Wasserfesten Edding von Glas, Holz und Plastik entfernen

Wasserfesten Edding von Glas, Holz und Plastik entfernen

Wer kennt das nicht? Die Kinder waren mit dem Edding unterwegs und hatten kein Erbarmen vor der geliebten Tupperware oder den schwer zu reinigenden Türrahmen aus Holz. Die Filzstifte sind allgemein schwer zu entfernen, handelt es sich um die wasserfeste Variante, kann die Reinigung schnell verzweifeln. Besonders schwierig ist es, wasserfesten Edding zu entfernen, da dieser stärker am Material haftet.

Wasserfester Edding ist nicht leicht zu entfernen. Filzstifte lassen sich mit etwas heißem Wasser recht gut wegwischen, doch ist das nicht der Fall bei diesen Varianten. Die Farbe ist so beschaffen, dass sie nur mit den passenden Mitteln entfernt werden kann. Schwierig wird es auf bestimmten Materialien, die die Farbe besonders leicht aufnehmen. Dazu gehören Kunststoffe, Holz und Glas, die häufig durch Edding beschmutzt werden. Selbst Erwachsenen kann es beim Malen oder Schreiben von Notizen passieren, dass der Filzstift vom Papier rutscht und den Schreibtisch beschmiert. In diesem Fall benötigen Sie die passenden Methoden, um den wasserfesten Edding zu entfernen.

Wasserfesten Edding entfernen

Utensilien und Materialien

Ein wichtiger Aspekt vor dem Reinigen der entsprechenden Oberfläche ist die Bereitstellung von Materialien und Utensilien, die Ihnen die Anwendung der einzelnen Methoden deutlich erleichtern. Dazu gehören vor allem die Mittel zur Nachbehandlung der Oberfläche, damit diese wieder strahlen. Zudem ist es wichtig, dass Sie bei manchen Reinigungsmitteln Ihre Haut vor dem Kontakt mit diesen schützen, da sie recht aggressiv sein können. Vor allem bei empfindlicher Haut ist das zu empfehlen. Die folgende Liste gibt Ihnen einen Überblick über die notwendigen Materialien und Utensilien, die Sie zusammen mit den entsprechenden Mitteln für die einzelnen Methoden verwenden sollten.

  • Baumwolltücher
  • Mikrofasertücher
  • Spülhandschuhe

Wasserfesten Edding entfernen, Mikrofasertuch

Wasser

Zudem ist es nie verkehrt, wenn Sie etwas warmes Wasser zur Nachbearbeitung zur Verfügung haben. Achten Sie darauf, dass Sie keine Schwämme mit einer rauen Seite oder ähnliche Reinigungsmaterialien nutzen. Diese könnten die Oberfläche stark verkratzen, was vor allem bei Glas und Kunststoff der Fall sein könnte. Die weiteren Materialien, mit denen Sie wasserfesten Edding entfernen, werden in den entsprechenden Abschnitten erläutert.

Wasserfesten Edding entfernen, Putzmaterialien

Reinigungspaste

Alternativ zu den weiter unten folgenden Hilfestellungen können Sie die Reinigungspaste des Anbieters nutzen, deren Eddings Sie benutzt haben. Wenn es ein wasserfester Edding der gleichnamigen Firma war, müssen Sie die Paste mit der Nummer 8860 erwerben. Eine Dose mit einem Inhalt von 125 Gramm kostet je nach Shop zwischen 20 und 25 Euro. Die Paste kann auf allen Oberflächen angewandt werden, was sie ideal für diesen Zweck macht.

Hinweis: Wenn Sie Lappen oder Tücher aus Stoff zum Putzen oder Nachwischen verwendet haben und diese danach etwas verschmutzt sind, sollten Sie diese so schnell wie möglich waschen. Lassen Sie die Schmutzreste einwirken, kann es sein, dass Sie für  diese spezielle Mittel benötigen, um sie wieder sauber zu bekommen.

Vorbereitung

Die Vorbereitung ist wichtig, damit Sie nicht aus Versehen die falschen Reinigungsmittel auf den unpassenden Materialien anwenden. Es kann häufig vorkommen, dass Sie zum Beispiel einen Glastisch besitzen, der mit Plastikelementen versetzt ist, die durch die deutlich aggressiveren Glasreiniger angegriffen werden.

In diesem Fall müssen Sie also immer genau überprüfen, ob ein Übergang in ein anderes Material stattfindet und die einzelnen Abschnitte entsprechend mit einem anderen Reinigungsmittel behandeln. Auf diese Weise schützen Sie die Oberflächen und kommen schneller zu einem zufriedenstellenden Ergebnis. Besonders wichtig ist das bei Fenstern und Türen, die häufig eine Verbindung aus Holz und Glas darstellen können.

Tipp: Bekannt ist wasserfester Edding ebenfalls unter dem Begriff Permanentmarker, da Eddings mit feuchtigkeitsresistenter Farbe in den meisten Fällen unter diesem Begriff vertrieben werden. Dadurch wissen Sie genau, ob Sie bei der Nutzung des Filzstiftes mehr aufpassen müssen, um nicht den Untergrund oder die entsprechende Oberfläche zu verschmutzen.

Anleitung | Edding von Glas entfernen

Glas ist eines der einfachsten Materialien, wenn Sie wasserfesten Edding entfernen wollen. Da es sich um ein sehr robustes und schwach anfälliges Material handelt, müssen Sie nicht auf aggressive Mittel verzichten. Sie können sogar verschiedene Arten an Alkohol nutzen, um den wasserfesten Edding zu entfernen und somit wieder eine klare Scheibe vor sich zu haben.

Achten Sie bei der Anwendung der Mittel darauf, nicht zu viel Kraft anzuwenden. Sie wollen ja nicht, dass die Scheibe splittert oder bricht. Die folgenden Hausmittel bieten sich zum Entfernen von Edding auf unterschiedlichen Glasarten an.

Wasserfesten Edding entfernen, Glastisch mit Edding

Deo

Deo ist ein geheimer Favorit, wenn es um Probleme mit Permanentmarkern gibt. Es lässt sich leicht auftragen und wegwischen, was besonders bei Glas funktioniert, das etwas „ruppiger“ behandelt werden kann. Die beste Wirkung erzielt Deo, wenn Sie es dünn auf den Edding aufsprühen und für eine kurze Dauer einwirken lassen. Während dieser Zeit lösen sich die Farbpigmente vom Glas und müssen nur noch abgewischt werden. Dafür wird ein Mikrofasertuch genutzt, das etwas feucht ist. Mit geringem Aufwand haben Sie auf diese Weise den wasserfesten Edding entfernt. Achten Sie darauf, dass es sich um ein Sprühdeo handeln muss. Anderes Deo funktioniert nicht.

Wasserfesten Edding entfernen, Deosprayflasche

Spiritus

Mit Spiritus findet sich ein Klassiker im Haushalt, der sich hervorragend zum Entfernen von Permanentmarkern einsetzen lässt. Da Sie nur geringe Mengen des Alkohols benötigen, bekommen Sie selbst größere Scheiben auf diese Weise wieder sauber. Der Aufwand bleibt recht gering, da der Spiritus sofort nach dem Auftragen funktioniert und nicht einmal lange einwirken muss. Sie können hier einfach ein wenig mehr Kraft aufwenden, um den Spiritus zusammen mit dem wasserfesten Edding zu entfernen. Sogar rubbeln ist erlaubt.

Waschbenzin

Zu guter Letzt können Sie auf Waschbenzin setzen. Waschbenzin hat gute Eigenschaften, um wasserfesten Edding zu entfernen und wird auf die gleiche Art wie Spiritus angewandt. Sie müssen nicht viel Waschbenzin auftragen, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Bei Bedarf wenden Sie vorsichtig etwas mehr Kraft auf, um gegen den Edding vorzugehen.

Glas ist sehr nachgiebig, wenn es um das Entfernen von Edding geht. Gerade die zahlreichen Hausmittel erleichtern die Reinigung deutlich und können innerhalb weniger Augenblicke ausgeführt werden. Auf diese Weise müssen Sie nicht einmal lange warten, um den Schmierereien den Kampf anzusagen.

Anleitung | Edding von Holz entfernen

Holz ist im Vergleich zu anderen Materialien deutlich empfindlicher und verträgt nur wenige Mittel, da von diesen zu viele aggressiv auf die Beschaffenheit des natürlichen Rohstoffs reagieren. Aus diesem Grund lässt sich wasserfester Edding aus Holz nur schwer und mit wenigen Methoden entfernen. Zudem müssen Sie bei Holz sehr vorsichtig vorgehen und mit so wenig Reinigungsmittel vorgehen wie möglich, um es nicht unnötig zu belasten. Die folgenden zwei Methoden bieten sich dafür an, wasserfesten Edding zu entfernen.

Wasserfesten Edding entfernen, Holztisch mit Edding

Zahnpasta

Zahnpasta ist die beste Lösung, um Verschmutzungen durch Edding zu entfernen. Da Zahnpasta nicht zu stark auf das Holz wirkt, können Sie diese ohne Bedenken einsetzen und sogar über längeren Zeitraum einwirken lassen. Sie lässt sich zudem sehr leicht auftragen und wieder entfernen, was diese Methode sehr beliebt macht. Besonders gut geeignet sind gelfreie, weiße Zahnpasten. Aufgetragen werden kleine Mengen über ein feuchtes Tuch auf den Edding und vorsichtig eingerieben. Wenden Sie nicht zu viel Kraft an. Nach einer kurzen Wartezeit wischen Sie die Holzoberfläche mit einem feuchten, sauberen Tuch ab. Bei Bedarf wiederholen Sie das einfach so oft, bis der Edding komplett weg ist.

Wasserfesten Edding entfernen, Zahnpasta als Hausmittel

Reinigungsalkohol

Die Nutzung von Reinigungsalkohol bietet sich für Holz ebenfalls an. Nutzen Sie einen Reinigungsalkohol mit etwas weniger Alkoholgehalt, um das Material zu schonen, aber nicht den Effekt des Mittels zu verlieren. Benetzen Sie ein frisches Tuch mit ein wenig Alkohol und tragen Sie diesen auf der Stelle auf. Nun ist es wichtig, diesen nicht einzureiben, sondern nur auf den Edding zu geben. Nach einer kurzen Wartezeit entfernen Sie den Alkohol und die Eddingreste mit einem feuchten Tuch und wischen noch einmal gut über die Stelle. Der ganze Alkohol sollte weg sein, damit das Holz wieder entspannen kann.

Egal für welche Methode Sie sich entschieden haben, kann es sein, dass Sie die entsprechende Stelle danach noch einmal lackieren müssen. Viele Lacke sind nicht wirklich resistent gegen Zahnpasta und Reinigungsalkohol, was ein erneutes Lackieren notwendigen machen könnte. Das ist aber nur wichtig, wenn der Fleck an einer offensichtlichen Stelle vorhanden ist, die immer ins Auge fällt. Auf Dauer kann das stören.

Tipp: Wenn es sich beim bemalten Holz um ein stark ölhaltiges wie Teak handelt, können Sie es mit ein wenig heißem Wasser probieren. Öl- oder tanninhaltige Hölzer haben einen natürlichen Schutzfilm vor äußeren Einflüssen und können nur schwer bemalt oder lackiert werden, was die Wirkung der Permanentmarker häufig deutlich erschwert und den Einsatz von Wasser zum Entfernen möglich macht.

Anleitung | Edding von Kunststoff entfernen

Wenn es sich um eine Oberfläche aus Plastik handelt, müssen Sie deutlich stärker auf das Mittel aufpassen, was verwendet wird. Zum Beispiel ist nicht jeder Alkohol mit einer bestimmten Art von Kunststoff nutzbar und würde diesen angreifen und langsam zersetzen. Aus diesem Grund wird wasserfester Edding von Plastik mit sanften Mitteln entfernt, um es nicht zu beschädigen, was sehr einfach passieren kann. Gerade Silikon ist hiervon betroffen, da die Oberfläche nicht so glatt wie bei anderen Kunststoffen ist. Egal um welche Art von Kunststoff es sich handelt, die folgenden Methoden bieten sich hervorragend zur Entfernung von wasserfestem Edding an.

Spezialradierer

Verwenden Sie am besten einen Spezialradierer für den Edding. Bei diesem handelt es sich um einen Radiergummi, der für Geltinten oder andere hartnäckige Varianten zum Einsatz kommt und aus diesem Grund hervorragend für Edding genutzt werden kann. Er wirkt aber nur auf Kunststoff, da er problemlos die Farbpigmente aufbricht und diese dadurch wegradiert. Das macht es einfach, mit wenig Aufwand den wasserfesten Edding zu entfernen. Spezialradierer sind je nach Ausführung für Preise von einem bis zwei Euro erhältlich. Sie werden ebenfalls unter dem Begriff Reibestift geführt.

Wasserfesten Edding entfernen, Schmutz- oder Spezialradierer

Haarspray

Die Nutzung von Haarspray zum Entfernen eines wasserfesten Eddings erweist sich als äußerst einfach. Das Haarspray verfügt über Inhaltsstoffe, die die Pigmente im Edding aus dem Kunststoff lösen und nach der Anwendung einfach nur abgewischt werden müssen. Sprühen Sie eine dünne Schicht des Sprays auf den Edding auf und lassen sie es kurz einwirken. Anschließend nehmen Sie ein feuchtes Tuch zur Hilfe und wischen das Haarspray gründlich ab.

Wasserfesten Edding entfernen, Haarspray als Hausmittel

Nagellackentferner auf Aceton-Basis

Ja, mit Nagellackentferner lässt sich Edding ohne größere Probleme entfernen. Dieser sollte über Aceton verfügen. Tragen Sie wie beim Haarspray eine dünne Schicht des Nagellackentferners auf den Edding auf und wischen Sie ihn danach gründlich ab. Sie müssen ihn nicht einweichen lassen, da er sofort wirken sollte. Wiederholen Sie diesen Schritt so häufig wie nötig.

Wasserfesten Edding entfernen, Nagellack mit Aceton

Wenn Sie sich für diese Methoden entscheiden, sollten Sie mit dem Radierer anfangen, danach das Haarspray und zuletzt den Nagellackentferner nutzen. Auf diese Weise gehen Sie auf Nummer sicher, dass das Material nicht doch angegriffen wird.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here