Armstulpen werden gerne auch Handstulpen oder Pulswärmer genannt. Diese fingerlosen Handschuhe sind sehr einfach zu stricken und Ihrer Fantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt. Ob einfach, uni oder bunt im Ringelmuster gestrickt, Handstulpen sehen immer gut aus. Ein Highlight unserer Anleitung ist das Eulenmuster. Bei uns können Sie nicht nur lernen, wie Sie Handstulpen stricken, sondern ebenso, wie Sie ein trendiges Eulenmuster stricken. So werden Ihre Armstulpen zu einem perfekten Herbst-Accessoire.

Wir haben uns für ein helles Grau entschieden. Mit der eingearbeiteten Eule bekommen diese Pulswärmer einen flotten und modischen Kick. Braun-, Rot- oder Grüntöne sind ebenfalls bestens geeignet für einen herbstlichen Look. Lassen Sie Ihrer Kreativität doch einfach freien Lauf, dann werden die Stulpen noch besser.

Material und Vorbereitung

Bei der Wollauswahl haben wir Wert auf eine hochwertige Soft Merino-Wolle gelegt, die mit „superwash“ Qualität ausgestattet ist und sich damit für Handstulpen bestens eignet.

Das benötigen Sie:

  • 50 g Merinowolle mit einer Lauflänge von 120 m
  • Nadelspiel der Stärke 3,5
  • Zopfnadel
  • Perlen für die Augen der Eule
  • Stopfnadel zum Vernähen

Armstulpen stricken: Material

Tipp: Bei der Auswahl des Nadelspiels sollten Sie etwas anspruchsvoll sein. Suchen Sie sich die Nadeln aus, die zum Garn und zu Ihrem Strickstil passen. Diese Handstulpen wurden mit Bambusnadeln gestrickt. Während der warmen Jahreszeit strickt es sich mit diesem Naturprodukt leichter, als mit Alu- oder Kunststoff-Nadeln. Die Hände schwitzen dann beim Stricken nicht so schnell.

Handstulpen mit Eulenmuster stricken

Das Bündchen dieser Pulswärmer wurde im Rippenmuster gestrickt, wobei die rechte Masche dabei immer hinten eingestochen wird. Damit bekommt das Bündchen eine bessere Elastizität.

Bündchen

1. Schlagen Sie für das Bündchen der Handstulpen auf einer Nadel Ihres Nadelspiels 42 Maschen an.

Armstulpen stricken: Anschlag

2. In der zweiten Runde stricken Sie dann das Rippenmuster, eine Masche rechts, eine Masche links und verteilen dabei die Maschen auf alle vier Nadeln in der Reihenfolge 12-10-10-10.

3. Nach der letzten Masche schließen Sie die Runde, indem Sie von der ersten Nadel zwei Maschen auf die vierte Nadel mit abstricken.

Bündchen von Armstulpe stricken

4. Sie haben nun auf der letzten Nadel 12 Maschen und auf den restlichen Nadeln nur 10 Maschen liegen.

Tipp: Beim Schließen der Runde empfehlen wir, die ersten zwei Maschen der ersten Nadel auf die letzte Nadel mit aufzustricken. Auf diese Weise entsteht keine hässliche Lücke beim Schließen der Runde.

5. Stricken Sie nun im Bündchenmuster 10 cm hoch. Sobald Sie diese Länge des Bündchens erreicht haben, wird Ihre Handstulpe gleichzeitig ein Pulswärmer.

10 cm Bündchen stricken

6. Zur Einleitung des Eulenmusters werden noch vier Runden nur mit rechten Maschen gestrickt.

Eulenmuster einleiten

7. Die Eulenbreite beträgt 18 Maschen. Diese 18 Maschen werden in der ersten Runde nach dem Bündchenmuster auf eine Nadel gestrickt, sodass die Maschen der ersten und der zweiten Nadel gemeinsam auf einer Nadel liegen. Die zwei restlichen Maschen hingegen legen Sie auf die dritte Nadel.

8. Ihr Nadelspiel sieht nun folgendermaßen aus: 18-12-12 Maschen.

Für diese 18 Maschen gilt die nachfolgende Beschreibung des Eulen-Musters. Die restlichen zwei Nadeln mit den jeweils 12 Maschen stricken Sie immer nur mit rechten Maschen ab.

Das Eulenmuster stricken

1. Runde:

  • 5 Maschen rechts
  • 8 Maschen links
  • 5 Maschen rechts

Eulenmuster stricken: erste Runde

2. Runde: Stricken Sie jetzt alle Maschen rechts.

3. Runde: In dieser Runde stricken Sie ebenso alle Maschen rechts.

4. Runde:

  • 5 Maschen rechts
  • 8 Maschen links
  • 5 Maschen rechts

Eulenmuster stricken: vierte Runde

5. Runde:

  • 5 Maschen links
  • 8 Maschen rechts
  • 5 Maschen links

6. Runde:

  • 5 Maschen links
  • 8 Maschen rechts
  • 5 Maschen links

Füße stricken

7. Runde: Hier wird die erste Verzopfung für die Füße der Eule gestrickt. Dafür stricken Sie wie folgt.

  • 5 Maschen links
  • 2 Maschen auf die Zopfnadel hinter die Arbeit legen
  • 2 Maschen rechts
  • Nun die Maschen der Zopfnadel rechts stricken
  • 2 Maschen auf die Zopfnadel vor die Arbeit legen
  • 2 Maschen rechts
  • Nun die Maschen der Zopfnadel rechts stricken
  • 5 Maschen links

Eulenmuster stricken: die Füße

Bis zur 16. Runde stricken, wie die Maschen erscheinen.

  • 5 Maschen links
  • 8 Maschen rechts
  • 5 Maschen links

Eulenmuster stricken: 16. Runde

Kopf stricken

17. Runde: In dieser Runde setzt sich der Kopf der Eule vom Körper ab.

  • 5 Maschen links
  • 2 Maschen auf die Zopfnadel hinter die Arbeit legen
  • 2 Maschen rechts
  • nun die Maschen der Zopfnadel rechts stricken
  • 2 Maschen auf die Zopfnadel vor die Arbeit legen
  • 2 Maschen rechts
  • nun die zwei Maschen der Zopfnadel rechts stricken
  • 5 Maschen links

Eulenmuster stricken: Kopf

18. Runde bis einschließlich 22. Runde:

  • 5 Maschen links
  • 8 Maschen rechts
  • 5 Maschen links

Eulenmuster stricken: Runde 18 bis 22

Ohren stricken

23. Runde: In dieser Runde werden die Ohren der Eule gestrickt. Dafür stricken Sie:

  • 5 Maschen links
  • 2 Maschen auf die Zopfnadel hinter die Arbeit legen
  • 2 Maschen rechts
  • die Maschen der Zopfnadel rechts stricken
  • 2 Maschen auf die Zopfnadel vor die Arbeit legen
  • 2 Maschen rechts
  • die Maschen der Zopfnadel rechts stricken
  • 5 Maschen links

Eulenmuster stricken: Ohren

24. Runde:

  • 5 Maschen links
  • 1 Masche rechts
  • 6 Maschen links
  • 1 Masche rechts
  • 5 Maschen links

Die Eule ist nun schon wunderbar zu erkennen.

Armstulpen mit Eulenmuster stricken

25. Runde: Jetzt werden 18 Maschen nur links gestrickt, während Sie mit den restlichen zwei Nadeln wie gehabt rechte Maschen stricken.

26. Runde: Stricken Sie diese Runde genauso wie die 25. Runde.

Armstulpen mit Eulenmuster

Die folgenden nächsten zwei Runden werden danach nur rechts gestrickt und dabei das Daumenloch wie folgt eingearbeitet.

Abketten

27. Runde: Alle Maschen werden im Anschluss auf allen drei Nadeln rechts gestrickt. Dabei müssen Sie die letzten fünf Maschen auf der 3. Nadel abketten.

Armstulpen abketten

28. Runde: Jetzt stricken Sie wiederum alle Maschen auf allen drei Nadeln rechts und legen dabei die fünf abgeketteten Maschen wieder als fünf Schlingen auf die Nadel. Nun ist die Handstulpe mit dem Eulenmuster fast fertig.

Daumenloch für Armstulpen stricken

Die letzten Reihen, die den Pulswärmer zu einer perfekten Handstulpe machen, stricken Sie im selben Muster wie das Bündchen. Eine Masche ist dabei rechts verschränkt, eine Masche links im Wechsel. Wir haben dieses Rippenmuster 3 cm hoch gestrickt.

Bündchen im Rippenmuster stricken

Vernähen und Augen annähen

Nach dem Abketten des Rippenmusters vernähen Sie noch den Anfangs- und Schlussfaden, dass die Handstulpe nicht ausdröselt.

Als letzte Arbeit an Ihrer Handstulpe nähen Sie die zwei Eulenaugen ein. Als Augen können Sie kleine Knöpfe oder auch Perlen verwenden. Stecken Sie vor dem Festnähen die Augen zuerst mit einer Stecknadel an, so finden Sie am besten den richtigen Blick für Ihre Eulenaugen.

Armstulpen mit Eulen

Tipp: Versuchen Sie sich an einem etwas verspielten Bündchenmuster. Hier werden ebenfalls zwei Maschen rechts und zwei Maschen links gestrickt, doch in jeder vierten Reihe werden die rechten Maschen verzopft. Das geht so: Zwei Maschen rechts, zwei Maschen links im Wechsel, drei Runden. In der vierten Runde zuerst die zweite rechte Masche stricken, auf der Nadel lassen, dann die erste der rechten Maschen stricken und dann beide Maschen von der Nadel gleiten lassen. Ein kleines Zöpfchen ist gestrickt.

Gestrickte Armstulpen mit Eulen

Die zweite Handstulpe arbeiten Sie genau wie die erste Stulpe. Lediglich für das Daumenloch müssen Sie gegengleich, also spiegelverkehrt arbeiten. Das heißt, Sie ketten in der 27. Runde die ersten fünf Maschen von der zweiten Nadel ab und schlingen diese dann in der 28. Runde wieder auf. So erhalten Sie einmal rechts und einmal links ein passendes Daumenloch.

Sie sehen, mit nur etwas Geduld und Zeit können auch Anfänger solche schöne Handstulpen stricken. Das gestrickte Eulenmuster ist die Mühe wert, daher schnappen Sie sich Wolle und Nadel und legen Sie los.

8 KOMMENTARE

    • Hallo,

      bei Runde 5 und Runde 6 sind keine Bilder zu sehen. Das Strickmuster wird im Vergleich zu Runde 1 und Runde 4 genau andersherum gestrickt. Das Bild
      über der Runde 5 zeigt das Ergebnis aus Runde 4. Ich hoffe, das konnte Ihnen weiterhelfen und die Armstulpen werden super. Viel Spaß beim Stricken
      und vielen Dank für die Nachfrage.

      Liebe Grüße, das Talu.de-Team.

    • Hallo Heike,
      es freut uns sehr, dass Dir unsere Anleitung so gut gefällt. Das Eulenmuster ist schon etwas Besonderes!
      Viel Spaß wünschen wir beim Häkeln und Tragen der Stulpen.

      Beste Grüße,
      das Talu.de-Team

    • Hallo,

      vielen Dank für Ihr positives Feedback – wir freuen uns sehr, dass die Armstulpen so beliebt sind. Ich habe die Angabe noch einmal korrigiert und spezifiziert. Für die Armstulpen benötigen Sie eine Wolle von 50 g mit einer Lauflänge von 120 m.

      Beste Grüße,
      das Talu.de-Team.

  1. Hallo Feli.., vielen Dank für die tollen Anleitungen, habe die Stulpen an einem Tag gestrickt und bin ganz begeistert! Habe schon weitere Aufträge entgegengenommen, freue mich auf weitere schöne Strickvorschläge von dir!
    Silke grüßt aus dem österreichischen Burgenland 🙂

    • Hallo Silke,

      das ist toll! Gerade jetzt, wo der Winter vor der Tür steht, sind die Armstulpen natürlich bestens geeignet. Ich freu mich sehr,
      dass die Stulpen so gut angekommen und die Anleitung gut verständlich ist.

      Beste Grüße zurück,
      das Talu.de-Team!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT