Weihnachtsengel basteln – Ideen & Anleitungen für Engel aus Papier

Weihnachtsengel basteln, Ideen und Anleitungen

In der Vorweihnachtszeit, wenn es draußen ungemütlich und grau ist, wird im warmen und gemütlichen Zuhause gern gebastelt. Wir haben für Sie eine kostenlose Anleitung zum Thema Weihnachtsengel basteln zusammengestellt. Bei uns finden Sie drei verschiedene Engel aus Papier, die Sie für die Weihnachtszeit mit Ihren Kindern oder Enkelkindern oder für Ihre Lieben basteln können.

Weihnachtsengel basteln

Himmlische Weihnachtsengel basteln ist gleichermaßen eine wundervolle Bastelidee für große und kleine Bastelliebhaber. Die kleinen Himmelsboten sind immer ein schönes, selbstgebasteltes Mitbringsel für den Familien- und Freundeskreis. Auch als Dekoration für den Adventskranz eignen sich die zauberhaften Weihnachtsengel. Die kleinen himmlischen Geschöpfe komplettieren zudem jedes bunt verpackte und geheimnisvolle Weihnachtspräsent. Wir zeigen Ihnen in unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung, wie Sie die verschiedensten Weihnachtsengel basteln.

Weihnachtsengel – Variante 1

Mit dieser Bastelidee fertigen Sie einen Weihnachtsengel in Kegelform. Ein größerer Kegel bildet dabei den Körper des Weihnachtsengels und zwei kleinere Kegelformen ergeben dann die beiden Arme. Im Folgenden haben wir alle Bastelschritte erläutert und aufgeführt.

Weihnachtsengel basteln, Weihnachtsengel aus Papierkegeln

benötigte Materialien:

  • zwei Blatt weihnachtliches Musterpapier im Format 15 x 15 cm, 80 g/m2 oder farbiges Tonpapier
  • eine größere Holzperle für den Kopf, ein paar kleine weiße Rocailles-Glas- oder auch Plastikperlen und eine mittlere Holzperle
  • ein paar bunte Knöpfe aus Plastik oder auch Holzknöpfe sind verwendbar
  • Zirkel oder runde Gegenstände für die Kreisformen
  • Schere
  • Bastelleim oder Heißkleber
  • etwas dünnen Basteldraht kupferfarben oder andersfarbig, je nach Belieben
  • Falzbein

Weihnachtsengel basteln, benötigtes Material

Schritt 1: Nehmen Sie sich zuerst ein Stück weihnachtliches Musterpapier mit den Maßen 15 x 15 cm zur Hand. Mit einem Zirkel zeichnen Sie auf das eine Stück Musterpapier einen größeren Kreis mit einem Durchmesser von 14 Zentimetern und auf das andere Stück Papier einen kleineren Kreis mit einem Durchmesser von 8 Zentimetern. Aus dem Rest des einen Musterpapiers schneiden Sie noch ein Dreieck aus, welches in eine Hälfte des großen Kreises hinein passt.

Weihnachtsengel basteln, Variante 1, erste Schritte

Tipp: Sollten Sie das Papierformat von 15 x 15 cm nicht griffbereit zur Hand haben, können Sie auch ein Papier im A4-Format auf dieses Maß zurechtschneiden bzw. aus dem A4-Format die Kreisformen mit dem Zirkel erstellen und anschließend herausschneiden. Auch eine Papierschneidemaschine ist nutzbar, um das gewünschte Papier noch schneller zurechtzuschneiden.

Schritt 2: Falten Sie nun beide Kreise zur Hälfte zusammen, klappen Sie diese anschließend wieder auf und schneiden Sie die Kreise beide mittig mit einer Schere in zwei Hälften auseinander.

Weihnachtsengel basteln, Variante 1, Kreis ausschneiden

Tipp: Zum Auseinanderschneiden der Kreise ist, nach dem mittigen Falten, auch die Papierschneidemaschine verwendbar, falls vorhanden.

Schritt 3: Eine Hälfte des großen Kreises formen Sie jetzt zu einem Kegel, indem Sie die halbe Kreisform zusammenrollen. Mit etwas Heißkleber fixieren Sie anschließend die Kegelform.

Weihnachtsengel basteln, Variante 1, Kegelform entsteht

Schritt 4: Auf den Kegel kleben Sie mittig das Dreieck aus dem anderen Musterpapier auf. Die untere Spitze des Dreiecks ragt dabei nicht über den unteren Kegelformrand hinaus, sondern schließt ein paar Millimeter davor ab.

Weihnachtsengel basteln, Variante 1, Dreieck auf Kegel kleben

Schritt 5: Schneiden Sie in diesem Schritt ungefähr 20 cm vom dünnen Basteldraht ab und fädeln Sie erst eine kleine weiße Perle mittig auf den Draht auf und verdrehen Sie diesen ein- bis zweimal unter der Perle. Danach fädeln Sie eine weitere weiße Perle durch jetzt beide Drahtenden auf und daraufhin folgt die größere Holzkugel. Anschließend wird eine dritte weiße Perle aufgefädelt. Jetzt folgt noch der Knopf, der ebenso auf den Draht geschoben wird. Unter dem Knopf verdrehen Sie die beiden Drahtenden nochmals in wenigen Umdrehungen miteinander.

Weihnachtsengel basteln, Variante 1, Kopf aus Holzkugel und Knopf basteln

Schritt 6: Geben Sie die Drahtenden von oben mittig durch den Kegel hindurch. Sollte der Kegel an seiner Spitze keine oder nur eine sehr kleine Öffnung zeigen, schneiden Sie mit einer Schere ein kleines Loch hinein. Von unten geben Sie eine mittlere Holzkugel auf die Drahtenden und verdrehen den restlichen Draht erneut. Die überstehenden Drahtenden schneiden Sie danach einfach mit der Schere ab.

Weihnachtsengel basteln, Variante 1, Engel mit Holzkugel als Kopf

Tipp: Sollte der Kopf des Weihnachtsengels nicht genug Halt haben, geben Sie unter den Knopf einfach noch etwas Heißkleber und befestigen Sie so den Kopf an der Kegelform. Sie können vor dem Anbringen des Kopfteils auch die Kegelform oben noch etwas schräg abschneiden, damit der Knopf, der den Kragen bildet, noch besser auf der Kegelform aufliegt und das Ganze dann abschließend mit ein wenig Heißkleber befestigen.

Schritt 7: Aus den zwei Hälften des zweiten Musterpapiers vom kleineren Papierkreis, formen Sie, wie bereits vorher im Schritt 3, zwei weitere, kleine Kegelformen und kleben beide Kegelformen mit Heißkleber zusammen.

Weihnachtsengel basteln, Variante 1, Arme in Kegelform entstehen

Schritt 8: Die beiden kleineren Kegelformen kleben Sie im letzten Schritt nun seitlich, rechts und links, an die große Kegelform mit Heißkleber fest.

Weihnachtsengel basteln, Variante 1, fertig gebastelter Weihnachtsengel

Und schwuppdiwupp ist Ihr erster Weihnachtsengel aus Papier fertig gebastelt und kann als zauberhaftes Mitbringsel für einen lieben Menschen, als Dekoration für die Tischdeko oder den Adventskranz eingesetzt werden.

Weihnachtsengel – Variante 2

Diese Bastelidee ist ein ganz besonderer Weihnachtsengel mit einem aus einem Kreis gefalteten Gewand.

Weihnachtsengel basteln, Variante 2, fertig gebastelter zweiter Weihnachtsengel

 benötigte Materialien:

  • ein bis zwei Blatt weihnachtliches Musterpapier im Format 15 x 15 cm, 80 g/m2 oder farbiges Tonpapier, für die Flügel sind auch Musterpapierreste nutzbar
  • eine größere Holzperle für den Kopf und eine kleinere farbige Perle
  • ein paar bunte Knöpfe aus Plastik oder auch Holzknöpfe sind verwendbar
  • Zirkel oder runde Gegenstände für die Kreisformen
  • Schere
  • Nadel zum Auffädeln der Holzperlen
  • Bastelleim oder Heißkleber
  • etwas Garn oder Faden für die Aufhängeschlaufe
  • Falzbein

Schritt 1: Nehmen Sie sich zuallererst ein Stück Musterpapier mit den Maßen 15 x 15 cm zur Hand. Die bedruckte Seite liegt nach unten. Zeichnen Sie nun mit einem Zirkel einen Kreis mit 14 cm Durchmesser. Schneiden Sie den Kreis anschließend mit einer Schere aus.

Weihnachtsengel basteln, Variante 2, erste Schritte

Tipp: Falls Sie keinen Zirkel zur Hand haben, können Sie auch einem runden Gegenstand, wie ein Glas oder ähnliches verwenden. Auch leere Geschenkbandrollen eignen sich als Kreisvorlage.

Schritt 2: Falten Sie den Kreis zur Hälfte zusammen. Falten Sie den entstandenen Halbkreis nun noch drei weitere Male mittig zusammen. Es wird dabei immer eine Außenseite auf die andere Außenseite gefaltet. Ziehen Sie all Ihre Faltungen mit dem Falzbein nach. Am Ende dieses Schrittes haben Sie das kreisrunde Papier insgesamt viermal gefaltet. Es sind 16 Faltungen entstanden, wobei nach dem Aufklappen acht von ihnen nach unten zeigen und acht davon nach oben und das immer im Wechsel. Das Gewand des Engels ist nun fertig gestellt.

Weihnachtsengel basteln, Variante 2, Faltungen für das Gewand

Schritt 3: Jetzt geht es mit Nadel und Faden weiter. Geben Sie die Nadel auf ein Stück Garn und ans Fadenende geben Sie einen Doppelknoten. Stechen Sie die Nadel von unten durch das Gewand und geben Sie als Erstes einen Knopf darauf und ziehen Sie das Garn ein paarmal durch die Löcher des Knopfes, so dass dieser gut festsitzt. Danach fädeln Sie die größere und die kleinere Perle auf Nadel und Faden auf. Ans Ende der aufgefädelten Perlen setzen Sie erneut einen Doppelknoten.

Weihnachtsengel basteln, Variante 2, Anbringen des Kopfes durch eine Holzkugel

Tipp: Sollte der erste Doppelknoten wieder herausrutschen, binden Sie den Knoten einfach noch dicker, indem Sie noch einige Doppelknoten darüber geben oder binden Sie von unten als Erstes noch eine kleine Perle auf den Doppelknoten, so hält der Faden fest unter dem Gewand.

Schritt 4: Nehmen Sie sich nun ein Stück Musterpapier in Halbkreisform zur Hand und schneiden Sie dies mittig mit der Schere durch. So erhalten Sie zwei nach einer Seite abgerundete Dreiecke. Diese falten Sie jeweils zweimal zur Mitte, so wie Sie es im Schritt Zwei schon mit dem anderen Musterpapierstück getan haben. Die mittlere Spitze falten Sie nach oben, so entstehen zwei kleine Fächerteile, welche die Flügelchen des Weihnachtsengels bilden. Falzen Sie auch hier die Faltungen wieder mit dem Falzbein nach.

Weihnachtsengel basteln, Variante 2, Flügel des Papierengels falten

Schritt 5: Kleben Sie jetzt die beiden kleinen Fächer, rechts und links, seitlich an den Engel an.

Weihnachtsengel basteln, Variante 2, Weihnachtsengel mit Flügeln

In nur wenigen Schritten ist Ihr zweiter Weihnachtsengel fertig und er wartet nur darauf einen schönen Platz bei Ihnen daheim zu finden oder als Weihnachtsbaumschmuck einen Platz am Tannenbaum zu ergattern.

Weihnachtsengel – Variante 3

Für diese Weihnachtsengel-Variante benötigen Sie auch nur wenige Materialien, um einen bezaubernden Engel aus Papier zu kreieren.

Weihnachtsengel basteln, Variante 3, fertiger dritter Weihnachtsengel

benötigte Materialien:

  • ein Blatt weihnachtliches Musterpapier im Format 15 x 15 cm, 80 g/m2 oder farbiges Tonpapier, es können die Papierarten auch gemischt werden
  • ein paar bunte Dekosteine zum Verzieren der kleinen Himmelsboten
  • Zirkel oder runde Gegenstände für die Kreisformen
  • Schere
  • Zackenschere
  • Lineal
  • Bleistift
  • Bastelleim oder Heißkleber
  • etwas Garn oder Faden für die Aufhängeschlaufe
  • Falzbein

Schritt 1: Zuerst beginnen Sie wieder mit einem Stück Musterpapier im Maß 15 x 15 cm. Mit einem Zirkel ziehen Sie einen Kreis mit 14 cm Durchmesser. Diesen Kreis schneiden Sie anschließend aus.

Weihnachtsengel basteln, Variante 3, erste Schritte

Tipp: Werfen Sie das restliche Papier nicht weg, daraus lässt sich später noch der Kopf des Weihnachtsengels basteln.

Schritt 2: Falten Sie den Kreis zur Hälfte zusammen. Die gefaltete Mittellinie liegt senkrecht vor Ihnen und die bedruckte Musterpapierseite zeigt nach unten. Legen Sie jetzt Zeige- und Mittelfinger rechts und dann links dieser Mittellinie an und setzen Sie dort jeweils eine kleine Markierung mit dem Bleistift.

Weihnachtsengel basteln, Variante 3, Kreisform zurechtschneiden

Schritt 3: Von oben messen Sie jetzt 4 cm, nach innen an der Mittellinie entlang, mit dem Lineal ab und setzen auch hier eine kleine Bleistiftmarkierung. Zeichnen Sie die 4 cm Linie mit dem Bleistift auf das Papier. Danach verbinden Sie alle Punkte miteinander und es entsteht dabei ein Dreieck mit einem Strich auf der Spitze.

Weihnachtsengel basteln, Variante 3, Kreisform in drei Teile aufteilen

Schritt 4: Schneiden Sie den Kreis mit der aufgemalten Dreieckform mit der Schere in drei Teile. Die Rundungen an den drei Teilen schneiden Sie mit einer Zackenschere rundlich nach. So erhält das Papier einen besonders dekorativen Abschluss.

Weihnachtsengel basteln, Variante 3, Kreisform in drei Teile schneiden

Schritt 5: Aus dem übrig gebliebenen Papierrest vom Kreisausschneiden beim ersten Schritt, entsteht jetzt der Kopf. Mit dem Zirkel zeichnen Sie hierfür einen Kreis mit 3 cm Durchmesser. Diesen schneiden Sie mit der Schere aus. Dann malen Sie noch ein kleines Rechteck auf ein Stück vom Papierrest und schneiden auch das aus. Das Rechteck wird die Verbindungsstelle zwischen Kopf- und Körperteil.

Weihnachtsengel basteln, Variante 3, Kopf des Engels basteln

Schritt 6: Kleben Sie nun mit etwas Heißkleber das kleine Rechteck an den kleinen Kreis an.

Weihnachtsengel basteln, Variante 3, Kopfform des Engels mit Halterung

Schritt 7: Nehmen Sie das Dreieck, was den Körper des Papierengels darstellt, zur Hand und falten Sie die obere Spitze ein klein wenig nach unten. Anschließend befestigen Sie, mit Heißkleber, den Kopf am Körper. Durch die kleine herunter gefaltete Spitze gelingt Ihnen das noch leichter.

Weihnachtsengel basteln, Variante 3, Kopf an die Körperform ankleben

Schritt 8: Der Weihnachtsengel ist fast fertig. Jetzt nur noch die beiden Flügelteile zusammenkleben, indem Sie beide Teile übereinanderlegen und dabei eine Art V-Form entsteht. Nun noch die Flügel am Körper mit Heißkleber befestigen und auch Ihr dritter Weihnachtsengel ist entstanden.

Weihnachtsengel basteln, Variante 3, Flügelteile zusammenkleben

Tipp: Mit einem Stück Faden oder Garn können Sie am Kopf des Papierengels noch eine kleine Aufhängeschlaufe anbringen und mit Heißkleber dort befestigen. Die Größe und die Formen der einzelnen Weihnachtsengel können Sie nach Belieben variieren. So entstehen viele verschiedene Papierengel beim Weihnachtsengel basteln.

Weihnachtsengel basteln, Variante 3, fertige Engel nach Variante 3

Wir wünschen Ihnen und Ihren Kleinen viel Freude beim Nachbasteln, beim Dekorieren und Verschenken der ganz individuellen und himmlischen Weihnachtsengel.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here