Smoken nähen – Geraffte Smoke Naht | Anleitung für Anfänger

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Anleitung für Anfänger

Meine Tochter ist ein typisches Mädchen: Jede Tunika, jedes Kleidchen, jeder Rock macht sie zur Prinzessin! Nach dem Anziehen läuft sie immer sofort zum Spiegel, um sich mal hierhin mal dahin zu drehen und sich zu bewundern. Da liegt es natürlich nahe, dass ich immer wieder neue Schnitte und Techniken ausprobieren möchte, um ihr damit eine besondere Freude zu machen.

Unlängst habe ich beim Durchscrollen einschlägiger Gruppen ein süßes Kleidchen aus Webware entdeckt, welches angeblich ganz leicht und ohne Schnittmuster nachgenäht werden kann. Der Trick dabei ist es, oben mit einem dehnbaren, etwas dickeren Garn zu nähen. Diese Technik nennt sich „smoken“ und ist vor allem im traditionellen Nähbereich weit verbreitet, besonders beim Dirndl.

„Das kann ich auch.“ habe ich gedacht und mich gleich daran gemacht, alle benötigten Materialien zusammen zu suchen. Zudem habe ich einige Anleitungen dazu gefunden und auch viele Videos gesichtet. Und hier nun meine Zusammenfassung mit allem, was ich an Hindernissen zu überwinden hatte und wie es schlussendlich dann geklappt hat. Ich darf so viel verraten: Es ist das neue Lieblingskleid meiner Tochter!

Smoken nähen

Schwierigkeitsgrad 1-3/5
(je nach Nähmaschinenart und angewandter Nähtechnik, teilweise ist etwas Übung erforderlich)

Materialkosten 1/5
(je nach Stoffauswahl und Projekt/Menge zwischen 0,- Euro aus der Resteverwertung und 18,- Euro)

Zeitaufwand 1-3/5
(je nach Nähmaschinenart und angewandter Nähtechnik zwischen 20 und 60 Minuten)

Die Materialauswahl

Wirklich spannend ist das Smoken nähen ja gerade bei nicht dehnbaren Webstoffen, da diese dadurch „dehnbar gemacht“ werden. Ich habe mich für einen sogenannten „Broderiestoff“ entschieden. Das ist ein feiner Webstoff mit Lochstickerei.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Materialauswahl

In meinem Fall ist er auch nicht reinweiß, sondern off-white beziehungsweise ecru. Zudem benötige ich normales Nähgarn für die Nähmaschine und eine Spule Elastic-Nähfaden.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Nähgarn

Den gibt es zum Beispiel hier in mehreren Farben:

PRYM Elastic-Nähfaden 0,5 mm, 20 m.

Die Materialmenge

Die Materialmenge und das Schnittmuster

Ein richtiges Schnittmuster gibt es für das Kleidchen beim Smoken nähen, wie gesagt, nicht. Auch die benötigte Breite lässt sich nicht so einfach bestimmen. Für ein Kinderkleidchen sollten es aber mindestens 110 cm Stoffbreite sein. Ich habe eine Stoffbreite von 120 cm genommen, da meine kleine Maus etwas mehr Umfang benötigt.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Materialmenge

Nach dem Smoken nähen kann die Stoffbreite dann noch direkt am Kind angepasst werden. In der Länge reichen für meine Maus 50 cm inklusive Naht- und Saumzugaben.

Vorab bügle ich die Oberkante des Stoffes zweimal um etwa 1 cm nach innen …

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Stoffoberkante bügeln

… und Steppe sie mit einem einfachen Geradstich fest.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Geradstich mit Nahmaschine nähen

Ich bügle dann gerne noch einmal darüber, damit die Naht schön flach liegt.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, über Nähnaht bügeln

Smoken nähen mit der Maschine

Zuerst möchte ich das Smoken nähen mit der Nähmaschine zeigen.

Variante 1

Dazu wird empfohlen, den Elastikfaden von Hand unter leichter Spannung auf die Unterspule zu wickeln.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Nähgarn auf Unterspule wickeln

Wenn Sie mehrere Bahnen nähen möchten, sollte die Spule möglichst voll gewickelt sein. Bei einer Smoke Naht darf der Elastikfaden nicht mitten in der Naht enden, da der Effekt sonst nicht umsetzbar ist. Die Naht müsste dann nochmal aufgetrennt und komplett neu genäht werden.

TIPP: Für eine leichte Kräuselung – beispielsweise unter der Brust – kann je nach Schnittmuster auch eine einzelne Smoknaht ausreichen. Zumeist jedoch, so auch bei meinem Kleidchen, sind mehrere Nähte nebeneinander nötig.

WICHTIG:

Stellen Sie nun die Fadenspannung Ihrer Nähmaschine auf die kleinste Stufe.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Fadenspannung an Nähmaschine einstellen

Wie das geht ist bei jeder Maschine anders und in der Betriebsanleitung beschrieben. Zudem stelle ich eine größere Stichlänge von mindestens 4 mm ein. Ich teste zuerst an einem Probestück die Naht.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Probestück nähen

Nähen Sie zuerst nur 2-3 Stiche und halten Sie dabei hinten den Anfang des Gummifadens gut fest. Pausieren Sie dann mit abgesenktem Nähfuß und verknoten Sie hinten den Elasticfaden mit dem Nähgarnfaden. Nähen Sie erst dann unter leichter Dehnung des Gummifadens weiter. Er soll so weit gedehnt werden, dass der Stoff beim Nähen glatt aufliegt. Verknoten Sie auch am Ende wieder beide Fäden, damit sich die so entstandene Raffung nicht löst.

Das Ergebnis am Probestück sieht soweit ganz gut aus.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Nähergebnis am Probestück

Leider hat es bei einer längeren Strecke nicht mehr so gut funktioniert, darum musste ich die Smoke Naht wieder entfernen. Nach einigem Recherchieren habe ich herausgefunden, dass es bei den neueren Maschinen, bei denen die Spulen (wie bei meiner) von oben eingelegt werden …

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Unterspule an der Nähmaschine

… fallweise nicht funktioniert so zu smoken. Modelle, bei denen man die Unterspule erst in ein Metallgehäuse steckt und dann in die Maschine einsetzt, dürften hier besser mitspielen.

Variante 2

Es gibt aber zum Glück noch eine weitere Möglichkeit, mit der Nähmaschine zu smoken. Diese ist etwas aufwendiger und kann einige Zeit an Übung benötigen. Zuerst stelle ich die Fadenspannung wieder zurück auf den Normalzustand.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Einstellrad für Fadenspannung an Nahmaschine

Dann stelle ich mir einen Zick-Zack-Stich ein mit mindestens 2 mm Länge und Breite. Zu Beginn ist es sicher einfacher, die Breite noch großzügiger mit 4 mm einzustellen.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Zick-Zack-Stich an Nahmaschine wählen

In der Unterspule ist normales Nähgarn. Den Elastikfaden lege ich nun auf den Stoff und fixiere ihn am Anfang mit einigen Stichen. Dann lege ich den Gummifaden mittig unter mein Nähfüsschen und nähe vorsichtig so, dass die Nadel immer rechts und links davon in den Stoff sticht.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Gummifaden mit Zick-Zack-Stich fixieren

ACHTUNG:

Der Elastikfaden darf über die ganze Nahtlänge hinweg nicht von der Nadel getroffen werden, sonst funktioniert der Smokeffekt nicht!

Die fertige Naht sollte dann so aussehen.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, fertige Naht

Zum Schluss wird am Gummifaden gezogen, bis der gewünschte Effekt erreicht ist und das Ende gut verknotet.

Variante 3

Es gibt noch ein kleines Helferlein, um den gleichen Effekt zu erzielen. Das so genannte Kräuselband, …

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Kräuselband

… das es zum Beispiel hier gibt: Kräuselband 32 mm.

Dabei wird das Band einfach flach auf die linke Stoffseite aufsteppt und anschließend wird zeitgleich an allen Fäden gezogen. Einziger Nachteil: Diese Variante ist recht bockig und für meine Zwecke ungeeignet. Diese Technik würde ich eher als Bündchen an Rockteilen einsetzen.

Die Smoke Naht sollte jedenfalls dann bei allen drei Varianten etwa so aussehen.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, genähte Smoke Naht

Variante 4

Falls alle Stricke (oder Fäden in unserem Fall) reißen und es einfach nicht klappen will, gibt es noch eine weitere Möglichkeit, bei der man sich zumindest zum Teil das Handnähen spart.

Nähen Sie mit der Nähmaschine mit normalem Ober- und Unterfaden einen Zick-Zack-Stich mit mindestens 2 mm Länge und Breite. Vernähen Sie Anfang und Ende.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, mit Nähmaschine einen Zick-Zack-Stich nähen

Fädeln Sie dann den Elastikfaden mit einer abgerundeten Handnähnadel von Hand durch die einzelnen schräglaufenden Fäden hindurch.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Elastikfaden einfädeln

Zum Schluss werden alle Elastikfäden zugleich zusammengezogen, um den Smokeffekt zu erzielen.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Elastikfäden für Smokeffekt zusammenziehen

Für den richtigen Effekt benötige ich bei meinem Kleidchen, wie bereits angesprochen, mehrere Smoknähte nebeneinander. Da meine Tochter erst zwei Jahre jung ist, habe ich mich für 4 Nähte im Abstand von etwa 1,5 cm entschieden. Bei größeren Kindern würde ich noch Nähte hinzufügen.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, mehrere Smoknähte nebeneinander

Jetzt ist es an der Zeit, den Umfang am Kind abzumessen. Das Kleid soll nicht zu locker sitzen, also kann es leicht gedehnt angepasst werden. Bei mir geht es sich mit den Nahtzugaben schön aus und so nähe ich einfach die beiden Seiten mit etwa 1 cm Nahtzugabe mit einem Dreifachgeradstich zusammen. Es kann auch mit einem einfachen Geradstich genäht werden, ich habe aber den dreifachen gewählt, um die Gummibänder besser abzusichern.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Nahtzugaben

Die offenen Kanten sind nun weder schön noch besonders stabil, da sie ausfransen. Darum säume ich nochmal jede der beiden Stoffkanten mit einem groben Zick-Zack-Stich.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Stoffkanten säumen

Für den unteren Saum verwende ich die Overlock für einen schönen, geraden und sauberen Abschluss.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, für Saum Overlock-Nähmaschine verwenden

TIPP: Ich bügle einmal kurz über die Naht, dann legen sich die Fäden schöner flach.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, wieder über die Naht bügeln

Ich schlage diese Kante nun einmal um etwa 1 cm um und bügle mir einen schönen Abschluss fest, dann nochmal um etwa 2 cm. Hier bügle ich wieder und fixiere die neue Außenkante mit Wonderclips (auch Stecknadeln funktionieren).

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, Außenkante feststecken

Den Saum steppe ich nun mit einem einfachen Geradstich fest und bügle noch einmal darüber.

Und schon ist mein Sommerkleidchen fertig.

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, fertiges Sommerkleid mit Smoke Nähten

Mein kleines Extra

Da meine kleine Prinzessin ja ständig herumwuselt, habe ich mich dazu entschieden, noch Träger anzubringen. Auch diese könnte ich aus Webstoff nähen, in der Länge anpassen oder direkt zum Binden nach oben offen lassen. Ich habe mich hier für ein schmales Gummiband entschieden, wie man es von Trägerleibchen kennt und einfach zwei Stück davon in der passenden Länge von Hand „unsichtbar“ angenäht. Falls Sie auch Träger annähen möchten, können Sie dies auch mit der Nähmaschine tun.

Ist sie nicht bezaubernd?

Smoken nähen, geraffte Smoke Naht, fertig genähtes Kleidchen

Die Zwirnpiratin

Schnellanleitung

01. Stoff aussuchen, Elastikband besorgen und gegebenenfalls von Hand aufspulen.
02. Länge und Breite für den Stoff festlegen.
03. Oberkante zweifach einschlagen und absteppen.
04. Smoknähte nähen und gegebenenfalls ziehen.
05. Kleidumfang am Kind anpassen und Naht schließen.
06. Nahtzugaben versäubern.
07. Säumen.
08. Je nach Wunsch noch Träger anbringen.
09. Anziehen und wie eine Prinzessin fühlen!
10. Fertig.

No votes yet.
Please wait...

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here