Kräuter portionieren in Eiswürfelformen – Anleitung

Kräuter in Eiswürfeln

Kräuter ab ins Eisfach – in Eiswürfelbehältern kann man schnell und unkompliziert kleine Kräuterportionen für den Gewürze-Vorrat herstellen. Ideal geeignet dafür sind zum Beispiel Petersilie, Dill, Schnittlauch, Basilikum und Estragon. Eine frische Kräuterdosis zu jeder Zeit – einfach abrufbar aus dem eigenen Gefrierfach! Wir zeigen Ihnen wie Sie dies ganz leicht hinbekommen. So haben Sie frische Kräuter stets daheim, um Fleisch oder Salate zu verfeinern.

Kräuter portionieren

Was Sie alles für Kräuter zum Portionieren in Eiswürfelformen benötigen:

  • Ihre Lieblingskräuter, wie beispielsweise Petersilie, Dill, Schnittlauch, Basilikum und Estragon
  • etwas Wasser
  • etwas Öl
  • Eiswürfelförmchen

Kräuter

Anleitung

1. Schritt: Kräuter kurz und gründlich abwaschen und sie im Anschluss trocknen lassen oder alternativ mit Küchenpapier abtupfen bzw. etwas trocken tupfen.

2. Schritt: Anschließend die Kräuter fein zerhacken.

Kräuter kleinschneiden

Geben Sie die Kräuter zusammen mit ein wenig Wasser in die Eiswürfelbehälter.

Kräuter-Eiswürfel

Tipp: Sie können auch mehrere Kräutersorten mischen und so Ihre ganz eigene Kräutermischung zusammenstellen.

3. Schritt: Nun etwas von den Kräutern oder der Kräutermischung nachträglich in die einzelnen Eiswürfelfächer hineingeben. Jedes Eiswürfelfach sollte dabei zu gut einem Viertel befüllt werden. Bitte achten Sie darauf, dass Sie nicht zu viel Wasser in die einzelnen Eiswürfelfächer füllen, um zu vermeiden das es die zerkleinerten Kräuter über die Eiswürfelform hinaus spült.

Kräuter-Eiswürfel

Tipp: Sie können auch erst ein wenig Wasser in die Eiswürfelformen füllen, dann ein paar zerhackte Kräuter hinzugeben und abschließend alles mit dem restlichen Wasser auffüllen. Probieren Sie am besten einfach aus mit welcher Methode Sie besser zurechtkommen.

4. Schritt: Danach einfach alles ins Gefrierfach geben und dort durchfrieren lassen.

Kräuter in Eiswürfeln

Tipp: Nachdem die Kräuter im Eiswürfelbehälter gefroren sind, können Sie die Eiswürfelform auch in einen Gefrierbeutel hineingeben und diesen beschriften. So wissen Sie immer wo Ihre Lieblingskräuter oder Lieblingskräutermischung enthalten sind. Versehen Sie den Inhalt auch zusätzlich noch mit dem Datum. So eingefrostete Kräuter sollten innerhalb von zwei Monaten aufgebraucht werden, da es nach längerer Zeit zu Geschmacksverlusten und Geschmacksbeeinträchtigungen kommen kann.

Kräuter in Öl einfrieren

Sie können Ihre Lieblingskräutermischung nach dieser Eiswürfelmethode auch in Öl einfrieren. Verwenden Sie dabei statt des Wassers einfach etwas Oliven- oder Pflanzenöl. Bedenken Sie das das Frieren von Öl etwas länger bzw. mehr Zeit in Anspruch nimmt.
Lieblingskräutermischung mit etwas Öl einfrieren:

1. Schritt: Kräuter kurz und gründlich abwaschen und sie im Anschluss trocknen lassen oder alternativ mit Küchenpapier abtupfen bzw. etwas trocken tupfen.

2. Schritt: Verwenden Sie am besten ein Püriergerät oder eine Küchenmaschine, so fällt Ihnen das Zerkleinern und Mischen der einzelnen Bestandteile bzw. Kräuter noch etwas leichter.

Kräuter-Würfel

Als Öl verwenden Sie was Sie am liebsten mögen, ob das nun ein Olivenöl oder ein anderes Pflanzenöl ist, spielt dabei keine Rolle. Wichtig ist bei dieser Methode, dass die verwendeten Kräuter vor ihrer Verarbeitung komplett getrocknet sind.

3. Schritt: Als Maß nehmen Sie eine viertel Tasse Öl auf eine Tasse zerkleinerter Kräuter. Pürieren Sie das Ganze bis sich eine homogene Masse ergibt.

4. Schritt: Abschließend füllen Sie Ihre fertige Kräuterölpaste zu ca. dreiviertel voll in die Eiswürfelform und geben diesmal kein Wasser hinzu.

Nach dem Frieren Ihrer Kräuterölpaste geben Sie auch hier einen Gefrierbeutel darüber und beschriften ihn mit Inhalt und Datum. Die so eingefrorenen Kräuter sollten innerhalb von drei Monaten verzehrt bzw. verbraucht werden, da auch beim Einfrieren mit der Zeit ein wenig die Aromen verlorengehen. Blanchierte Kräuter können sogar doppelt so lange eingefroren werden, das heißt, also für sechs Monate.

Käruter-Würfel

Hier finden Sie eine weitere tolle Möglichkeit, mit Eiswürfelförmchen zu arbeiten. Kreieren Sie doch einfach bunte, aromatisierte Eiswürfel mit Kräutern und Früchten: Kräuter-Eiswürfel



HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here