 Maschen an.

Socken stricken

Teilen Sie die Maschen auf, dass jede Nadel mit 14 Maschen belegt ist. Arbeiten Sie das Bündchen wie folgt:

1 Masche rechts – 1 Masche links – wir empfehlen, die rechte Masche verschränkt zu stricken. Das bedeutet, Sie stechen die rechte Masche von hinten ein. Auf diese Weise wird das Bündchen elastischer und der Socken bequemer.

Die Bündchenhöhe beträgt hier 3,5 Zentimeter.

Strickanleitung für Socken

Schaft

Der Schaft wird nur mit rechten Maschen gestrickt und es erfolgen keinerlei Zu- oder Abnahmen beim Stricken. Wir haben noch blaue Streifen eingearbeitet. Das können Sie nach Belieben entscheiden.

Socken mit Eulenmotiv

Eule sticken

Nach dem Stricken des Schafts haben wir mit der Stickarbeit begonnen. Legen Sie dazu alle Maschen auf eine Rundstricknadel, damit kommen Sie mit einer Hand leichter in das Strumpf-Innere.

Kindersocken stricken

Fixieren Sie mit 2 Stecknadeln oder 2 Sicherheitsnadeln zuerst die gesamte Breite des Motivs. In diesem Bereich werden Sie nun sticken.

Jede Masche hat das Bild eines „V“. Sie sticken das V so nach, dass Sie an der V-Spitze unten ausstechen, die übernächste Masche darüber im Ganzen auf die Nadel legen und den Faden durchziehen. Danach stechen Sie wieder im unteren Teil des „V“ ein.

Eule sticken

Arbeiten Sie, wie Sie es auf den Bildern sehen, dann können Sie jedes Motiv genauso nachsticken.

Socken mit Eulenmotiv

Nachdem Sie das Motiv gestickt haben, legen Sie die Maschen wieder zurück auf das Nadelspiel und stricken den Schaft wie gewohnt weiter, bis die gewünschte Länge erreicht ist.

Eule sticken

Ferse

Stricken Sie die Ferse von der Größe her nach den Angaben der Größentabelle. Es handelt sich bei dieser Ferse um die Käppchenferse. Eine detaillierte Anleitung dazu finden Sie hier: Käppchenferse

Hinweis: Bei der Ferse werden die Maschen von Nadel 1 und 4 zusammengelegt. Die Nadeln 2 und 3 werden zu Beginn erst einmal nicht gebraucht. Achten Sie beim Stricken darauf, dass Sie die Angaben aus der Tabelle befolgen. Bei Größe 34 werden die Maschen für das Käppchen anschließend so aufgeteilt: 9 – 10 – 9. Auf einer Nadel liegen befinden sich 9, auf der nächsten 10 und auf der letzten Masche wieder 9 Maschen.

Die Fersenhöhe beträgt hier 5 Zentimeter.

Fuß und die Spitze

Der Fuß wird glatt rechts gestrickt. Hierbei ist die Fußlänge mit 18 Zentimeter einzuplanen. Die Gesamtfußlänge mit Spitze liegt bei 22 Zentimeter.

Für die Fußspitze unterteilen Sie die Nadeln in 2 Gruppen:

  • 1. Gruppe = Nadel 1 und 2
  • 2. Gruppe = Nadel 3 und 4

Nun erfolgen Abnahmen:

1. Nadel:

  • Arbeiten Sie bis zu den letzten drei Maschen. Recht stricken.
  • Die zweit- und drittletzte Masche werden rechts zusammengestrickt.
  • Stricken Sie die letzte Masche rechts ab.

2. Nadel:

  • Masche 1 rechts stricken.
  • Die 2. Masche rechts abheben.
  • Die 3. Masche rechts stricken.
  • Die abgehobene Masche über die gestrickte Masche ziehen.
  • Restliche Maschen normal stricken.

3. Nadel:

  • wird wie Nadel 1 gestrickt

4. Nadel:

  • wird wie Nadel 2 gestrickt

In jeder zweiten Runde erfolgt die Abnahme bis zur Hälfte aller Maschen auf der Nadel. Das bedeutet: Sie nehmen eine Runde ab und stricken eine Runde normal. Liegen nur noch die Hälfte aller Maschen auf einer Nadel, nehmen Sie in jeder Runde die Maschen ab, die für die Spitze. Die beiden letzten Maschen auf jeder Nadel nehmen Sie alle in einer Runde ab. Schneiden Sie den Faden dafür ausreichend lang ab. Stricken Sie die erste Masche und ziehen Sie den Faden wieder ganz durch die Masche. So arbeiten Sie immer weiter, bis der Faden durch die letzte Masche gezogen wurde. Ziehen Sie diesen anschließend fest und vernähen Sie ihn im Inneren der Socke.

Socken stricken mit Eule

Fertig ist die Kindersocke mit Eulengesicht. Arbeiten Sie den zweiten Socken auf ein- und dieselbe Weise.



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here