Weste nähen – Anleitung ohne Schnittmuster für Kinderweste

Kinderweste nähen

Die Temperaturen fallen langsam und der Herbst bzw. Winter steht vor der Tür. Damit unsere Kleinsten nicht frieren und für jede Gelegenheit passend gekleidet sind, möchte ich heute mit Ihnen eine ärmellose Weste nähen. Anhand unserer Größentabelle können Sie die passenden Stoffteile für Ihr Kind zuschneiden oder aber einen alten Pullover als Vorlage nutzen.

Die Kinderweste wird so verarbeitet, dass sie nach Fertigstellung auch gewendet werden kann. Zunächst erhalten Sie eine detaillierte Anleitung, wie die Maße unserer Tabelle verwenden werden können, bzw. eine Vorlage ohne eigenes Schnittmuster erstellt werden kann. Die Weste nähen wir anschließend mit der Nähmaschine oder unserer Overlock.

Material und Vorbereitung

Das benötigen Sie für die Kinderweste:

  • zwei verschiedene Stoffe (0,5 m) je nach Belieben
  • 2-3 Druckknöpfe
  • Schere
  • Stift
  • Lineal
  • unsere Größentabelle bzw. einen Pullover Ihres Kindes als Vorlage

Nähanleitung

Schwierigkeitsgrad 2/5
Das Zeichnen der Vorlage erfordert etwas an Übung.

Materialaufwand 2/5
ca. EUR 8 für Stoffe und Druckknöpfe

Zeitaufwand 2/5
ca. 1,5 h

Unsere Größentabelle

Alle Maße sind bereits inklusive Nahtzugabe und für ein halbes Vorder- bzw. Rückenteil! Ein eigenes Schnittmuster ist nicht notwendig.

  • Größe 68 – 74 Brustbreite 14 cm Höhe 33 cm Höhe Armausschnitt 9,5 cm
  • Größe 80 – 86 Brustbreite 15 cm Höhe 37 cm Höhe Armausschnitt 12 cm
  • Größe 92 – 98 Brustbreite 16,5 cm Höhe 41,5 cm Höhe Armausschnitt 13,5 cm

Vorlage und Zuschnitt des Stoffes

Nun erstellen wir unser erstes Vorderteil im Bruch. Ich habe mich für die Größe 80 – 86 entschieden.

1. Schritt: Als Erstes schneiden wir den Stoff für die Außenseite der Weste zu. Dazu falten Sie diesen rechts auf rechts zusammen, damit wir im Bruch zuschneiden können.

2. Schritt: Anschließend beginnen wir mit der unteren Kante der Weste und zeichnen die Länge der Brustbreite (in unserem Fall 15 cm für Größe 80 – 86) waagrecht Bruch ein.

3. Schritt: Im rechten Winkel dazu messen wir nun die Höhe (hier 37 cm) nach oben.

Weste nähen

4. Schritt: Um die Kante zum Ärmel einzuzeichnen, messen wir jetzt die Höhe des Armausschnittes nach oben (hier 12 cm) und rücken noch ca. 2 cm nach innen. Nun zeichnen wir eine leichte Kurve zu diesem Punkt ein.

5. Schritt: Für die Schulter und den Halsschnitt zeichnen Sie nun eine ca. 4-5 cm lange Linie Richtung Stoffbruch und eine schöne Kurve für den Halsausschnitt ein. Das mag anfangs etwas schwierig klingen, ist allerdings mit etwas Übung leicht zu bewältigen.

Kinderweste nähen

6. Schritt: Anschließend schneiden Sie das Stück Stoff doppellagig mit der Schere oder dem Rollschneider aus.

Weste nähen

7. Schritt: Für die Rückseite der Weste legen wir die soeben ausgeschnittene Vorderseite im Stoffbruch abermals auf den doppelt gefalteten Stoff und zeichnen die Linien entlang der Stoffkante nach.

ACHTUNG: Die Unterseite des Rückens wird mit einer schönen Kurve leicht verlängert, damit sich der Stoff schön dem unteren Rücken bzw. Gesäßansatz anpasst.

Kinderweste nähen

Auch die Rückseite wird nun ausgeschnitten.

8. Schritt: Nun schneiden Sie die Vorderseite der Weste in der Mitte durch.

Um den Halsausschnitt auf der Vorderseite der Kinderweste etwas größer zu machen, zeichnen wir eine Linie ein um die Kante in der Mitte abzuflachen. Dasselbe machen wir an der Unterseite und schneiden im Anschluss alle Kanten ab.

Weste nähen

9. Schritt: Alle drei Stoffteile können nun als Vorlage für den Innenstoff der Weste verwendet werden.

TIPP: Da das Abmessen der Vorlage einiges an Übung erfordert, können Sie die Weste auch ganz einfach anhand eines bestehenden Kleidungsstückes abmessen. Dazu falten Sie den Pullover oder die Jacke einmal in der Mitte und zeichnen die Seiten mit einem Stift auf Ihren Stoff ab.

Weste nähen

ACHTUNG: Hier muss eine Nahtzugabe von 1 – 1,5 cm hinzugefügt werden, ansonsten wird die Weste zu klein!

Für die unterschiedliche Form des Rücken- und Vorderteiles halten Sie sich an Schritt 7 + 8 weiter oben.

Weste nähen

1. Schritt: Wir beginnen mit dem Innenteil der Kinderweste und legen alle drei Stoffteile rechts auf rechts zusammen. Die Seiten stecken wir mit Nadeln oder Wonderclips zusammen.

2. Schritt: Die beiden Seiten können nun entweder mit der Nähmaschine mit dem Zickzackstich oder der Overlock Maschine abgenäht werden.

ACHTUNG: An einer der beiden Seiten lassen wir eine ca. 8 cm große Wendeöffnung, damit die Weste am Ende auf die rechte Seite gedreht werden kann.

Weste nähen

Dasselbe machen Sie nun mit der Vorderseite der Weste, allerdings ist hier keine Wendeöffnung notwendig.

3. Schritt: Legen Sie jetzt Vorder- und Rückseite rechts auf rechts aufeinander und stecken Sie alle Kanten sorgfältig fest.

4. Schritt: Anschließend nähen wir einmal um die Weste herum, sparen dabei allerdings die 4 Schulterpartien aus.

Kinderweste nähen

5. Schritt: Die Kinderweste kann nun durch die Wendeöffnung auf die rechte Stoffseite gedreht werden.

Weste nähen

6. Schritt: Um die Schultern nun abzunähen, schlüpfen Sie mit Ihrer Hand wiederum in die Wendeöffnung der Weste, legen jeweils die zusammengehörigen Schulterteile aufeinander und ziehen diese (ohne den Griff zu lockern!) durch die Wendeöffnung nach außen. Der Stoff muss nur weit genug nach außen gedreht werden, um die Kanten abzunähen.

Die jeweilig passenden Stoffe sollten nun aufeinander liegen.

7. Schritt: Nun nähen Sie einmal im Kreis und wenden die Weste anschließend wieder auf die rechte Seite.

Weste nähen

8. Schritt: Unsere Weste ist fast fertig! Bevor die Druckknöpfe angebracht werden, empfiehlt es sich, die Weste einmal zu bügeln, damit die Kanten schön sichtbar sind. Anschließend bringen Sie je nach Belieben 2 oder 3 Druckknöpfe an der Vorderseite mit der Knopfzange an.

Kinderweste nähen

9. Schritt: Als Letztes muss noch die kleine Wendeöffnung an der Innenseite geschlossen werden. Verwenden Sie dazu einfach Nadel und Faden und nähen Sie mit dem Matratzenstich beide Stoffseiten zusammen.

Das war´s! Auch ohne eigenes Schnittmuster können Sie nun für Ihre Kinder eine Weste nähen.

Kinderweste nähen

Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Nachmachen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here