Sonnenblume basteln aus Papier | Vorlage zum Ausdrucken

Sonnenblume basteln

Die Sonnenblume steht für eine Vielzahl positiver Gefühle wie Wärme und Zuversicht. Sie wächst der Sonne entgegen und begeistert mit ihren großen Blüten Jung und Alt. Wenn der Winter ins Land zieht oder ein Bastelprojekt ansteht, wollen vor allem Kinder eine Sonnenblume basteln und sich daran erfreuen. Hier erfahren Sie, wie Sie mit wenigen Schritten eine Sonnenblume aus Papier basteln.

Sie wollen eine Sonnenblume basteln und fragen sich, wie das wohl am besten gelingt? Es finden sich zahlreiche Anleitungen und Gestaltungsideen, die aus simplem Papier eine der hübschen Blumen zaubern, die seit Jahrhunderten vom Menschen angehimmelt wird. Suchen Sie zum Beispiel nach einer Vorlage für einen Kindergeburtstag? Dann sind Sie hier genau richtig. Mit einer Vorlage fällt es vor allem Kindern leicht, Sonnenblumen aus Papier zu basteln. Diese lassen sich je nach Wunsch auf farbigem Papier ausdrucken oder von Hand bemalen, was die Kinder selbst entscheiden können. Sie müssen die Vorlagen nur ausdrucken und sich an die ausführlichen Bastelanleitung halten.

Materialien und UtensilienSonnenblume basteln

Der wichtigste Aspekt, wenn Sie eine Sonnenblume basteln wollen, sind die Utensilien. Ohne die geeigneten Bastelutensilien wird es vor allem für Kinder schwierig, aus Papier eine hübsche Blume zu basteln, die sich der Sonne entgegenstreckt. Die grundlegenden Materialien und Utensilien entnehmen Sie dabei der folgenden Liste:

  • Bastelleim, Heißkleber
  • Papier (Tonkarton, Transparentpapier, Seidenpapier, Krepppapier)
  • Bastelschere
  • kindersichere Schere (nur wenn Kinder beteiligt sind)
  • Bleistift (andere gut sichtbare Stifte sind ebenfalls möglich)
  • Basteldraht

Diese Liste zeigt an, was Sie nur für die Blüte und die Blätter der Blume benötigen. Der Stiel verlangt je nach Geschmack andere Materialien. Sie können diesen entweder ebenfalls aus Papier fertigen und die gesamte Blume auf einen Hintergrund kleben und aufhängen oder als Grußkarte verwenden. Das macht Kindern viel Spaß, wenn sie dadurch zum Beispiel ein Geburtstagskind beschenken oder den Sommer begrüßen wollen. Ebenfalls können Sie Draht oder einen Bambusstock verwenden, um die Blüte zu befestigen. Das ermöglicht die Nutzung als Dekoration in Haus und Garten. Egal für welche Variante Sie sich entscheiden, noch wichtiger ist das Papier. Sie benötigen Papier in den folgenden Farben:

  • gelb
  • braun/orange
  • grün

Bastelmaterial

Das sind die drei Primärfarben, die für die Sonnenblume benötigt werden. Um die Sonnenblume zu basteln verwenden Sie am besten Tonpapier, da dies sehr einfach geklebt und bemalt werden kann. Wählen Sie hier ruhig eine leicht stärkere Variante aus. Durch die Dicke erhöht sich die Stabilität und Kinder können das Papier leichter verwenden, selbst wenn sie noch sehr jung sind.

Vorbereitung

Einige Vorbereitungen sind nötig, bevor Sie mit dem Basteln anfangen können. Diese dienen vor allem der Bereitstellung der Materialien, damit Sie direkt von einem Schritt zum anderen übergehen können und nicht erst noch weiteres Papier besorgen oder die Vorlage ausdrucken müssen. Mit den folgenden Schritten erhalten Sie eine gute Übersicht über die notwendigen Vorbereitungen:

1. Licht Wählen Sie unbedingt einen gut beleuchteten Platz oder ausreichend Lampen aus, wenn Sie zusammen mit Kindern basteln. Dadurch wird eine mögliche Verletzungsgefahr aufgrund von Lichtmangel verhindert und Sie können effektiv und schnell eine Sonnenblume nach der anderen basteln.

2. Vorlage Dieser Artikel stellt Ihnen eine Vorlage zur Verfügung, die Sie ausdrucken und verwenden können. Natürlich dient diese gleichzeitig zur Inspiration und Sie können sie beliebig anpassen oder Ideen Ihrer Kinder in die Gestaltung einfließen lassen. Das macht den Kleinen häufig viel Spaß und sorgt somit für einen noch persönlicheren Touch beim Basteln. Hierfür müssen Sie die Vorlage einfach nur herunterladen.

3. Größe Wenn Sie kleinere oder größere Blüten im Vergleich zur Vorlage wollen, skalieren Sie diese am Computer, bevor diese ausgedruckt werden. Sie können einzelne Abschnitte der Vorlage vergrößern oder verkleinern und auf diese Weise die gewünschte Größe exakt einstellen. So lässt sich problemlos ein ganzes Feld an Papier-Sonnenblumen erstellen.

Achten Sie zudem immer auf die Tageszeit, wenn Sie zusammen mit Kindern eine Sonnenblume basteln wollen. Nutzen Sie Zeiten, in denen die Aufmerksamkeit der Kleinen am höchsten ist, damit sie sich gut konzentrieren können und nicht verletzen. Da Scheren verwendet werden, sollten Sie niemals bei Ermüdung basteln, da das schnell zu Schnitten führen kann. Sicherheit steht hier an höchster Stelle.

Hinweis: Natürlich dürfen Sie nicht vergessen, dass Sie zum Ausdrucken der Vorlage einen Drucker und Papier benötigen, sowie ein passendes Programm zum Öffnen der Datei. Falls Ihnen das nicht möglich ist, können Sie die Vorlage schräg anzeigen und vorsichtig abpausen, was durch die Beleuchtung des Bildschirms nicht problematisch sein müsste.

Sonnenblume basteln

Bastelvorlage

Das Beste am Basteln einer Sonnenblume aus Papier ist die einfache Umsetzung. Papier ist ein äußerst nachgiebiges Material und verlangt nur ein wenig Klebstoff, um stark zu haften. Genau das machen Sie sich bei diesem Bastelprojekt zu Nutze. Legen Sie sich alle Bastelutensilien zurecht und folgen Sie dieser Anleitung zusammen mit der Vorlage, um aus Papier eine hübsche Sonnenblume zu basteln:

Vorlage für Sonnenblume

Vorlage – Sonnenblume basteln aus Papier

Anleitung

1. Schritt: Drucken Sie unsere Bastelvorlage aus. Anschließend schneiden Sie die einzelnen Teile der Sonnenblumen aus. Benutzen Sie die Elemente als Schablonen auf dem Tonpapier, was vor allem den Kleinsten den Bastelprozess deutlich erleichtern wird. Die Blüten werden gelb, die beiden Basiselemente werden orange oder braun.

Bastelvorlage ausdrucken und übertragen

2. Schritt: Sie benötigen für eine Blüte zwischen 10 und 16 Blütenblätter und zwei Basen. Kinder sollten sich am besten aussuchen, wie viele Blütenblätter sie benutzen wollen, da dies den kreativen Prozess fördert. Zudem mögen Kinder es, wenn sie selbst bestimmen können, wie die Sonnenblume am Ende aussehen wird.

Blütenblätter ausschneiden

3. Schritt: Haben Sie alle Blütenblätter ausgeschnitten, werden diese längs einmal mittig zusammengefaltet – so bekommen die Blätter eine schöne geschwungene Form.

Blätter falten

4. Schritt: Für den Stiel schneiden Sie ein langes Stück Draht von der Rolle – je nach Dicke des Drahtes muss dieser eventuell einmal doppelt oder sogar vierfach gelegt werden, damit er auch die Sonnenblume hält. Anschließend wird der Draht mit grünem Krepppapier umwickelt. Kleben Sie dieses mit etwas Leim beim Umwickeln immer wieder fest.

Blumenstängel basteln

5. Schritt: Kleben Sie nun in regelmäßigen Abständen die Blütenblätter an die Basis. Stellen Sie sich den Kreis wie eine Uhr vor – beginnen Sie mit den Blütenblättern auf 12 Uhr, 3 Uhr, 6 Uhr und 9 Uhr. Dadurch bleibt die Blüte symmetrisch und sieht noch ansprechender aus. Anschließend werden auf diese Weise die Lücken zwischen den Blüten mit weiteren Blüten gefüllt, bis alle Blätter befestigt sind. Falls Sie nichts gegen unsymmetrische Blüten haben, können Sie natürlich die Blätter frei nach dem Auge ankleben.

Sonnenblume basteln

6. Schritt: Lassen Sie den Klebstoff trocknen und die Blüte solange ruhen. Danach kleben Sie eine weitere Basis direkt auf die Mitte, um die Spitze der Blütenblätter zu verbergen. Durch die zweite Basis erhält die Sonnenblume ihr charakteristisches Aussehen und fixiert die Blütenblätter, damit diese nicht so einfach abfallen können.

Bastelvorlage für Sonnenblume

7. Schritt: Danach reißen Sie kleine Stücken vom braunen Transparent- und Seidenpapier zurecht. Diese Fetzen werden anschließend zu kleinen Kügelchen gerollt. Diese werden auf dem zweiten Kreis mit Kleber befestigt – so entstehen nach und nach die typischen, dunklen Sonnenblumenkerne.

Sonnenblumenkerne basteln

8. Schritt: Zum Abschluss wird die Blüte am Stiel mit ausreichend Heißkleber befestigt. Lassen Sie den Kleber lange genug durchtrocknen, dass der Stiel nicht gleich wieder abfällt.

Stiel befestigen

Und schon ist die gebastelte Papier-Sonnenblume fertig und kann auf ihren neuen Platz gestellt, gelegt oder gehangen werden – ganz wie Sie möchten.

Sonnenblume aus Papier

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here