Haarspangen selber machen – Ideen und Tipps zum Material

Haarspangen selber machen, Ideen und Tipps zum Material

Sie wollen selber eine langweilige Haarspange verzieren und dadurch Ihre Kreativität zum Ausdruck zu bringen. Falls Sie jedoch keine Idee für ein Haarspangendesign haben, können Sie sich hier von den geeigneten Materialen und einigen Ideen inspirieren lassen. Aufgrund des einfachen Prinzips können Sie aus einer Vielzahl unterschiedlichster Möglichkeiten wählen, die zu neuem, ansprechenden Haarschmuck führen.

Haarspangen sind schon lange nicht mehr einfach nur zum Fixieren der Haarpracht gedacht, sondern um gut sichtbar mit einem einzigartigen Accessoire zu begeistern. Vor allem junge Mädchen sind vom Haarschmuck begeistert, da sie häufig in bunten Mustern und lustigen Designs gehalten sind.

Kreative Haarspangen

Dieser Variantenreichtum macht sich ebenfalls bemerkbar, wenn Sie Haarspangen selber machen wollen, wofür Sie die verschiedensten Materialien nutze können. Wenn Sie auf der Suche nach einer passenden Gestaltungsidee sind, finden Sie hier eine detaillierte Übersicht über die notwendigen Utensilien und wie diese miteinander verwendet werden, um die Idee zu verwirklichen.

Haarspangen selber machen, alle Haarspangen-Varianten

Materialien und Utensilien

An sich können Sie bei der Wahl des Materials Ihrer Fantasie freien Lauf lassen und all das benutzen, was Sie kreativ anwenden wollen. Der große Vorteil: Einige von diesen ausgewählten Stoffen und Dekorelementen haben ideale Eigenschaften, um Haarspangen selber zu machen. Diese werden nachfolgend im Detail aufgeführt.

Haarspangen selber machen, Material für Haarspangen

Filz

Mit Filz präsentiert sich ein Stoff für Haarspangen, der leicht zu schneiden und zu nähen ist. Aufgrund der Härte können verschiedene Formen gut dargestellt werden, wie zum Beispiel Blütenblätter.

Rucksackstoff

Rucksackstoff ist sehr robust und lässt sich vor allem zum Verkleiden der Haarspangen nutzen. Dafür werden diese einfach um die Spange genäht.

Wolle

Sie können aus Wollgarn problemlos Dekoration für die Clips machen. Es lassen sich zum Beispiel kleine Figuren erstellen, die an der Spange fixiert wird und vor allem Kinder begeistern wird.

Haarspangen selber machen, Woll-Material

Stoffreste

Stoffreste jeglicher Art sind für diesen Einsatz zu empfehlen. Aus Stoffresten können Sie Blüten, kleine Herzen, Schleifen und weitere künstlerische Ideen umsetzen. Je größer der Farbunterschied der einzelnen Stoffreste ist, desto mehr Möglichkeiten haben Sie hier.

Knöpfe

Ja, Knöpfe bieten sich hervorragend zur Dekoration langweiliger Spangen an. Diese werden zusammen mit Stoffresten oder Vlies an diesen befestigt.

Leder

Leder lässt sich ähnlich wie Filz verwenden und hat den Vorteil, dass es in dieser Größenordnung recht starr ist und deshalb bei der Verwendung nicht nach unten klappt.

Pailletten

Pailletten werden zusammen mit anderen Stoffen wie Schleifenband, Leder oder einfacher Baumwolle genutzt.

Schleifenband

Schleifenband gehört zu den klassischen Materialien, wenn Sie Haarspangen selber machen wollen. Es lässt sich leicht verarbeiten und ist in vielen verschiedenen Farben verfügbar.

Kunststoff

Alle möglichen Plastikteile, von Figuren über einfache Scheiben mit Lochverzierungen, sind hier anwendbar. Je nach handwerklichem Geschick wirken die Komponenten nicht einmal wie günstiges Plastik. Zum Beispiel können Sie Formen aus Plastik schneiden und nutzen.

Federn

Federn sind etwas schwieriger zu verarbeiten, bieten sich aber ebenfalls gut an, da sie einen eleganten und verspielten Charakter präsentieren.

Dekosteine

Dekosteine sind neben Pailletten super einfach zu benutzen. In den meisten Fällen lassen sie sich einfach kleben und halten dadurch selbst auf Plastikoberflächen, was sie vor allem interessant für Ihre Schützlinge macht, wenn Sie zusammen Haarspangen dekorieren wollen.

Muscheln

Ja, Sie können aus einer ganzen Muschel eine Haarspange machen. Der natürliche Look und die einfache Anwendung lohnen sich.

Schmuck

Schmuck wie Ohrringe können auf dekorative Weise als Material für Haarspangen verwendet werden. Je nach Kreativität können leichte Schmuckstücke verwendet und entweder über Stoff oder starken Kleber fixiert werden. Jedoch sollten Sie es bei dieser Variante nicht mit der Menge übertreiben, sonst kommt es schnell zur Überladung.

Kunstblumen

Mit Kunstblumen können Sie nichts falsch machen. Sie können problemlos zerschnitten werden, wiegen nur wenig und können für zahlreiche Ideen verwendet werden.

Haarspangen selber machen, Kunstblumen-Material

Perlen

Verwenden Sie falsche Perlen, um Haarspangen selber zu machen. Der Stil ist sehr ansprechend.

Schon allein diese Auswahl sorgt für die unterschiedlichsten Designs, die Sie sich vorstellen können. Natürlich können Sie einfach ein wenig in Ihrer Schmuckkiste oder anderen Behältern in Ihren vier Wänden nach geeigenten Materialien suchen. Die oben genannten sind sehr gut für diesen Zweck geeignet, da Sie diese problemlos verarbeiten können. Desweiteren sollten Sie beim Basteln die folgenden Utensilien neben dem Material zur Hand haben.

  • Sekundenkleber
  • Tacker
  • Heftklammern
  • Schere
  • Nähnadeln
  • Garn
  • Sprühfarben
  • Heißkleber
  • Wolle oder dünnes Garn, Häkelnadel

Natürlich dürfen Sie hier die eigentlichen Haarspangen nicht vergessen, die Sie bei zahlreichen Onlinehändlern, Drogerie- und Supermärkten erwerben können. Je nach Hersteller sind diese aus Kunststoff, Metall und seltener Holz gefertigt und bieten sich alle drei gut dafür an, Haarspangen selber zu machen.

Jedoch bietet sich manches Material einfacher für gewisse Verarbeitungsformen an. So lässt sich besonders einfach auf Holz kleben, während um Metall genäht wird, um für ein robustes Accessoire zu sorgen.

Tipp: Sie können sogar Legosteine benutzen und aus diesen für Ihre Kinder lustige Haarspangen selber machen, die auf jeden Fall zu einem Blickfang werden. Dafür basteln Sie aus Lego etwas und kleben dieses mit Sekundenkleber einfach auf eine Haarspange, um das Lego-Kunstwerk zu fixieren.

Haarspangen selber machen

3 Ideen für selbstgemachte Haarspangen

Die Vielzahl an Haarspangen, die Sie selber machen können, ist riesig. Zahlreiche Designs präsentieren sich, mit denen Sie innerhalb kurzer Zeit Ihre alten Spangen wieder ansehnlich machen. Ein großer Fokus der Ideen zielt auf die Verwendung einfacher Materialien ab, die sich zu etwas ansprechendem kombinieren lassen.

Das Material wird dabei entsprechend der Ideen angepasst und in eine entsprechende Form gebracht. Drei interessante Ideen verdeutlichen Ihnen diesen Prozess, damit Sie nachher ohne Probleme ihre eigenen umsetzen können.

Tipp: Lassen Sie sich beim Basteln der Haarspangen ruhig ausreichend Zeit, denn dadurch können Sie mögliche Probleme verhindern. Zudem lässt sich beim langsamen Vorgehen noch etwas verändern, wenn Ihnen eine andere Idee in den Sinn kam und Sie diese unbedingt umsetzen wollen.

Fledermaus-Haarspange | Anleitung

Zu den Klassikern der Spangen gehören Modelle, die an eine Fledermaus erinnern. Diese bieten sich zum Beispiel für den alternativen Stil oder Kostümparties an Halloween an, da sie durch ihre Form hervorragend in zahlreiche Outfits integriert werden können.

Für diese benötigen Sie:

  • 1 Stück schwarzes Leder oder einen anderen dickeren Stoff, auch Filz ist geeignet, sowie Moosgummi
  • 1 Haarklammer
  • heller oder dunkler Faden (abhängig vom Geschmack)

Haarspangen selber machen, Fledermaus-Spange, Material

Leder oder ein dicker Stoff wird für diese Spange benötigt, da sonst die Flügel der Fledermaus nach unten fallen und den gewünschten Effekt zerstören würden.

Gehen Sie anschließend wie folgt vor:

1. Markieren Sie auf dem Filz oder Leder die Form von Fledermausflügeln mit einem Kopf, der als Kreis oder Quadrat dargestellt wird. Bei der Spange geht es nur um die Flügel, der Körper dient zum Fixieren an der Spange. Aus diesem Grund erhält sie keinen Kopf oder Beine. Nutzen Sie auch unsere Fledermausvorlagen zum kostenlosen Download.

Download Fledermaus-Vorlagen

Schneiden Sie die gewünschte Fledermaus-Form aus und legen sie diese auf ein Stück Filz. Anschließend schneiden Sie mit einer Schere die Fledermaus-Form aus dem Filz aus.

Haarspangen selber machen, Fledermaus-Spange, Fledermaus-Form ausschneiden

2. Schneiden Sie nun die Fledermaus aus. Zugleich schneiden Sie optional einen Streifen Leder in der Breite von einem Zentimeter aus, dessen Länge nicht zu kurz sein sollte. Diese wird nachher noch angepasst. Alternativ nutzen Sie ein schwarzes Schleifenband.

Haarspangen selber machen, Fledermaus-Spange, ausgeschnittene Fledermaus-Form

3. Kleben Sie den Fledermauskörper nun in die Mitte der oberen Spangenhälfte und warten Sie, bis der Kleber getrocknet ist. Danach wickeln Sie ein- oder zweimal den Streifen um den Körper der Fledermaus, damit diese endgültig fixiert werden kann. Dabei werden die Flügel am Körper etwas zusammengefaltet, um den Effekt echter Flügel noch stärker zu verdeutlichen.

Haarspangen selber machen, Fledermaus-Spange, Fledermaus-Form auf Spange aufkleben

4. Nachdem Sie das Band oder den Lederstreifen um die beiden Fledermausflügel gewickelt haben, schneiden Sie den restlichen Teil ab.

Haarspangen selber machen, Fledermaus-Spange, Faden um Fledermausflügel binden

Fixieren Sie optional mit Nadel und Faden das Mittelstück. Dazu nähen Sie den Streifen über die Ränder zusammen, sodass der Körper von den Flügeln sichtbar durch das Garn abgeteilt wird. Fertig ist Ihre Fledermaus.

Haarspangen selber machen, Fledermaus-Spange, fertige Fledermaus-Haarspange

Blüten-Haarspange | Anleitung

Wenn Sie es etwas schlichter sein soll, verwenden Sie Kunstblüten und entfernen Sie die Blütenköpfe.

Haarspangen selber machen, Blüten-Spange, abgeschnittene Kunstblumen

Sie können sich die entsprechende Blume natürlich aussuchen, denn gerade auf dem Kunstblütenmarkt gibt es zahlreiche Farben und Formen, die in der Natur nicht so vorkommen.

Haarspangen selber machen, Blüten-Spange, Material

Alternativ können Sie aus etwas Wolle oder Garn auch kleine Häkelblumen fertigen. Im Beitrag „Osterkörbchen häkeln“ zeigen wir Ihnen unter dem Punkt „Blümchen“, wie Sie so eine kleine Blume ganz fix selber häkeln können.

Haarspangen selber machen, Blüten-Spange, Material für Häkelblumen

Eine fertig gehäkeltes Blümchen sehen Sie auf den folgenden Bildern.

Haarspangen selber machen, Blüten-Spange, gehäkelte Blüte

Ziehen Sie den Fadenring fest zusammen und verknoten Sie die Wollfäden vom Anfang und vom Ende auf der Rückseite der Häkelblume. Durch das Zusammenziehen wellt sich die Häkelblume etwas und es entsteht eine schöne Blütenform.

Haarspangen selber machen, Blüten-Spange, Häkelblume zusammengezogen

Kleben Sie jetzt Ihre gehäkelten Blüten mit etwas Heißkleber auf der Haarspange fest.

Haarspangen selber machen, Blüten-Spange, Häkelblumen ankleben

Nachdem Sie die Blütenköpfe abgeschnitten haben, kleben Sie diese einfach auf die Oberseite der Spange.

Haarspangen selber machen, Blüten-Spange, Kunstblüten ankleben

Alternativ können Sie, falls Sie über ausreichend Geschick verfügen, diese mit Nadel und Faden befestigen. Die Klebstoff-Variante ist in den meisten Fällen aber vollkommen ausreichend.

Haarspangen selber machen, Blüten-Spange, fertige Blüten-Haarspangen

Muschelhaarspangen | Anleitung

Wenn Sie eine Muschelhaarspange umsetzen wollen, benötigen Sie eine saubere Muschel in der gewünschten Größe. Ebenso sollte die Spange an sich nicht länger wie die Muschel breit sein, außer Sie haben kein Problem damit, dass die Spange sichtbar ist. Die folgende Anleitung erklärt die einzelnen Schritte für die mediterran wirkende Haarspange.

Haarspangen selber machen, Muschel-Spange, Material

  • halten Sie die Spange an die Unterseite der Muschel
  • überprüfen Sie die gewünschte Position nach Ihrer Vorliebe
  • anschließend platzieren Sie an den Enden der Oberseite der Spange jeweils einen Tropfen Sekundenkleber
  • drücken Sie die Spange nun vorsichtig an die Muschel
  • warten Sie einige Momente ab, bis der Kleber getrocknet ist
  • fertig ist die Muschelhaarspange

Haarspangen selber machen, Muschel-Spange, fertige Muschel-Haarspange

Muschelhaarspangen zeigen deutlich, wie einfach Haarspangen mit dem richtigen Material ohne großen Aufwand machbar sind.

Haarspangen selber machen, alle verschiedenen Haarspangen

Rating: 5.0/5. From 1 vote.
Please wait...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here