Türanschlag links oder rechts? Erklärung und Hinweise

Türanschlag links oder rechts

Wird ein Haus gebaut oder saniert, ist die Position des Türanschlags wichtiger als Sie denken. Der Türanschlag kann entweder rechts oder links gesetzt werden, was sich deutlich auf den verfügbaren Raum auswirkt. Wird die falsche Seite ausgewählt, kommt es zu Platzproblemen oder sogar Verletzungen. In diesem Fall müssen Sie verstehen, in welche Richtung eine Tür ausschlägt.

Ist der Türanschlag rechts oder links? Diese Frage beschäftigt viele, die ein Haus planen, ihre Tür ausbessern oder sanieren müssen. Vor allem bei der Auswahl einzelner Komponenten wie den Zargen oder neuen Türbändern kommt es häufiger zum Stirnrunzeln, wenn die Tür einfach nicht passt oder komisch sitzt. Ebenfalls kann es passieren, dass plötzlich weniger Platz im Flur oder Zimmer verfügbar ist, weil sie falsch eingehängt wurde. Wenn Sie sich mit dem Türanschlag auf beiden Seiten auskennen, kommt es nicht zu Problemen. Ebenfalls ist es wichtig zu wissen, in welche Richtungen die Türen überhaupt aufgehen sollten. Alle Infos dazu im Ratgeber.

Türanschlag erklärt

Worum handelt es sich genau beim Türenanschlag? Eine klassische Frage, die beim ersten Einbau oder Planung einer Tür auftaucht. Unter dem Türenschlag wird nicht die Öffnungsrichtung der Tür verstanden, ausgehend von den Scharnieren oder Türbändern. Das wird häufig falsch angenommen. Der Begriff „Türenanschlag“ stammt von den Scharnieren, denn diese werden „angeschlagen“, was mit dem Begriff „befestigen“ gleichzusetzen ist. Es handelt sich demnach um die Seite der Tür, an der sich die Scharniere befinden. Der Türanschlag wirkt sich auf die folgenden Punkte aus:

  • Öffnungsrichtung
  • nutzbarer Raum bei geöffneter Tür
  • Laufwege innerhalb der Wohnräume

Aus diesem Grund ist es so wichtig, dass die Türanschläge richtig platziert werden. Wird die falsche Seite ausgewählt, kommt es schnell zu Platzproblemen, die sich nur durch einen Austausch der Zarge wieder richtigen lassen.

Links oder rechts: DIN 107 beachten

Türanschlag links oder rechts. Ob ein Türanschlag rechts oder links liegt, wird durch die DIN 107 1974-04 (Bezeichnung mit links oder rechts im Bauwesen) festgelegt. Sie definiert durch die folgenden Begriffe genau, auf welcher Seite der Türanschlag befestigt wurde:

  • DIN rechts
  • DIN links

Türanschlag links oder rechts

Mit links oder rechts ist gemeint, auf welcher der beiden Seiten des Türrahmens die Scharniere zur Befestigung zu finden sind. Zur gleichen Zeit bedeutet nach der DIN 107 in welche Richtung sich die Tür öffnet. Bei einem Türanschlag links schwingt die Tür nach links auf, während die Tür bei einem Türanschlag rechts zur rechten Seite geöffnet wird. Die DIN 107 trifft nur zu, wenn die Scharniere bei geschlossener Tür zu sehen sind. Ebenfalls zeigt das Ende des Griffs ebenfalls in die entsprechende Richtung. Bei Griffen ohne Verlängerung ist das aber nicht erkennbar, worauf Sie achten sollten. Weiterhin gibt es die DIN rechts auswärts und DIN links auswärts. In diesem Fall handelt es sich um Türen, die nach außen aufgehen.

Hinweis: Neben der DIN rechts und DIN links gibt es noch weitere Normen, die sich auf spezielle Tür- und Fenstertypen beziehen. Zu diesen gehören zum Beispiel Schiebetüren oder Schwenkfester, die nicht auf normale Weise geöffnet werden.

Türanschlag planen

Sie müssen eine Tür sanieren oder komplett ersetzen? In diesem Fall ist es wichtig, dass Sie die Voraussetzungen für die richtige Platzierung der Türanschläge kennen. Bei diesem Schritt kann nämlich viel schief gehen. Die folgenden Hinweise erklären Ihnen, worauf Sie bei der Planung der Türanschläge achten müssen:

1. Zimmerart: Bevor Sie die Scharniere befestigen, müssen Sie schauen, ob die Tür nach außen oder innen geöffnet werden muss. Bei Türen für Wohnräume, Hauseingänge oder den Balkon bzw. die Terrasse haben sich nach innen öffnende Varianten etabliert, also die normale DIN links oder rechts. Bäder, Toiletten, Abstellräume und Fluchtwege werden dagegen nach außen geöffnet. Bei diesen kommt die DIN links auswärts oder DIN rechts auswärts zum Einsatz.

2. Platzbedarf: Weiterhin sollte der Platzbedarf im Raum beachtet werden. Es sollte noch genügend Platz bei einer vollständig geöffneten Tür vorhanden sein. Zum Beispiel sollte niemals die Schlafzimmertür in den Flur geöffnet werden, da der Gang sonst versperrt wird. Ob der Türanschlag rechts in Ihrem Wohnzimmer Sinn macht oder ein Türanschlag links besser geeignet ist, sollte gut durchdacht sein.

Hinweis: Falls Ihre Wohnräumlichkeiten über einen sehr komplexen oder verschlungenen Grundriss verfügen, sollten Sie einen Fachmann kontaktieren. Dieser kann Ihnen dabei helfen, die richtigen Türanschläge auszuwählen, damit die Türen nicht zu einem Hindernis werden.

Grundriss überprüfen

Sie können den Türanschlag ebenfalls über den Grundriss überprüfen. Bei der Planung von Gebäuden ist die Position der Türen gut durchdacht und aus diesem Grund können Sie sich in den meisten Fällen auf die Ausrichtung verlassen. Um den Türanschlag auf dem Grundriss zu finden, folgen Sie diesen Punkten:

  • Tür auf dem Plan lokalisieren
  • an geradem Strich orientieren
  • ragt in den Raum

Türanschlag planen

Der Strich zeigt genau an, ob der Türanschlag links oder rechts liegt. Moderne Grundrisse verfügen zudem zusätzlich über eine runde Linie, die von der geraden aus in die entsprechende Richtung verläuft. Sie deutet noch stärker auf die Richtung und welchen Platz das Öffnen der Tür wahrscheinlich erfordert. Über den Grundriss gehen Sie auf Nummer sicher.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here