Weihnachtsmann basteln – Anleitung und Vorlagen

Weihnachtsmann basteln

Der Weihnachtsmann ist neben dem Christkind DAS Symbol für das schönste Fest des Jahres. Er wird in allen erdenklichen Varianten als Dekoelement angeboten – oft zu extremen Preisen. Am besten legen Sie also selbst Hand an und basteln Ihre eigenen Weihnachtsmänner. Dabei gibt es viele verschiedene Möglichkeiten. Wir präsentieren Ihnen vier einfache und zauberhafte Versionen in Form ausführlicher Anleitungen mit hilfreichen Vorlagen!

Bei der Zusammenstellung der Ideen war uns Abwechslung wichtig. Somit finden Sie im Folgenden vier ganz unterschiedliche Methoden, Weihnachtsmänner als Deko für zuhause oder als Geschenke für geliebte Menschen zu basteln.

Weihnachtsmann aus einem Apfel

Materialien:

  • roter Apfel
  • Walnuss
  • Watte
  • Zahnstocher
  • rotes Blatt Papier
  • Schere
  • Kleber
  • Bleistift
  • Lineal
  • schwarzer Edding
  • Wasserglas
  • roter Puschel

1. Schritt: Säubern Sie den Apfel und nehmen ihm den Stiel ab.

2. Schritt: Stecken Sie einen Zahnstocher in die Unterseite der Walnuss (ca. 2 cm tief).

3. Schritt: Verbinden Sie die Walnuss mit der Oberseite des Apfels. Dazu stecken Sie einfach den freien Teil des Zahnstochers von oben mittig in den Apfel.

Weihnachtsmann basteln

Tipp: Die Walnuss fungiert als Kopf, der Apfel als Körper des Weihnachtsmanns.

4. Schritt: Stellen Sie ein normales, 250 ml fassendes, Wasserglas auf ein rotes Blatt Papier und zeichnen die Rundung mit einem Bleistift nach.

5. Schritt: Schneiden Sie den Kreis mit der Schere aus.

6. Schritt: Markieren Sie die Mitte des Kreises (unter Zuhilfenahme eines Lineals) und schneiden ihn entzwei.

Tipp: Wenn Sie nur einen Weihnachtsmann basteln wollen, können Sie eine der resultierenden Hälften weggeben. Sie brauchen pro Kreation nur einen Teil des Kreises.

7. Schritt: Drehen Sie eine der Kreishälften zu einem Kegel zusammen und verkleben ihn.

Bastelanleitung

Tipp: Der Kegel bildet die Mütze des Weihnachtsmanns.

8. Schritt: Kleben Sie etwas Watte auf den Kegel – oben eine Art Bommel, unten einen Kranz.

Nikolaus basteln

9. Schritt: Kleben Sie die Mütze auf die Walnuss.

10. Schritt: Zupfen Sie ein neues, größeres Stück Watte zu einem längeren Dreieck zurecht.

Tipp: Das Wattedreieck ist der Bart des Weihnachtsmanns.

11. Schritt: Gestalten Sie nun noch einen Schnauzbart aus frischer Watte – vergessen Sie nicht, diesen in der Mitte und an den Rändern ein wenig zu zwirbeln.

12. Schritt: Kleben Sie die Bestandteile des Barts auf die Walnuss. Achten Sie darauf, dass zwischen Schnauz und Vollbart eine kleine Lücke sichtbar bleibt (als „Platzhalter“ für den Mund).

Nikolaus basteln

13. Schritt: Malen Sie mit schwarzem Edding zwei Augen auf die Walnuss (und, wenn Sie wollen, auch einen Mund).

14. Schritt: Zum Schluss haben wir noch einen kleinen roten Puschel als Nase aufgeklebt. Fertig ist der Weihnachtsmann!

Weihnachtsmann basteln

Weihnachtsmann als Fensterbild

Materialien:

  • Tonpapier oder Karton in den Farben Rot, Weiß, Schwarz und Gold, Hellbraun usw.
  • Kleber (am besten als Stick)
  • unsere Vorlage
  • Kopierpapier
  • Drucker
  • Bleistift
  • Schere
  • schwarzen Filzstift

1. Schritt: Drucken Sie unsere Vorlagen zum Weihnachtsmann auf herkömmliches A4-Kopierpapier.

Hier klicken: Zum Download der Bastelvorlage

2. Schritt: Schneiden Sie die einzelnen Elemente mit der Schere aus. Die doppelten Elemente können Sie auch nur einmal ausschneiden, da diese als Schablone fungieren.

3. Schritt: Übertragen Sie jedes Teil mit Bleistift auf das farblich passende Tonpapier bzw. den Tonkarton. Zum Beispiel so:

  • Rot: Körper, Arme
  • Braun oder Schwarz: Hände und Füße, Gürtel
  • Natur: Gesicht
  • Weiß: Krempen, Haare und Bart
  • Gold: Beutel, Schnalle

Lassen Sie Ihrer Kreativität einfach freien Lauf.

4. Schritt: Schneiden Sie alle Einzelteile aus.

5. Schritt: Kleben Sie die Elemente des Weihnachtsmannes nun adäquat zusammen.

Weihnachtsmann basteln

a) Beginnen Sie mit den Beinen. An diese werden Schuhe und Krempen geklebt.

b) Die Beine werden von hinten an den Körper geklebt. Dieser wird auch schon mit dem Gürtel und der Schnalle verziert.

c) Kleben Sie den Beutel auf den Körper.

d) Anschließend befestigen Sie Arm (mir Hand und Krempe) am Körper über dem Beutel, sowie auch das Gesicht und den Bart.

e) Nun kleben Sie die Haare von hinten an das Gesicht, sowie auch die zweite Hand von hinten an den Beutel.

f) Auf das Gesicht werden danach Mütze mit Krempe und Bommel geklebt.

g) Zu guter letzt fehlt noch die Nase, die auf den Bart geklebt wird. Die Brauen kommen auf die Stirn.

6. Schritt: Mit einem Filzstift ergänzen Sie nun noch die Augen und den Mund.

Nun können Sie Ihre fertige Deko am Fenster befestigen!

Tipp: Der Weihnachtsmann lässt sich genauso gut aus Filz herstellen, wenn Sie lieber mit diesem Material arbeiten.

Weihnachts-Hampelmann

Materialien:

  • dickeres Tonpapier
  • Musterklemmen
  • Garn
  • Perle mit kleinem Loch
  • eventuell Bunt- oder Filzstifte
  • spitze Schere
  • Kleber
  • Lochzange
  • unsere Vorlage
  • Kopierpapier
  • Drucker

1. Schritt: Drucken Sie unsere Vorlagen auf klassisches Kopierpapier.

2. Schritt: Kleben Sie die beiden DIN-A4-Bögen jeweils auf ein stabiles Tonpapier in passender Größe.

Tipp: Wir empfehlen Karton von Cornflakes-Verpackungen. Dieser ist stabil genug und lässt sich gut ausschneiden.

3. Schritt: Schneiden Sie die Umrisse der verschiedenen Teile mit der Schere aus.

Weihnachtsmann basteln

4. Schritt: Stanzen Sie diese Löcher mit einer Lochzange aus.

Weihnachts-Hampelmann basteln

Wichtig: Arbeiten Sie hier sehr genau, um Ihr Werk nicht zu verhunzen.

5. Schritt: Je nachdem für welche Vorlage Sie sich entschieden haben, müssen die Einzelteile nun noch ausgemalt werden.

6. Schritt: Verbinden Sie die Elemente mit Musterklemmen.

Weihnachtsmann basteln

Tipp: Dabei sind jeweils die größeren Löcher relevant (die kleineren an den Armen und Beinen sowie am Kopf brauchen Sie in den nächsten Schritten anderweitig).

7. Schritt: Verbinden Sie die Arme mit rotem Garn. So gehen Sie vor:

a) Ausreichend langen Garnfaden abschneiden.
b) Faden rückseitig durch die kleinen Armlöcher fädeln und an den Enden verknoten.

Achten Sie darauf, dass die Arme des Weihnachtsmanns währenddessen herabhängen.

8. Schritt: Verbinden Sie nun auch die Beine auf dieselbe Weise.

9. Schritt: Schneiden Sie ein passendes Stück Garn als Verbindungselement der Arm- und Beinfäden ab. Diesen neuen Faden verknoten Sie senkrecht an den Arm- und Beinfäden (jeweils mittig).

Hampelmann basteln

Wichtig: Der neue Faden muss so lang sein, dass er unten einige Zentimeter überhängt.

10. Schritt: Befestigen Sie am unteren Ende der Schnur die Perle.

Tipp: Dieser Schritt muss nicht unbedingt sein, aber mit einer Perle sieht Ihr Werk schöner aus und der Weihnachts-Hampelmann lässt sich leichter in Bewegung versetzen.

11. Schritt: Zu guter Letzt schneiden Sie noch einmal ein Stück Garn ab, das Sie an der Mütze verknoten. Damit können Sie Ihre Kreation aufhängen.

Fertig ist der zum Spielen einladende Weihnachtsmann, der sicherlich auch Ihre Kinder begeistert!

Weihnachtsmann basteln

Origami Weihnachtsmann basteln

Sie benötigen:

  • Origamipapier (zweifarbig: zum Beispiel rot und weiß)
  • Falzbein
  • Filzstifte

1. Schritt: Legen Sie das Origamipapier mit der bemusterten Seite nach ob auf den Tisch. Anschließend falten Sie eine Diagonale öffnen diese wieder.

2. Schritt: Danach falten Sie die senkrechte und waagerechte Mittellinie des Quadrates. Beide Faltungen werden wieder geöffnet.

Origami Weihnachtsmann

3. Schritt: Nun wenden Sie das Papier auf die Rückseite. Legen Sie es so vor sich, dass die diagonale Faltung von links oben nach rechts unten verläuft. Die mittlere Faltung ist dann waagerecht. Anschließend falten Sie die untere Kante hoch zur waagerechten Mittellinie. Diese Faltung wird wieder geöffnet.

4. Schritt: Dann falten Sie die rechte Kante hin zur senkrechten Mittellinie und öffnen den Falz ebenso.

Nikolaus basteln

5. Schritt: Wenden Sie das Papier erneut. Legen Sie es so vor sich auf den Tisch, dass die Diagonale senkrecht verläuft und die gekreuzten Faltungen zu Ihnen zeigen.

6. Schritt: Falten Sie die nach unten zeigen Ecke hoch zum Mittelpunkt. Öffnen Sie den Falz.

7. Schritt: Danach klappen Sie diese Ecke wieder hoch, aber dieses Mal nur bis zur Faltung aus Schritt 6.

8. Schritt: Die Ecke wird wieder aufgeklappt und erneut hochgefaltet bis zur Faltlinie aus Schritt 7.

Origami Nikolaus

9. Schritt: Jetzt schlagen Sie die Ecke ein bis zur nächsten Linie. Danach schlagen Sie die Ecke nochmals ein.

Weihnachtsmann basteln

10. Schritt: Das Papier wird auf die Rückseite gewendet. Falten Sie das Papier mit beiden Händen links und rechts auf diese Weise zusammen.

Origami Anleitung

11. Schritt: Drehen Sie den Weihnachtsmann um 180 °. Die nun nach unten zeigende Ecke falten Sie hoch.

12. Schritt: Die eben hochgefaltete Spitze falten Sie jetzt ein bis zwei Zentimeter nach unten und im Zick-Zack gleich wieder hoch und erneut nach unten.

Origami Weihnachtsmann

13. Schritt: Das Papier wird gewendet. Klappen Sie die linke und rechte Spitze hoch zur Mitte.

14. Schritt: Die rechte und linke Spitze werden jetzt nach innen gefaltet bis hin zur Senkrechten.

Hinweis: Dafür müssen Sie sich etwas mehr anstrengen, da das Papier nun schon mehrlagig gefaltet wurde.

15. Schritt: Jetzt klappen Sie die nach unten zeigende Spitze ein Stück nach oben.

Weihnachtsmann basteln

16. Schritt: Der Origami Weihnachtsmann benötigt jetzt nur noch Augen, Nase, Mund und Knöpfe. Diese malen Sie mit Filzstiften ganz einfach auf. Fertig!

Weihnachtsmann basteln

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here