Mein erstes Häkelkissen – Kissen häkeln – kostenlose Anleitung

Häkelkissen

Sie sind wieder modern, die nostalgischen Häkelkissen, die viel Shabby Chic und Harmonie in jede Wohnung zaubern. Einzelne gehäkelte Granny Squares werden zu einem trendigen eckigen Kissen zusammengefügt. Nach dem ersten Kissen wird man automatisch vom Häkelfieber erfasst, die Wohnung wird mit vielen Kissen ein Schmuckkästchen wie zu Omis Zeiten.

Für Anfänger ein leicht gehäkeltes eckiges Kissen mit ausführlicher Anleitung

Wir zeigen Ihnen in unserer Anleitung ein Häkelkissen, das so einfach zu häkeln geht, dass auch Anfänger damit ihre Freude haben werden. Schritt für Schritt erklären wir Ihnen den Weg zum fertigen Kissen. Oft sieht die fertige Arbeit so kompliziert aus, und ist dabei so einfach nachzuarbeiten. Ein wenig bunte Wolle, gemixt mit etwas Liebe zur Handarbeit, führt auch Anfänger der Häkelkunst mit unserer Anleitung zum erfolgreichen Häkelkissen. Grannys sind bei diesem Kissen die Grundlage. Unsere Grannys werden nur mit Stäbchen gehäkelt, dazwischen ein paar Luftmaschen und Kettmaschen. Es müssen keine komplizierten Maschenbilder bearbeitet werden. Es sind die Farben und das einfache Motiv, die ein kleines und liebevolles Kunstwerk entstehen lassen. Einfach perfekt für Anfänger, um erfolgreich eine Häkelarbeit abzuschließen.

Material und Vorbereitung für ein eckiges Häkelkissen

Jedes Granny-Kissen bekommt den Charakter, den Sie ihm mit dem Garn und den Farben verleihen. Bei unserer Anleitung für ein eckiges Häkelkissen stehen Ihrer Fantasie alle Türen offen. Sie können quer Beet alle Farben mischen, Sie können sich aber auch nur für zwei Farben entscheiden oder Sie nehmen all Ihre Wollreste und häkeln daraus ein farbenfrohes, kunterbuntes Kissen.

Wir haben uns für eine ägyptische Baumwolle in Pastellfarben entschieden. Sie gehört zu den sehr weichen Baumwollgarnen und lässt sich wunderbar verarbeiten. Da Kissen auch gerne strapaziert werden, war es uns wichtig, ein waschmaschinenfestes Garn zu verarbeiten.

Tipp: Testen Sie vor Arbeitsbeginn Ihr Garn mit verschiedenen Häkelnadel-Größen. Die Angabe auf der Banderole ist immer nur eine Empfehlung, sie muss nicht zwangsläufig für Sie die perfekte Nummer sein. Wer fest häkelt, sollte immer eine Nummer größer verwenden und wer sehr locker häkelt, sollte sich für eine dünnere Nadel entscheiden. Nur wenn Sie eine kleine Maschenprobe häkeln, sehen Sie, welche Nadel für diese Arbeit die richtige ist. Gerade bei Anfängern ist diese Maschenprobe ein Muss.

So viel Garn benötigen Sie:

  • Unser Häkelkissen ist quadratisch und auf allen Seiten 35 Zentimeter lang. Wir haben uns für sechs verschiedene Farben in Pastelltönen entschieden und haben dafür knapp 300 Gramm Wolle verarbeitet.
  • Wir häkelten mit einer Häkelnadel der Größe 3.

Wolle zum Häkeln

Aus Grannys ein eckiges Kissen häkeln – Anleitung

Für dieses Häkelkissen müssen keine besonderen Vorbereitungen getroffen werden. Es werden lauter einzelne Grannys gehäkelt, die am Ende zu einem Kissen zusammengehäkelt werden. Das ist das ganze Geheimnis von diesem Häkelkissen, das auch Anfänger leicht nacharbeiten können.

Granny Squares

Wie groß Ihr Häkelkissen werden soll, bestimmen Sie ganz alleine. Je größer es werden soll, desto mehr Grannys müssen Sie häkeln. Das Muster der Grannys besteht nur aus einem Fadenring, Luftmaschen, Ganzen Stäbchen und Kettmaschen. In unserem Artikel Häkeln zeigen wir Ihnen ganz genau, wie Sie diese einzelnen Maschen häkeln müssen.

Farbwechsel häkeln

Da die einzelnen Grannys erst durch die bunten Farben zu echten Unikaten werden, zeigen wir Ihnen vorab, wie Sie den Farbwechsel häkeln:

Bevor Sie mit der neuen Farbe beginnen, wird der vorherige Faden bis auf ca. 20 Zentimeter abgeschnitten. Nun mit dem neuen Faden eine Luftmasche machen und den vorherigen Faden strammziehen. Diese Masche wird allerdings nicht als Luftmasche für die neue Reihe gezählt. Durch das Festziehen verschwindet sie ganz und dient als Grundlage für die neue Farbe. Mit der neuen Farbe werden nun die Luftmaschen für die nächste Reihe gearbeitet, die Arbeit gewendet und ganz normal weiter gehäkelt.

Farbwechsel häkeln

Das erste Granny

1. Runde: 

Die erste Runde besteht aus einem Fadenring, man kennt ihn auch als Magic Ring.

2. Runde: 

In den Magic Ring nun 2 Luftmaschen und 7 Stäbchen arbeiten. Der Stäbchenkreis zählt nun 8 Maschen. Den Ring mit einer Kettmasche in die ersten 2 Luftmaschen schließen. Faden danach abschneiden.

Fadenring häkeln

3. Runde: 

Mit der neuen Farbe 2 Luftmaschen häkeln. Diese zwei Luftmaschen zählen als erstes neues Stäbchen.

Das heißt, in die folgende Masche wird nur ein Stäbchen gehäkelt. In jedes weitere Stäbchen der vorherigen Runde werden zwei Stäbchen gehäkelt. So hat der neue Stäbchenkreis schon 16 Maschen. Den Kreis mit einer Kettmasche schließen und den Faden abschneiden.

Tipp: Sie können mit der neuen Farbe bei jeglicher Masche der Vorrunde beginnen. Sie müssen nicht dort anfangen, wo Sie aufgehört haben. Es ist immer ein geschlossener Ring, der irgendwo einen Neuanfang bekommt.

Kissen häkeln

Tipp: Die Häkelarbeit beginnt sich leicht zu wölben. Das muss so sein und ist kein Fehler.
Arbeiten Sie einfach normal weiter. Sobald die Ecken gearbeitet werden, glättet sich das Granny automatisch.

4. Runde:

2 Luftmaschen (als Stäbchenersatz) mit neuer Farbe anschlagen und 1 Stäbchen häkeln. In die nächste Masche der Vorrunde 2 Stäbchen zusammenhäkeln. Das heißt, Sie arbeiten das erste Stäbchen nicht ganz fertig, sodass zwei Maschen auf der Nadel liegen bleiben.

Nun arbeiten Sie in dieselbe Masche noch ein Stäbchen und ziehen am Schluss den aufgenommenen Faden durch alle drei Maschen. So entsteht ein Stäbchenbündel von 2 Stäbchen.

1 Luftmasche häkeln.

In jede weitere Masche der Vorrunde ein Stäbchenbündel von 2 Stäbchen und eine Luftmasche arbeiten. Die Runde endet mit einer Luftmasche. Danach den Kreis mit einer Kettmasche schließen, Faden abschneiden.

Häkelkissen aus Grannys

5. Runde:

Wieder mit einem neuen Faden beginnen.

In dieser Runde und in alle kommenden Runden stechen Sie nicht mehr in die Maschen der Vorrunde ein, sondern Sie stechen einfach in den Hohlraum der Luftmasche aus der Vorrunde ein.

Sie beginnen auch diese Runde wieder mit 2 Luftmaschen, diese arbeiten Sie in die Luftmasche der Vorrunde. Den Arbeitsfaden sollten Sie bei der ersten Luftmasche mit dem Daumen und dem Mittelfinger etwas festhalten.

In die gleiche Luftmasche arbeiten Sie noch ein Stäbchenbündel mit zwei Stäbchen, sodass Sie nun ein 3er-Bündel erhalten.

2 Luftmaschen arbeiten.

In die nächste Luftmasche der Vorrunde wieder ein Stäbchenbündel mit 3 Stäbchen arbeiten. Das heißt, 3 Stäbchen nur halb fertig häkeln, es liegen nun 4 Maschen auf der Nadel. Diese mit dem Arbeitsfaden zu einer Masche abhäkeln.

Wieder 2 Luftmaschen häkeln und in die nächste Luftmasche der Vorrunde ein Bündel von 3 Stäbchen arbeiten. Die ganze Runde so fertig stellen, sie endet mit 2 Luftmaschen.
Mit einer Kettmasche diese Runde wieder schließen, Faden abschneiden.

Granny Square

6. Runde:

Die Runde wieder mit 2 Luftmaschen als Stäbchenersatz in einer neuen Farbe beginnen (Luftmaschenbogen) und 3 Stäbchen als Bündel dazu häkeln.

3 Luftmaschen häkeln.

In den Luftmaschenbogen der Vorrunde kommt nun ein Stäbchenbündel aus 4 Stäbchen. Das heißt, Sie arbeiten 4 Stäbchen nur halb fertig, bis 5 Maschen auf der Häkelnadel liegen. Diese nun mit dem Arbeitsfaden zu einer Masche zusammen häkeln.

Danach wieder 3 Luftmaschen arbeiten.

Insgesamt haben Sie nun 16 4er-Bündel in einer Runde gehäkelt.

Granny Squares häkeln

7. Runde:

Es entsteht die Eckrunde – aus rund wird eckig.

Auch diese Runde beginnen Sie wieder mit einer neuen Farbe und 2 Luftmaschen als Stäbchenersatz. In jeden Luftmaschenbogen werden nun ganz normal 4 Stäbchen gearbeitet. Keine Bündel, keine Luftmaschen als Zwischenraum. Jedes Stäbchen steht für sich.

Kissen häkeln

Nach 3 fertig gehäkelten Luftmaschenbögen häkeln Sie eine Ecke. Dafür werden 3 Doppelstäbchen gehäkelt, 4 Luftmaschen, 3 Doppelstäbchen. Ein Doppelstäbchen wird mit 2 Umschlägen gearbeitet.

Kissen häkeln

In dieser Reihenfolge diese Runde weiter arbeiten:

3 Luftmaschenbögen füllen – 1 Ecke – 3 Luftmaschenbögen – 1 Ecke usw. So arbeiten Sie, bis alle 4 Ecken gehäkelt sind. Mit einer Kettmasche die Runde enden, Faden abschneiden, durchziehen.

Granny Square häkeln

Das erste Granny ist fertig.

Häkeln Sie nun so viele Grannys, wie Sie für Ihr Häkelkissen benötigen. Wir haben dazu 16 Grannys gehäkelt.

Kissen häkeln

Bevor Sie alle Grannys miteinander verbinden, sollten Sie die einzelnen Arbeitsfäden mit ganz wenigen Stichen vernähen.

Tipp: Für die gute Laune ist es meist besser, wenn Sie nach jedem fertig gestellten Granny die Fäden sofort vernähen. Denn 6 Fäden lassen sich schneller und lieber vernähen, als wenn Sie alle Grannys auf einmal vernähen müssen.

Granny Squares zusammenhäkeln

Sie können die Grannys auf ganz einfache Art und Weise zusammen häkeln. Sie legen die Teile links auf links zusammen und häkeln die einzelnen Seiten mit festen Maschen zusammen.

Wir haben uns für folgende Variante entschieden:

Legen Sie sich eine Schlaufe mit dem Arbeitsfaden.

Schlaufe

Diese Schlaufe legen Sie wie auf dem Bild zwischen zwei Grannys. Dabei liegt der Faden immer unter der Arbeit.

Grannys zusammenhäkeln

In das Loch der Ecke von oben einstechen und danach in das gegenüberliegende Loch, ebenfalls wieder von oben, einstechen.

Nun den Arbeitsfaden holen und durch die Schlingen ziehen.

Bei den folgenden Maschen immer nur in den inneren Teil der Masche stechen. Dies ergibt ein schönes Gesamtbild der zusammengehäkelten Grannys.

Häkelkissen selber machen

Tipp: Wir haben erst die Grannys zu vier einzelnen Streifen zusammengehäkelt. Erst danach diese vier Streifen wieder miteinander auf die gleiche Art und Weise verbunden.

Granny Squares

Umhäkeln Sie nun alle Grannys mit festen Maschen, damit das ganze Teil gerade Seiten bekommt. Sie können auch mehrere Reihen fester Maschen häkeln. Wir haben zwei Reihen gehäkelt, bis wir zufrieden waren. Die Ecken werden dabei wieder mit Luftmaschenbögen ausgeformt.

Kissen häkeln

Die Rückseite

Die Vorderseite haben Sie nun mit Bravour gemeistert. Um die Rückseite zu gestalten, gibt es verschiedene Möglichkeiten.

Sie können ganz einfach noch einmal genau so viele Grannys häkeln, wie Sie für die Vorderseite gebraucht haben. Alles zusammenhäkeln, mit einem Kissen der gleichen Größe ausfüllen, fertig. Es sieht mit Sicherheit sehr hübsch aus.

Sie können aber auch die Rückseite mit einem anderen Muster häkeln. Wir haben uns für die zweite Variante entschieden und als Muster ganz einfache halbe Stäbchen gehäkelt.

Stäbchen

Das heißt, Sie häkeln das Hinterteil des Kissens in den unterschiedlichsten Farben mit halben Stäbchen.

Am Ende wird alles mit festen Maschen zusammengehäkelt. Wenn Sie die letzte Seite zusammenhäkeln, nicht vergessen, vorher das Kissen einzulegen.

Häkelkissen

Beim Zusammenhäkeln haben wir uns gefragt, was geschieht, wenn das Kissen mit dem Bezug gewaschen werden muss? Das Trocknen ist in diesem Fall dann eine langwierige Angelegenheit.

Dieses Problem haben wir folgendermaßen gelöst: Wir haben die Rückseite des Kissens auf zwei Teile aufgeteilt und dabei ein Teil etwas größer gehäkelt als das andere.

Kissen häkeln

Beim Zusammenhäkeln werden dann die beiden Teile so an das Vorderteil gehäkelt, dass sie beim seitlichen Verbinden übereinanderlappen.

Häkelkissen aus Grannys

Links und rechts nun die Seiten an das Vorderteil häkeln. Es entsteht nun eine große Öffnung, in die perfekt das Innenleben des Häkelkissens eingelegt werden kann.

Das Waschen des Häkelkissens ist nun eine einfache Sache. Das gehäkelte Kissen abziehen, waschen, trocknen und wieder neu beziehen.

Heute so morgen so

Mit dieser Anleitung für ein eckiges Häkelkissen haben Sie auch als Anfänger zwei Motive in einem Kissen gehäkelt. So drapieren Sie das Kissen ganz nach Lust und Laune, heute so und morgen so.

Kissen häkeln

Kurzanleitung

  • Fadenring
  • Luftmaschen und 7 Stäbchen in den Magic Ring häkeln
  • In jedes Stäbchen der Vorrunde 2 Stäbchen häkeln
  • In die Stäbchen der Vorrunde ein Stäbchenbündel mit 2 Stäbchen und 1 Luftmasche häkeln.
  • In den Luftaschenbogen ein Stäbchenbündel mit 3 Stäbchen und 2 Luftmaschen häkeln.
  • In jeden Luftmaschenbogen ein Stäbchenbündel mit 4 Stäbchen und 3 Luftmaschen häkeln.
  • In den Luftmaschenbogen 4 normale Stäbchen (keine Bündel) häkeln
  • In die Ecken 3 Doppelstäbchen, 4 Luftmaschen, 3 Doppelstäbchen häkeln.
  • Alle Fäden vernähen und die Grannys zusammenhäkeln.
  • Die Rückseite des eckigen Häkelkissens mit halben Stäbchen in unterschiedlichen Farben häkeln.
  • Beide Seiten miteinander zusammenhäkeln.


HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here