Kürbis basteln | Halloween Anleitung für Kinder

Kürbis basteln

Ein Herbst ohne Kürbisse gibt es nicht und wollen wir auch nicht. Das orange Kürbisgewächs ist nun einmal die ultimative Herbstdekoration! Daher zeigen wir Ihnen in dieser Anleitung für Kinder, wie Sie auf verschiedene Weisen einen Kürbis basteln können – ob mit Wolle, aus Papier oder Salzteig.

Kürbis basteln – 3 Halloween Ideen

Kürbis aus Wolle

Wolle kann sehr vielseitig sein – man kann mit ihr nicht nur stricken oder häkeln, sondern auch basteln. Wir zeigen jetzt, wie Sie einen Woll-Kürbis zaubern.

Sie benötigen für einen Kürbis aus Wolle:

  • dickere Wolle in orange, weinrot oder gelb
  • grünen Pfeifenreiniger
  • Schere
  • ggf. ein Stück Pappe

Kürbis aus Wolle

1. Schritt: Wickeln Sie zu Beginn die Wolle viele Male um das Stück Pappe. Ist das Knäuel dick genug, schneiden Sie den Faden ab.

Wolle aufwickeln

Hinweis: Haben Sie keine Pappe im Haus, können Sie die Wolle auch um ihre Handfläche wickeln.

2. Schritt: Mit einem ca. 15 cm langen Faden wird das Knäuel mittig fest zusammengebunden. Davor muss es natürlich erst einmal von der Pappe geschoben werden. Machen Sie zwei feste Knoten.

3. Schritt: Schneiden Sie anschließend ein Stück Pfeifenreiniger zurecht. Dieses befestigen Sie oben auf dem Knäuel mit den beiden Fadenenden. Drehen Sie den Pfeifenreiniger mit den Fingern zusammen.

Kürbis basteln

Für eine Kürbis-Tischdekoration müssen nun nur noch die langen Fadenenden abgeschnitten und im Knäuel versteckt werden.

Kürbis basteln

Wer eine Kürbis-Girlande basteln möchte, befestigt die einzelnen Kürbisse ganz einfach an einem langen Stück Schnur. Und fertig ist die perfekte Herbst-Deko!

Kürbis-Girlande

Kürbis aus Papier

Eine tolle Papierdekoration ist schnell gebastelt und kann auch wirklich ein richtiger Hingucker sein. Diese Papierkürbisse haben Sie im Nu gebastelt.

Sie benötigen für einen Kürbis aus Papier:

  • Tonkarton
  • Schere
  • Bleistift
  • Bindfaden
  • Klebeband
  • Tacker
  • unsere Vorlage für die Kürbisse

Bastelanleitung

1. Schritt: Drucken Sie unsere Bastelvorlage aus und schneiden Sie die Kürbisse sauber mit der Schere aus.

Download : Vorlage – Kürbis basteln

Vorlage ausschneiden

2. Schritt: Anschließend übertragen Sie die einzelnen Umrisse auf buntes Tonpapier – dieses darf ruhig etwas stabiler sein. Tonkarton wäre hier am besten geeignet. Für einen Kürbis benötigen Sie 5 Umrisse derselben Größe.

Kürbisse übertragen

3. Schritt: Jetzt schneiden Sie ein kurzes Stück Bindfaden ab. Dieses kleben Sie danach mit einem Stück Klebeband mittig auf einen der Kürbisse.

Stängel ankleben

3. Schritt: Nun legen Sie alle 5 Vorlagen aufeinander – den Kürbis mit dem Faden platzieren Sie in der Mitte.

4. Schritt: Jetzt tackern Sie die 5 Kürbisse mittig aneinander.

Kürbis basteln

5. Schritt: Zum Schluss falten Sie die einzelnen Seiten auf, sodass der Kürbis eine runde Form bekommt.

Auffächern

Auf diese Weise können Sie nun verschieden große Kürbisse basteln – diese können auf den Tisch gestellt oder auch mit einem Faden aufgehängt werden.

Kürbis basteln

Kürbis aus Salzteig

Um die haptischen Fähigkeiten Ihrer Kinder etwas zu fördern, empfehlen wir oft und gern das Basteln mit Salzteig. Und so geht es!

Sie benötigen für einen Kürbis aus Salzteig:

  • Salzteig
  • Messer
  • Wolle oder Bindfaden
  • Acrylfarben und Pinsel
  • schwarzen Stift
  • Klarlack

Für den Salzteig:

  • 2 Teile Mehl
  • 1 Teil Salz
  • 1 Teil Wasser

1. Schritt: Nachdem Sie den Salzteig angerührt haben (hier geht es zur Anleitung für Salzteig), formen Sie Kugeln. Diese sollten bereits die Größe der gewünschten Kürbisse haben. Es gib längliche und rundliche Kürbisse – die Kugel werden wie gewünscht auf diese Form angepasst.

Salzteigkugeln

Länglicher Kürbis: Die markanten Linien eines Kürbisses kreieren Sie bei der länglichen Variante am besten mit einem Messer. Die sichere Alternative: für Kinder gibt es Plastikmesser oder Knetwerkzeug aus Plastik.

Kürbis aus Salzteig

Runder Kürbis: Hier wenden Sie einen Trick an. Drücken Sie eine Salzteig-Kugel etwas flach und umwickeln Sie diese anschließend mit einem langen Stück Wolle oder Bindfaden. Die Einschnitte des Fadens sehen doch ganz genau so aus wie der Kerben eines Kürbisses.

Kürbis aus Salzteig

2. Schritt: Nun lassen Sie die Salzteig-Kürbisse an der Luft trocknen. Wenn es schneller gehen soll, kann der Salzteig auch bei 150°C für eine dreiviertel Stunde in den Ofen.

3. Schritt: Sind alle Kürbisse getrocknet, können diese auch schon bemalt werden – klassisch orange, in gelb, weinrot oder auch dunkelgrün. Mit einem schwarzen Filzstift können anschließend auch noch Augen und Mund aufgemalt werden.

Salzteig anmalen

Mit Klarlack werden die Kürbisse im Anschluss noch versiegelt und bekommen dadurch einen glänzenden Effekt.

Salzteig-Kürbisse

Kürbis schnitzen

Die klassischste Anleitung für Kürbisse an Halloween ist natürlich das Schnitzen. Hier können Sie gemeinsam mit Ihren Kindern kreativ werden und gleichzeitig den Kürbis als Frucht noch besser kennen lernen. Wir haben viele verschiedene Vorlagen für Kürbis-Gesichter zur Auswahl: hier finden Sie unsere ultimative Schnitzanleitung.

Kürbis schnitzen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here