Schlüsselanhänger sind praktische Accessoires – sie sorgen dafür, dass Sie wichtige Schlüssel rasch zur Hand haben und reduzieren das Risiko, dass die kleinen Türöffner verloren gehen. Neben der Funktionalität sollte allerdings auch die Optik stimmen. Wer die vorgefertigten Produkte, die es in unzähligen Läden zu kaufen gibt, verschmähen und stattdessen seine eigene Kreation zaubern will, ist bei Talu.de genau richtig. Wir erklären Ihnen, wie Sie tolle Schlüsselanhänger schnell selbst basteln können!


Fast jeder, der mit mehreren Schlüsseln durchs Leben geht, hat einen Schlüsselanhänger an seinem Schlüsselbund. Doch entspricht das Anhängsel auch wirklich (noch) dem persönlichen Geschmack? Oder ist es an der Zeit, das traurig dreinblickende Plüschtier beziehungsweise die (mittlerweile) einarmige Kunststofffigur endlich auszutauschen, da sie ihre besten Jahre zweifelsohne hinter sich hat? Beantworten Sie die erste Frage mit „Nein“ und/oder können die zweite energisch bejahen, so legen Sie einfach selbst Hand an und kreieren sich Ihren eigenen Schlüsselanhänger. Wir haben unsere liebsten DIY-Varianten hervorgekramt, ausführlich betextet und bebildert, sodass Sie in diesem Ratgeber nützliche Anleitungen zur Schaffung stilvoller Schlüsselanhänger erwarten dürfen.

Bevor wir mit den Anleitungen beginnen, sei noch erwähnt, dass sich sämtliche Modelle natürlich nicht nur für den Eigenbedarf, sondern auch als Geschenke wunderbar eignen. Der Anlass spielt dabei keine große Rolle: Geburtstag, Ostern und Weihnachten sind ebenso passend wie etwa der Auszug des Kindes oder der Einzug eines geliebten Menschen. Kurzum sind selbst gebastelte Schlüsselanhänger immer schöne Präsent-Ideen. Und nun legen wir praktisch los!

Geknüpftes Herz als Schlüsselanhänger

Mit etwas Wolle, Kordel oder einem anderen, stabilen Faden können Sie blitzschnell dieses kleine, süße Herz knüpfen. Verschenken Sie das Herz an Ihren Liebsten oder machen Sie Ihrer Mutti zum Muttertag eine kleine Freude.

schluesselanhaenger-herzknoten

Schlüsselanhänger sind schöne Geschenke, da Sie fast jeden Tag vom Besitzer in die Hand genommen werden. Los geht´s!

Das brauchen Sie:

  • 2 gleichlange Fäden: Kordel, Wolle oder Paracord
  • Schlüsselring

schluesselanhaenger-herzknoten-kordel

So gehen Sie vor:

1. Schritt: Schneiden Sie sich zwei Kordeln in verschiedenen Farben auf ca. 50 cm zurecht. Natürlich können Sie für das Herz auch nur einen einzigen Knüpffaden verwenden – mit Zweien wird daraus ein Doppelherz.

2. Schritt: Legen Sie sich den doppelten Faden in Form einer Brezel auf den Tisch.

schluesselanhaenger-geknuepftes-herz-01

3. Schritt: Das rechte Ende legen Sie nach links und führen es durch die linke Schlaufe von unten nach oben.

schluesselanhaenger-geknuepftes-herz-02

4. Schritt: Nehmen Sie erneut das Kordelende aus Schritt 3 und führen Sie es zurück durch dieselbe Schlaufe, wieder von unten nach oben. Dabei kommt das Fadenende über dem Anderen zu liegen.

schluesselanhaenger-geknuepftes-herz-03

5. Schritt: Führen Sie das Ende nun unter dem nächsten Faden hindurch und über die rechte, obere Schlaufe.

schluesselanhaenger-geknuepftes-herz-04

6. Schritt: Die Herzform ist nun auch schon zu erkennen. Um den Schlüsselanhänger nun zu vollenden, ziehen Sie an beiden Enden. Schieben Sie alle Schlaufen zusammen und heraus kommt ein geknüpftes Herz.

schluesselanhaenger-geknuepftes-herz

7. Schritt: Für die Enden knoten Sie einfach beide Kordeln zusammen. Zum Schluss muss nur noch der Schlüsselring durch eine der Schlaufen geschoben werden – fertig!!!

Schlüsselanhänger aus Weinkorken

Sie trinken gerne Wein, Sekt und/oder Champagner? Perfekt, dann haben Sie eine wesentliche Grundzutat für den Schlüsselanhänger namens „Korkenknall“ sicherlich zuhause. Die sonstigen zwingend erforderlichen Utensilien für dieses Accessoire, das von klassisch bis witzig unterschiedliche Designs annehmen kann, gibt es preisgünstig in verschiedenen Shops zu kaufen.

Das brauchen Sie:

  • 1 Weinkorken
  • 1 Schlaufen-Schraube (mit komplett geschlossener Schlaufe)
  • 1 Schlüsselring
  • Acrylfarbe und Pinsel (optional)
  • Sekundenkleber (optional)

Tipp: Schlaufen-Schrauben gibt es für wenige Cent im Baumarkt zu kaufen. Statt eines Weinkorkens können Sie selbstverständlich auch (konisch geformte) Sekt- oder Champagner-Korken benutzen.

So gehen Sie vor:

1. Schritt: Drehen Sie die Schlaufen-Schraube mittig in den Weinkorken. Verwenden Sie dabei möglichst das Loch, das vom Korkenzieher hinterlassen wurde. Achten Sie darauf, die Schraube gerade in den Korken einzudrehen. Machen Sie so lange weiter, bis die Schraube komplett – also bis zum Anschlag – im Korken steckt.

basteln-mit-korken-schluesselanhaenger

Tipp: Prüfen Sie mit Ihren Händen, ob die Schlaufen-Schraube richtig fest im Korken steckt. Einfach ordentlich daran ziehen. Eventuell sitzt sie nicht stabil – die Ursache dafür ist dann vermutlich ein zu großes Loch des Korkenziehers. Wenn Sie merken, dass die Schraube nicht fest im Korken steckt, können Sie sie mit Sekundenkleber einkleben. Letztendlich sollte die Schraube absolut stabil sein, damit beim Gebrauch des Schlüsselanhängers sowohl Schlüssel als auch Korken da bleiben, wo sie hingehören.

2. Schritt: Nehmen Sie den Schlüsselring zur Hand und drehen Sie ihn auf die Schlaufe der Schraube, die nun fest im Weinkorken verankert ist.

3. Schritt: Auf Wunsch können Sie Ihren Korken nun noch mit Acrylfarbe und Pinsel bemalen. Von der Färbung der beiden Enden bis hin zur Gestaltung eines lustigen Gesichts haben Sie vielfältige Optionen – lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

4. Schritt: Die Farbe muss dann gut trocknen. Danach ist Ihr Schlüsselanhänger fertig und einsatzbereit.

Scoubidou Schlüsselanhänger flechten

Auch für diesen Anhänger benötigen Sie etwas mehr Bastelzeit – aber Spaß macht das Flechten auf jeden Fall. Diesen bunten Schlüsselanhänger flechten Sie aus Scoubidou-Bändern. Vor allem für Kinder sind die bunten Gummibänder ein perfekt geeignetes Bastelmaterial.

Das brauchen Sie:

  • 2 Scoubidou-Bänder
  • Stift
  • Sekundenkleber
  • Perlen
  • Schere
  • Schlüsselring

So gehen Sie vor:

Schritt 1: zu Beginn befestigen Sie die beiden Gummibänder an einem Stift. Dafür nehmen Sie das erste Band und verknoten es ganz einfach einmal am Stift. Das zweite Band wird mittig unter diesen Knoten hindurch geschoben.

scoubidou-flechten-anfangsknoten

Hinweis: Achten Sie darauf, dass alle vier Enden gleichlang sind.

Schritt 2: Schon können Sie mit dem Flechten beginnen. Wir beginnen mit dem eckigen Knoten. Bei dieser Scoubidou-Technik wird das Muster gleichmäßig und das Band eckig.

scoubidou-flechten-eckiger-knoten-1a

Für den eckigen Knoten legen Sie die nach oben und unten zeigenden Bänder jeweils in einer Schlaufe nach unten, bzw. nach oben.

scoubidou-flechten-eckiger-knoten-bIm Anschluss fädeln Sie die nach die blauen Fäden zur anderen Seite – dabei um den ersten orangen Faden und durch die orange Schlaufe auf der anderen Seite.

scoubidou-flechten-eckiger-knoten-c

Ziehen Sie die Bänder fest und in der Mitte ist ein kleines Schachbrettmuster aus vier Quadraten zu erkennen.

scoubidou-flechten-eckiger-knoten

Flechten Sie auf diese Weise immer weiter – das Muster sollte dann wir in unserem Bild aussehen. Nach ein paar Knotenreihen können Sie das Band getrost vom Stift abziehen – da fällt nichts mehr auseinander.

Schritt 3: Nun können Sie das Muster wechseln. Mit dem runden Knoten wird das Muster rund und die Farben sind versetzt angeordnet.

Dafür flechten Sie ähnlich wie zuvor – der runde Knoten weist nur einen kleinen Unterschied auf.

 

scoubidou-schluesselanhaenger-01

Schritt 4: Nun können Sie kleine oder große Perlen einflechten – je nach Belieben können Sie hier Ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

scoubidou-schluesselanhaenger-02

Für das Einflechten von Perlen werden diese einfach auf die Bänder aufgezogen. Im Anschluss wird in der gewünschten Knotentechnik ganz einfach weiter geflochten. Passen Sie dabei auf, dass alle Perlen am richtigen Ort sind, bevor Sie straff ziehen.

Eine einzige, große Perle integrieren Sie so, dass diese einfach auf alle vier Bänder gezogen wird. Dafür sollte das Loch der Perle aber groß genug sein.

Schritt 5: Ist das Band fertig und hat es die richtige Länge, müssen die Enden nun nur noch befestigt werden. Schneiden Sie zu lange Enden einfach mit der Schere ab. Mit Sekundenkleber können die Gummibänder kinderleicht befestigt werden.

Tipp: Verstecken Sie die Enden der Bänder in den Maschen des Musters.

scoubidou-schluesselanhaenger-03

Schritt 5: Zum Schluss fädeln Sie die Gummischlaufe einfach auf einen Schlüsselring und fertig ist der selbst geflochtene Scoubidou-Schlüsselanhänger!

Paracord-Band als robuster Schlüsselanhänger

paracord-schluesselanhaenger

Mit Paracordbändern lassen sich ebenfalls Schlüsselanhänger kreieren. Die sportlichen Flechtbänder sind robust und trotzdem schick. Sie können bei diesen Bändern dieselbe Flechttechnik wie auch bei den Scoubidous anwenden. Eine genau Anleitung für die Paracordtechnik finden Sie hier: https://www.talu.de/paracord-armband/

Ob nun die Variante mit dem geknüpften Herz, den Korken oder Scoubidou-Bändern – Jeder Schlüsselanhänger erledigt seine Aufgabe bravourös und macht dabei auch noch eine ausgezeichnete Figur. Längst fungieren Schlüsselanhänger nämlich als Trend-Accessoires und sollten entsprechend stylisch aussehen. Unsere auserwählten und dargebotenen Modelle präsentieren sich mal flippig-witzig, mal klassisch-elegant, mal frech-verspielt, mal lieblich-süß. So ist garantiert für jeden die passende Ausführung vertreten. Viel Spaß beim Basteln!

TEILEN
Vorheriger ArtikelScoubidou – Techniken und Anleitung
Nächster ArtikelKusudama-Origami – Faltanleitung für eine Blütenkugel aus Papier
Feli
Hallo Bastelfreunde, mein Name ist Feli. Mit talu.de habe ich eine Möglichkeit gefunden, meine Kreativität auszuleben und gleichzeitig originelle Ideen zu entdecken. Besonders freue ich mich darauf, diese mit Euch zu teilen. Neben der Textbearbeitung beschäftige ich mich vor allem mit der Bildbearbeitung und Dokumentation verschiedenster Themen und Anleitungen. Die Vielseitigkeit, die in talu.de steckt, gibt uns die Chance, gemeinsam einen Ort für kreative Ideen zu gestalten.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT