Tulpe aus Papier basteln: 3 Ideen zum Falten

Tulpe aus Papier basteln

Tulpen sind schlicht, aber dennoch elegant und passen einfach zu jedem festlichen Anlass im Frühling und Sommer – ob Ostern, Pfingsten oder einen Geburtstag. Damit Sie lange was von Ihren Tulpen haben, zeigen wir Ihnen in dieser Anleitung, wie Sie Tulpen aus Papier basteln können auf 3 verschiedene Arten – von einer leichten bis zu einer etwas fortgeschritteneren Variante.

Tulpe basteln – leicht

Sie benötigen für eine Tulpe aus Papier:

  • grünes Origamipapier (15 cn x 15 cm)
  • buntes Origamipapier (10 cm x 10 cm)
  • Leim
  • eventuell ein Falzbein

Origami Papier

Anleitung

1. Schritt: Zu Beginn nehmen Sie das kleine, rote Papier zur Hand. Falten Sie es mit der schönen Außenseite nach unten liegend an beiden Diagonalen. Die letzte Faltung bleibt erhalten.

Tulpe falten

2. Schritt: Klappen Sie anschließend die beiden spitzen Ecken des Dreieckes nach oben. Der Winkel sollte bei beiden Faltungen in etwa gleich sein.

Papiertulpe basteln

3. Schritt: Drehen Sie die Tulpe nun auf die Rückseite. Falten Sie jetzt die Ecken links und rechts, die am weitesten nach außen stehen, nach innen. Geben Sie Acht, dass die Winkel auch hier in etwa Dieselben sind. Wenn Sie die Tulpe nun wieder umdrehen, sehen Sie, dass der Blütenkopf bereits fertig ist.

Papier falten

4. Schritt: Jetzt geht es weiter mit dem Stängel. Dafür benötigen Sie das grüne Papier. Falten Sie es zuerst einmal diagonal. Öffnen Sie diesen Falz wieder. Anschließend klappen Sie die seitlichen Ecken nach innen hin zu diesem Falz, sodass eine Drachenform entsteht.

Stiel falten

5. Schritt: Anschließend falten Sie erneut die Ecken nach Innen, dass die weißen Flächen komplett verschwunden sind – das Papier hat nun die Form einer Raute.

6. Schritt: Wiederholen Sie Schritt 5 nun noch einmal, aber wieder am anderen Ende der Raute. Die untere Spitze wird so immer spitzer.

Origami-Anleitung

7. Schritt: Das untere, sehr spitze Ende wird jetzt nach oben geklappt.

8. Schritt: Danach falten Sie das Papier mittig zusammen. Die lange dünne Spitze wird anschließend etwas seitlich herausgezogen. Ziehen Sie die Faltung nun nochmals nach. Fertig ist der Stängel.

Papiertulpe falten

9. Schritt: Zum Schluss muss der Tulpenkopf nur noch mit Leim am Stiel befestigt werden. Bevor die Papiertulpe aufgestellt werden kann, sollte der Leim aber gut durchgetrocknet sein. Fertig!

Tulpe basteln

Diese wirklich einfache Papiertulpe ist ein echter Frühlings-Hit. Mit nur wenigen Handgriffen können Sie ein ganzes Tulpenmeer basteln – perfekt als Deko für Daheim oder auch als Geschenk an Ostern.

Tulpe aus Papier

Tulpe falten – mittel

Sie benötigen für 4 Tulpen aus Papier:

  • 4 x Papier-Quadrat (8 cm x 8 cm)
  • Schere
  • Leim
  • Karte
  • Stifte
  • eventuell ein Falzbein

Anleitung

1. Schritt: Zuerst einmal benötigen Sie kleine Papierquadrate in den gewünschten Tulpenfarben. Schneiden Sie also kleine Quadrate im Format 8 cm x 8 cm zu. Sie können die Größe natürlich variieren, sollten dabei aber bedenken, dass die Tulpen später auch alle auf die gewünschte Grußkarte passen.

Papier

2. Schritt: Nehmen Sie nun Eines der Quadrate zur Hand. Falten Sie es einmal senkrecht und einmal waagerecht zusammen. Öffnen Sie die Falze anschließend wieder.

3. Schritt: Klappen Sie jetzt die linke und rechte, untere Ecke hin zum Mittelpunkt.

4. Schritt: Danach wird das Papier um 180 ° gedreht. Schneiden Sie den Mittelfalz ein, aber nicht ganz bis zum Mittelpunkt.

5. Schritt: Daraufhin falten Sie die eben eingeschnittenen Hälften nach außen, wie auf dem Bild zu sehen ist. Öffnen Sie diese Faltungen wieder.

6. Schritt: Entlang der Falze aus Schritt 5 falten Sie die inneren Ecken erneut hoch.

Papier falten

7. Schritt: Klappen Sie die Ecken aus den vorherigen Schritten nun ein weiteres Mal nach oben. Auf dem Bild sehen Sie, wie die kleinen Dreiecke aussehen sollten.

8. Schritt: Nun werden die äußeren Ecken links und rechts hoch geklappt. Beginnen Sie rechts, die rechte Spitze sollten auf derselben Höhe sein wie die mittlere Spitze. Die linke Ecke wird ebenfalls auf diese Höhe hochgefaltet, sodass sich die Blütenkelche mittig überlappen.

Tulpe falten

9. Schritt: Drehen Sie die Tulpe auf die Rückseite. Klappen Sie jetzt die seitlichen Ecken im selben Winkel nach innen.

10. Schritt: Damit die Papiertulpe noch etwas schmaler wird, falten Sie die äußeren Ecken nun ein weiteres Mal nach Innen.

Papiertulpe basteln

Und schon ist Tulpe aus Papier fertig. Alle anderen Papierquadrate werden nun auf dieselbe Weise gefaltet.

Tulpe falten

11. Schritt: Jetzt können Sie die Grußkarte nach Belieben gestalten – mit Filzstiften, Buntstiften oder Acrylfarben. Malen Sie Blütenstängel auf die Karte, genau so viele, wie Sie Tulpenköpfe haben.

Tipp: Als Hilfe können Sie die Tulpen vorher auf die Karte legen und so verteilen, wie Sie es später gern haben möchten. Orientieren Sie sich an den Tulpen beim Malen der Stiele.

12. Schritt: Zu guter Letzt werden die Tulpen auf die Karte geklebt.

Tulpe aus Papier

Origami Tulpe – fortgeschritten

Sie benötigen für die Tulpe aus Papier:

  • grünes Origami-Papier (15 cm x 15 cm)
  • buntes Origami-Papier (15 cm x 15 cm)
  • eventuell ein Falzbein

Origami-Tulpe

PDF Anleitung

Origami ist eine wirklich komplexe Kunst, aber diese Tulpe gehört noch zu den einfacheren Anleitungen. Dieser Überblick zeigt Ihnen alle wichtigen Schritte für Tulpenkopf und Stiel nacheinander.

Tulpe aus Papier Origami Tulpe

Wenn Sie möchten, können Sie die Anleitung für die Origami Tulpe auch als PDF downloaden und ausdrucken: Download – Origami Tulpe PDF

Video Anleitung

In diesem Video zeigen wir Schritt für Schritt, wie Sie die Origami Tulpe basteln können. Kommen Sie nicht hinterher, können Sie das Video immer wieder pausieren oder es auch in niedrigerer Geschwindigkeit abspielen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here