Netz häkeln | Anleitung für 5 verschiedene Netzmuster

Netz häkeln

Netzmuster gehören bei den Häkelmustern zu den luftigen und leichten Mustern. Sie werden oft auch als Gittermuster oder Lochmuster beschrieben.

Um ein Netz zu häkeln, muss man nicht unbedingt ein geübter Häkelprofi sein. Meist sind es ganz einfache Lochmuster-Reihen, die durch die Wiederholung ein schönes Netzmuster preisgeben. Wir zeigen Ihnen verschiedene Möglichkeiten, wie Sie ein Netz häkeln können. Unsere Netzmuster sind sehr einfach nachzuarbeiten. Die jeweilige Bild-Beschreibung zeigt, wie mit wenigen Reihen ein toller Effekt erzielt werden kann.

Grundlagen

Um ein Netz zu häkeln, benötigen Sie keine besonderen Vorkenntnisse. Luftmaschen, feste Maschen und Stäbchen, das sind die Maschen, aus denen wir diese wunderschönen Netzmuster häkeln.

Ein Netzmuster benötigt immer eine gewisse Anzahl an Luftmaschen. Damit jede Reihe in ihrer Maschenzahl aufgeht, wird dieser Anschlag zum Beispiel so beschrieben: teilbar durch 5 + 2 Luftmaschen.

Das heißt, Ihre Luftmaschenkette muss grundsätzlich durch (in diesem Fall) 5 teilbar sein, + (plus) 2 Luftmaschen müssen zusätzlich gehäkelt werden. Meist sind diese letzten Maschen die notwendigen Steigeluftmaschen.

Tipp: Sollten Sie sich bei der Ausführung einer Masche nicht mehr ganz sicher sein, wie diese geht, zum Beispiel ein Doppelstäbchen, dann empfehlen wir einen Blick in unsere Rubrik „Häkeln lernen“. Dort finden Sie jede Masche reich bebildert und gut beschrieben.

Material

Ein schönes Netz zu häkeln, dafür genügt schon ein einfaches Baumwollgarn. Baumwolle sorgt dabei aufgrund seiner Struktur für ein klares Maschenbild.

Wenn Sie einen Schal, Loop oder auch ein Schultertuch als Netz häkeln, wählen sie gerne ein weiches Merinogarn. Nicht allzu dick, damit das Netz seine Leichtigkeit auch hier entfalten kann. Am besten häkeln Sie grundsätzlich mit dem bevorzugten Garn immer eine kleine Maschenprobe. Dabei sehen Sie genau, wie sich das Muster zur Wolle verhält.

1. Netzmuster – Das Diamantenmuster

Es ist ein sehr einfaches Muster mit dem typischen Netz-Charakter und dabei in alle Richtungen besonders dehnbar.

Netzmuster

Ein Netz häkeln, damit das Einkaufsnetz perfekt wird. Dieses Muster ist geradezu ein Muss für ein schönes Einkaufsnetz.

1. Reihe: Luftmaschen – Der Maschenanschlag muss teilbar durch 4 + 3 Maschen sein.

Luftmaschenkette

2. Reihe:

  • 1 feste Masche in die zweite Masche arbeiten.
  • 5 Luftmaschen anschlagen
  • 3 Maschen überspringen
  • 1 feste Masche in die folgende Masche häkeln.
  • * 5 Luftmaschen anschlagen, 3 Maschen überspringen, 1 feste Masche arbeiten *

**Wiederholen Sie diese Folge bis zum Ende der Reihe.

Netz häkeln

3. Reihe:

  • Arbeit wenden
  • 5 Luftmaschen anschlagen
  • 1 feste Masche in den 1. Luftmaschenbogen der Vorrunde häkeln.
  • 5 Luftmaschen anschlagen
  • 1 feste Masche in den 1. Luftmaschenbogen der Vorrunde arbeiten.

In dieser Reihenfolge wird die gesamte Reihe gehäkelt.

Die Reihe endet mit: 5 Luftmaschen anschlagen und 1 feste Masche in die erste feste Masche der Vorrunde häkeln.

Häkelanleitung

4. Reihe:

  • Arbeit wenden
  • 5 Luftmaschen anschlagen
  • 1 feste Masche in den ersten Luftmaschenbogen der Vorrunde arbeiten.
  • 5 Luftmaschen anschlagen
  • 1 feste Masche in den folgenden Luftmaschenbogen häkeln.

In dieser Folge die gesamte Reihe beenden.

Netz häkeln

5. Reihe: Ab dieser Reihe wird die 4. Reihe immer wiederholt.

2. Netz häkeln – Das Gittermuster

Dieses Muster ist durch seine Struktur sehr stabil und griffig, allerdings dafür nicht sehr dehnbar. Für eine Tasche ist es sehr gut geeignet.

Gittermuster

1. Reihe: Luftmaschenkette anschlagen – Der Maschenanschlag muss teilbar durch 4 + 2 Maschen sein.

Luftmaschenkette

2. Reihe: In die 10. Luftmasche drei Stäbchen zusammen abhäkeln.

  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 3 Maschen der Vorrunde überspringen
  • In die folgende Masche 3 Stäbchen zusammen abhäkeln.
  • * 3 Luftmaschen anschlagen, 3 Maschen der Vorrunde überspringen, In die folgende Masche 3 Stäbchen zusammen abhäkeln. *

In dieser Reihenfolge ** die gesamte Reihe arbeiten. Am Ende der Reihe in die letzte Luftmasche 1 Stäbchen häkeln.

Netz häkeln

3. Reihe:

  • Arbeit wenden
  • 1 Steigeluftmasche anschlagen
  • 1 feste Masche in das letzte Stäbchen der Vorrunde häkeln.
  • 3 feste Maschen in den Luftmaschenbogen arbeiten.
  • 1 feste Masche in das Stäbchenbündel häkeln.
  • * 3 feste Maschen in den Luftmaschenbogen arbeiten, 1 feste Masche in das Stäbchenbündel häkeln.*

In dieser Folge ** die gesamte Reihe arbeiten. In dieser Reihe werden nur feste Maschen gearbeitet.

Netzmuster

4. Reihe:

  • Arbeit wenden
  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 3 Maschen der Vorrunde überspringen
  • In die folgende Masche 3 Stäbchen zusammen abhäkeln.
  • * 3 Luftmaschen anschlagen, 3 Maschen der Vorrunde überspringen, in die nächste Masche 3 Stäbchen zusammen abhäkeln. *

Diese Folge ** die gesamte Reihe häkeln. Die Reihe endet mit einem Stäbchen in die letzte Masche, genau wie in Reihe 2.

Häkelanleitung

5. Reihe: Wie in Reihe 3 nur feste Maschen arbeiten.
6. Reihe und Folgende: Ab dieser Reihe werden die Reihen 4 und 5 immer wiederholt.

3. Netzmuster – Modernes Netzmuster

Dieses Netzmuster zeigt vor allem gekippte Maschen. Sie erwecken auf den ersten Blick den Eindruck der Unregelmäßigkeit, was dem Muster allerdings einen frechen und leichten Charakter verleiht.

Netzmuster

Dieses Netz zu häkeln ist daher für Tops oder T-Shirts sehr gut geeignet. Fleißige Bienchen häkeln daraus auch ihre besonderen Kleider.

1. Reihe: Luftmaschenkette anschlagen – Die Anzahl der Luftmaschen muss durch 5 + 4 teilbar sein.

Luftmaschenkette

2. Reihe:

  • 4 Stäbchen in die 6. Luftmasche arbeiten.
  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 1 weiteres Stäbchen in dieselbe Masche der 4 vorherigen Stäbchen arbeiten.
  • 4 Maschen überspringen
  • 4 Stäbchen in die folgende Masche häkeln.
  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 1 weiteres Stäbchen in die vorherigen 4 Stäbchen häkeln.

In dieser Reihenfolge bis zum Ende der Reihe arbeiten. Am Ende bleiben 3 Luftmaschen übrig, davon 2 überspringen und 1 Stäbchen in die letzte Luftmasche häkeln.

Netz häkeln

3. Reihe:

  • Arbeit wenden
  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 4 Stäbchen in den ersten Luftmaschenbogen häkeln
  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 1 Stäbchen in denselben Luftmaschenbogen arbeiten
  • 4 Maschen überspringen
  • 4 Stäbchen in den nächsten Luftmaschenbogen häkeln
  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 1 Stäbchen in denselben Luftmaschenbogen arbeiten.

In dieser Reihenfolge bis zum Ende der Luftmasche fortfahren. Am Ende der Reihe überspringen Sie 4 Maschen und arbeiten Sie 1 Stäbchen in den letzten Luftmaschenbogen.

Netzmuster häkeln

4. Reihe und Folgende: Es wird immer die 3. Reihe wiederholt.

Netzmuster

4. Netz häkeln – Das Rautenmuster

Dieses Rautenmuster ist sehr elastisch und eignet sich sehr gut für ein Schultertuch, aber natürlich auch für jegliche sommerlichen Oberteile.

Rautenmuster

Einkaufsnetze lassen sich mit diesem Netz ebenfalls gut häkeln.

1. Reihe: Luftmaschenkette anschlagen – Die Anzahl der Luftmaschen muss durch 5 + 2 teilbar sein.

Luftmaschenkette

2. Reihe:

  • 1 feste Masche in die zweite Luftmasche häkeln.
  • 7 Luftmaschen anschlagen
  • 4 Maschen der Vorrunde überspringen
  • 1 feste Masche in die nächste Masche arbeiten.
  • 7 Luftmaschen anschlagen
  • 4 Maschen überspringen
  • 1 feste Masche in die nächste Masche arbeiten.

In dieser Folge häkeln Sie die gesamte Reihe fertig. Die Reihe endet mit einer festen Masche in die letzte Masche der Vorrunde.

Anfänger-Muster

3. Reihe:

  • Arbeit wenden
  • 5 Luftmaschen anschlagen
  • 4 Stäbchen in die 4. Luftmasche des Luftmaschenbogens der Vorrunde häkeln.
  • 1 Luftmasche anschlagen
  • 4 Stäbchen in die 4. Luftmasche des nächsten Luftmaschenbogens arbeiten.
  • 1 Luftmasche anschlagen.

Die gesamte Reihe in dieser Folge fertig häkeln. Die Reihe endet mit einem Doppelstäbchen in die feste Masche am Ende der Vorrunde.

Rautenmuster

4. Reihe:

  • Arbeit wenden
  • 1 Luftmasche anschlagen
  • 1 feste Masche in die erste Masche der Vorrunde häkeln.
  • 7 Luftmaschen anschlagen
  • 1 feste Masche in den Bogen zwischen den Stäbchen arbeiten.
  • 7 Luftmaschen anschlagen
  • 1 feste Masche in den folgenden Bogen häkeln.

Die Reihe genau in dieser Folge fertig arbeiten.

Netz häkeln

5. Reihe: Ab dieser Reihe werden immer die 3. und 4. Reihe wiederholt.

5. Netzmuster – Das Blumennetz

Dieses Blumennetz hat einen sehr leichten Charakter. Es ist besonders dehnbar und für weite Oberteile das perfekte Netzmuster.

Bumennetzmuster

Mit der richtigen Winterwolle lässt sich dieses Netz gut häkeln. Einen herrlichen Schal oder einen Loop für die kalte Jahreszeit und das Blumenmuster für ein weiches Feeling. Eine perfekte Kombination.

1. Reihe: Luftmaschenkette – teilbar durch 10 + 1.

Luftmaschenkette

2. Reihe:

  • 6 Luftmaschen anschlagen
  • 1 Doppelstäbchen in die 7. Luftmasche der Luftmaschenkette arbeiten
  • 3 Luftmaschen anschlagen

Netz-Anleitung

  • 4 Maschen überspringen
  • 1 feste Masche in die folgende Masche häkeln.
  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 4 Maschen überspringen
  • 1 Doppelstäbchen in die kommende Masche arbeiten.
  • 5 Luftmaschen anschlagen

Blumenmuster

  • 1 weiters Doppelstäbchen in dieselbe Masche wie das vorherige Doppelstäbchen häkeln.
  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 4 Maschen überspringen
  • 1 feste Masche in die nächste Masche häkeln.

Netz häkeln

  • * 3 Luftmaschen anschlagen
  • 4 Maschen überspringen
  • 1 Doppelstäbchen in die kommende Masche arbeiten.
  • 5 Luftmaschen anschlagen
  • 1 weiters Doppelstäbchen in dieselbe Masche wie das vorherige Doppelstäbchen häkeln.
  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 4 Maschen überspringen
  • 1 feste Masche in die nächste Masche häkeln.*

Diese Maschenfolge ** die gesamte Reihe wiederholen.

Netzmuster

3. Reihe:

  • Arbeit wenden
  • 4 Luftmaschen anschlagen
  • 6 Maschen überspringen
  • 1 Doppelstäbchen in die feste Masche der Vorrunde häkeln

Anleitung

  • 5 Luftmaschen anschlagen
  • 1 weiteres Doppelstäbchen zu dem bereits gehäkelten Doppelstäbchen arbeiten
  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 6 Maschen überspringen
  • 1 feste Masche in die kommende Masche arbeiten

Muster häkeln

  • 3 Luftmaschen anschlagen
  • 6 Maschen überspringen
  • 1 Doppelstäbchen in die feste Masche der Vorrunde häkeln
  • 5 Luftmaschen anschlagen
  • 1 weiteres Doppelstäbchen in die feste Masche arbeiten

Netz häkeln

  • *3 Luftmaschen anschlagen
  • 6 Maschen überspringen
  • 1 Doppelstäbchen in die feste Masche der Vorrunde häkeln
  • 5 Luftmaschen anschlagen
  • 1 weiteres Doppelstäbchen in die feste Masche arbeiten*

In dieser Folge zwischen den Sternchen ** die gesamte Reihe fertig häkeln.

4. Reihe: Ab dieser Reihe werden die 2. und die 3. Reihe ständig wiederholt.

Häkelanleitung

Nun haben Sie die Qual der Wahl, das schönste Muster auszuwählen, um ein Netz zu häkeln. Viel Freude damit.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here