Raupe basteln aus Klopapierrolen, Papier & Co.

Raupe basteln

Sie suchen nach einer bunten Bastelidee für Ihre Kinder? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir zeigen in dieser Anleitung, wie Sie eine Raupe basteln aus Klopapierrolen und Papier.

Raupe basteln – 3 Ideen

Raupe aus Klorollen

Sie benötigen, um eine Raupe zu basteln:

  • Klorolle oder Pappröhre von Küchenpapier
  • Schere
  • Farben und Pinsel
  • Bastel- oder Heißkleber
  • Pfeifenreiniger
  • kleine Klammern

1. Schritt: Zu Beginn schneiden Sie ca. 2 bis 3 cm breite Ringe von der Klorolle ab.

2. Schritt: Anschließend werden die einzelnen Ringe in verschiedenen Farben bemalt – das klappt mit Acrylfarben ganz gut, man kann aber auch Stifte verwenden.

Basteln mit Klorolle

Lassen Sie die bunten Pappringe lang genug trocknen, bevor Sie weiterbasteln.

Raupe basteln

3. Schritt: Mit Bastelleim oder Heißkleber werden die Ringe nun miteinander verbunden. Damit Sie eine Vorstellung von Ihrer Raupe bekommen, wäre es sinnvoll die Anordnung und die Reihenfolge der Ringe vorher auf dem Tisch einmal auszulegen. Zum Festklemmen der einzelnen Ringe, damit der Leim gut trocknen kann, eignen sich kleine Holzklammern.

Elemente verbinden

4. Schritt: Sobald alles trocken ist, können Sie nun noch zwei kleine Pfeifenreininger am Kopf der Raupe anbringen. Fertig ist die Raupe!

Raupe basteln

Flexible Raupe

Sie benötigen, um eine Raupe zu basteln:

  • buntes Papier
  • Deckel oder kleinen Teller
  • Bleistift
  • Schere
  • Lochzange
  • Musterklemmen
  • Wackelauge
  • Eisstiel
  • Filzstift

1. Schritt: Nehmen Sie einen Plastikdeckel, runden Untersetzer oder kleinen Teller als Vorlage für die Raupenkreise. Zeichnen Sie mit Bleistift mehrere Kreise auf buntem Papier vor und schneiden Sie diese aus. Wir haben 6 Kreise für die Raupe vorbereitet.

Kreise ausschneiden

2. Schritt: Danach stanzen Sie zwei Löcher immer gegenüber in die Kreise, mit einem Locher oder eine Lochzange. Um die genauen Positionen der Löcher zu bestimmen, können Sie die Raupe auch erst einmal auf dem Tisch auslegen.

3. Schritt: Anschließend verbinden Sie alle Elemente mit Musterklammern, sodass eine lange Raupe entsteht.

Löcher stanzen

4. Schritt: Malen Sie mit Filzstift einen Mund auf das Gesicht der Raupe – ein Wackelauge kommt obendrüber. Zwei gekürzte Eisstiele werden anschließend von hinten an den Raupenkopf geklebt.

Raupe basteln

Fertig ist auch diese bunte Raupe aus Papier!

Raupe basteln

Vorlage für Raupe

Sie benötigen, um eine Raupe zu basteln:

  • unsere Bastelvorlage
  • Schere
  • Bleistift
  • Leim
  • Filzstift
  • Wackelaugen

1. Schritt: Drucken Sie unsere Vorlage aus und schneiden Sie Eines der drei Elemente aus.

Download: Raupe basteln – Vorlage

Vorlage ausschneiden

2. Schritt: Übertragen Sie anschließend die Umrisse des Raupenkörpers immer wieder auf buntes Tonpapier. Schneiden Sie die Elemente sauber aus. Umso mehr Teile Sie vorbereiten, desto länger wird die Raupe.

Elemente ausschneiden

3. Schritt: Nun falten Sie die gerade Kante der Elemente um max. 1 cm nach oben. Auf das erste Element malen Sie einen Mund und eine Nase.

4. Schritt: Dann kleben Sie die Elemente an der gefalteten Lasche nach und nach aneinander, dass eine lange Schlange entsteht.

Teile zusammenkleben

5. Schritt: Zu guter Letzt kleben Sie zwei Wackelaugen auf das Gesicht der Raupe und befestigen die beiden Fühler mit Leim.

Raupe basteln

Und fertig ist die lustige Raupe zum Aufstellen – perfekt als Dekoration für das Kinderzimmer!

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here