Krokodil Socken stricken | Anleitung mit Bildern

Krokodilsocken stricken

Einfache Socken zu stricken, kann recht eintönig werden. Auch die Personen, die die Socken später tragen dürfen, freuen sich über etwas Abwechslung. Spannende Muster könne hier Abhilfe schaffen. Gerade Kinder freuen sich außerdem über Socken, die bekannte Motive oder Tiere zeigen. In dieser Anleitung mit Bildern möchten wir Ihnen darum zeigen, wie Sie superschöne Krokodil Socken stricken können.

Talu Video-Tipp

Wir haben uns bei unseren Krokodil Socken für ein recht einfaches, aber passendes Muster entschieden. Der wichtigste Teil ist sicherlich das weiße Maul und das Gesicht, das Sie am Ende aufsticken. Dabei ist die Anleitung absolut flexibel, was die Größe anbelangt, in der Sie die Krokodil Socken stricken. Das Vorgehen lässt sich auf Größe 25 ebenso gut anwenden wie auf Größe 42.

Material

Strickanleitung

  • grüne Sockenwolle
  • weiße Sockenwolle
  • Nadelspiel passend zur Wolle
  • Woll- oder Sticknadel
  • schwarzes Stickgarn

Ob Sie lieber mit 4- oder 6-fädiger Sockenwolle Ihre Krokodil Socken stricken, bleibt Ihnen überlassen. Wichtig ist nur, dass die weiße und die grüne Wolle in etwa dieselbe Lauflänge haben.

Vorwissen

  • Rundstricken mit Nadelspiel
  • rechte Maschen
  • linke Maschen
  • Bumerangferse
  • 2 Maschen (überzogen) rechts zusammenstricken

Wenn Sie schon einmal normale Socken mit Bumerang- oder Jojoferse gestrickt haben, sollten Sie mit dieser Anleitung gut zurechtkommen. Auch Erfahrung mit zweifarbigen Strickarbeiten kann nicht schaden, da Sie dann bei der Spitze leichter die Übersicht behalten.

Anleitung – Krokodilsocken stricken

Bündchen

Sehen Sie in einer Sockentabelle nach, wie viele Maschen Sie für die von Ihnen gewünschte Größe anschlagen müssen. Beachten Sie dabei die Dicke Ihres Sockengarns!

Schlagen Sie die benötigte Anzahl von Maschen an und schließen Sie den Anschlag zu einer Runde. Das Bündchen stricken Sie im Muster 2 links – 2 rechts. Bei der Höhe des Bündchens können Sie frei entscheiden, wie es Ihnen gefällt. Manche Sockentabellen geben hierfür auch Richtwerte an.

Socken stricken

Schaft

Der Rundenbeginn wird später die Mitte der Ferse bilden. Darum werden Sie nun über die Nadeln 2 und 3 das Muster für Ihre Krokodil Socken stricken. Es ist ganz simpel und geht folgendermaßen:

Runde 1-3: Wechseln Sie fortlaufend zwischen zwei Maschen links und zwei Maschen rechts ab.
Runde 4-6: Stricken Sie alle Maschen rechts.
Runde 7-9: Wechseln Sie fortlaufend zwischen zwei Maschen rechts und zwei Maschen links ab.
Runde 10-12: Stricken Sie alle Maschen rechts.

Danach fangen Sie wieder bei Runde 1 an.

Wir stricken das Muster allerdings nie über die ganze Runde, sondern nur über den Fußrücken. Wenn Sie eine gerade Anzahl von Maschen auf jeder Nadel haben, beginnt das Muster bei der dritten Masche von Nadel 2 und endet bei der drittletzten Masche von Nadel 3. Bei einer ungeraden Anzahl von Maschen fangen Sie mit dem Muster bei der vierten Masche von Nadel 2 an und beenden es mit der viertletzten Masche von Nadel 3.

Sie starten mit dem Muster gleich nach dem Bündchen. Zunächst allerdings nur über die letzten beiden Maschen von Nadel 2 und die ersten beiden Maschen von Nadel 3. Nach jeweils sechs Runden beziehen Sie auf beiden Nadeln zwei Maschen mehr in das Muster mit ein.

Schaft stricken

In unserem Beispiel zum Krokodil Socken stricken haben wir 13 Maschen pro Nadel. Also stricken wir nach dem Bündchen über Nadel 2 und 3 wie folgt weiter:

Runde 1-3: 11 rechts – 2 rechts – 2 links – 11 rechts

Runde 7-9: 9 rechts – 2 rechts – 2 links – 2 rechts – 2 links – 9 rechts

Bis wir in Runde 25 ankommen bei: 3 rechts – 2 rechts – 2 links – 2 rechts – 2 links – 2 rechts – 2 links – 2 rechts – 2 links – 2 rechts – 2 links – 3 rechts

Dieses Muster behalten wir dann bis zur Spitze bei. Es ist womöglich etwas irritierend, dass hier beispielsweise „3 rechts – 2 rechts“ steht. Diese Schreibweise soll nur verdeutlichen, dass die letzten beiden rechten Maschen bereits zum Mustersatz gehören.

Krokodilsocken stricken

Ferse

Die Ferse stricken Sie ganz unabhängig von dem Muster. Da die Bumerangferse in der Hauptsache über die Nadeln 1 und 4 gestrickt wird, gibt es hier keine Überschneidungen. Sie beginnen also die Ferse dann, wenn der Schaft laut Sockentabelle oder Ihrem eigenen Geschmack hoch genug ist.

DIY Krokodilsocken

Tipp: Die Gefahr, mit dem Mustersatz während der Ferse durcheinanderzukommen, ist am geringsten, wenn Sie gleich nach einer Runde 6 oder Runde 12 laut Mustersatz mit der Bumerangferse beginnen.

Fuß

Stricken Sie den Fuß weiter mit rechten Maschen über die Nadeln 1 und 4 sowie mit dem Mustersatz über die Nadeln 2 und 3. Wenn Sie laut Tabelle noch einen Zentimeter vom Beginn der Bandspitze entfernt sind, nehmen Sie die weiße Sockenwolle hinzu. Teilen Sie das Knäuel in zwei Teile. Nehmen Sie einen Teil, um jeweils die letzten beiden Maschen von Nadel 1 und die ersten beiden Maschen von Nadel 2 in Weiß zu stricken.

Den grünen Faden lassen Sie auf der Innenseite mitlaufen. Mit dem zweiten Teil des weißen Knäuels stricken Sie die letzten beiden Maschen von Nadel 3 und die ersten beiden Maschen von Nadel 4. Auch hier läuft der grüne Faden innen weiter mit. Der weiße Faden bleibt immer bei seinen vier Maschen liegen.

Krokodilsocken stricken

Die größte Schwierigkeit liegt nun darin, die Farbübergänge glatt zu halten. Es empfiehlt sich, den weißen Faden mit dem grünen Faden zu überkreuzen, wenn Sie die drittletzte Masche auf Nadel 2 bzw. 3 stricken. Ziehen Sie den weißen Faden dabei nicht zu fest an! Ebenso sollten Sie den grünen Faden mit dem weißen beim Stricken der letzten weißen Masche überkreuzen. Wie das genau geht, sehen Sie auf dem Bild!

Strickanleitung

Hinweis: Verteilen Sie die Maschen neu, sobald die weiße Wolle mit ins Spiel kommt. Der weiße Streifen liegt idealerweise jeweils mittig auf einer Nadel.

Wenn Sie nun mit den weißen Streifen begonnen haben, lassen Sie das Muster auf dem Fußrücken auslaufen. Das heißt, dass Sie ab den nächsten drei Runden, die laut Mustersatz glatt rechts gestrickt werden, nur noch mit rechten Maschen weiterstricken.

Krokodilsocken stricken

Spitze

Für unsere Krokodil Socken stricken wir eine Bandspitze. Im Unterschied zu herkömmlichen Anleitungen stricken Sie das Band hier aber vier und nicht zwei Maschen breit. Das bedeutet, dass Sie in den Abnahmerunden auf Nadel 1 und 3 alle Maschen rechts stricken, bis nur noch zwei grüne Maschen übrig sind. Diese beiden stricken Sie rechts zusammen. Auf den Nadeln 2 und 4 stricken Sie die ersten zwei grünen Maschen nach dem weißen Streifen überzogen rechts zusammen.

mit Nadeln stricken

Hinweis: Vergessen Sie auch beim Zusammenstricken der beiden grünen Maschen nicht vorher den grünen und den weißen Faden zu überkreuzen.

Folgen Sie hinsichtlich der Abnahmerunden den Angaben in der Sockentabelle. In der letzten Abnahmerunde müssen Sie je eine grüne und eine weiße Masche zusammenstricken. Verwenden Sie für diese letzte Runde nur noch einen weißen Faden.

Wenn dann nur noch acht weiße Maschen übrig sind, schneiden Sie alle Fäden ab. Fädeln Sie den zuletzt verwendeten weißen Faden in die Wollnadel ein. Führen Sie den Faden der Runde nach durch alle acht Maschen hindurch.

Krokodilsocken stricken

Ziehen Sie den Faden fest und versäubern Sie ihn zusammen mit den anderen überstehenden Fäden auf der Innenseite des Sockens.

Socke stricken

Fertigstellung

Nun sind Sie mit dem Krokodil Socken stricken fertig. Zu guter Letzt braucht Ihr Reptil noch ein Gesicht und Zähne. Wie Sie an unseren beiden Socken sehen, gibt es hier verschiedene Möglichkeiten. Wir haben für die Zähne mit dem schwarzen Stickgarn kleine Dreiecke auf den weißen Streifen gestickt. Für die Augen haben wir Dreiecke über die letzte Musterreihe gestickt und diese mit ein paar Stichen Schwarz ausgefüllt. Zwei weitere kleine Stiche an der Sockenspitze deuten die Nasenlöcher an.

Sticken

Nun benötigen Sie nur noch eine zweite Krokodilsocke und schon ist das Paar fertig!

Krokodil Socken stricken

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here