Walnüsse knacken in zwei Hälften ohne sie zu beschädigen

Walnüsse knacken in zwei Hälften ohne sie zu beschädigen

Walnüsse sind ein Klassiker an Weihnachten und werden selbst über das gesamte Jahr gerne genossen. Vielen Menschen schmecken die Nüsse, jedoch ist das Knacken dieser nicht immer so leicht. Egal ob Sie Walnüsse knacken wollen, um diese direkt zu naschen oder zur Zubereitung von Süßspeisen zu nutzen, auf die richtige Vorbereitung und Vorgehensweise kommt es an.

Walnüsse knacken

Die Walnuss ist eine beliebte Frucht, die nicht mehr nur an Weihnachten verzehrt wird. Immer mehr Menschen nutzen Walnüsse fast täglich und verfeinern damit Salate, rösten diese oder stellen eigenes Öl her. Wichtig für all diese Verwendungszwecke ist das Öffnen der Schale, bestehend aus zwei Hälften. Walnüsse knacken ist nicht gerade einfach und wird erschwert, wenn Sie nicht wissen, welche Hilfsmittel und Methoden angewandt werden. Dabei ist das Knacken von Walnüssen gar nicht so schwer und lässt sich sogar mit haushaltsüblichen Gegenständen ermöglichen. Wenn Sie die Nüsse beim Knacken nicht beschädigen wollen, finden Sie hier effektive Methoden zum problemlosen Öffnen.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Schale Walnüsse
Schale mit frischen Walnüssen

Vorbereitung

Frische Walnüsse ohne Vorbereitung knacken ist nicht wirklich empfehlenswert. Die Schale ist zu hart, da die zwei Hälften stark miteinander verbunden sind und somit ist eine hohe Krafteinwirkung notwendig, um diese zu knacken. Wird die Walnuss vorher nicht entsprechend auf das Öffnen vorbereitet, bricht die Schale meist so, dass die Nuss im Inneren ebenfalls beschädigt wird. Das wollen Sie unbedingt vermeiden. Aus diesem Grund finden sich zwei Methoden, mit denen Sie Ihre Walnüsse vor dem Knacken einfacher zum Öffnen machen

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Materialien
Walnüsse mit verschiedenen Hilfsmitteln öffnen

1. Einweichen

Das Einweichen ist eine ideale Lösung, um die zwei Hälften der Walnuss-Schale auseinander zu bekommen, ohne die Nuss zu beschädigen. Da sich beim Einweichen die Schale mit dem Wasser vollsaugt, wird sie weicher. Vor allem die Naht der Nuss ist davon betroffen, über die Sie die später an das Innere gelangen.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Walnüsse einweichen
Walnüsse einweichen

Gehen Sie beim Einweichen wie folgt vor:

  • bereiten Sie eine Schale mit Wasser vor
  • legen Sie die Nüsse in das Wasser
  • für etwa 12 Stunden einweichen
  • aus dem Wasser nehmen
  • abtrocknen
Walnüsse knacken in zwei Hälften, Walnüsse im Wasserbad
Walnüsse in Wasser einweichen

Nun sind die Nüsse fertig, um geknackt zu werden. Sie werden schon nach dem Wasserbad bemerken, dass die Schale deutlich weicher ist und nicht mehr so viel Kraft aufgewandt werden muss.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Walnüsse abtrocknen
Walnüsse abtrocknen

Sie brauchen sich keine Sorgen zu machen. Das Wasser dringt über einen Zeitraum von 12 Stunden nicht in das Innere der Schale und somit kommt es nicht zur Bildung von Schimmel. Somit können Sie die Kerne problemlos nach dem Knacken verwenden.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Walnüsse nach Wasserbad aufknacken
Walnüsse nach Wasserbad aufknacken

2. Einfrieren

Wenn Sie sich für das Einfrieren der Nüsse entscheiden, sorgen Sie dafür, dass die Schale spröde wird. Das erleichtert zum Beispiel das Öffnen mit dem Hammer oder anderen Werkzeugen, ohne den Kern zu beschädigen. Sie sollten die Nüsse einfrieren, wenn Sie diese schnell benötigen, zum Beispiel innerhalb der nächsten ein bis zwei Stunden.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Walnüsse einfrieren
Walnüsse einfrieren

Gehen Sie dabei wie folgt vor:

  • packen Sie die Nüsse in einen Gefrierbeutel
  • schließen Sie diesen
  • ins Gefrierfach legen
  • dort ein bis zwei Stunden einfrieren
  • danach rausnehmen und sofort öffnen
Walnüsse knacken in zwei Hälften, Gefrierbeutel und Gefrierfach
Walnüsse ins Gefrierfach geben

Nach dem Einfrieren ist Schnelligkeit gefragt, denn je kühler die Nüsse bleiben, desto einfacher ist es, die Walnüsse zu knacken. Jedoch reicht in den meisten Fällen die Zeit im Gefrierschrank vollkommen aus, damit die Schale spröde wird.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Walnüsse aus Gefrierfach holen
Walnüsse aus Gefrierfach holen

Weitere Vorbereitungsmöglichkeiten sind nicht notwendig. Natürlich können Sie die Walnüsse, sobald Sie diese selbst geerntet haben, natürlich abwaschen, um so möglichen Schmutz zu entfernen, der beim Öffnen ins Innere gelangen könnten. Zudem erkennen Sie dadurch, ob eine Walnuss nicht mehr gut ist. Schlechte Walnüsse schmecken wirklich nicht mehr angenehm.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Walnüsse nach Einfrieren knacken
Walnüsse nach Einfrieren knacken

Werkzeug

Walnüsse knacken wird besonders einfach, wenn Sie das passende Werkzeug zur Verfügung haben. Das traditionellste und gleichzeitig romantischste „Werkzeug“ stellen Nussknacker dar, die nicht nur eine gute Figur im Ballett oder als Weihnachtsdeko machen. Die Walnuss wird einfach zwischen den Zähnen des Nussknackers platziert und mit der Betätigung eines Hebels knacken diese die Nuss. Als Endprodukt halten Sie die unbeschädigten Nüsse in den Händen. Doch hat nicht jeder einen Nussknacker zu Hause, was die Arbeit deutlich erleichtern würde. Aus diesem Grund finden Sie hier verschiedenes Werkzeug, welches sich für das Öffnen der Schalen anbietet.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, verschiedene Werkzeuge
verschiedene Werkzeuge
  • Beiß- oder Kneifzange
  • Hammer
  • kleines Messer mit starker Klinge oder Schlitzschraubenzieher oder Nagelfeile aus Metall mit Spitze

Wenn Sie sich für das Messer entscheiden, sollten Sie unbedingt eine Klinge wählen, die sich nicht verbiegen lässt. Zudem solle es nicht zu lang sein, gut in der Hand liegen und nicht leicht abrutschen. Neben den Werkzeugen sollten Sie zudem ein Geschirrtuch zur Hand haben. Dadurch verhindern Sie das Herumfliegen der Schalen, vor allem bei der Verwendung von Zangen und Hämmern. Sobald Sie sich für eines der Werkzeuge entschieden haben, können Sie mit den weiter unten folgenden Anleitungen Ihre Walnüsse knacken.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, aufgeknackte Walnüsse
aufgeknackte Walnüsse

Tipp: Es ist ebenfalls möglich, Walnüsse ohne Werkzeug zu öffnen und die zwei Hälften des Kerns zu erhalten. Dafür nehmen Sie zwei Walnüsse gleichzeitig in eine Hand, legen die Nähte aneinander und drücken kräftig zu, um durch die Härte der Schale die jeweils andere Nuss zu öffnen, was jedoch etwas Übung (und Handschuhe für empfindliche Hände) verlangt.

Walnüsse knacken mit verschiedenen Werkzeugen

Beim Walnüsseknacken ist es vor allem wichtig, genügend Kraft aufzuwenden, damit die Naht der Schale nicht mehr hält und aufbricht. Auf diese Weise reduzieren Sie die Möglichkeit der Beschädigung der Kerne, die Sie anschließend den zwei Hälften entnehmen können. Mit den folgenden Anleitungen ist es leicht, die Walnüsse zu knacken und dabei nicht die Kerne zu zerquetschen oder in mehrere Teile zu zersplittern.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Nagelfeile und Schlitzschraubendreher
Nagelfeile und Schlitzschraubendreher

Tipp: Besonders leicht ist das Herauslösen der Kerne, je reifer die Walnuss ist. Bei noch recht jungen Exemplaren oder solchen, die keine große Nuss ausgebildet haben, müssen Sie zusätzliches Werkzeug oder Ihre Fingernägel nutzen, um diese aus der Schale zu lösen.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, verschiedene Zangen
verschiedene Zangen

Zangen – Anleitung

Die Nutzung einer Zange ist besonders einfach, da diese auf dem gleichen Mechanismus wie ein Nussknacker basieren. Das heißt, Sie wenden gleichmäßigen Druck auf die Schale an, die anschließend aufbricht und sich problemlos per Hand öffnen lässt. Beißzangen eignen sich hierfür etwas besser als Kneifzangen, da diese die Kraft gleichmäßiger auf die Schale verteilen.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Nussknackerzange
Nussknackerzange

Gehen Sie bei dieser Variante wie folgt vor:

  • Walnuss auf ein Brett legen
  • Zange so ansetzen, dass die Naht direkt an den Schneiden anliegt
  • nun ein Tuch über die Nuss legen
  • zudrücken
  • aber nicht mit Gewalt
Walnüsse knacken in zwei Hälften, Walnuss mit Nussknackerzange öffnen
Nussknackerzange

Die Walnuss sollte nun geöffnet und die zwei Hälften leicht voneinander zu lösen sein. Wenden Sie nicht brachiale Kraft an. Es reicht meist aus, nur die Naht zu öffnen, damit die Schale geöffnet werden kann.

Hammer – Anleitung

Der Hammer ist ideal, um Walnüsse zu knacken. Das Einzige, was Sie hierfür noch benötigen, ist ein Stein oder Holzblock mit einer Mulde. In diese werden die Walnüsse gelegt, damit sie nicht wegfliegen, wenn der Hammer auf diese trifft.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Walnuss mit Hammer öffnen
Hammer

Gehen Sie bei dieser Methode wie folgt vor:

  • Nüsse in der Mulde platzieren
  • die Naht muss horizontal zum Tisch liegen
  • kurz mit dem Hammer auf die Nuss schlagen
Walnüsse knacken in zwei Hälften, Hammer als Werkzeug verwenden
Hammer

Nun müsste bei einem wohlgezielten Schlag ein Teil der Schale abgesplittert oder die zwei Hälften voneinander gelöst sein. Diese Methode benötigt manchmal etwas Übung. Achten Sie darauf, sich nicht auf die Finger zu schlagen.

Messer – Anleitung

Walnüsse zu knacken ist mit dieser Variante ebenfalls einfach.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Walnuss mit Messer öffnen
Messer

Gehen Sie dafür wie folgt vor:

  • Nuss in die Hand nehmen
  • mit dem Werkzeug in den Boden der Nuss stechen, also gegenüber der Spitze
  • nun Messer drehen, bis die Schale aufbricht
  • zu guter Letzt aufhebeln
Walnüsse knacken in zwei Hälften, mit Messer geöffnete Walnuss
Messer

Der Vorteil an dieser Methode ist, dass Sie nur Hebelkraft nutzen, um die Nuss zu knacken. Mit etwas Übung lassen sich auf diese Weise zahlreiche Nüsse in Rekordschnelligkeit öffnen, ohne dass die Schalen im Raum herumfliegen. Statt des Messers können Sie alternativ auch eine Spachtel zum Öffnen der Walnüsse verwenden.

Walnüsse knacken in zwei Hälften, Spachtel zum Öffnen der Walnuss verwenden
Spachtel

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here