Kinderkleid nähen – Anleitung und Schnitt für ein Sommerkleid

Kinderkleid nähen

Der Sommer steht endlich vor der Tür und mit ihm die warmen Sonnenstrahlen. Damit unsere kleinen Zwerge in der Hitze passend gekleidet sind, nähen wir heute ein luftig leichtes Sommerkleid aus dem neuen Trendstoff und meinem absoluten Liebling: Musselin! Durch seine lockere Webart ist er luftdurchlässig und damit perfekt für jede Art von Sommerbekleidung.

Unser Kinderkleid hat einen wunderschönen Halsausschnitt, der mit einem Musselinbändchen durchzogen wird und so eine süße Raffung an der Vorder- und Rückseite entstehen lässt. Das Band wird an einer der beiden Schultern verknotet und kann beliebig lang gefertigt werden.

Vorbereitung

Das benötigen Sie:

  • min. 0,5 m Musselinstoff
  • Schere
  • Lineal
  • Stift
  • Nähmaschine oder Overlock
  • unsere Kinderkleid Größentabelle

Nähanleitung

Schwierigkeitsgrad 1/5
Das Kinderkleid ist auch für Anfänger geeignet

Materialaufwand 1/5
Für 1 m Musselin zahlt man in etwa 12 EUR – 18 EUR

Zeitaufwand 2/5
ca. 1 – 1,5 h

Musselinstoff

Der ein oder andere kennt Musselin vielleicht von Stoffwindeln und Schmusetüchern für Babys. Auch in der Küche kann das Fabrikat gefunden werden, und zwar als Hilfe beim Filtern von Soßen oder Gelees.

Die besonders feine Textur erhält Musselin durch die zarte Verknotung der Vorder- und Rückseite. In den Kammern zwischen den beiden Schichten entstehen kleine Luftpolster, die den Stoff angenehm weich und fluffig werden lassen. Diese luftigen Eigenschaften tragen dazu bei, dass Kleidung aus Musselin auch eine kühlende Wirkung auf der Haut entfaltet und sich weich an den Körper anschmiegt.

Kinderkleid aus Musselin

In den meisten Onlineshops finden sich mittlerweile eigene Kategorien mit Musselinstoffen bzw. Double Gauze. Erhältlich in allerlei Farben und Mustern kostet der Stoff normalerweise zwischen EUR 12 – 18 EUR pro Meter.

WICHTIG: Bevor er vernäht wird, muss Musselin unbedingt einmal gewaschen und getrocknet werden, da er seine typische zerknitterte Form erst in nassem Zustand erhält!!

Schnittmuster selbst erstellen

Da unser Sommerkleid durch den weich fallenden Musselin sehr gerade geschnitten ist, können Sie den Stoff entweder ganz ohne Schnittmuster zuschneiden, oder ein Schnittmuster auf Papier zeichnen und als Vorlage benutzen.

Anhand folgender Skizze zeige ich Ihnen, welche Länge und Breite die beiden Stoffteile jeweils haben sollten.

Schnittmuster Kinderkleid

Größentabelle Kinderkleid

LängeBreite BrustBreite SaumBreite HalsAbstand Arme
Größe 7446 cm34,5 cm53 cm32 cm10,5 cm
Größe 80 – 8648 cm36 cm54 cm33 cm11 cm
Größe 86 – 9250 cm37 cm55 cm34 cm11 cm
Größe 96 – 10453 cm38 cm56,5 cm35 cm12 cm

Die Nahtzugabe ist bei allen Maßen bereits enthalten!

ACHTUNG: Bevor Sie mit dem Nähen des Kinderkleides beginnen, muss der Musselinstoff unbedingt einmal gewaschen und getrocknet werden. Durch die besonders lockere Webart des Stoffes zieht er sich nach dem Waschen zusammen und bekommt so seinen typisch „zerknitterten“ Look. Nach dem Waschen sollte auch nicht gebügelt werden, da er sonst wieder glatt wird und sich bei der ersten Feuchtigkeit wieder zusammenzieht. So könnte das Kinderkleid zu klein werden.

1. Schritt: Als Erstes werden die beiden Schnittteile und Abstände mit dem Stift auf dem Musselinstoff eingezeichnet. Dabei bleibt es Ihnen selbst überlassen, ob Sie zuvor ein Schnittmuster auf Papier übertragen oder alles direkt mit dem Lineal auf dem Stoff einzeichnen.

2. Schritt: Anschließend schneiden Sie das Vorder- und Hinterteil jeweils mit der Stoffschere aus.

Kinderkleid nähen

3. Schritt: Damit das Kinderkleid am Hals eine schöne Raffung bekommt, benötigen wir ein Band aus Stoff, das wir im Halsbereich durch den zuvor genähten Schlauch ziehen werden. Dafür schneiden wir ein Musselinstück in der Breite von ca. 80 cm und Länge von 4,5 cm zu. Das Bändchen kann auch etwas länger zugeschnitten werden, so kann an der Schulter eine größere Masche gebunden werden.

Kinderkleid nähen

Kinderkleid nähen

Um Musselinstoff zu vernähen, sind einige kleine Punkte zu beachten:

  • Beim Nähen mit dem Geradstich der Nähmaschine empfiehlt sich eine Stichlänge von ca. 3-4. Je länger der Stich, desto schöner passt er sich an die Webart des Materials an. Bei kleineren Stichlängen kann es sein, dass sich der Stoff um die Naht noch weiter zusammenzieht.
  • Am besten lässt sich Musselin mit der Overlock Maschine verarbeiten. Wenn passendes Garn vorhanden ist, können auch die Stoffenden damit vernäht werden und es ist kein weiteres Säumen notwendig.
  • Auch wenn ein Saum genäht wird, ist kein Verendeln notwendig. Der Stoff franst nur sehr wenig aus und lässt sich auch mit dem Geradstich gut säumen.

1. Schritt: Für die Seitennähte an unserem Kinderkleid legen wir zunächst die Vorder- und Rückseite des Kleides rechts auf rechts übereinander und stecken die beiden Seiten mit Stecknadeln oder Wonderclips zusammen. Dabei achten wir darauf, dass wir die Armausschnitte auslassen – diese werden nicht zusammengenäht. Das Ganze kann nun mit dem Zickzackstich oder Geradstich der Nähmaschine oder der Overlock Maschine abgenäht werden.

Sommerkleid aus Musselin

2. Schritt: Damit das Sommerkleid schön aussieht, können die Armausschnitte entweder mit der Overlock einmal abgenäht werden (wie in unserem Fall), oder wir klappen ca. 1,5 cm des Stoffes nach innen (links auf links) und steppen knappkantig mit dem Geradstich um den Armausschnitt herum. Beide Varianten gehen schnell und sehen bei Musselinstoff toll aus.

Kinderkleid nähen

3. Schritt: Für den Schlauch den wir für den Halsausschnitt benötigen klappen wir die Kanten ca. 3 cm nach innen und stecken den Stoff mit Nadeln fest. Auch hier wird mit dem Geradstich einmal knappkantig von einer Seite zur anderen genäht, sodass an beiden Enden eine Öffnung entsteht.

Kinderkleid aus Musselin

4. Schritt: Nun ist das Musselinbändchen für den Halsausschnitt an der Reihe: Dazu legen wir den vorbereiteten Stoff an der Längskante rechts auf rechts zusammen und stecken die gesamte Länge fest. Nun nähen wir wiederum mit dem Geradstich oder der Overlock Maschine beide Seiten zusammen.

Kinderkleid nähen

5. Schritt: Das Wenden des Bändchens erfordert einiges an Übung! Ich verwende gerne einen Stift oder im Idealfall übrig gebliebene Stäbchen vom letzten chinesischen Essen, um den Stoff durchzuziehen. Normalerweise muss man das Material allerdings an der Wendeöffnung mit den Fingernägeln langsam zupfen.

6. Schritt: Das gewendete Band wird nun an beiden Enden noch einmal abgesteppt und etwaige Fransen mit der Schere entfernt. Damit wir es durch den Halsausschnitt fädeln können, befestigen wir an einem Ende eine Sicherheitsnadel. Diese schieben wir nun langsam durch den Schlauch.

Sommerkleid nähen

7. Schritt: Am unteren Ende des Kleides haben wir nun die Möglichkeit, einen Saum zu nähen oder ein Zierband anzubringen. Für den Saum schlagen Sie den Stoff ca. 2,5 cm links auf links nach innen und steppen einmal knappkantig um den unteren Teil des Kleides herum.

Ich habe zu Hause ein Zierband gefunden, das gut zu unserem Sommerkleid passt: Dieses stecke ich nun mit Nadeln oder Wonderclips fest und bringe es mit dem Geradstich am Kinderkleid an. Zierbänder oder Schrägbänder sind in allen gut sortierten Shops erhältlich.

Kinderkleid nähen

Unser Sommerkleid ist fertig und bereit für den ersten Einsatz! Wie immer wünschen wir viel Spaß beim Nähen!

Kinderkleid nähen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here