Utensilo mit Trennwand/Fächern nähen inkl. Schnittmuster

Fertiges Utensilo

Anleitungen zum Utensilo nähen gibt es viele, aber wir zeigen Ihnen heute eine besonders pfiffige Variante, um all den vielen Krimskrams übersichtlich zu verstauen. Mit dieser Anleitung können Sie ein Utensilo nähen, welches sogar eine Trennwand und mehrere Fächer hat. So können Sie für mehr Ordnung im Bad, auf dem Schreibtisch, im Kinderzimmer oder wo auch immer sorgen.

Diese Anleitung ist etwas aufwendiger als die eines einfachen Utensilos. Gehen Sie die folgende Anleitung Schritt für Schritt einmal in Gedanken durch und lesen Sie sehr sorgfältig.

Wir starten mit dem Material und der Nähausrüstung.

Material und Vorbereitung

Materialien für Utensilo

  • Nähmaschine
  • Stoffe
  • Bügeleisen
  • Schere & Garn
  • Stecknadeln oder Papierklammern
  • Textilmarker & Schneiderkreide

Die Nähmaschine

Wie bei den meisten anderen unserer Projekte benötigen Sie auch hier keine besondere Maschine, um dieses Projekt fertig zu stellen. Ein einfacher Geradstich ist hier ausreichend. Unsere Maschine ist von der Marke Silvercrest und kostet etwa 99,- Euro.

Die Stoffe

Im Prinzip kann hier nahezu jeder Stoff verwendet werden. Sollte Sie nur relativ weiche Stoffe wie Baumwolle oder Fleece verwenden, ist eine Bügeleinlage erforderlich. Für unser Utensilo haben wir einen maritimen Baumwollstoff mit Ankern und Wachstuch gewählt. Wachstuch ist relativ fest und abwaschbar. So ist es auch im Bad und Kinderzimmer einsetzbar. Weitere feste Stoffe können Jeans oder auch Kunstleder sein. Stoff bekommt man schon ab 5,- Euro pro laufendem Meter.

Das Bügeleisen

Hier können Sie natürlich das Bügeleisen verwenden, das Sie bereits zu Hause haben. Es gibt aber auch eine kleinere Variante, die sich perfekt für Näharbeiten eignet.

Etwas zum Feststecken

Hier können Sie natürlich herkömmliche Stecknadeln verwenden. Wir haben einfach Papierklammern benutzt, da sonst die Löcher der Stecknadeln im Wachstuch sichtbar wären.

Der Stoffmarker und die Schneiderkreide

Zum Anzeichnen eignet sich ein Stoffmarker, da man mit diesem sehr präzise anzeichnen kann. In einem späteren Schritt ist ein Stück Schneiderkreide von Vorteil, aber nicht unbedingt erforderlich. Beides bekommt man schon ab 4,- Euro.

Legen Sie sich Ihre Materialien bereit und dann kann es auch schon losgehen.

Anleitung: Utensilo nähen

Schnittmuster erstellen

1. Erstellen Sie sich ein Schnittmuster.

Orientieren Sie sich hierfür an unserer Vorlage. Arbeiten Sie sehr sorgfältig und lassen Sie sich Zeit. So erhalten Sie am Ende ein schönes Ergebnis.

2. Zeichnen Sie die Schnittteile auf Ihren Stoffen an. Es werden 2 Zuschnitte für das Innen- und 2 für das Außenteil und 1 Teil für das Außenfach benötigt. Für die Trennwand wird der Stoff „im Bruch“ angezeichnet und zugeschnitten. Legen Sie dafür den Stoff doppelt und legen Sie das Schnittmuster mit der 17 cm Seite an den „Knick“ im Stoff. Schneiden Sie die Form durch die beiden Lagen zu. Am Bruch wird natürlich nicht geschnitten. Schneiden Sie nun auch die anderen Teile zu.

Utensilo Schnittmuster

3. Nehmen Sie sich nun das Teil für das Außenfach vor. Falten Sie die lange Kante 2 cm um. Danach ein weiteres Mal um die Hälfte, also 1 cm.

4. Bügeln Sie die umgelegte Kante um.

Utensilo Kante bügeln

Nähanleitung

5. Nähen Sie das Ganze mit einem einfachen Geradstich fest. Vergessen Sie nicht, Ihre Nähte stets am Anfang und Ende zu verriegeln. Dafür wird am Anfang und Ende einfach einige Stiche zurück genäht und wie gewohnt beendet.

Utensilo Kante nähen

6. Legen Sie das Schnittteil nun auf eines der Außenteile. Beide rechte Seiten zeigen nach oben.

Utensilo Trennwand nähen

7. Zeichnen Sie sich mit Schneiderkreide eine Gerade von einer der inneren Ecken zur anderen. Als nächstes messen Sie sich 1 cm von der Innenecke zur Mitte hin an und zeichnen eine Gerade von der ersten Linie senkrecht nach oben. Das Gleiche wird auch auf der anderen Seite gemacht. Messen Sie nun die Mitte der beiden Linien aus und zeichnen auch hier eine Gerade nach oben. Orientieren Sie sich an unserem Foto.

Utensilo Schnittteil 2

8. Stecken Sie alles fest und nähen Sie entlang der soeben angezeichneten Linien. Dies werden die Außenfächer.

Utensilo Taschen Außen

9. Legen Sie das zweite Außenteil rechts auf rechts auf das bereits bearbeitete Teil und stecken Sie beides fest.

Utensilo Außenteil

10. Nähen Sie die beiden kurzen und die untere kurze Seite zusammen.

Utensilo Außenteil Ende

11. Jetzt formen wir die Ecken. Fassen Sie dazu die beiden inneren Ecken auf einer Seite an und ziehen Sie diese auseinander. Beide Stoffteile legen sich so aufeinander, dass eine Gerade entsteht.

Utensilo Ecken nähenNähen Sie nun einmal dort entlang. Wiederholen Sie dies auch auf der anderen Seite.

12. Nun kommen wir zur Trennwand. Falten Sie das Stoffteil links auf links in der Mitte und fixieren Sie es.

Utensilo Trennwand falten

13. Legen Sie die Trennwand mit der kurzen Seite an eine der Seiten eines Innenteils. Das Innenteil zeigt mit der rechten Seite nach oben. Nähen Sie die kurze Seite der Trennwand fest. Achten Sie darauf, dass der Stoffbruch nach oben zeigt.

Utensilo Trennwand nähen

14. Ziehen Sie die Trennwand nun zur anderen Seite des Innenteils. Der Stoff faltet sich mit um.

Utensilo Trennwand nähen 1

Nähen Sie auch diese Seite fest.

Utensilo Trennwand nähen 2

15. Legen Sie das zweite Innenteil rechts auf rechts auf und fixieren Sie es.

Utensilo Trennwand nähen 3

16. Markieren Sie sich an der seitlich unteren Ecke einen Abstand von 1 cm. Dies wird offen gelassen.

Utensilo Trennwand nähen 4

17. Nähen Sie die Seite fest und wiederholen Sie den Vorgang auf der anderen Seite.

18. Greifen Sie nun die Unterseite der Trennwand und auch die Unterseiten der beiden Innenteile und legen Sie alles aufeinander. Nähen Sie an dieser Kante entlang.

Utensilo Trennwand nähen 5

19. Formen Sie auch hier die Ecken wie schon beim Außenteil. Nähen Sie die Ecken jedoch jeweils mit zwei separaten Nähten fest.

Utensilo Trennwand nähen 6

20. Wenden Sie das Außenteil und stecken dieses in das Innenteil.

Utensilo Trennwand nähen 7

21. Legen Sie die Oberkanten aufeinander und stecken Sie alles gut fest. Achten Sie darauf, dass die Nähte jeweils aufeinander liegen.

Utensilo Trennwand nähen 8

22. Markieren Sie sich ein etwa 10 cm großes Stück. Dies wird die Wendeöffnung.

Utensilo Trennwand nähen 9

23. Für diesen Schritt empfehlen wir, die Abdeckung an Ihrer Nähmaschine abzunehmen. So wird dieser Schritt leichter von der Hand gehen. Nähen Sie nun einmal im die Oberkante Ihres fast fertigen Utensilos. Vergessen Sie die Wendeöffnung nicht.

Utensilo Trennwand 10

24. Wenden Sie anschließend Ihre Arbeit. Gehen Sie hier mit großer Sorgfalt vor, um die Nähte nicht unnötig zu strapazieren und ein Lösen der Nähte riskieren. Arbeiten Sie die Ecken gut aus. Hier können Sie einen Stift oder eine Stricknadel zur Hilfe verwenden.

Utensilo Trennwand nähen 11

25. Bügeln Sie die Oberkante glatt. So erhalten Sie ein schöneres Ergebnis und der nächste Schritt fällt deutlich leichter.

Utensilo Trennwand bügeln

26. Nähen Sie nun noch einmal komplett um den oberen Rand Ihres Utensilos herum und schließen dabei auch die Wendeöffnung. So erhalten Sie einen schöneren Abschluss. Zum Schließen der Wendeöffnung legen Sie vorher die Kanten der Stoffe ein kleines Stück um.

Utensilo Wendeöffnung schließen

27. Dieser Schritt ist optional ganz nach Geschmack und Stoff: Arbeiten Sie eine kleine Naht oberhalb der Trennwand auf beiden Seiten. So bleibt die Trennwand schön an Ort und Stelle.

Utensilo Trennwand fertig gestellt

Ihr Utensilo mit Trennwand und Fächern ist nun fertig und bereit für den Einsatz in Nähstube, Kinderzimmer und Co.

Übrigens: Ein Utensilo nähen wäre doch sicher auch eine schöne Geschenkidee, oder?

Fertiges Utensilo

Utensilo nähen – Kurzanleitung

  • Schnittmuster erstellen und zuschneiden
  • Oberkante des Außenfach umbügeln und festnähen
  • Fächer anzeichnen und mit einem Außenteil entlang nähen
  • zweites Außenteil auflegen und die beiden Seiten und Boden zusammennähen
  • Ecken formen und mit einer Naht fixieren
  • wenden
  • Trennwand formen und an den Seiten eines Innenteils festnähen
  • zweites Innenteil auflegen und die Seiten festnähen
  • Unterseiten der Innenteile und der Trennwand aufeinander legen und festnähen
  • Ecken formen und festnähen
  • Außenteil in Innenteil stecken und an der Oberkante entlang nähen, Wendeöffnung frei lassen
  • wenden
  • Rand glatt bügeln und um die obere Kante komplett herum nähen, dabei die Wendeöffnung schließen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here