Schnullerkette nähen mit Namen – Anleitung

Schnullerkette nähen, mit Namen

Eine Schnullerkette gehört zu einem, der beliebtesten Baby-Geschenke. Die Babys haben meisten nicht nur einen Schnuller.  Ein Schnuller liegt im Babybett, der andere in der Babyschale und den dritten hat die Mama in der Wickletasche, wenn einer verloren geht. Es ist natürlich praktisch, wenn jeder Schnuller eine eigene Schnullerkette hat. Manche Mütter geben gerne den Kindern eine farblich passende Schnullerkette z.B. passend zur Kleidung, zum Kinderwagen, Winterfußsack oder auch zu einer Mütze.

Wenn Sie eine Nähmaschine besitzen können Sie, mit unserer Anleitung in einer halben Stunde, selbst eine Schnullerkette anfertigen. Es ist einfach und ist so auch für Anfänger geeignet. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Schritt für Schritt eine günstige und individuelle Schnullerkette mit Namen nähen. So nähen Sie ganz einfach eine Schnullerkette.

Material und Vorbereitung

Schwierigkeitsgrad 1/5
für Anfänger geeignet

Materialkosten 1/5
0,5 m Baumwolle kostet ca. 5 – 10 €
0,5m Vlieseline kostet ca. 1,50 – 6 €
eventuell noch 0,5m Kunstleder kostet ca. 5 – 6 €

Zeitaufwand 2/5
30 min

Sie benötigen für eine Schnullerkette:

  • Klassische Nähmaschine
  • Baumwollstoff
  • Vlieseline
  • Schnullerclip
  • Silikonring
  • Schnuller
  • Stecknadeln
  • Schere oder Rollschneider und Schneidematte
  • Computer, Stickmaschine, Kunstleder und Textilkleber (für die Buchstaben) und Textilmalstifte

Die Materialauswahl

Wir nähen die Schnullerkette aus der festen Baumwolle. Das ist praktisch, weil man die Schnullerkette ohne Probleme bei 60 Grad in der Waschmaschine waschen kann. Innen wird die Schnullerkette mit der Vlieseline verstärkt.

Tipp: Bevor Sie anfangen zu nähen, können Sie auch den Baumwollstoff mit dem Namen besticken oder bedrucken lassen. Wenn Sie möchten, können Sie den Namen auch mit Textilmalstiften auf den Baumwollstoff schreiben.

Wir haben uns für die Buchstaben aus dem Kunstleder, in der Farbe Grau entschieden, die wir zum Schluss an die Kette kleben.

Die Materialmenge

 Im diesem Fall lohnt es sich mit vorhandenen Stoffresten zu arbeiten.

 Der Zuschnitt

Wir benötigen ein 21 x 7 cm großes Stück Stoff für die Kette und noch einen 2 x 24 cm  langen Streifen des Baumwollstoffs. Die Vlieseline sollte 3 cm breit und 19 cm lang sein.

Hinweis: Die maximale Länge der Schnullerkette sollte 22 cm nicht überschreiten, wegen der drohenden Strangulationsgefahr.

Tipp: Wenn Sie keine Möglichkeit haben, den Stoff zu besticken oder zu bedrucken, können Sie eine Buchstaben-Vorlage in einem Textverarbeitungsprogramm erstellen und diese anschließend ausdrucken. Die auf Papier ausgedruckten Buchstaben schneiden Sie aus und verwenden diese als Vorlage für die Namensbuchstaben Ihres Kleinkindes.

Schnullerkette mit Namen nähen, Vorbereitung

Schnullerkette nähen

Nachdem wir den Baumwollstoff und die Vlieseline zugeschnitten haben, legen wir den Baumwollstoff im Bruch links auf links. Die Vlieseline legen wir zwischen die beiden Stoffe. Wir schlagen die Baumwolle an den Kanten um, so dass wir saubere Kanten erhalten.

Schnullerkette mit Namen nähen, Stoffteile

Tipp: Wenn Sie möchten, können Sie die umgeschlagenen Kanten noch bügeln.

Schnullerkette mit Namen nähen, Baumwollstoff

Jetzt nehmen wir noch unseren 2 cm breiten Streifen zur Hand. Wir legen ihn im Stoffbruch links auf links und schlagen die Kanten nach innen. Nun nähen wir das Ganze mit einem einfachen Geradstich zusammen. Der Streifen ist dann ca. 5 mm breit. Die Länge ist individuell. Sie müssen selber entscheiden, wie viel Sie ungefähr zum Befestigen von dem Schnullerclip und Silikonring benötigen.

Schnullerkette mit Namen nähen, Schnullerbefestigung

Wir machen einfach einen Knoten und den Rest schneiden wir ab.

Schnullerkette mit Namen nähen, Schnullerkettenclip

Die Streifenenden legen wir noch zwischen den Baumwollstoff am Schnullerkettenende und befestigen diese mit den Stecknadeln. Am anderen Schnullerkettenende kommt entweder der Silikonring zum Einsatz oder Sie fertigen direkt einen „Ring“ aus dem restlichen Streifen, den wir selbst zusammengenäht haben. Dafür brauchen wir aber schon den Schnuller, damit man genau weiß, wie groß der „Ring“ sein soll.

Schnullerkette mit Namen nähen, Stofföse für Schnullerbefestigung

Hinweis: Es gibt verschiedene Marken von Schnullern auf dem Markt und jeder Schnuller hat eine andere Befestigungsart, wie man diesen an die Kette binden kann.

Nun haben wir am zweiten Schnullerkettenende auch einen Streifen mit den Stecknadeln befestigt und jetzt können wir die zwei Kanten der Kette zusammennähen. Wir nähen den Baumwoll-Streifen, auch hier, mit dem einfachen Geradstich zusammen.

Schnullerkette mit Namen nähen, Stoff nähen

Die Schnullerkette ist fertig! Eine ganz besondere Schnullerkette vor allem, wenn Sie den Baumwollstoff vor dem nähen selbst bestickt, besticken lassen oder bedrucken lassen haben. Diejenigen, die die Buchstaben z.B. aus dem Kunstleder ausgeschnitten haben, können jetzt die einzelnen Buchstaben mit dem Textilkleber aufkleben und diese mit dem einfachen Geradstich noch dazu fest annähen.

Schnullerkette mit Namen nähen, fertig genähte Schnullerkette

Schnellanleitung

01. Den Baumwollstoff zuschneiden.
02. Die Buchstaben auf das Kunstleder übertragen und zuschneiden ODER den Baumwollstoff besticken bzw. bedrucken lassen (Ganz nach Belieben).
03. Die Vlieseline zuschneiden und zwischen die Baumwolle legen.
04. Einen Streifen aus der Baumwolle zum Befestigen des Schnullerclips nähen und mit den Stecknadeln am Schnullerkettenende befestigen.
05. Aus dem restlichen Streifen einen „Ring“, zum Befestigen des Schnullers am anderen Schnullerkettenende, formen und mit Stecknadeln befestigen.
06. Die Schnullerkette zusammennähen.
07. Die Buchstaben aus dem Kunstleder annähen und zuvor aufkleben oder die Buchstaben mit dem Textilkleber aufkleben.

Viel Spaß beim Nachnähen!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here