25 Sonne liebende Zimmerpflanzen – Pflanzen für die Südseite/Südfenster

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Pflanzen für die Südseite/Südfenster

Sonne liebende Zimmerpflanzen sind das ideale Grün in den eigenen vier Wänden, wenn Sie sich über südlich ausgerichtete Fenster oder Wintergärten freuen können. Die zahlreichen Sonnenstunden kommen einer Vielzahl von Zimmerpflanzen zu Gute und sorgen für eine hohe Vitalität. Falls Sie Ihre Zimmer mit Sonnenanbetern verschönern wollen, können Sie aus einer großen Auswahl an Gewächsen wählen.

Was sind Sonne liebende Zimmerpflanzen? Bei diesen handelt es sich um Gewächse, die hinter Glas gehalten werden und dabei auf mindestens vier Stunden oder deutlich mehr Sonne angewiesen sind, um gesund wachsen und ihre Vitalität erhalten zu können. Bei einem Großteil der Pflanzen, die hinter einem Südfenster platziert werden, handelt es sich Arten aus den Tropen oder ariden Gebieten der Welt. Diese sind an die zahlreichen Sonnenstunden und die entstehende Hitze der Südseite gewohnt und können ohne diese nicht lange überleben. Wenn Sie auf der Suche nach geeigneten Gewächsen fürs Südfenster sind, wird Ihnen die weiter unten folgende Liste weiterhelfen.

Sonne liebende Zimmerpflanzen

25 Sonne liebende Zimmerpflanzen vorgestellt

Was macht einen klassischen Sonnenanbeter aus? Diese Frage stellen sich viele, die geeignete Pflanzen für einen Platz an der Südseite suchen. Natürlich muss hier erst einmal der Bedarf an ausreichend Sonnenlicht genannt werden. Ein vollsonniger Standort muss die Pflanze täglich mit mindestens vier Stunden direktem Sonnenlicht versorgen.

Dabei unterscheiden sich diese in zwei Gruppen:

  • durchgehend Sonne
  • keine Mittagssonne

Sie müssen bei der Auswahl der Zimmerpflanzen darauf achten, ob es sich um ein Gewächs handelt, das über Mittag aus der direkten Sonne gestellt werden muss. Bei Nichtbeachtung kann zum Beispiel Sonnenbrand folgen, der sich negativ auf die Gesundheit der Zimmerpflanzen auswirkt. Alternativ können Sie die Pflanzen mit einem Sonnenschutz versehen, zum Beispiel einer Jalousie, um die Mittagssonne auszusperren.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Pflanze am Fenster

Des Weiteren gibt es in der nachfolgenden Liste Gewächse, die Sie unbedingt über den Sommer für einige Stunden am Tag ins Freie stellen können, da ihnen die frische Luft und das ungefilterte Licht gut tun werden. Je nach Wohnort können Sie einige der 25 Sonne liebenden Zimmerpflanzen sogar über die Nacht im Garten oder auf dem Balkon lassen. Das ist natürlich abhängig von den nächtlichen Temperaturen, da vor allem Tropengewächse konstante Wärme benötigen.

Zimmerpflanzen-Auswahl

Elefantenfuß (bot. Beaucarnea recurvata)

Ein Elefantenfuß im Zimmer begeistert durch die Form des Stamms, der äußerst dick werden kann. Wenn Sie sich für das Gewächs entscheiden, ist ein Südfenster Pflicht, da die ebenfalls als Flaschenbaum bekannte Pflanze deutlich mehr Sonne als andere Arten benötigt. Im Winter ist sogar der Einsatz von Pflanzenlampen notwendig, wenn Sie weiter nördlich oder in den Alpenregionen wohnen.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Elefantenfuß, Beaucarnea recurvata
Elefantenfuß, Beaucarnea recurvata

Wolfsmilchgewächse (bot. Euphorbiaceae)

Klassische Sonne liebende Zimmerpflanzen sind zahlreiche Arten der Wolfsmilchgewächse. Dazu zählen der Christusdorn (bot. Euphorbia), Bleistiftbaum (bot. Euphorbia tirucalli), die Dreikantige Wolfsmilch (bot. Euphorbia trigona), der füllige Wolfsmilch-Kaktus (bot. Euphorbia ingens) und eine der beliebtesten Pflanzen zur Adventszeit, der Weihnachtsstern (bot. Euphorbia pulcherrima).

Diese Wolfsmilchgewächse freuen sich über so viel Sonne wie möglich und sind begeistert von stehender Hitze hinter dem Südfenster. Aus diesem Grund sind die Gewächse äußerst pflegeleicht, dekorativ und in zahlreichen Sorten erhältlich. Achten Sie aber auf die Haltung, wenn Sie Kinder oder Haustiere haben, da der Milchsaft giftig ist.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Wolfsmilch, Euphorbia
Wolfsmilch, Euphorbia

Winterastern (bot. Chrysanthemum)

Winterastern gehören aufgrund ihrer farbenfrohen Blüten zu den beliebtesten Zimmerpflanzen, die gerne in der Sonne baden. Sie präsentieren sich in einer großen Farbauswahl, die Sie problemlos untereinander kombinieren können. Bitte beachten Sie, dass das Gewächs eine Winterruhe benötigt, damit sie jedes Jahr aufs Neue austreiben kann.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Winteraster, Hortorum
Winteraster, Hortorum

Calla (bot. Zantedeschia aethiopica)

Mit der Calla holen Sie sich einen der beliebtesten Sonnenanbeter ins Haus, der durch seine prominente Blüte sofort ins Auge fällt. Diese sind weiß und ähneln einem nach oben gerichteten Kelch. Achten Sie darauf, die Calla über den Mittag vor direktem Sonnenlicht zu schützen.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Calla, Zantedeschia
Calla, Zantedeschia

Palmlilie (bot. Yucca)

Ansprechendes Grün wird von der Yucca geboten, die mit großen, frischgrünen Blättern auf sich aufmerksam macht. Sie ist recht anspruchslos in Bezug auf die Pflege, wächst aber stark in die Breite und benötigt aus diesem Grund ausreichend Platz und einen großen Kübel.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Yucca-Palme, Palmlilie
Yucca-Palme, Palmlilie

Chinesischer Roseneibisch (bot. Hibiscus rosa sinensis)

Ein handlicher Hibiskus, der durch seine dekorativen Blüten vor allem in großen Wohnzimmern und anderen Räumen ansprechend wirkt. Sie erkennen sofort, ob der Zimmereibisch ausreichend Sonne erhält, denn bei zu dunklen Standortverhältnissen zeigen sich die Blüten entweder überhaupt nicht oder nur ein kleiner Teil von diesen.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Chinesischer Roseneibisch, Hibiscus rosa sinensis
Chinesischer Roseneibisch, Hibiscus rosa sinensis

Leuchterblume (bot. Ceropegia woodii)

Diese Ampelpflanze verfügt über lange Triebe, die mit einzigartigen Blüten begeistern. Diese sind nach oben gerichtet und heben sich deutlich vom Grün ab, was sie vor allem an einem erhöhten Platz ansprechend macht. Verzichten Sie bei der Haltung unbedingt auf direkte Mittagssonne, im Sommer können Sie das Gewächs aber ruhig nach draußen bringen.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Leuchterblume, Ceropegia woodii
Leuchterblume, Ceropegia woodii

Madagaskarpalme (bot. Pachypodium lamerei)

Als ein äußerst hübsches Palmengewächs präsentiert sich Pachypodium lamerei. Sorgen Sie für einen vollsonnigen Standort, damit das Gewächs ausreichend Licht tanken kann.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Madagaskarpalme, Pachypodium lamerei
Madagaskarpalme, Pachypodium lamerei

Strelitzie (Strelitzia)

Strelitzien sind klassische Sonnenanbeter, die sich hervorragend für größere Räume eignen, da sie um die zwei Meter hoch werden. Einzigartig an den Arten der Gattung sind die Blüten, die an Vögel erinnern und aus diesem Grund ebenfalls Paradiesvogelblume genannt werden. Die malerischste Art ist die Königs-Strelitzie (bot. Strelitzia reginae).

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Paradiesvogelblume, Strelitzia reginae
Paradiesvogelblume, Strelitzia reginae

Erbsenpflanze (bot. Senecio rowleyanus)

Die Erbsenpflanze hat einen ähnlichen Wuchs wie die Leuchterblume, nur handelt es sich hier um ein sonnenhungriges, immergrünes Gewächs, dessen Blätter zu Kugeln verdickt sind, die an langen Trieben wachsen. Äußerst dekorativ als Hängepflanze.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Erbsenpflanze, Senecio rowleyanus
Erbsenpflanze, Senecio rowleyanus

Rosetten-Dickblatt (bot. Aeonium arboreum)

Eine der beliebtesten Sukkulenten für Ihre Wohnung. Der Grund dafür sind die Blüten, die in deutlichen Rosetten stehen und dabei immer noch über die fleischigen Stängel verfügen. Gerade die intensiven Farben sind sehr beliebt und machen sich hervorragend als Akzent in Ihrem Ambiente.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Dickblattgewächs, Aeonium undulatum
Dickblattgewächs, Aeonium undulatum

Buntnesseln (bot. Solenostemon scutellarioides)

Resistent gegen Trockenheit, Hitze und Sonne liebende Zimmerpflanzen sind die Buntnesseln. Die Harfensträucher (bot. Plectranthus) sind bekannt für ihre Farbe, die sich durch Sonnenschein intensiviert. Aus diesem Grund ist bei diesen Gewächsen so viel Sonne wie möglich zu empfehlen, wenn Sie das volle Farbpotential der Pflanzen entfachen wollen.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Buntnessel, Solenostemon scutellarioides
Buntnessel, Solenostemon scutellarioides

Bandbusch (bot. Homalocladium platycladum)

Ein einzigartiges Grüngewächs mit zarten Blüten, das viel Sonne mag, aber erst ein wenig an diese angepasst werden muss. Das intensive Grün der Blätter macht sich hervorragend in Räumen, die hauptsächlich in einer Farbe gehalten sind.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Bandbusch, Homalocladium platycladum
Bandbusch, Homalocladium platycladum

Greisenhaupt (bot. Cephalocereus senilis)

Ein Kaktus, der gerne in der Sonne steht und sich dort pudelwohl fühlt. Das Greisenhaupt ist ebenfalls als Fusselkaktus bekannt, was auf die weichen Nadeln hinweist, die sehr lang werden und wie ergrautes Haar oder helle Fuseln wirken. Ein Highlight für Kakteenliebhaber oder Menschen, die viel Stein in Ihren Räumen haben.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Greisenhaupt, Cephalocereus senilis
Greisenhaupt, Cephalocereus senilis

Brutblätter (bot. Bryophyllum)

Brutblätter sind Verwandte des Flammenden Käthchens und somit Sukkulenten, die durch ihre fleischigen Blätter gerne hinter dem Südfenster platziert werden. Einzigartig an diesem sind die Brutknospen, die mit der Zeit abfallen und eine einfache Vermehrung ermöglichen.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Brutblätter, Bryophyllum
Brutblätter, Bryophyllum

Pfennigbaum (bot. Crassula arborescens)

Der Geldbaum ist ein Klassiker, der ebenfalls über fleischige Blätter verfügt. Sukkulenten bevorzugen viel Sonne und das ist ebenfalls bei dieser Art der Fall. Die Blätter sind so geformt, dass sie an Münzen erinnern, woher der Name stammt.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Pfennigbaum, Crassula arborescens
Pfennigbaum, Crassula arborescens

Wunderstrauch (bot. Codiaeum variegatum)

Ein sonniger Platz an der Südseite ist für den Kroton zu empfehlen. Dennoch sollte er vor praller Sonne zur Mittagszeit geschützt werden, um nicht an Sonnenbrand zu leiden. Auffallend ist die intensive Färbung der Blätter, was den Wunderstrauch äußerst dekorativ macht.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Wunderstrauch, Codiaeum variegatum
Wunderstrauch, Codiaeum variegatum

Kanarische Dattelpalme (bot. Phoenix canariensis)

Eine weitere Palme, die sich hervorragend am Südfenster platzieren lässt. Imposant an dieser sind die Palmwedel, die groß und fein sind. Achten Sie darauf, dem Gewächs ausreichend Platz zu bieten, da sie recht groß werden kann.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis
Kanarische Dattelpalme, Phoenix canariensis

Agaven (bot. Agave)

Agaven sind Sonne liebende Zimmerpflanzen, die Sie sogar für Ihre Gesundheit und Körperpflege nutzen können.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Agaven, Agave
Agaven, Agave

Bogenhanf (bot. Sansevieria)

Der Bogenhanf lässt sich ebenfalls gut auf der Südseite platzieren, sollte aber zur Mittagszeit vor der Sonne geschützt werden. Die grünen Blätter wachsen steil in die Höhe und sorgen für einen tropischen Touch in der Wohnung.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Bogenhanf, Sansevieria trifasciata
Bogenhanf, Sansevieria trifasciata

Schönmalve (bot. Abutilon)

Schönmalven sind für ihre lange Blütezeit von Mitte März bis Ende November bekannt. Der Zimmerahorn verfügt über Blätter, die an den heimischen Ahorn erinnern, dafür aber tropische Blüten präsentiert.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Schönmalve, Abutilon
Schönmalve, Abutilon

Bischofsmütze (bot. Astrophytum myriostigma)

Ein klassischer Kaktus, der durch seine Form sofort ins Auge fällt.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Bischofsmütze, Astrophytum myriostigma
Bischofsmütze, Astrophytum myriostigma

Edelgeranien (bot. Pelargonium grandiflorum)

Wenn Sie Fan von Geranien sind, sollten Sie auf diese Art setzen, wenn Sie ein sonniges Südfenster zur Verfügung haben.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Edelgeranie, Pelargonium randiflorum
Edelgeranie, Pelargonium randiflorum

Flammendes Käthchen (bot. Kalanchoe)

Das Käthchen ist ideal für die Südseite und ein Highlight dank der hübschen Blüten.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Flammendes Käthchen, Kalanchoe
Flammendes Käthchen, Kalanchoe

Glückskastanie (bot. Pachira aquatica)

Wenn Sie noch nichts von der Glückskastanie gehört haben, müssen Sie sich nicht wundern. Das Gewächs wird im Handel mit einem geflochtenen Stamm angeboten und kann bei ausreichend Sonne und etwas Glück Blüten und essbare Früchte ausbilden.

Mithilfe dieser Liste haben Sie einen guten Überblick über ansprechende Zimmerpflanzen, die sich in den verschiedensten Grüntönen und Blütenformen präsentieren und dadurch eine gute Figur auf der Südseite machen.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Glückskastanie, Pachira aquatica
Glückskastanie, Pachira aquatica

Tipp: Wenn Sie sich für eine oder mehrere der genannten Arten entschieden haben, sollten Sie immer darauf achten, dass diesen ausreichend Frischluft über den Sommer zur Verfügung steht. Häufig vergessen viele Zimmerpflanzenbesitzer die Hitze, die sich hinter der Scheibe stauen kann und somit die Pflanze schnell austrocknet, was einen Befall durch Schädlinge wie Spinnmilben ermöglicht.

Pflanzen-Alternativen

Alternative: Südseite für Obst und Gemüse

Nicht nur Sonne liebende Zimmerpflanzen eignen sich für den Platz auf der Fensterbank oder einem südlich gelegenen Wintergarten. Wenn Sie sich selbst mit genüsslichem Obst und Gemüse versorgen wollen, können Sie eine Vielzahl von Arten direkt im eigenen Wohnzimmer ziehen.

Viele dieser Arten bevorzugen die volle Sonne oder wie die bisher genannten Sonnenanbeter einen Standort mit gedämpften Licht über die Mittagszeit, um nicht komplett auszutrocknen oder hinter der Glasscheibe zu verbrennen. Die folgende Liste gibt Ihnen einen Überblick darüber, welche Pflanzen hierfür geeignet sind.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Zitronenbaum, Citrus limon
Zitronenbaum, Citrus limon
  • Tamarillo (Solanum betaceum)
  • Kartoffeln
  • Chilis
  • Gurken
  • Ingwer
  • Keniabanane (Musa velutina)
  • Erdnüsse
  • Paprika
  • Zitrusfrüchte
  • Pfefferminze
  • Ananas

Zwar benötigen Sie für manche Arten ein wenig mehr Platz hinter dem Glas, dafür werden Sie begeistert sein, wie einfach die Zucht sein kann. Bedenken Sie nur, dass diese aromatischen Gewächse deutlich mehr Wasser als im Freiland benötigen, da über den Kübel nur eine geringe Menge an Feuchtigkeit zur Verfügung steht.

Sonne liebende Zimmerpflanzen, Ananas, Ananas comosus
Ananas, Ananas comosus

Zudem stehen sie direkt in der Sonne, was natürlich einen Großteil der Feuchtigkeit schneller verdampfen lässt und somit müssen Sie immer auf den Wasserhaushalt der Pflanzen achten. Das Beste: Es gibt eine große Varietät an Sorten, aus denen Sie wählen und somit die Ernte ganz nach Ihrem Geschmack anpassen können.

Tipp: Neben den oben genannten Pflanzen bieten sich klassische mediterrane Kräuter an, da diese das Südfenster bevorzugen und durch den Sonnenschein gesund bleiben. Zu diesen gehören der italienische Klassiker Basilikum, Bohnenkraut, Majoran, Oregano, Salbei, Thymian, Rosmarin, Koriander und die Zitronenmelisse.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here