Der Splitterstich ist eine weitere Möglichkeit, im Stickbild Linien zu zeichnen. In unserem Beispiel wurde er dazu verwendet, Grashalme darzustellen.

1. Nadel von hinten nach vorne durch den Stickgrund stechen
2. ca. 3 cm Garn zum späteren Vernähen übrig lassen
3. Nadel von vorne greifen
4. Nadel eine Einheit nach rechts führen und einstechen
5. Nadel auf der Rückseite des Stoffes 1,5 Einheiten nach links führen und wieder nach vorne durchstechen

splitterstich-sticken-01

6. Nadel von vorne greifen und auf ungefähr einem Drittel der Höhe durch das Garn des vorherigen Stichs stechen
7. Wiederholen Sie die Schritte 5 bis 6 so lange, bis die Linie die von Ihnen gewünschte Länger erreicht hat.

splitterstich-sticken-02

Sie können den Splitterstich entweder gerade ansetzen oder mit ihm eine Links- oder Rechtskurve beschreiben. Um die Richtung zu ändern, setzen Sie die Nadel in Schritt 5 entsprechend an den Stoffgrund an.

 

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT