Der Spannstich ist ein sehr simpler Stickstich. Mit ihm kann man ganz leicht strichförmige Elemente zeichnen. In unserem Beispiel wurde er dazu verwendet, einen Blütenkranz darzustellen. Bei Weihnachtsmotiven wird mit seiner Hilfe häufig der Eindruck von Kerzenschein erweckt.

Die Strahlen, die Sie mit dem Spannstich sticken, können in einer Gruppe senkrecht, horizontal oder strahlenförmig angeordnet werden. Diese einfache Stichtechnik lässt sich auf nahezu jedem Stoff anwenden und ist ein wichtiges Element eines gelungenen Stickbildes, da mit dieser Details ausgearbeitet werden können.

1. Nadel von hinten nach vorne durch den Stickgrund stechen

2. ca. 3 cm Garn zum späteren Vernähen übrig lassen

3. Nadel von vorne greifen

4. Nadel auf der Vorderseite an die Stelle führen, die das Ende des Strichs markieren soll und nach hinten durchstechen

5. Wiederholen Sie die Schritte 1 bis 4 an den Stellen, an denen Sie den Spannstich platzieren möchten.

spannstich-sticken-01

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT