Nackenrolle häkeln | Anleitung für ein Nackenhörnchen

Nackenrolle häkeln

In dieser einfachen Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Nackenrolle häkeln können. Auf Bildern sind die einzelnen Schritte gut nachvollziehbar. So schaffen Sie sich ein ganz indivduelles Nackenkissen für längere Autofahrten.

Nackenrolle häkeln

Sie benötigen:

  • dickeres Wollgarn mit einer Stärke von 10 (mindestens 100 g)
  • Häkelnadel in Größe 10
  • Schere
  • Füllwatte
  • Wollnadel

1. Reihe: Häkeln Sie 43 Luftmaschen.

Luftmaschenkette

2. Reihe: Anschließend *arbeiten Sie 6 feste Maschen entlang der Luftmaschenkette. Nach diesen häkeln Sie 2 feste Maschen in eine Masche*. Die Reihenfolge ** häkeln Sie nun immer wieder bis zum Ende der Kette (= 48 Maschen). Anschließend häkeln Sie eine Luftmasche und wenden die Arbeit.

feste Maschen häkeln

3. Reihe: Häkeln Sie nun *7 feste Maschen und anschließend wieder 2 Maschen in eine Masche*. Die Reihenfolge ** immer wieder im Wechsel bis zum Ende arbeiten (= 54 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

4. Reihe: *8 feste Maschen häkeln, 2 Maschen in eine Masche*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 60 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

5. Reihe: *9 feste Maschen häkeln, 2 Maschen in eine Masche*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 66 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

Nackenrolle häkeln

6. Reihe: *10 feste Maschen häkeln, 2 Maschen in eine Masche*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 72 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

7. Reihe: *11 feste Maschen häkeln, 2 Maschen in eine Masche*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 78 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

8. Reihe: *12 feste Maschen häkeln, 2 Maschen in eine Masche*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 84 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

Nackenhörnchen häkeln

9. Reihe bis 12. Reihe: In jede Masche eine feste Masche häkeln (= 84 Maschen).

Hinweis: Nach Reihe 10 haben Sie die Hälfte der Nackerolle fertig – jetzt könnte man die Farbe des Garns wechseln, damit die Rolle zweifarbig wird.

13. Reihe: *12 feste Maschen häkeln, 2 Maschen zusammenhäkeln (ein Masche abnehmen)*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 78 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

14. Reihe: *11 feste Maschen häkeln, 2 Maschen zusammenhäkeln (ein Masche abnehmen)*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 72 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

15. Reihe: *10 feste Maschen häkeln, 2 Maschen zusammenhäkeln (ein Masche abnehmen)*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 66 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

Häkelanleitung

16. Reihe: *9 feste Maschen häkeln, 2 Maschen zusammenhäkeln (ein Masche abnehmen)*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 60 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

17. Reihe: *8 feste Maschen häkeln, 2 Maschen zusammenhäkeln (ein Masche abnehmen)*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 54 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

18. Reihe: *7 feste Maschen häkeln, 2 Maschen zusammenhäkeln (ein Masche abnehmen)*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 48 Maschen). Luftmasche häkeln und das Häkelstück wenden.

19. Reihe: *6 feste Maschen häkeln, 2 Maschen zusammenhäkeln (ein Masche abnehmen)*. Die Reihenfolge ** bis zum Ende wiederholen (= 42 Maschen).

Nackenkissen häkeln

Nun wird die Nackenrolle zusammengehäkelt und geschlossen. Arbeiten Sie die Häkelnadel als Erstes mit Kettmaschen nach innen. Anschließend häkeln Sie die Hälften rundherum mit festen Maschen zusammen.

Kissen zuhäkeln

Bevor das Kissen geschlossen wird, muss es mit Füllwatte gefüllt werden. Polstern Sie das Nackenkissen gut aus. Danach schließen Sie das Kissen.

Kissen füllen

Die gehäkelte Nackenrolle ist nun fertig. Der Faden muss nur noch abgeschnitten und gut vernäht werden. Fertig! Seien Sie kreativ und kombinieren Sie doch einfach Ihre Lieblingsfarben.

Nackenrolle häkeln

Möchten Sie eine größere oder kleinere Nackenrolle häkeln, passen Sie einfach die Stärke des Garns an oder häkeln Sie einfach mehr oder weniger Runden immer auf dieselbe Art und Weise. Erst werden regelmäßig Maschen hinzugenommen, nach der Hälfte der Arbeit  (nachdem Sie 4 Reihen ohne Zu- oder Abnahmen gehäkelt haben) werden auf gleiche Art die Maschen wieder abgenommen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here